• 18.11.2017, 13:10
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Samstag, 4. November 2017, 13:05

Vorm Update war alles in Ordnung, werde mal das USB Kabel abziehen und Neu anstecken
Ich habe das noch mal geprüft. Das Problem kommt bei Dir von der Firmware. Das ist mit dem nächsten Update in kürze gefixt. Das kann im moment bei Durchflüssen kleiner 80 l/h auftreten - da gibt es dann noch einmal eine neue MPS Firmware.

Samstag, 4. November 2017, 13:10

Danke für Deine Info
MfG

Sonntag, 5. November 2017, 05:18

Keine Fehler, nur noch Vorschläge oder "Ideen" :) :

Wäre es eigentlich technisch möglich, ein Firmware-Update über den aquabus durchzuführen? Für Nutzer, die für gewöhnlich keine USB-Verbindung bestehen haben, ist ein solches Firmware-Update immer etwas umständlich (schaut mal ins englische Forum ;) ) genauso wie für den aquaero slave...

Die Ressourcenüberschneidungen waren mit der alten Firmware auch da. Nur es wurde nicht angezeigt.
Wäre es möglich, bei Ressourcenüberschneidungen auszuwählen, welches Gerät man einbinden möchte? Sprich z. B. beim Durchflusssensor zwischen dem aquaero slave und der aquastream ULTIMATE wählen zu können.

Wie wäre es, die Ausrufezeichen im Dreieck durch z. B. ein kleines "i" im Kreis zu ersetzen? Für mich signalisiert ein Ausrufezeichen im Dreieck immer "Gefahr" oder "Fehler" :!: Hier ist dies ja nur als Information zu verstehen.

Sonntag, 5. November 2017, 08:31

Wäre es möglich, bei Ressourcenüberschneidungen auszuwählen, welches Gerät man einbinden möchte? Sprich z. B. beim Durchflusssensor zwischen dem aquaero slave und der aquastream ULTIMATE wählen zu können.
Das haben wir hier schon lange und oft diskutiert. Mit dem Ergebniss das dann noch mehr User die unfähig sind Anleitungen zu lesen den Aupport für triviale fragen benutzen.
Ein komplettes free-mapping wäre auch für mich eine gute lösung - aber das aquaero hat jetzt schon viel zu viele Optionen und möglichkeiten.
Man sieht es schon oft daran das selbst wenn etwas nicht geht die meisten nicht mal die Release Notes lesen.

Montag, 6. November 2017, 14:31

aquasuite 2017-3.1 ist online
MPS Firmwarefehler (Durchfluss) und farbwerk aquabusfehler behoben. (siehe Seite 1)

sedor

Junior Member

Montag, 6. November 2017, 15:10

aquasuite 2017-3.1 ist online
MPS Firmwarefehler (Durchfluss) und farbwerk aquabusfehler behoben. (siehe Seite 1)


Und direkt wieder ein Firmwareupdate? Ich habe gerade erst heute früh das Firmwareupdate für die 2017-3 gemacht, d.h. ich muß wieder den Rechner öffnen um das Slave-Aquaero zu brücken/updaten?

Montag, 6. November 2017, 15:27

Slave-Aquaero zu brücken/updaten?
nein, nur das aquaero (nicht slave) das aquaduct und der mps bekommen ein Firmware update.

sedor

Junior Member

Montag, 6. November 2017, 15:57

Slave-Aquaero zu brücken/updaten?
nein, nur das aquaero (nicht slave) das aquaduct und der mps bekommen ein Firmware update.


Ich hatte schon Angst :D - danke! Update ausgeführt.

