• 17.12.2017, 22:30
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Sonntag, 22. Januar 2017, 04:06

guten morgen ist der cuplex kryos NEXT mit VISION 1156/1155/1151/1150, Acryl/Nickel ! so wie es im shop steht in 14 tagen lieferbar mfg

Dienstag, 31. Januar 2017, 19:52

@AC: ist die Version mit VISION dafür ausgelegt, um USB- UND Aquabuskabel anzuschließen? Kommt mir ziemlich eng vor und schwer wieder einzubauen...

Dienstag, 31. Januar 2017, 20:02

Zitat

Wegen des begrenzten Platzes können maximal zwei Anschlusskabel in den Kühler geführt werden, mögliche Kombinationen sind daher:
- USB und aquabus
- USB und Durchflussmessung oder Alarmausgang
- aquabus und Durchflussmessung oder Alarmausgang

Dienstag, 31. Januar 2017, 20:14

Stimmt, danke.
Ist dennoch übelst eng da drin :huh:

dyhn

Junior Member

cuplex kryos NEXT mit VISION

Dienstag, 7. Februar 2017, 18:21

Hallo,

ich habe mir den "cuplex kryos NEXT" mit "VISION" gekauft und wollte jetzt eine Durchflussanzeige mit Sensor anschließen, welcher eigendlich an einen 3Pin-Lüfteranschluss kommt.
Ist das möglich? Wenn ja, gibt es ein Adapter-Kabel? Wenn nein, ist das schon für ein Firmware angedacht? ;)

DyHn

Dienstag, 7. Februar 2017, 18:56

Kabel (wenn es ein High Flow / Digmesa Sensor ist): https://shop.aquacomputer.de/product_inf…roducts_id=3486
In der Firmware von VISION ist das alles bereits integriert.

dyhn

Junior Member

Dienstag, 7. Februar 2017, 19:26

Ok, nur die von aquacomputer. :)
Wird bei dem https://shop.aquacomputer.de/product_inf…roducts_id=2897 das selbe Kabel benötigt oder das aquabus-Kabel?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »dyhn« (7. Februar 2017, 19:42)

Dienstag, 7. Februar 2017, 21:58

Den kannst du nicht an den Kühler anschließen! Du kannst ihn per aquabus am aquaero anschließen und/oder per USB am Mainboard und die Werte über diie Software an den Kühler weiterleiten.

Dienstag, 7. Februar 2017, 22:17

Mit dem Kabel, das Stephan verlinkt hat, sollte das doch gehen, oder? Das wird am High Flow dann denke mal am "Alarm"-port angeschlossen, welcher ebenfalls Drehzahl übermitteln kann.

Edit: Ok, nochmal ne klärung was den aquabus angeht, ich weiss, darüber werden andauernd Fragen gestellt :D


Also Aquabus funktioniert nur in verbindung mit nem Aquaero, hab ich das richtig verstanden? Würde also nicht gehen, den High Flow direkt mit nem VISION zu verbinden, um den Durchfluss daran zu übermitteln, richtig? :D

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Fieldrider« (7. Februar 2017, 22:21)

Mittwoch, 8. Februar 2017, 01:28

Es gibt den "high flow", den kannst du direkt an den Kühler anschließen (mit dem Kabel).

Es gibt aber auch den vor dir verlinkten "high flow USB" - den kannst du nicht am Kühler anschließen, sondern am aquaero per aquabus und/oder am Mainboard per USB.

Mittwoch, 8. Februar 2017, 06:09

Beim high flow USB steht in der Beschreibung:

Zitat

Der Alarmausgang kann wahlweise als künstliches Tachosignal zum Anschluss an einen Lüfterausgang mit Tachosignalauswertung (z. B. des Mainboards) konfiguriert werden

Bei dem high flow dürfte ja auch nichts anderes als ein Tachosignal rauskommen, oder? :)

Mittwoch, 8. Februar 2017, 06:56

Bei dem high flow dürfte ja auch nichts anderes als ein Tachosignal rauskommen, oder? :)
Das ist schon eine großer Unterschied! Beim High flow Sensor kommt ein Durchflusssignal raus was vison, aquastream oder das aquaero auswerten kann.
Bei den MPS (Highflow USB, MPS Sensoren) kommt ein Künstliches Signal raus was NICHTS mit irgend einer gemessenen physikalischen größe zu tun hat. Das ist lediglich ein Indikator OK/Fehler.

