• 22.11.2017, 13:51
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

aquasuite 2015 Version 9

Freitag, 5. Dezember 2014, 11:07

Die aktuelle Version kann im Download-Bereich heruntergeladen werden.

ACHTUNG
Beim aquaero 5 und 6 sowie der aquaduct mk 4 und 5 XT Serie ist nach einem Firmwareupdate kein Downgrade möglich.
Aber der Firmware Version 2000 fällt die Unterstützung für den lowspeed aquabus weg! Es können somit das tubemeter und multiswitch nicht mehr am aquaero betrieben werden. Wer diese Funktion zwingend benötigt darf jetzt und in Zukunft kein Update mehr vornehmen.


HINWEISE
Nachfolgendes betrifft nur den Wechsel von einer alten Version (vor 2015) auf eine aktuelle Version: bereits vorhandene Profile können auf Grund zahlreicher Änderungen an der internen Struktur leider nicht übernommen werden . Bei den Überssichtsseiten müssen auf jeden Fall die Datenquellen für Lüfter und Ausgänge neu zugewiesen werden.

In den nachfolgenden Auflistungen ist mit dem aquaero die Version 5 und 6 gemeint und beim aquaduct die 4er und 5er XT Serie.

Changelog für die aquasuite Software 2015-6 zu 2015-9
  • Bugfix: Fehlende und falsche Einheiten bzw. Werte bei Daten aus HWiNFO
  • Bugfix: Fehlerhafte Darstellung einiger Seiten
  • Bugfix: Zuordnung der Ausgänge im Command-Line-Tool angepasst
  • Bugfix: Abstürze bei den Übersichtsseiten
  • Bugfix: Diagramme aus dem Datenlogger wurden nicht mit dem gleichen Layout auf den Übersichten angezeigt
  • Bugfix: Autostartoption wurde nicht übernommen wenn die aquasuite nicht richtig geschlossen wurde

  • Neu: Layout der Regler angepasst, Displayfläche besser ausgenutzt
  • Neu: HWiNFO Netzwerksensoren können in die aquasuite eingebettet werden
  • Neu: Wenn Lüftern kein Regler zugewiesen ist wird eine Warnung angezeigt
  • Neu: Simulationstool mit dem die Skalierung Reglerausgang -> Lüfterausgang getestet werden kann
  • Neu: Vor einem Firmwareupdate wird ein automatisches Backup der Gerätedaten angelegt sofern diese kompatibel mit der aktuellen Version sind
  • Neu: Farben und Layout angepasst
  • Neu: Neues Seitenlayout für Alarmeinstellungen bei aquaero und aquaduct Einstellungen
  • Neu: Backupfunktion für auqaero und aquaduct; es werden alle Profile des Gerätes exportiert
  • Neu: aquastream XT kann beim Windowsstart neu gestartet werden wenn die Drehzahl nicht erreicht wurde
Firmware 2004 für aquaero und aquaduct
  • Bugfix: Real Time Clock Modul wurde teilweise nach einem Systemstart erst mit einer Verzögerung von 10 Minuten synchronisiert
  • Bugfix: Fehlerhafte Darstellung des Kurvenreglers am Gerät
  • Bugfix: Fehlerhafte Skalierung des I-Reglers wenn der Regler am Gerät eingestellt wird
  • Bugfix: Teileweise fehlerhafte Profilexporte
Kleine Auswahl an Screenshots hinsichtlich geändertem Layout und neuen Funktionen:




Changelogs für ältere Versionen
- - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - - -

Changelog für die aquasuite Software 2015-5 zu 2015-6

  • Bugfix: Durchfluss wurde bei der Einheit x/Min. falsch angezeigt

Changelog für die aquasuite Software 2015-4 zu 2015-5
  • Bugfix: Durchflusseinstellungen wurden nicht immer in der richtigen Einheit angezeigt
Firmware 2003 für aquaero 5/6 und aquaduct 360/720
  • Neu: Relative Auflösung der Temperatursensoren auf 1/100 °C angehoben (vorher 3/100 °C)
  • Bugfix: Datenquellenzuordnung am Gerät für Sollwertregler war fehlerhaft
  • Bugfix: Datenquellenzuordnung für virtuelle Sensoren über das Gerätemenü war fehlerhaft
Firmware 1002 für farbwerk
  • Neu: Startwert beim Einschalten auch bei extern gesteuerten Ausgängen möglich
  • Aktualisierte Version der Android App mit Speicherfunktion der aktuell gewählten Farbe

