• 23.01.2020, 04:23
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

wolf7

Junior Member

Aquacomputer Durchflusssensor "high flow" zeigt trotz richtiger Kalibrierung falsche Werte an?

Saturday, February 15th 2014, 3:42pm

Hi Leute,

ich hab da mal ne Frage bezüglich des obigen Durchflusssensors. Und zwar habe ich mir ne Wakü mit folgenden Komponenten zusammengebaut: ein Mora 3, nen GPU only Kühler, Aquastream XT, Aqua Computer Cuplex Kryos Delrin und ein Alphacool AGB. Zum Auslesen der Werte verwende ich ein aquaero 5 LT. Insgesamt komme ich, wenn die Pumpe mit ~78 Hz läuft auf einen Durchfluss von ~152l/h. Laut verschiedenen Quellen und Aussagen ist das doch eigentlich zu viel oder? Kalibriert ist er auf 169 Impulse (war von Anfang an so eingestellt).

danke scho mal

lg

edit: so ist er konfiguriert:

This post has been edited 2 times, last edit by "wolf7" (Feb 15th 2014, 3:46pm)

Saturday, February 15th 2014, 5:59pm

Hi,

welchen Schlauchdurchmesser hast du?

wolf7

Junior Member

Saturday, February 15th 2014, 6:00pm

16/10 und ca. 3,5m PVC Schlauch verbaut.

Saturday, February 15th 2014, 6:53pm

Hmm, ich kenne Deinen Sensor leider nicht. Ist der Nullpunkt richtig kalibriert worden? Und die richtige Durchflusskalibrierkurve geladen?

Bei automatischer Nullpunktkalibration muss beim ausgeschaltetem PC der USB-Anschluss mit Strom versorgt werden. Dies ist jedoch erst bei neueren Mainboards der Fall. Sie bieten einen speziell gekennzeichneten Anschluss an, der dann mit dem Standbystrom des Netzteils versorgt wird. Diese Anschlüsse haben in der Regel auch eine andere Farbe (im inneren des Steckers auf dem Mainboard, damit meine ich aber nicht die blaue USB3-Markierung, sondern wenn, dann ist es eine rote Markierung). Gedacht ist sowas eigentlich dazu, um mit dem USB-Anschluss Geräte wie Handys laden zu können usw. Gleichzeitig liefern oft diese USB-Anschlüsse auch mehr Strom (bis zu 2A), als ein normaler USB-Anschluss, d.h. Geräte können schneller geladen werden.

Wenn Du keinen solchen USB-Anschluss hast, musst du, während die Pumpe steht, manuell die Nullpunktkalibration durchführen. Das ist dann doch etwas tricky...

Die 152l/h sind jetzt zwar schon recht viel, aber nicht unmöglich. Eine Duallaing mit voller Leistung packt auch die 3l/min, was 180l/h sind. Es ist also möglich. Ich tippe jedoch auch darauf, dass Deine Kalibrierung noch nicht richtig ist. Aber eigentlich sollte man diesen Wert, wenn nicht gerade mit einem Referenzsensor geeicht, nicht als einen absoluten Wert betrachten. Es macht also keinen Unterschied, ob da jetzt 100l/h, oder 200l/h stehen. Wichtig ist nur, dass der Wert mit der Zeit nicht merklich abnimmt, oder zu sehr schwankt, oder vielleicht plötzlich 0l/h ist D.h. Du kannst, wenn Du Dein System komplett frisch aufgebaut hast, den Wert z.B. auf 100l/h kalibrieren. Und diesen dann als quasi %-Wert ansehen. D.h. wenn da dann 90l/h steht, weißt Du, dass 10% Deiner Durchflussleistung gesunken ist. Der Sensor macht außerdem Sinn, wenn man neue Teile verbaut und schauen will, wie stark das auf den Durchfluss geht.

Ansonsten kann ich noch sagen: bis ungefähr 1l/min macht sich die Wassertemperatur bemerkbar. Alles über 1l/min (60l/h) scheint sich kaum auszuwirken. Ab 1.5l/min (90l/h) kann man nur noch im Bereich von 1/10tel °C und weniger was herausholen.

