• 18.12.2017, 11:36
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

2. Pumpe und Vision

Dienstag, 5. Dezember 2017, 12:47

Hallo,

grade mal überlegen wo ich anfange - am besten mal mit dem Kreislauf

Heatkiller 200 AGB mit Aquacomputer D5 Aquabus -> MPS Flow 200 -> lange Strecke zum 280er Radiator (da Extern) -> lange Strecke zurück +30cm hoch zur GPU -> 30cm runter zum 120er Radiator -> 40cm hoch zum CPU (kryos next vision) -> 40cm runter -> zurück zum AGB

soweit so gut - trotz MPS Flow zwischen 80 l und 100 l tut sich die Pumpe anscheinend schwer mit dem langen Loop - meine Frage nun: Ich habe noch einen DC-LT 2600 vom Aquatuning Eiswolf rumliegen - lohnt es sich die Pumpe zwischen GPU Out und 120 Radiator In als unterstützung reinzuklemmen?

Komisch ist auch wenn ich einen Benchmark durchlaufen lasse wird die CPU ca. 50 Grad "warm" - alles ok soweit - allerdings ist es egal ob der Lüfter am 2. Radiator 0% oder 100% dreht - die Temperatur bleibt immer gleich.
Auch im IDLE - CPU 35 Grad Lüfter 0 rpm - CPU 35 Grad Lüfter 2400 rpm (unter Volllast das selber nur halt wärmer)

nun zur Vision Frage:
der Vision an der Grafikkarte übernimmt meist die Daten nicht korrekt - dh. ich stell eine Anzeige in der Aquasuit ein und beim nächsten starten ist alles wieder auf Anfang - hängt übrigens via USB am selben Hubby7 wie der Flow (ErP ist aus wegen der automatischen Kalibrierung)

Temperatursprünge der CPU
Auch schon öfters diskutiert, aber viele Meinungen.
Allgemein nimmt man ja an, dass die Wärmeleitpads an den neueren CPU schuld sind - lohnt es sich also die CPU (7600K) zu köpfen und Liquid Metal drauf zu machen? - was meint Ihr?

danke erst mal für die Infos und Ideen

Chris

Ähnliche Themen