• 18.12.2017, 15:38
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

23

Full Member

aqualis + MPS high flow + aqua stream

Mittwoch, 22. November 2017, 21:47

Für mein aktuelles Setup plane ich den Durchflusssensor direkt vor den Saugstutzen der aquastream mittels Extendern zu bauen und auf der anderen Seite direkt das aqualis.(880ml).
Ist das vom Aufbau bezüglich des Wassereinlasses ein Problem mit der Saugleistung der Pumpe?
Die Komponenten sollen auf einem Level seitlich versetzt im System verbaut werden.
Bisher hatte ich die Pumpe immer unterhalb des Reservoirs verbaut.
Intel i9 7960x | ASUS ROG Rampage VI Extreme | 128 GB G.Skill Trident Z RGB 3600 MHz | ASUS ROG Strix GTX 1080 Ti | Samsung 960 Pro 1 TB | Corsair AX860i

Freitag, 24. November 2017, 00:07

Bezülich Saugleistung: Die Aquastream "saugt" nicht so sehr, sondern "drückt" eher. Da würde ich mir keine Sorgen machen. Allerdings halte ich das für keine gute Idee den mps Sensor direkt vor die Pumpe zu montieren bzw. ich würde an deiner Stelle wirklich die 10 oder 20cm Abstand und gerade ungestörte Schlauchstrecke am Ein- und Auslass des Sensors einhalten, um gute Sensordaten bekommen zu können.

23

Full Member

Freitag, 24. November 2017, 20:03

Ich habe das bei den MPS flow gelesen mit dem Abstand aber nicht beim high flow.
Die Position für den Durchflusssensor wäre halt unglaublich praktisch.
Ich bin mittlerweile außerdem so weit das Reservoir direkt überhalb der Pumpe zu verbauen.
Ursprünglich war auch die Idee die Pumpe zu verstecken, aber die Ultimate ist so schick mit dem Display wer will die da verstecken? :D
Intel i9 7960x | ASUS ROG Rampage VI Extreme | 128 GB G.Skill Trident Z RGB 3600 MHz | ASUS ROG Strix GTX 1080 Ti | Samsung 960 Pro 1 TB | Corsair AX860i

Freitag, 24. November 2017, 21:46

Jeder Durchflusssensor - egal welche Technik, wird durch Winkel, andere Komponenten o.ä. die direkt davor sind ,beeinflusst. Bei den mechnischen fällt das nur kaum auf. Deshalb gibts da von AC kaum Hinweise drauf.

23

Full Member

Freitag, 24. November 2017, 22:51

Reichen denn 5 cm oder müssen das wirklich 20cm sein? Da hätte ich Probleme selbst in dem großen Loop das einzubauen.
Intel i9 7960x | ASUS ROG Rampage VI Extreme | 128 GB G.Skill Trident Z RGB 3600 MHz | ASUS ROG Strix GTX 1080 Ti | Samsung 960 Pro 1 TB | Corsair AX860i

Samstag, 25. November 2017, 11:34

Wenn dein Durchfluss nicht bei 30l/h rumdümpelt, reichen die 5cm locker.

23

Full Member

Samstag, 25. November 2017, 13:04



So in die Richtung hatte ich mir das gedacht. Der Output der Pumpe geht zur GPU und in den mittleren AGB Port kommt der Zufluss vom Radiator.
Intel i9 7960x | ASUS ROG Rampage VI Extreme | 128 GB G.Skill Trident Z RGB 3600 MHz | ASUS ROG Strix GTX 1080 Ti | Samsung 960 Pro 1 TB | Corsair AX860i

Samstag, 25. November 2017, 13:12

Naja.... die Frage ist halt, wie genau es sein soll. Willst du an dieser Stelle jede Millisekunde, den Durchfluss auf 3 Nachkommastellen genau wissen? Dann wäre dein Setup vermutlich ungeeignet....
Perfekt genau im Vorraus sagen, kann man das wahrscheinlich nur ,wenn mans vorher in einer Strömungssim berechnet. Ich kann dir da keine Zahlen nennen, aber so wie ich das sehe und von meinen Systemen her kenne, reicht dein Setup oder besser gesagt, würde mir reichen.

Samstag, 25. November 2017, 17:08

Also ich habe an meinem high flow USB auf beiden Seiten direkt einen 90° Anschluss dran gemacht, weil es vom Verbauen so am besten passte. Es funktioniert und die Werte ergeben Sinn. Von daher passt's.
Die mechanischen Sensoren, die den Fluss über ein Rädchen ermitteln, sind da nicht ganz so empfindlich. Ja, die Kühlflüssigkeit wird verwirbelt und macht es dadurch vielleicht etwas ungenauer, aber ich kann jedenfalls damit leben ;)