Leider macht nun mein Farbwerk nichts mehr - es bleibt "dunkel", erkannt wurde es aber korrekt - na mal schauen.

sedor

Junior Member

Samstag, 11. November 2017, 14:59

Nachdem ich das Update gemacht habe habe ich immer wieder einen Alarm an einem Lüfteranschluß "Überstrom, Lüfterausgang deaktiviert" - diese Konfig lief vorher Monate ohne Probleme (an dem Ausgang sind fünf NB-eLoop B14-3 angeschlossen, das ist ja an sich nichts wildes), wenn ich das System herunterfahre (=ausschalte) und neu starte ist die Meldung weg.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »sedor« (11. November 2017, 15:05)

Samstag, 11. November 2017, 15:25

Nachdem ich das Update gemacht habe habe ich immer wieder einen Alarm an einem Lüfteranschluß "Überstrom, Lüfterausgang deaktiviert"
mache doch mal von dem betroffenen Lüfterausgang ein Chart auf einer Seite wo Strom und Spannung der Letzten 15min angezeigt werden.
In der ÜberSTROMüberwachung wurde auch ein Fehler behoben der zu einem NICHTauslösen geführt hat wo eigentlich ein Alarm hätte kommen sollen.

Mache mal Schicke uns mal Screenshots von den Relevanten Seiten (Lüfterdaten) und ein paar Charts die das Problem Visualisieren.
Hängen die Lüfter an einem aquaero 5 oder 6?

Samstag, 11. November 2017, 20:11

Bei mir funktioniert der interne Temperatursensor meines Aqualis XT seit dem Firmware-Update nicht mehr.
Das Gerät wurde schon auf Werkseinstellungen zurückgesetzt, ohne Erfolg.
»Metaller666« hat folgendes Bild angehängt:
  • Unbenannt2.PNG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Metaller666« (11. November 2017, 20:18)

Samstag, 11. November 2017, 21:48

Bei mir funktioniert der interne Temperatursensor meines Aqualis XT seit dem Firmware-Update nicht mehr.
Diesen Sensor gibt es NICHT für den aqualis - dehalb wurde der Wert entfernt.

Samstag, 11. November 2017, 21:57

Bei mir funktioniert der interne Temperatursensor meines Aqualis XT seit dem Firmware-Update nicht mehr.
Diesen Sensor gibt es NICHT für den aqualis - dehalb wurde der Wert entfernt.

Und warum wurde mir dann immer ein Wert ausgegeben, der mit den restlichen Wassertemperatursensoren im Kreislauf ziemlich übereinstimmte?! Siehe Screenshot.
»Metaller666« hat folgendes Bild angehängt:
  • Temperatur.PNG

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Metaller666« (11. November 2017, 22:05)

sedor

Junior Member

Sonntag, 12. November 2017, 11:13

Nachdem ich das Update gemacht habe habe ich immer wieder einen Alarm an einem Lüfteranschluß "Überstrom, Lüfterausgang deaktiviert"
mache doch mal von dem betroffenen Lüfterausgang ein Chart auf einer Seite wo Strom und Spannung der Letzten 15min angezeigt werden.
In der ÜberSTROMüberwachung wurde auch ein Fehler behoben der zu einem NICHTauslösen geführt hat wo eigentlich ein Alarm hätte kommen sollen.

Mache mal Schicke uns mal Screenshots von den Relevanten Seiten (Lüfterdaten) und ein paar Charts die das Problem Visualisieren.
Hängen die Lüfter an einem aquaero 5 oder 6?


Meinst du diese Ansicht (siehe Anhang)?

Ich habe den Rechner gerade frisch hochgefahren, die Lüfter laufen bei den aktuellen Einstellungen noch lange nicht an.
Die Lüfter hängen an einem Aquaero 5 (als Slave und der Slave hängt an einem 6er).
»sedor« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot 2017-11-12 11.06.47.png

Sonntag, 12. November 2017, 11:18

Ich habe den Rechner gerade frisch hochgefahren, die Lüfter laufen bei den aktuellen Einstellungen noch lange nicht an.
Die Lüfter hängen an einem Aquaero 5 (als Slave und der Slave hängt an einem 6er).
mache mal 2 lüfter weniger an den Ausgang und schaue mal ob das dann immer noch passiert.

sedor

Junior Member

Sonntag, 12. November 2017, 11:24

Ich habe den Rechner gerade frisch hochgefahren, die Lüfter laufen bei den aktuellen Einstellungen noch lange nicht an.
Die Lüfter hängen an einem Aquaero 5 (als Slave und der Slave hängt an einem 6er).
mache mal 2 lüfter weniger an den Ausgang und schaue mal ob das dann immer noch passiert.