Wenn du einen richtigen Absolutwert haben möchtest, wirst Du nur dann richtig glücklich, wenn Du einen Referenzsensor nimmst und damit dann misst. Zeigt dieser auch 152l/h an, weißt du, dass alles richtig ist. Bis dahin kann Dir denke ich hier keiner genau sagen, ob das jetzt ein richtiger Wert ist, oder nicht.

PS: Ich bin eigentlich auch noch ein Neuling, was Waküs angeht. Ich baue mir auch erst gerade eine zweite Wakü zusammen, da meine erste doch etwas ziemlich "zu einfach" war

Okrim

Full Member

Saturday, February 15th 2014, 7:21pm

169 Impulse ist richtig.
Was Aquacoler schreibt kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich habe selber diesen Durchflusssensor und ein Aquaero und da muss keine Kalbrierkurve eingestellt werden. Auch den ganzen ersten Abschnitt löst bei mir nur Stirnrunzeln aus. Ich habe davon noch nie was gehört oder gelesen.

Zu Deinen Durchflusswert. Ich selber habe mit der Aquastream, 2 Radis, Graka und CPU Kühler einen Wert von 137 L/h bei max Pumpenfrequenz.
Also ist Dein Wert durchaus möglich.

Aber in einem Punkt muss ich dann Aquacoler dann doch recht geben. So wichtig ist der absolute Wert nicht. Man kann über den Verlauf aber gut Veränderungen (verstopfte Kühler oder Pumpenausfall) überwachen.

wolf7

Junior Member

Saturday, February 15th 2014, 8:16pm

ok, danke für eure Hilfe, schwanken tut der Wert in der Regel um +-2l/h also nix. Ich glaub ehrlich gesagt nicht, dass ich bei dem Sensor ne Kalibrierkurve ändern kann und das Teil hat kein USB Anschluss von daher kann ich den wohl auch nicht über einen USB Anschluss mit Strom versorgen. Der hängt ja direkt am Aquaero mit dran. Mir ging es auch darum, ob noch genug Luft für nen weiteren Fullcover VGA Kühler ist. Aber das dürfte ja hinsichtlich der Pumpe kein Problem darstellen.

Sunday, February 16th 2014, 2:32am

Was Aquacoler schreibt kann ich nicht ganz nachvollziehen. Ich habe selber diesen Durchflusssensor und ein Aquaero und da muss keine Kalbrierkurve eingestellt werden. Auch den ganzen ersten Abschnitt löst bei mir nur Stirnrunzeln aus. Ich habe davon noch nie was gehört oder gelesen.
Jo, ich hab ja den Sensor nicht, habe auch oben geschrieben, dass ich den Sensor nicht kenne ;) Ich habe aber eine Bedienungsanleitung, da steht das mit der Kalibrierkurve drin. Sie wird normalerweise automatisch aus dem Schlauchdurchmesser bestimmt, den man AUCH angeben kann. - Wie gesagt, ich kenne den Sensor nicht und ich befürchte, dass es wohl doch der mit USB war. Die Beschreibung bezieht sich auf die Software, die in jedem Fall wohl die gleiche ist. Mich wundert es nur gerade, dass man das nicht auch über den Aquabus einstellen kann...

Was das mit dem USB betrifft: Ich habe grad mal gegoogled um es zu belegen, und stellte mit Erstaunen fest, dass wohl mehr Motherboards USB mit Power versorgen können, als ich dachte: http://www.heise.de/ct/hotline/USB-unter…rom-871868.html. Scheinbar kann man das auf vielen Boards aktivieren (Einstellung: "USB weckt PC auf"), dann wohl aber für ALLE USB-Ports. D.h. eine Maus oder so leuchtet dann ggf. die ganze Zeit vor sich hin...

Das andere "Feature" nennt sich SuperCharger, kommt bei MSI-MBs vor. Im Handbuch steht dazu folgendes: "For iPad, JUSB1 (red mark) can still charge iPad in S3, S4, S5 state.". D.h. der Port führt Strom auch, wenn der PC aus ist. -> USB mit roter Markierung.