Changelog für die aquasuite Software 2015-3 zu 2015-4
  • Bugfix: Bei mehr als einem angeschlossenem Gerät wurden nicht alle Software-Sensoren korrekt übertragen
  • Bugfix: Der Service stützt unter Windows 10 oder mit dem .NET Framework 4.6 nicht mehr ab
  • Bugfix: Zeigeinstrumente konnten unter bestimmten Bedingungen ein Speicherleck erzeugen
  • Bugfix: Lüfterdrehzahlen aus AIDA64 werden jetzt mit der richtigen Einheit ausgelesen
  • Bugfix: Fehler in der Kurvenreglerdarstellung korrigiert
Firmware 2002 für aquaero 5/6 und aquaduct 360/720
  • Bugfix: Fehler im Startverhalten des Kurvenreglers wenn der erste Punkt der Kurve größer als 0% eingestellt war
  • Bugfix: Änderung der Standardwerte für das Alarm Timeout; wurde von 10 auf 20 Sekunden geändert (unterbindet Fehlalarme beim Systemstart)
  • Bugfix: Zeitanzeige im 12h Zeitformat war um 00:00 Uhr fehlerhaft
  • Bugfix: Die Pumpe im aquaduct lies sich nicht per Datenquelle regeln
  • Bugfix: Teilweise fehlerhafte Auswahlmarkierung im Gerätemenü behoben
  • Bugfix: Anzeige der Pumpendrehzahl im Display wurde abgeschnitten

Changelog für die aquasuite Software 2015-2 zu 2015-3
  • Bugfix: farbwerk Firmware 1001: Durch einen Fehler in der Firmware 1000 ist es möglich das sich das farbwerk zurücksetzt und im Anschluss nicht mehr per USB erkannt wird
  • Bugfix: Y-Achsen von Diagrammen des Datenloggers wurden falsch auf den Übersichtsseiten angezeigt
Es wird allen farbwerk Anwendern dringend empfohlen dieses Update durchzuführen. Durch einen Fehler in der Firmware Version 1000 kann es vereinzelt vorkommen, dass sich das farbwerk nicht mehr per USB am System anmelden kann. In so einem Fall müsste das Gerät zur Reparatur eingesandt werden.


Changelog für die aquasuite Software 2015-1 zu 2015-2
  • Bugfix: Lüfter lassen sich bei Drehzahlregelung nicht abschalten
  • Bugfix: Pumpendrehzahl wurde mit einer falschen Einheit ausgegeben
  • Bugfix: Offsetwerte für Temperaturen von mps Geräten waren vertauscht
  • Bugfix: Pumpeneinstellungen wurden in den Menüs nicht richtig synchronisiert
  • Bugfix: Virtuelle Sensoren konnten ohne Neustart der Software nicht verschachtelt genutzt werden
  • Bugfix: Alarmlevel für Pumpenalarme wurden nicht richtig angezeigt
  • Bugfix: Verhalten beim Profilwechsel geändert; wenn man in der aquasuite ein Profil wechselt wird das aktuelle Profil automatisch gesichert
  • Bugfix: Bei einem importierten Profil wurden die Einstellungen in der aquasuite nicht aktualisiert; aquaero und aquasuite waren dann nicht mehr synchron
  • Bugfix: Relais ist in den Werkseinstellungen wieder aus, so dass nach einem Firmwareupdate bei ATX-Break oder Power-Taster Konfiguration der PC nicht abschaltet
Changelog für die aquasuite Software 2014 zu 2015-1
  • Neu: Unterstützung für die farbwerk Steuerung
  • Neu: im aquaero oder aquaduct XT gespeicherte Profile können jetzt in der aquasuite geladen und verwaltet werden
  • Neu: Druckdaten von entsprechenden per aquabus angeschlossenen mps Geräten sind jetzt in den Übersichtsseiten der aquasuite verfügbar

  • Änderung: die Ausgänge beim aquaero/aquaduct wie PWM, Relais, LED, angeschlossene Pumpen usw. wurden zusammengefasst und deren Grundkonfiguration vereinheitlicht
  • Änderung: Layout der Demo-Übersichtsseiten für aquaero und aquaduct neu gestaltet

