• 20.10.2018, 19:06
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Donnerstag, 21. Juli 2016, 15:08

kann mir jemand die genauen Abmessungen zum kryographics Pascal geben ?
Habe bisher den EKWB Kühlblock auf meinen 980Ti und möchte nun gern auf 1080 mit kryographics Pascal umrüsten.
Da ich ein flaches Gehäuse habe, müsste sichergestellt sein, dass der Kühlblock nicht zu hoch ausfällt.

Danke vorab

TGP

Junior Member

Sonntag, 24. Juli 2016, 10:50

Weiß jemand, wie das PCB der 1070 iChill X3 aussieht? Die Karte hat einen 8-Pin, allerdings 190W TDP. Sofern es nur eine Phase mehr ist, sollte der Kühler ja kompatibel sein.
Danke im Voraus für Infos, sofern vorhanden :)

Sonntag, 24. Juli 2016, 18:16

Weiß jemand, wie das PCB der 1070 iChill X3 aussieht? Die Karte hat einen 8-Pin, allerdings 190W TDP. Sofern es nur eine Phase mehr ist, sollte der Kühler ja kompatibel sein.
Danke im Voraus für Infos, sofern vorhanden :)
Auf diese Auskunft warte ich auch. Bin mir zu 98% sicher das es passen sollte. Da die große Schwester ja kompatibel ist und das ja nur eine leicht Aufgebohrte FE ist. Von daher vermute ich das diese auch passt.

Finde die X3 auch sehr interessant fürs Wasser. Ist eine der günstigeren 1070 und hat 190 (max 210) Watt Powerlimit. (Laut PCGH)

Montag, 25. Juli 2016, 00:43

Was man alles beim rumstöbern auf der Inno Seite so findet, es gibt von der 1080 iChill X3 und X4 eine neue Version. Die V2.
Nicht das die was am PCB verändert haben und der Kühler passt dann net mehr. Wird das überprüft?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »demow« (25. Juli 2016, 00:45)

TGP

Junior Member

Montag, 25. Juli 2016, 09:02

Ich habe die 1070er X3 geordert, sollte die kommenden Tage eintreffen. Ich werde berichten. :)

Montag, 25. Juli 2016, 21:08

Ich habe die 1070er X3 geordert, sollte die kommenden Tage eintreffen. Ich werde berichten. :)
Da bin ich sehr auf Deinen Bericht gespannt. Viel Erfolg!

Kommt auch eine Backplate dran?

TGP

Junior Member

Dienstag, 26. Juli 2016, 10:45

Aktive Backplate kommt auch dran. Soweit ich erkennen kann, ist das PCB im Referenzlayout, allerdings sind alle 6 Phasen (statt 4 wie bei der FE) verbaut. Morgen sollten hoffentlich Kühler und Backplate eintreffen, dann weiß ich es sicher. :)

Edit: Die Karte wird definitiv umgebaut. Der Speicher geht auf 2400MHz und der Chiptakt@Stock auf 2GHz. 8)



Edit2: Ein Foto vom PCB. Sieht soweit gut aus, Referenz mit vollem Phasenausbau.

Dieser Beitrag wurde bereits 4 mal editiert, zuletzt von »TGP« (27. Juli 2016, 16:20)

Dienstag, 26. Juli 2016, 19:02

Aktive Backplate kommt auch dran. Soweit ich erkennen kann, ist das PCB im Referenzlayout, allerdings sind alle 6 Phasen (statt 4 wie bei der FE) verbaut. Morgen sollten hoffentlich Kühler und Backplate eintreffen, dann weiß ich es sicher. :)

Edit: Die Karte wird definitiv umgebaut. Der Speicher geht auf 2400MHz und der Chiptakt@Stock auf 2GHz. 8)



Edit2: Ein Foto vom PCB. Sieht soweit gut aus, Referenz mit vollem Phasenausbau.
Sehr schön. Danke für die Infos.

Jetzt muss nur noch der Rest zusammen gespart werden.