Mittwoch, 8. Februar 2017, 08:39

Ah ok, danke. Gut den unterschied zu wissen :D

dyhn

Junior Member

Mittwoch, 8. Februar 2017, 15:32

Vielen Dank für die Aufklärung. ;)
ich entscheide mich dann mal für den Highflow mit USB und werde das dann über die Software mit dem Vision verknüpfen. Zudem kann ich dort ja noch einen Temperatursensor anschließen.

Die Wasserkühlung hab ich zwar noch nicht eingebaut, aber ich konnte wieder stehen den Kühler jetzt schon an das USB zu hängen. Ist ein feines Teil. :D

Dienstag, 21. Februar 2017, 10:08

Hallo,

ich muss mal Fragen ob ich der einzige bin der zu blöd ist die Backplate zu montieren......

Ich bin grad dabei mir nach und nach ein neuen PC aufzubauen. Jetzt hab ich mich gefreut wie ein Keks das der Kyros Next letzte Woche bei mir eingegangen ist und wollte diesen sogleich auf mein Motherboard montieren. Ich hab mir erst vor zwei Wochen ein Asus Z270 E H gekauft und musste leider feststellen das ich nicht die Schrauben die für die Montage der Backplate notwendig sind durch die Löcher gesteckt bekomme. ?( :cursing:
Ich hab einen 1151 Sockel.

Hat noch jemand dieses Problem gehabt oder bin ich der einzige der auf dieses Phänomen gestoßen ist. ;(
Ich hab zwar bereits den Support geschreiben aber leider noch keine Antwort erhalten und über die Suche finde ich keine derartigen Probleme.

Gruß

Mittwoch, 22. Februar 2017, 13:55

Die Löcher im Board und Keep-out Bereiche sind im Thermal Design Guide von Intel spezifiziert. Daran halten wir uns. Der Lochdrucmesser ist 4,05mm wenn ich mich richtig erinnere. Die Schrauben haben 4,0mm als max. Toleranz. Ich denke der Fehler liegt hier am Board, da unsere Schrauben im Durchmesser <4mm sind. Am besten selber einmal messen.

Wenn es nicht passt ASUS kontaktieren. Da die Clips der Intel-Kühler genaue Lochdurchmesser benötigen muss das eigentlich passen.

Donnerstag, 23. Februar 2017, 09:28

Ich hab gestern mir einen Messschieber von einem Arbeitskollegen ausgeliehen da meiner gerade auf Wanderschaft ist.

Beim Messen hab ich festgestellt das die Löcher im Motherboard 4mm betragen und die Schrauben zum fixieren der Backplate 4mm im Stiftberreich und im Gewindeberreich 3.96mm.
Jetzt hab ich mit sanfter Gewalt die Schraube reindrücken können.
Ich vermute mal das hier der übergang zwischen Gewinde und Stift ein minimalen Grad hatte und es deswegen schwer rein ging.
Nachdem die Schraube in der Bohrung versenkt waren konnten diese frei drehen, sodass man die Backplate fixieren konnte.

Gruß

Donnerstag, 16. März 2017, 13:50

Ich hab inzwischen auch einen.
Auf Bildern kommt das Teil gar nicht so rüber. Montiert auf dem MB sieht der echt klasse aus.

Großes Lob auch an die Baseplate, die ist spiegelglatt ohne Riefen.

Die Packung macht auch einiges her, wenn auch nur nebensächlich eigentlich.

Das einzig fiese ist die Wärmeleitpaste, die Grizzly ist so zäh und lässt sich selbst erhitzt nur sehr schlecht auftragen. Aber da könnt ihr nichts für. Ich mag sie jedenfalls überhaupt nicht.

Freitag, 17. März 2017, 13:52

Hallo,

gibt es eigentlich einen Unterschied in der Kühlleistung zwischen den Kryos next Acetal/Kupfer und dem Kryos Kupfer/Kupfer? Oder kühlen beide gleich gut.
Hab mir zwar jetzt schon den Acetal/Kupfer zugelegt und der sieht schon geil aus. Mir fehlt nur noch der Prozessor um endlich anzufangen mit dem Umbau :)
Gruß Chackie

Quark

Junior Member

Montag, 17. April 2017, 15:47

Hm.. gibt's Liefer- oder Produktionsprobleme bei den PVD-Varianten?

Hab am 24.02. einen kryos NEXT (VARIO+VISION+PVD) für AM4 bestellt, bisher kam aber leider nichts. Im Shop stand "Lieferzeit ca. 21 Tage".