  • Bugfix: Tastenton vom aquaero und aquaduct wieder einstellbar
  • Bugfix: beim Hinzufügen von Daten in Diagrammen wurde immer eine neue Achse erzeugt; gleiche Datentypen werden jetzt wieder gruppiert
  • Bugfix: in den Übersichtsseiten lies sich kein Screenshot vom Desktop erstellen wenn man alte Windows Designs benutzt
  • Bugfix: wenn sich die Daten bei Bargraphen und Zeigerinstrumenten schnell änderten lief nach und nach der Arbeitsspeicher voll
  • Bugfix: ist eine D5 Pumpe am aquaero per aquabus angeschlossen wurde die Leistung mit einer falschen Einheit angezeigt
  • Bugfix: hat man in den Übersichtsseiten die Schriftgröße 0 verwendet führte dies zum Programmabsturz
  • Bugfix: die Deinstallation über die Programmverwaltung von Windows funktionierte nicht

  • Aqua Computer Windows Service: AIDA64 wird nun per WMI sowie Shared Memory ausgelesen - je nach dem, was verfügbar ist.

Changelog für die Firmware des aquaero bzw. aquaduct
  • Neu: Unterstützung des farbwerks per aquabus
  • Neu: alle Sensoren und Ausgänge können jetzt individuell benannt werden
  • Neu: am Gerät können direkt über das Hauptmenü die vier geräteinternen Profile geladen werden
  • Neu: der PID Regler verwendet jetzt einen neuen Algorithmus, der eine bessere Temperaturregelung erlaubt
  • Neu: bis zu vier überarbeitete RGB Regler
  • Neu: Pumpen laufen jetzt standardmäßig im Automatik-Modus
  • Neu: Lüfterausgänge und per aquabus angeschlossene poweradjust Platinen laufen mit 100% Leistung wenn diese keinem Regler zugewiesen wurden
  • Neu: der Alarm einer per aquabus angeschlossenen D5 Pumpe kann jetzt vom aquaero ausgewertet werden
  • Neu: eine per aquabus angeschlossene aquastream XT kann jetzt in den Reglern als Ausgang verwendet werden

  • Änderung: bei den Pumpen wurde der Frequenzwert durch Prozent und Drehzahl ersetzt
  • Änderung: Anzahl der Einträge für die Zeitschaltuhr von 32 auf 16 reduziert
  • Änderung: Anzahl der Alarmstufen von acht auf vier reduziert
  • Änderung: lowspeed aquabus Schnittstelle deaktiviert

  • Bugfix: bei der Messung von Temperaturen über 90°C wurden teilweise zu hohe Temperaturen angezeigt
  • Bugfix: eigene Bilder liesen sich nicht mehr in das Gerät laden
  • Bugfix: die Darstellung des Kurvenreglers im Gerät war fehlerhaft wenn die Temperatur im negativen Bereich anfing
  • Bugfix: wenn ein Sensor, der auf einen Alarm konfiguriert ist, entfernt wurde, dann wurde der zugehörige Alarm nicht mehr ausgelöst

Allgemein wurden in der Software sowie Firmware hier und da noch ein paar Kleinigkeiten angepasst oder korrigiert. Die aufgeführten Änderungen sind die wesentlichen Punkte.

Da an einigen Stellen viel Code umgeschrieben wurde können wir trotz Tests nicht ausschließen, dass vielleicht etwas nicht so läuft wie es sollte. Wer Fehler findet möge diese bitte nachvollziehbar in den Thread schreiben oder uns eine E-Mail senden.

RE: aquasuite 2015 Version 1.0

Freitag, 5. Dezember 2014, 11:27

ACHTUNG
Beim aquaero 5 und 6 sowie der aquaduct mk 4 und 5 XT Serie ist nach einem Firmwareupdate kein Downgrade möglich.
In der aktuellen aquaero Firmware Version 2000 fällt die Unterstützung für den lowspeed aquabus weg! Es können somit das tubemeter und multiswitch nicht mehr am aquaero betrieben werden. Wer diese Funktion zwingend benötigt darf jetzt und in Zukunft kein Update mehr vornehmen.