Mittwoch, 27. Juli 2016, 08:03

Hat jemand schon Erfahrungen bezüglich der Temperatur unter Wasser? Irgendwie kommen mir meine doch sehr hoch vor. Unter Volllast habe ich momentan Temps bis 55 Grad bei längerer Volllast. Die Wassertemperatur liegt dabei bei 38,5 Grad. Raumtemperatur 30 Grad. Delta also von guten 16 Grad. Ist das nicht etwas viel? Wie sieht es bei euch aus?
@ Admins. Wie sieht es eigentlich mit der Wärmeleitpaste aus welche auf die GPU kommt. Muss die hauchdünn (wie gewohnt üblich bei CPU etc) oder dick aufgetragen werden (habe ich bei EKWB gestern gesehen, dass man die dort richtig fett auftragen soll)? Habe Prolimatech PK-3 verwendet.

Mittwoch, 27. Juli 2016, 08:38

habe ich bei EKWB gestern gesehen, dass man die dort richtig fett auftragen soll

Qualität und so... :rolleyes: :D

Die Paste für die GPU kannst du bei unserem Kühler hauchdünn auftragen.

benobi

Junior Member

Mittwoch, 27. Juli 2016, 09:06

Aktive Backplate kommt auch dran. Soweit ich erkennen kann, ist das PCB im Referenzlayout, allerdings sind alle 6 Phasen (statt 4 wie bei der FE) verbaut. Morgen sollten hoffentlich Kühler und Backplate eintreffen, dann weiß ich es sicher. :)
Edit: Die Karte wird definitiv umgebaut. Der Speicher geht auf 2400MHz und der Chiptakt@Stock auf 2GHz. 8)
Edit2: Ein Foto vom PCB. Sieht soweit gut aus, Referenz mit vollem Phasenausbau.


Danke für die Infos,
ist das die genaue Bezeichnung der Karte -> C107V3-1SDN-P5DNX ?

gruß Ben

TGP

Junior Member

Mittwoch, 27. Juli 2016, 11:35

Ja, genau. Der iChill Kühler ist gar nicht mal so schlecht. Die Karte bleibt bei 65°C bei sehr annehmbarer Lautstärke. Ich bin mal gespannt, was mit dem Kryographics und Backplate bei den Temperaturen rauskommt.

Mittwoch, 3. August 2016, 11:32

@Admins
Sollte man bei der Backplatte im Bereich GPU auch ein Pad auflegen zwecks Anpressdruck, oder bringt das nichts?
Wenn ja, wie dick? Ich hab verschiedene Stärken zur Auswahl hier.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Captain-S« (3. August 2016, 11:33)

TGP

Junior Member

Sonntag, 7. August 2016, 00:15

Mal eine Frage: Wie hoch sind eure Deltatemperaturen Chip zu Wasser, bei Volllast und maximalem Powerlimit (mit normaler Wärmeleitpaste!)?
Ich komme bei der X3 mit Backplate auf 15C bei bspw. Crysis ohne Vsync.

Montag, 8. August 2016, 12:21

Nun, wie eigentlich jedes Mal frage ich mich ob der Kühlkörper passt...
Das ist irgendwie in den Jahren nie besser geworden, ausser die Aussage: passt auf Referenzdesign, ja auch gut ;-)

Von Interesse wäre die

EVGA GeForce GTX 1070 FTW Gaming ACX 3.0 mit 1607 MHz

so weit ich sehe ist das die mit höchst getaktete Karte von EVGA.

Würde die auf den AC Kühler passen?
Ich finde aber das sich "ich bin in 5 Sekunden mit meinem Ferrari auf 100" immernoch besser anhört als "gestern hab ich mit meiner SSD nen 100GB Pornoordner in 5 Sekunden gezipt"
Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn nur hören und fühlen kannst wars übersteuern!

Montag, 8. August 2016, 21:28

Keine AW?
Schade, eine Liste mit GraKas wäre wünschenswert, aber eine AW zu der EVGA würde auch reichen ;-)
Ich finde aber das sich "ich bin in 5 Sekunden mit meinem Ferrari auf 100" immernoch besser anhört als "gestern hab ich mit meiner SSD nen 100GB Pornoordner in 5 Sekunden gezipt"
Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn nur hören und fühlen kannst wars übersteuern!

Montag, 8. August 2016, 21:29

EVGA GeForce GTX 1070 FTW Gaming ACX 3.0 mit 1607 MHz
Laut Kompatibilitätsliste der Konkurrenz ist das KEIN Referenzdesign. Der Kühler passt also höchstwahrscheinlich nicht.

Hier ist mal ein (bearbeitetes) copy und paste der Konkurrenzliste:
Hinweis: Alle Angaben sind ohne Gewähr, es wird keine Haftung für die Richtigkeit der Angaben übernommen!