Und schließlich das mit der Pumpe und Nullpunktkalibrierung: Jo, hab es auch aus der Bedienungsanleitung. Da steht: die Pumpe muss stillstehen und dann auf "Kalibireren" klicken... Bzw. der USB-Port muss Strom führen, wenn der PC aus ist. Erst dann funktioniert die automatische Nullpunktkalibrierung. Zusätzlich steht da, dass man des öfteren die Nullpunktkalibrierung machen sollte, damit das ganze richtig funktioniert. So bin ich auf die Idee gekommen...

Ich wollte doch nur jegliche Idee ausschöpfen, die mir in den Sinn kam :D Wer weiß, vielleicht wäre dabei ein "Treffer" gewesen. Menno ^^

This post has been edited 1 times, last edit by "Aquacooler" (Feb 23rd 2014, 10:18pm)

Okrim

Full Member

Sunday, February 16th 2014, 8:52am

Habe jetzt auch noch mal die Bedienungsanleitungen vom Aquaero und vom Durchflusssensor gelesen.
Ich denke Du hast grundsätzlich recht, nur das Du von einem anderen Durchflusssensor aus gehst.

Durchflusssensor "high flow" G1/4 http://shop.aquacomputer.de/product_info…roducts_id=2294
Durchflusssensor "high flow USB" G1/4 http://shop.aquacomputer.de/product_info…roducts_id=2897

Durchflusssensor "high flow" G1/4 und Durchflusssensor "high flow USB" G1/4 sind zwei Unterschiedliche Geräte.


Und....niemand macht Dir einen Vorwurf. Ein Forum lebt davon, damit man Meinungen und Erfahrungen austauscht. Danke dafür.

wolf7

Junior Member

Sunday, February 16th 2014, 8:55am

genau, ich hab den ohne USB Anschluss, ich hab in meiner Aquasuite keine solche Einstellmöglichkeiten hinsichtlich der Kalibrierung etc. Aber wie gesagt, vielen Dank für die Hilfe! vllt gibt es diesen Kalibrierknopf ja doch und ich find den nur net:D. Aber wie ich das sehe, scheine ich wirklich nur die Impulsrate pro Liter einstellen zu können. Btw. kann man den Durchfluss vllt am AGB abschätzen? eher net oder? (also wie sehr der sprudelt) Es handelt sich dabei um einen Alphacool Cape Corp Coolplex Pro 25 Lt und es ist schon Bewegung im AGB, aber nicht so dass Schaum entsteht.

This post has been edited 2 times, last edit by "wolf7" (Feb 16th 2014, 9:13am)

Wednesday, February 19th 2014, 10:46pm

Du könntest, und selbst ich habe das auch vor, dir eine kleine IP-Kamera oder so kaufen (die sind echt nicht mehr so teuer) und sie im PC auf den AGB ausrichten. Mit der Aquasuite kann man dann dank XAML ein <MediaElement> einbinden, der dann das Video von der Kamera direkt auf den Desktop, genau so wie alle anderen Elemente auch, anzeigt. Ich habe das zwar noch nicht getestet, bin mir aber sicher, dass das funktioniert. :) Das Video sollte als mjpg ausgelesen werden, das ist am Ressourcenschonendsten, da man die Abrufrate der einzelnen Frames einstellen kann.

So ein kleines "Gadged" auf dem Desktop, wo man sein AGB sehen kann, ist doch cool :)

wolf7

Junior Member

Saturday, February 22nd 2014, 5:56am

Du könntest, und selbst ich habe das auch vor, dir eine kleine IP-Kamera oder so kaufen (die sind echt nicht mehr so teuer) und sie im PC auf den AGB ausrichten. Mit der Aquasuite kann man dann dank XAML ein einbinden, der dann das Video von der Kamera direkt auf den Desktop, genau so wie alle anderen Elemente auch, anzeigt. Ich habe das zwar noch nicht getestet, bin mir aber sicher, dass das funktioniert. :) Das Video sollte als mjpg ausgelesen werden, das ist am Ressourcenschonendsten, da man die Abrufrate der einzelnen Frames einstellen kann.

So ein kleines "Gadged" auf dem Desktop, wo man sein AGB sehen kann, ist doch cool :)


das hat jetzt nicht direkt was mit meinem Problem zu tun oder?:D das würde ja eher die Standmessung in nem AGB ersetzen. Btw. ein was hatte ich vllt noch vergessen: bei den anderen Flow Sensoren soll man ja keine Winkel oder so direkt davor setzen. Ich habe bei mir direkt am Ausgang nen Inline Temperatur Sensor hängen. Kann das die Messung stören?