Ich kann mir den Dialog mit den Kunden schon vorstellen:
Kunde: Mein Tubemeter funktioniert nicht mehr.
AC: Haben Sie ein Update auf Firmware Version 2000 gemacht?
Kunde: Ja
AC: Damit ist es leider nicht mehr unterstützt
Kunde: Dann downgrade ich eben wieder
AC: Das geht nicht.
Kunde: ?(

:D
Suche orginal Lian Li PC G70A silver TopCover oder ganzes Gehäuse (wenn Preis passt)!

Freitag, 5. Dezember 2014, 11:35

Wie es schon immer so war: wer lesen kann ist klar im Vorteil...

Freitag, 5. Dezember 2014, 18:10

DAS kam mir beim Lesen der roten Schrift auch in den Sinn....wieviel Kunden da wohl wieder Kontakt mit euch aufnehmen werden. :P Ich habe gerade brav die aktuellste Version der Aquasuite 2014 installiert und werde die auch weiterhin nutzen weil ich das Tubemeter und multiswitch an meinem Low Speed Bus definitiv brauche. :D

Freitag, 5. Dezember 2014, 19:05

Ahhh!!! Panik!! 8|
Eben die Aquasuite installiert, anschließend Firmware-Update vorgenommen.Beim Meldungsfenster nach dem Firmwareupdate, wenn dran steht, dass das Aquaero neu startet hat sich danach direkt der PC ausgeschaltet (Spannung weg, Relais hat geschaltet). Jetzt geht er nicht mehr an.
Nehme ich die Spannung nun komplett weg, indem ich den Rechner am Netzteil ausschalte und schalte danach wieder ein (Schalter umlegen) und drücke den Start-Knopf, geht der PC danach wieder aus, weil das Aquaero auf SPANNUNG AUS schaltet.

Wie bekomm ich meinen PC wieder gestartet?

Ich verwende das Aquaero 5 Pro mit Aquaero Power Connect am Relais-Ausgang:
http://shop.aquacomputer.de/product_info…roducts_id=1636

Für Hilfe bin ich Euch dankbar!

Freitag, 5. Dezember 2014, 19:07

P.S. Aus irgend einem Grund komme ich nicht mal mehr ins Menü am Gerät, wenn ich den mittleren Button betätige.

Freitag, 5. Dezember 2014, 19:21

Ok, ich hab nun mal das Aquaero Power Connect entfernt und den ATX Stecker vom Netzteil direkt aufs Mainboard eingesteckt. Jetzt fährt der PC wieder hoch.... PUH!! :)


Wie muss ich denn das ATX Break richtig konfigurieren, damit das nicht nochmal passiert?

Freitag, 5. Dezember 2014, 19:30

So leid es mir tut, aber einen Absturz der Aquasuite muss ich kundgeben, als ich mich durch die Menüs geklickt hab :(

Aus Windows Eventlog:
Name der fehlerhaften Anwendung: aquasuite.exe, Version: 1.0.5451.28811, Zeitstempel: 0x54807706
Name des fehlerhaften Moduls: KERNELBASE.dll, Version: 6.1.7601.18409, Zeitstempel: 0x5315a05a
Ausnahmecode: 0xe0434352
Fehleroffset: 0x000000000000940d
ID des fehlerhaften Prozesses: 0x1028
Startzeit der fehlerhaften Anwendung: 0x01d010b823069b17
Pfad der fehlerhaften Anwendung: C:\Program Files\aquasuite\aquasuite.exe
Pfad des fehlerhaften Moduls: C:\Windows\system32\KERNELBASE.dll
Berichtskennung: bb5d381b-7cab-11e4-a750-50e54941e532