GTX 1070: neben der Founders Edition sind möglicherweise auch kompatibel

Zitat

EVGA GeForce GTX 1070 ACX 3.0 8GB GDDR5 (08G-P4-6171)
EVGA GeForce GTX 1070 SC Gaming ACX 3.0 8GB GDDR5 (08G-P4-6173)
Gainward GeForce GTX 1070 8GB GDDR5 (3750)
Inno3D GeForce GTX 1070 Twin X2 8GB GDDR5 (N1070-1SDN-P5DN)
Inno3D iChill GeForce GTX 1070 X3 8GB GDDR5 (C107V3-1SDN-P5DNX)
Inno3D iChill GeForce GTX 1070 X4 8GB GDDR5 (C107V4-1SDN-P5DNX)
KFA2 GeForce GTX 1070 8GB GDDR5 (70NSH6DHK6VK)
MSI GeForce GTX 1070 Aero 8G OC 8GB GDDR5 (V330-011R)

GTX 1080: neben der Founders Edition sind möglicherweise auch kompatibel

Zitat

EVGA GeForce GTX 1080 Gaming 8GB GDDR5X (08G-P4-5180)
EVGA GeForce GTX 1080 ACX 3.0 8GB GDDR5X (08G-P4-6181)
EVGA GeForce GTX 1080 SC Gaming ACX 3.0 8GB GDDR5X (08G-P4-6183)
Inno3D GeForce GTX 1080 Twin X2 8GB GDDR5X (N1080-1SDN-P6DN)
Inno3D iChill GeForce GTX 1080 X3 8GB GDDR5 (C108V3-2SDN-P6DNX) -> von Aquacompter vermessen und passt garantiert
Inno3D iChill GeForce GTX 1080 X4 8GB GDDR5 (C108V4-2SDN-P6DNX) -> von Aquacompter vermessen und passt garantiert
KFA2 GeForce GTX 1080 8GB GDDR5X (80NSJ6DHK5VK)
MSI GeForce GTX 1080 Aero 8G OC 8GB GDDR5X (V336-015R)

Dieser Beitrag wurde bereits 9 mal editiert, zuletzt von »Hufeisen« (8. August 2016, 22:52)

Montag, 8. August 2016, 21:33

Hmm,
OK, danke, das ist ein Anhalt.
Ich wundere mich ein wenig, denn das EVGA das Design ändert, nur weil OC berieben wird???
Aber OK, ich will nicht bestellen und dann passts nicht, wäre auch blöd.

OK, ein wenig nachgelesen:
Die EVGA GeForce GTX 1070 SC Gaming ACX 3.0 8GB GDDR5 hat ja einen Takt von 1595 und hat das selbe Layout.
Das reicht mir, denn ob die 1607 dann am Ende wirklich einen Unterschied machen, wage ich doch zu bezweifeln -> also einen sichtbaren Unterschied, sicher wird hier und da ein WERT besser sein :whistling:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RedFlag1970« (8. August 2016, 21:45)

Ich finde aber das sich "ich bin in 5 Sekunden mit meinem Ferrari auf 100" immernoch besser anhört als "gestern hab ich mit meiner SSD nen 100GB Pornoordner in 5 Sekunden gezipt"
Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn nur hören und fühlen kannst wars übersteuern!

Montag, 8. August 2016, 21:45

Ich wundere mich ein wenig, denn das EVGA das Design ändert, nur weil OC berieben wird???

Viele Hersteller bauen noch zusätzliche Bauteile auf die Karte, z.B. Spannungswandler und Kondensatoren und so was. OC-Karten brauchen halt auch mehr Strom.

Montag, 8. August 2016, 21:46

Merci, scheint wirklich so zu sein.

Hier dazu mein gefundener Artikel, ich hoffe das ich den verlinken darf:

EVGA Roundup

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »RedFlag1970« (8. August 2016, 21:48)

Ich finde aber das sich "ich bin in 5 Sekunden mit meinem Ferrari auf 100" immernoch besser anhört als "gestern hab ich mit meiner SSD nen 100GB Pornoordner in 5 Sekunden gezipt"
Wenn du den Baum, den du gleich treffen wirst, sehen kannst, nennt man das untersteuern. Wenn du ihn nur hören und fühlen kannst wars übersteuern!