• 30.05.2017, 07:36
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Neu: kryoM.2 - die Lösung für heiße M.2 SSDs

Freitag, 20. Mai 2016, 17:39

Ultraschnelle M.2 SSDs werden heute direkt über PCIe Kanäle angebunden. Durch die enorme Leistung werden die SSDs dabei schnell so heiß, dass sie beginnen ihre Leistung durch Throttling zu reduzieren. Wir sind dieses Problem angegangen und bieten ab sofort mit der kryoM.2 eine hochqualitative PCIe-Karte, die in der Lage ist die maximale Leistung eurer SSD herauszuholen.

Bei der kryoM.2 PCIe 4x Karte haben wir natürlich insbesondere auf das Wärmemanagement viel Wert gelegt. Hierzu haben wir zunächst eine Multilayer-Platine mit Goldoberfläche entwickelt bei der die einzelnen Layer optimal thermisch verbunden sind. Durch die Montage mit einem Wärmeleitpad zwischen SSD und kryoM.2 kann die SSD bereits besser als in normalen Adaptern gekühlt werden.

Bei der kryoM.2 haben wir zudem auf optimale Qualität geachtet. Die PCIe-Kontakte sind mit Hartgold überzogen und auch der Rest der Karte ist vergoldet. Bei dem Steckverbinder kommt Qualität von Amphenol zum Einsatz und die Leiterbahnen sind in ihrer Impedanz kontrolliert.

Um eine optimale Kühlung zu erreichen haben wir zudem optional einen Luftkühler aus schwarz eloxiertem Aluminium und einen Wasserkühler für die kryoM.2 entwickelt. Beide Kühler werden mit Abstandshaltern aus Messing spielend leicht montiert. Die SSD liegt hierbei zwischen zwei Wärmeleitpads um einen ausreichenden Anpressdruck sicherzustellen.

Der kryoM.2 Wasserkühler besitzt ein Anschlussterminal der kryographics-Serie und kann somit auch mit den kryoconnect-Verbindungsterminals verwendet werden um mehrere Kühler direkt miteinander zu verbinden.

Die Platine und Kühler sind einzeln sowie als Bundle bereits über unseren Webshop bestellbar. Die Auslieferung beginnt Ende des Monats.

Und jetzt Fotos! 8o







Bundle mit Passivkühler









Bundle mit Wasserkühler







Passivkühler einzeln





Wasserkühler einzeln



Freitag, 20. Mai 2016, 17:49

Ach man ich hab schon was zu meckern XDDD

Gibt es statt dem Metalldecke auch eine Version mit Plexiglas? Wie bei den GPUs? :D

Aber sonst hut ab, sieht es geil aus und ist schon vorgemerkt ^^

Freitag, 20. Mai 2016, 20:05

Ihr seid doch bekloppt im Positiven sinne.
Intel I7 4790K@4,6GHz | Gigabyte G1.Sniper Z97 | 8GB Teamgroup Vulcano Red 1866MHz | Powercolor R9 290 PCS+@1150MHz/1400MHz | Crucial M500 480GB | Coolermaster Silentgold 800W

Samstag, 21. Mai 2016, 07:13

Schickes Teil,gute Arbeit!
Saying that Java is nice because it works on all OS's is like
saying that anal sex is nice because it works on all genders.

Samstag, 21. Mai 2016, 12:17

Geiles Teil. In Plexi wäre Echt Top:)


Leider hab ich aufgrund von Mini ITX nur noch n M.2 Steckplatz auf der Unterseite des Boards. Und "Riserkabel" von M.2 auf M.2 hab ich noch nicht gesehen. Nur von PCIe auf PCIe. Oder so Adapterkarten für PCIe.


Ist also leider nichts für mich. Zumindest in diesem Falle. Dennoch geiles Teil und definitiv ne Bereicherung und schon längst überfällig. Und ihr seit meines Wissens nach die Ersten die son Teil auf den Markt bringen bzw ein extra für M.2 SSDs passiven Kühler anbietet. Daumen hoch! :thumbsup:

RE: Neu: kryoM.2 - die Lösung für heiße M.2 SSDs

Samstag, 21. Mai 2016, 15:20

Super Idee! Kommt auf meine EInkaufsliste.
Der kryoM.2 Wasserkühler besitzt ein Anschlussterminal der kryographics-Serie und kann somit auch mit den kryoconnect-Verbindungsterminals verwendet werden um mehrere Kühler direkt miteinander zu verbinden.
Frage: In wieweit ist der Kühler kompatibel zur kryographics-Serie? Kann man den M.2-Wasser-Kühler mithilfe eines kryoconnect-Verbindungsterminals mit einem Wasser-Kühler aus dem GPU-Bereich koppeln, oder sind (die) M.2-Wasserkühler dann separat mit einem Kryoconnect-Verbindungsterminal "unter sich", und die GPU-Kühler haben wie zuvor ihren eigenen kryoconnect-Verbindungsterminal?