Anwendung: aquasuite.exe
Frameworkversion: v4.0.30319
Beschreibung: Der Prozess wurde aufgrund eines Ausnahmefehlers beendet.
Ausnahmeinformationen: System.ArgumentNullException
Stapel:
bei System.Text.Encoding.GetBytes(System.String)
bei DeviceAccess.Devices.Aquaero5.Aquaero5+AquaeroNames.AquaeroNames_UpdateTextEvent(DeviceAccess.NameItem)
bei System.Windows.EventRoute.InvokeHandlersImpl(System.Object, System.Windows.RoutedEventArgs, Boolean)
bei System.Windows.UIElement.RaiseEventImpl(System.Windows.DependencyObject, System.Windows.RoutedEventArgs)
bei System.Windows.Controls.Primitives.TextBoxBase.OnLostFocus(System.Windows.RoutedEventArgs)
bei System.Windows.UIElement.IsFocused_Changed(System.Windows.DependencyObject, System.Windows.DependencyPropertyChangedEventArgs)
bei System.Windows.DependencyObject.OnPropertyChanged(System.Windows.DependencyPropertyChangedEventArgs)
bei System.Windows.FrameworkElement.OnPropertyChanged(System.Windows.DependencyPropertyChangedEventArgs)
bei System.Windows.Controls.TextBox.OnPropertyChanged(System.Windows.DependencyPropertyChangedEventArgs)
bei System.Windows.DependencyObject.NotifyPropertyChange(System.Windows.DependencyPropertyChangedEventArgs)
bei System.Windows.DependencyObject.UpdateEffectiveValue(System.Windows.EntryIndex, System.Windows.DependencyProperty, System.Windows.PropertyMetadata, System.Windows.EffectiveValueEntry, System.Windows.EffectiveValueEntry ByRef, Boolean, Boolean, System.Windows.OperationType)
bei System.Windows.DependencyObject.ClearValueCommon(System.Windows.EntryIndex, System.Windows.DependencyProperty, System.Windows.PropertyMetadata)
bei System.Windows.DependencyObject.ClearValue(System.Windows.DependencyPropertyKey)
bei System.Windows.Input.FocusManager.OnFocusedElementChanged(System.Windows.DependencyObject, System.Windows.DependencyPropertyChangedEventArgs)
bei System.Windows.DependencyObject.OnPropertyChanged(System.Windows.DependencyPropertyChangedEventArgs)
bei System.Windows.FrameworkElement.OnPropertyChanged(System.Windows.DependencyPropertyChangedEventArgs)
bei System.Windows.DependencyObject.NotifyPropertyChange(System.Windows.DependencyPropertyChangedEventArgs)
bei System.Windows.DependencyObject.UpdateEffectiveValue(System.Windows.EntryIndex, System.Windows.DependencyProperty, System.Windows.PropertyMetadata, System.Windows.EffectiveValueEntry, System.Windows.EffectiveValueEntry ByRef, Boolean, Boolean, System.Windows.OperationType)
bei System.Windows.DependencyObject.SetValueCommon(System.Windows.DependencyProperty, System.Object, System.Windows.PropertyMetadata, Boolean, Boolean, System.Windows.OperationType, Boolean)
bei System.Windows.DependencyObject.SetValue(System.Windows.DependencyProperty, System.Object)
bei System.Windows.FrameworkElement.OnGotKeyboardFocus(System.Object, System.Windows.Input.KeyboardFocusChangedEventArgs)
bei System.Windows.RoutedEventArgs.InvokeHandler(System.Delegate, System.Object)
bei System.Windows.EventRoute.InvokeHandlersImpl(System.Object, System.Windows.RoutedEventArgs, Boolean)
bei System.Windows.UIElement.RaiseEventImpl(System.Windows.DependencyObject, System.Windows.RoutedEventArgs)
bei System.Windows.UIElement.RaiseTrustedEvent(System.Windows.RoutedEventArgs)
bei System.Windows.Input.InputManager.ProcessStagingArea()
bei System.Windows.Input.KeyboardDevice.ChangeFocus(System.Windows.DependencyObject, Int32)
bei System.Windows.Input.KeyboardDevice.Focus(System.Windows.DependencyObject, Boolean, Boolean, Boolean)
bei System.Windows.Input.KeyboardDevice.Focus(System.Windows.IInputElement)
bei System.Windows.UIElement.Focus()
bei System.Windows.Controls.ScrollViewer.OnMouseLeftButtonDown(System.Windows.Input.MouseButtonEventArgs)
bei System.Windows.RoutedEventArgs.InvokeHandler(System.Delegate, System.Object)
bei System.Windows.EventRoute.InvokeHandlersImpl(System.Object, System.Windows.RoutedEventArgs, Boolean)
bei System.Windows.UIElement.ReRaiseEventAs(System.Windows.DependencyObject, System.Windows.RoutedEventArgs, System.Windows.RoutedEvent)
bei System.Windows.RoutedEventArgs.InvokeHandler(System.Delegate, System.Object)
bei System.Windows.EventRoute.InvokeHandlersImpl(System.Object, System.Windows.RoutedEventArgs, Boolean)
bei System.Windows.UIElement.RaiseEventImpl(System.Windows.DependencyObject, System.Windows.RoutedEventArgs)
bei System.Windows.UIElement.RaiseTrustedEvent(System.Windows.RoutedEventArgs)
bei System.Windows.Input.InputManager.ProcessStagingArea()
bei System.Windows.Input.InputProviderSite.ReportInput(System.Windows.Input.InputReport)
bei System.Windows.Interop.HwndMouseInputProvider.ReportInput(IntPtr, System.Windows.Input.InputMode, Int32, System.Windows.Input.RawMouseActions, Int32, Int32, Int32)
bei System.Windows.Interop.HwndMouseInputProvider.FilterMessage(IntPtr, MS.Internal.Interop.WindowMessage, IntPtr, IntPtr, Boolean ByRef)
bei System.Windows.Interop.HwndSource.InputFilterMessage(IntPtr, Int32, IntPtr, IntPtr, Boolean ByRef)
bei MS.Win32.HwndWrapper.WndProc(IntPtr, Int32, IntPtr, IntPtr, Boolean ByRef)
bei MS.Win32.HwndSubclass.DispatcherCallbackOperation(System.Object)
bei System.Windows.Threading.ExceptionWrapper.InternalRealCall(System.Delegate, System.Object, Int32)
bei MS.Internal.Threading.ExceptionFilterHelper.TryCatchWhen(System.Object, System.Delegate, System.Object, Int32, System.Delegate)
bei System.Windows.Threading.Dispatcher.LegacyInvokeImpl(System.Windows.Threading.DispatcherPriority, System.TimeSpan, System.Delegate, System.Object, Int32)
bei MS.Win32.HwndSubclass.SubclassWndProc(IntPtr, Int32, IntPtr, IntPtr)
bei MS.Win32.UnsafeNativeMethods.DispatchMessage(System.Windows.Interop.MSG ByRef)
bei MS.Win32.UnsafeNativeMethods.DispatchMessage(System.Windows.Interop.MSG ByRef)
bei System.Windows.Threading.Dispatcher.PushFrameImpl(System.Windows.Threading.DispatcherFrame)
bei System.Windows.Application.RunInternal(System.Windows.Window)
bei System.Windows.Application.Run()
bei AquaComputer.Aquasuite.App.Main()