Saturday, February 22nd 2014, 12:27pm

Du könntest, und selbst ich habe das auch vor, dir eine kleine IP-Kamera oder so kaufen (die sind echt nicht mehr so teuer) und sie im PC auf den AGB ausrichten. Mit der Aquasuite kann man dann dank XAML ein einbinden, der dann das Video von der Kamera direkt auf den Desktop, genau so wie alle anderen Elemente auch, anzeigt. Ich habe das zwar noch nicht getestet, bin mir aber sicher, dass das funktioniert. :) Das Video sollte als mjpg ausgelesen werden, das ist am Ressourcenschonendsten, da man die Abrufrate der einzelnen Frames einstellen kann.

So ein kleines "Gadged" auf dem Desktop, wo man sein AGB sehen kann, ist doch cool :)
das hat jetzt nicht direkt was mit meinem Problem zu tun oder?:D das würde ja eher die Standmessung in nem AGB ersetzen. Btw. ein was hatte ich vllt noch vergessen: bei den anderen Flow Sensoren soll man ja keine Winkel oder so direkt davor setzen. Ich habe bei mir direkt am Ausgang nen Inline Temperatur Sensor hängen. Kann das die Messung stören?
Das war meine Antwort auf:
Btw. kann man den Durchfluss vllt am AGB abschätzen? eher net oder? (also wie sehr der sprudelt)
:D Damit könnte man immerhin sehen "oh, es sprudelt ja total" oder "hmm, fließt da noch was?"

wolf7

Junior Member

Saturday, February 22nd 2014, 1:08pm

aso ok^^ mh mein Gehäuse is jetzt scho voll, da soll net noch mehr rein.

Chackie

Full Member

Sunday, February 23rd 2014, 11:46am

132l/h...Wow....da komme ich gar nicht hin....hab auch den High flow sensor und die AS bei 72Hz laufen, komme aber nur auf 58l/h....
Habe aber alles mögliche drin.....den Kryos HF, Mora 3, AP 360 pro, Grafikkartenkühler und dual HD Kühler + Filter....dürfte das wohl erklären :)
Gruß Chackie

wolf7

Junior Member

Sunday, February 23rd 2014, 12:52pm

gibt es eigentlich auch irgendeinen spottbilligen Sensor, der mir aber zb. einfach nur zeigt, ob der Flow über oder 100 Liter/h ist? :D Möglichst einer, der einem geschenkt wird.

Monday, February 24th 2014, 11:41pm

Also ich habe mal so ein Flügelrad gesehen, was sich einfach nur dreht. Ist glaube ich mit nem Filter zusammen. Kennst doch diese Dinger an der Benzinzapfsäule, wo man sieht, ob Blasen mitgetankt werden. Daran kannst zwar die Geschwindigkeit nicht erkennen, aber siehst, dass sich was bewegt :D

Mohrchen

Senior Member

Tuesday, February 25th 2014, 12:25pm

Oh habt ihr Probleme ;) Aber sagt mal, warum litert ihr eure Kühlung nicht einfach mal aus, wenn ihr denn so scharf auf einen genauen Wert seid? Eimer, 10 Liter Wasser rein, Stopuhr vom Handy und los geht´s. Pumpe an, Stopuhr an, Eimer leer, Stopuhr aus und schon habt ihr was womit ihr recht genau den Durchfluß errechnen könnt.

es ist unmöglich etwas ganz sicher zu machen denn Dummköpfe sind einfach zu erfinderisch

Monday, March 10th 2014, 12:06am

Hier ist meine Lösung (leider sieht man da jetzt keinen Durchfluss mit der Kamera im PC-Inneren, aber man kann immerhin sehen, dass das Wasser da ist und nicht geklaut wurde ^^):

(Achja: ich meine natürlich das kleine Desktop-Gadget unten links im Bild mit dem Live-View meines AGBs im PC)

Okrim

Full Member

Monday, March 10th 2014, 11:31am

meine Freundin verwechselt auch immer links und rechts :):):)

Monday, March 10th 2014, 9:20pm

Ok, ich schiebe es aufs Alter ^^ Natürlich meine ich rechts :)