Samstag, 21. Mai 2016, 16:12

Das funktioniert wie auch schon bei zwei Grafikkarten unterschiedlichen Typs nicht da die Position des Terminals immer anders ist. Im Falle der kryoM.2 sitzt das Terminal ganz nah am Slotblech. Bei einer Grafikkarte sitzt es generell viel weiter weg davon.

Samstag, 21. Mai 2016, 21:03

Schade. Werdet ihr das (demnächst) ändern? Bei einem 4-way-SLI System wäre das nämlich sehr von Vorteil.

Samstag, 21. Mai 2016, 21:08

Wie sollen wir das denn ändern? Da bräuchte man für jede erdenkliche Kombinationen einen eigenen Adapter. Die Position von Anfang an festzulegen geht ebenso nicht wirklich denn die gibt im Grunde das Layout der Grafikkarte vor.

Samstag, 21. Mai 2016, 23:00

Wie sollen wir das denn ändern? Da bräuchte man für jede erdenkliche Kombinationen einen eigenen Adapter.
Mit Hirnschmalz. Mir ist klar, dass man da viele unterschiedliche Versionen bereit halten muss wenn man alle Kunden bedienen möchte. Es war eine Frage von mir. Mehr nicht.
Als Entscheidungshilfe zu dem Thema wäre zumindest ein passendes Bild nett, wo ein solcher Wasserkühler auf einem Board verbaut ist, in dem direkt daneben eine GPU steckt. Ich habe ja schon privat ein 2way-SLI System das sich über 5 Slots erstreckt. Wenn da der kryoM.2 nicht passt, wars das auch privat für mich. Die einzige Hoffnung ist hier, das die Terminals weit genug auseinander sind um nicht zu kollidieren und man auch noch Anschlüsse verbauen kann.

Sonntag, 22. Mai 2016, 08:39

Man muss da nichts ändern, nur weil einer hier rummeckert. Dann machs am besten selber. Meine Güte.
Man erstellt was für die Masse und nicht ne spezialanforderung für einen.

PS (Offtopic): Dein 4Way SLI ist meistens schlechter als die ein 3 oder 2 Way SLI :D

Sonntag, 22. Mai 2016, 12:52

Was für eine größe von Radiato sollte man nehmen um die SSD gut zu kühlen?

Sonntag, 22. Mai 2016, 13:55

Man muss da nichts ändern, nur weil einer hier rummeckert. Dann machs am besten selber. Meine Güte.
Man erstellt was für die Masse und nicht ne spezialanforderung für einen.

PS (Offtopic): Dein 4Way SLI ist meistens schlechter als die ein 3 oder 2 Way SLI :D
Du kannst lesen? Wo habe ich geschrieben, das mir ein 4way SLI gehört?!?
Ich hatte eine Frage an Sven gerichtet. Mehr nicht. Lesen scheint nicht deine Stärke zu sein. Probiers nochmal.

Was für eine größe von Radiato sollte man nehmen um die SSD gut zu kühlen?
Der kleinste den du kriegen kannst reicht.

Frage zu den Wärmeleitpads

Sonntag, 22. Mai 2016, 21:39

Hallo allseits miteinander.

Danke, daß sich endlich einmal jemand der M.2-Kühlung angenommen hat. Das Teil sieht fein aus und kommt mit Sicherheit bald in mein System.
Ich möchte aber wissen welche Wärmeleitfähigkeit die Pads haben und deren Abmessungen. Wenn es die gleichen wie aus dem Shop sind (3,5 W/mK) würde ich noch etwas optimieren.

LG numpsi

Dienstag, 24. Mai 2016, 09:39

Danke für dieses Produkt. Darauf warte ich schon lange... :rolleyes:
Jetzt kann ich endlich den Angelbird Wings PX1 rausschmeißen, die LEDs nerven doch zu krass. :D

Wird es auch ne Nickel-Variante geben auf die es sich zu warten lohnt?

Dienstag, 24. Mai 2016, 10:18

Wird es auch ne Nickel-Variante geben auf die es sich zu warten lohnt?

Derzeit eher unwahrscheinlich.

Dienstag, 24. Mai 2016, 17:27

Wird es auch ne Nickel-Variante geben auf die es sich zu warten lohnt?

Derzeit eher unwahrscheinlich.
Ich würde aber auch gern einen Nickel haben, das passt Farblich deutlich besser ins System als das Kupfer

Dienstag, 24. Mai 2016, 17:41

Projekt hitzestau one
Web: http://www.hitzestau.com

Montag, 30. Mai 2016, 14:40

Auf vielfachen Wunsch jetzt auch als vernickelte Variante im Shop bestellbar.

Freitag, 3. Juni 2016, 15:36

Ihr seid die Besten, der wird bestellt