Freitag, 5. Dezember 2014, 22:36

Wie es schon immer so war: wer lesen kann ist klar im Vorteil...
Warum hast Du dann diesen Hinweis in dieser total schlecht lesbaren Farbkombination gegeben?
Eheim1046->AD->CPU->NB->GraKa-APE240->AT AMD Sempron2500@2090MHz-K7VT4A+FSB333@380MHz-Maxtor80GB-Nvidia Geforce FX 5500

Freitag, 5. Dezember 2014, 23:25

Wie es schon immer so war: wer lesen kann ist klar im Vorteil...
Warum hast Du dann diesen Hinweis in dieser total schlecht lesbaren Farbkombination gegeben?

Das Problem kann ich für dich gerne mit wenigen Mausklicks beheben ;) Dir scheint gar nicht (mehr) bewusst zu sein, dass 99%+ der User das Forum im regulären Design sehen und somit einen gut lesbaren Kontrast haben während ein gut lesbarer Kontrast im Memorial Design wiederum im regulären Design praktisch unlesbar wäre. Dürfte wohl klar sein weshalb ich da keine Rücksicht drauf nehme.

Abgesehen davon steht der Warnhinweis auch im Download-Bereich.

Samstag, 6. Dezember 2014, 23:11

Zitat


Bereits vorhandene Profile können auf Grund zahlreicher Änderungen an der internen Struktur leider nicht übernommen werden. Bei den Überssichtsseiten müssen auf jeden Fall die Datenquellen für Lüfter und Ausgänge neu zugewiesen werden.
also wenn ich sowas schon lese, dann weiß ich doch jetzt schon, dass das wieder nur ne alpha oder maximal beta ist. scheinbar wollt ihr jedesmal die kunden verärgern, die alles neu einstellen müssen, wenn sich die programmversion ändert...mal drüber nachgedacht, dass man das evtl mal vernünftig machen sollte, ohne jedesmal den kunden zu gängeln?