Pfew, da muss ich ja tief in die Innerein des Rechners kriechen ;) - mache ich.

Im Anhang der Screenshot nachdem ich den Rechner vor ein paar Augenblicken neu gestartet habe.
»sedor« hat folgendes Bild angehängt:
  • Screenshot 2017-11-12 11.21.15.png

Keine Anzeige mehr des internen Temperatursensors vom Aqualis XT nach dem Firmwareupdate 1011.

Sonntag, 12. November 2017, 11:53

Bei mir funktioniert der interne Temperatursensor meines Aqualis XT seit dem Firmware-Update nicht mehr.
Diesen Sensor gibt es NICHT für den aqualis - dehalb wurde der Wert entfernt.
Bei mir funktioniert der interne Temperatursensor des Aqualis XT ebenfalls nicht mehr. Vorher lieferte des Sensor plausible Werte.

Welche Temperatur hatte er den bisher mit der alten Firmware angezeigt :?:

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Mike2012« (12. November 2017, 12:06)

aquaero 5 XT 8o
Radiator Watercool HTF4 3x140 LT
Aquastream XT Ultra :thumbsup:
aquagraFX für GTX 680 Typ 2 :rolleyes:
aqualis XT 150 ;(
Double Protect Ultra klar pur :S
cuplex kryros HF 2011 :)
ramplex full copper edition
aquadrive micro Kupfer G1/4“ :D
Durchflußsensor "high flow" :rolleyes:
u.s.w...

sedor

Junior Member

Montag, 13. November 2017, 21:49

Ich habe den Rechner gerade frisch hochgefahren, die Lüfter laufen bei den aktuellen Einstellungen noch lange nicht an.
Die Lüfter hängen an einem Aquaero 5 (als Slave und der Slave hängt an einem 6er).
mache mal 2 lüfter weniger an den Ausgang und schaue mal ob das dann immer noch passiert.


Trat heute - mit nur drei Lüftern - nicht mehr auf.

Nur, so wirklich kann doch da keine Überspannung sein: die Lüfter sind mit 1.92W angegeben und fünf Stück davon gehen ja nicht über das hinaus was das Aquaero am Ausgang verträgt?

Dienstag, 14. November 2017, 07:15

Nur, so wirklich kann doch da keine Überspannung sein: die Lüfter sind mit 1.92W
überSTROM, und der kann beim anlaufen der Lüfter auftreten. Beim Slave werden beim einschalten alle Ausgänge mit 100% angesteuert. Wenn da ein Problem auftaucht wird der Ausgang deaktiviert.

Wir werden uns das noch mal ansehen, und wenn wir noch etwas finden was da problematisch ist wird es noch ein Update für die Slave-Firmware geben.

sedor

Junior Member

Dienstag, 14. November 2017, 13:09

Nur, so wirklich kann doch da keine Überspannung sein: die Lüfter sind mit 1.92W
überSTROM, und der kann beim anlaufen der Lüfter auftreten. Beim Slave werden beim einschalten alle Ausgänge mit 100% angesteuert. Wenn da ein Problem auftaucht wird der Ausgang deaktiviert.

Wir werden uns das noch mal ansehen, und wenn wir noch etwas finden was da problematisch ist wird es noch ein Update für die Slave-Firmware geben.


Strom/Spannung/.../... ist doch alles das gleiche ;) - nein, alles gut :D

Für mich bedeutet das nur nun erstmal das ich die Lüfter anders ansteuern muß, bzw. zwei schlicht nicht mitlaufen lasse.