• 21.09.2017, 17:56
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

aqua computer aquaduct 360 XT mark III ceramic Leistungs Problem

Sonntag, 23. August 2015, 01:00

Hallo

Ich habe eine Problem mit meinen aquaduct 360 XT mark 3 das
aquaduct habe ich im Mai 2010 gekauft und seitdem im Betrieb als ich jetzt aber
neue Hardware in meinen PC eingebaut habe Reicht die Kühlleistung nicht mehr
die Wasser Ausgangstemperatur ist nur um 0,4 bis maximal 1 °C unter
Eingangstemperatur (41°C bei einer Raumtemperatur von 23°C).

Kann es sein das der Radiator im Aquaduct verdreckt ist und
das Aquaduct deswegen nicht genügend Leistung bringt oder ist es im Allgemeinen
zu schwach für die Hardware.

Aktuelles System

Core i7-5820K 4,0 GHz und 1,18 V (könnte
noch mehr habe aber erstmal wegen Temperatur Problemen aufgehört)
ASUS X99 Rampage V Extreme ( NB und MOSFET)
MSI 4GD5 OC GeForce GTX 970 (kein eigens OC nur das ab Werk)
Durchfluss ca. 105 -110 l/h Lüfter bei 60%

Mfg Weiserdruide

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Weiserdruide« (27. August 2015, 01:46)

Sonntag, 23. August 2015, 08:29

Moin moin und willkommen im Forum.

Selbst wenn dein Aquaduct verdreckt ist, ist doch ein bischen viel Wärme für den kleinen Radi.
Ich rechne immer Faustregel einen 360er pro CPU und und einen 240er pro GPU als Minimum wenn man oc Reserven haben
möchte und die Lüfter nicht zu laut werden sollen.

Hatte vor ein paar Jahren nur die CPU gekühlt mit meinem 360er und das war kein Problem, als die GPU hinzu kam, schaffte ich es
an sehr heissen Tagen deutlich über 50C° Wassertemp.

Wenn du deine Komponenten ausreizen willst, kommst du an mehr Kühlfläche nicht vorbei.
Asus X99-Deluxe | Intel 5820K @ 4,5Ghz @ 1,26v | 980 TI 1510/2103 | 16gb HyperX DDR4 3000

Sonntag, 23. August 2015, 16:17

Hallo


Danke für die Antwort ich habe in meinem Gehäuse noch Platz
für einen 280 Radiator den werde ich dann mal einbauen mal sehen ob die
Temperaturen dann besser werden.


Mfg Weiserdruide