Samstag, 6. Dezember 2014, 23:29

also wenn ich sowas schon lese, dann weiß ich doch jetzt schon, dass das wieder nur ne alpha oder maximal beta ist. scheinbar wollt ihr jedesmal die kunden verärgern, die alles neu einstellen müssen, wenn sich die programmversion ändert...mal drüber nachgedacht, dass man das evtl mal vernünftig machen sollte, ohne jedesmal den kunden zu gängeln?
Wenn du gerne Hardware hättest wo die Software nach der "Beta 1" nicht mehr weiterentwickelt wird musst du bei anderen Herstellern einkaufen.
Es ist nun mal teilweise unvermeidbar wenn man in Geräte (Embeddedgeräte mit begrenzter Leistung) neue Funktionen integriert das man etwas an den bestehenden Strukturen umstellen muss.
Wir haben mit diesem Update viele Dinge im aquaero angepasst die für die meisten unserer Kunden hilfreich sind.

Ich glaube es ist zumutbar wenn man 1x im Jahr ein Update macht die 10 min Zeit zu investieren um das aquaero mit der aquasuite neu einzustellen.

STRYKER

Junior Member

Sonntag, 7. Dezember 2014, 00:19

Hallo

Bei meinen aquaduct 360 XT mark V sind nach dem Firmware Update nahezu alle Anzeigen auf Englisch obwohl Deutsch eingestellt ist.
Bug oder Feature ?

Gruß
STRYKER

Sonntag, 7. Dezember 2014, 01:57

Hallo

Bei meinen aquaduct 360 XT mark V sind nach dem Firmware Update nahezu alle Anzeigen auf Englisch obwohl Deutsch eingestellt ist.
Bug oder Feature ?


Das sind nur die Sensornamen etc., die man auch selber vergeben kann.

Stell die Sprache des Geräts auf Deutsch um (sofern nicht schon geschehen) und gehe am Gerät in die Systemeinstellungen, wo man die Werkseinstellungen laden kann. Da wählst du den Punkt aus, dass nur die Namen zurückgesetzt werden sollen. Je nach eingestellter Sprache werden dann auch die Vorgaben wieder entsprechend angepasst.

STRYKER

Junior Member

Sonntag, 7. Dezember 2014, 04:12

Danke hat funktioniert. :thumbup:
Gruß
STRYKER

Sonntag, 7. Dezember 2014, 11:27

Der schon in der letzten Version vorhandene Fehler der beim Start grauen Übersichtseiten ist immer noch nicht gelöst.
Katastrophal und ein absolutes NOGO ist die fehlende Downgrade Möglichkeit

Sonntag, 7. Dezember 2014, 12:02

Der schon in der letzten Version vorhandene Fehler der beim Start grauen Übersichtseiten ist immer noch nicht gelöst.

Das wird sich wohl auch nicht lösen da das offenbar ein individuelles Problem mit deinem System ist, was weder wir noch andere User kennen. So etwas nennen wir bei uns "verbasteltes System" - sprich irgendwo ist etwas in deiner generellen Systemkonfiguration zerschossen. Ich könnte wetten dein Problem ist sofort gelöst sobald du Windows neu installierst und danach direkt die aquasuite ausprobierst. Wenn du dann nach und nach wieder deine üblichen Programme und Treiber installierst wird dann wahrscheinlich irgendwann der Punkt kommen, wo es wieder nicht geht weil dieses Programm X den Fehler verursacht. Vielleicht kommt es auch anders und geht immer noch, aber es würde weiterhin bestätigen, dass vorher etwas faul war.

Den Spruch "never touch a running system" kennst du sicherlich. Von daher zwingt dich keiner zum Update, was kein Downgrade ermöglicht. Bei vielen BIOS Updates für Mainboards oder Firmwareupdates für Geräte wie z. B. SSDs ist dieses vorgehen auch nichts ungewöhnliches. Fortschritt ist nun mal nur mit solchen Einschränkungen möglich.

Sonntag, 7. Dezember 2014, 12:40

Huhu Sven
sag wie sieht es aus mit der Android App?
da ich die dinger nicht übers AE steuern will .. wann kommt den die zum DL?
lg

Sonntag, 7. Dezember 2014, 12:53

Da wird sich Sebastian in der kommenden Woche drum kümmern. An der App soll noch ein bisschen was optimiert werden bevor die online geht.

Sonntag, 7. Dezember 2014, 12:55

perfekt super danke dir