• 22.08.2018, 02:10
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

D5-Pumpe mit USB auf Aquero umstellen ohne Kauf zweiter Lizenz möglich?

Dienstag, 6. Februar 2018, 23:31

Hallo zusammen!

Ich habe in den letzten Tagen meinen Rechner neu aufgesetzt und dabei gleich meine Wakü gereinigt und einige Rohre neu verlegt. Ich nutze eine D5-Pumpe mit USB Ansteuerung sowie ein Aquaero 6 LT. Seiner Zeit habe ich die Pumpe zunächst per USB so eingestellt, dass ein Zugriff über das Aquaero erfolgen soll. Alles lief perfekt. Als das "neue" Lizenz-System eingeführt wurde, habe ich mir auch eine Lizenz gekauft und alles lief wie gewohnt weiter.

Nun zu meinem Problem:
Nachdem ich jedoch kürzlich mein System neu aufgesetzt habe, wurde mir von der Pumpe keine Drehzahl mehr ausgegeben. Sie war im Aquaero schlichtweg nicht mehr auffindbar. Das Backup wurde jedoch ansonsten anstandslos geladen. Auch wenn ich die Pumpe direkt an den USB angeschlossen habe, war diese zunächst nicht auffindbar. Nach etlichen Versuchen kam mir die Idee den Rechner nicht herunterzufahren, sondern im laufenden Betrieb den USB-Anschluss der Pumpe zu unterbrechen und wieder herzustellen. Umgehend wurde dann auch wieder die Pumpe in der Aquasuite angezeigt. (dies vielleicht als kleiner Tipp, wenn sich andere wie ich den Kopf zerbrechen, warum die Pumpe nicht gefunden wird)

Allerdings habe ich keinen Zugriff auf die Pumpe, da das "Gerät nicht aktiviert werden konnte". Meine Lizenz, die ich seiner Zeit gekauft habe, ist jedoch bereits für das Aquaero "verbraucht".

Daher nun meine Frage, ob ich tatsächlich eine weitere Lizenz erwerben muss, um meine Pumpe einmalig erneut auf den Zugriff per Aquaero umstellen zu können? Das wäre sehr bedauerlich, da vor dem Formatieren meines Rechners alles wunderbar lief und die Pumpe umgestellt war. Weiterhin heisst es ja auf der Informationsseite zur Lizenz:


Benötige ich pro Gerät eine Lizenz? Nein! Es reicht wenn nur ein einziges der per USB angeschlossenen Geräte eine Lizenz für die verwendete aquasuite Version besitzt. Der Lizenz-Status der anderen Geräte spielt in dem Fall keine Rolle mehr.


Bin gespannt auf eure Antworten!

Mittwoch, 7. Februar 2018, 06:52

Es muss EIN Gerät mit gültiger Lizenz per USB angeschlossen sein um neue Geräte anzumelden.

Mittwoch, 7. Februar 2018, 21:18

Diese Antwort hilft mir leider nicht weiter. Wie kann ich nun die Pumpe hinzufügen, wenn sie nicht in der Aquasuite erkannt wird? Scheinbar muss ich doch der Pumpe einmalig sagen "bitte lass dich vom Aquaero" steuern, jedoch sehe ich keine Möglichkeit dies mit der Lizenz anzustellen, die ich bereits gekauft habe und erfolgreich mit der Aquasuite-Installation verwende. Es läuft doch darauf hinaus eine weitere Lizenz erwerben zu müssen oder nicht? Bitte um eine etwas detailliertere Hilfe. Vielen Dank!

Mittwoch, 7. Februar 2018, 21:32

Es muss die Pumpe UND das aquaero per USB angeschlossen sein.
Wenn das immer noch nicht geht und BEIDE Geräte per USB vom System und in der aquasuite erkannt werden mach doch mal einen Screenshot der Lizenzseite der aquasuite.

Mittwoch, 7. Februar 2018, 22:52

Neuer Stand: Wenn beide Geräte gleichzeitig jeweils per USB angeschlossen sind, dann funktioniert alles wie es soll. Ich bekomme eine Drehzahl und kann meine Pumpe steuern.

Vorher reichte jedoch der USB-Anschluss des Aquaero und die Aquabus-Verbindung zur Pumpe. Wieso ist das nun anders? Werde dann wohl die provisorische USB-Strippe nochmal ordentlich verlegen müssen.

Mittwoch, 7. Februar 2018, 23:08

Dachte auch das es ohne USB geht. Da hat mir der Meister ja extra deswegen 4 Polige buskabel eingepackt.
Glaub aber die Pumpe hat eh nur einen 3 poligen Anschluss ( mal nachsehen )
Bei den asus boards scheint ja eh ein Wurm beim internen usb drin zu sein.

Bin mal gespannt ob ich das alles zum laufen bekomme :-D

Donnerstag, 8. Februar 2018, 07:43

Dachte auch das es ohne USB geht. Da hat mir der Meister ja extra deswegen 4 Polige buskabel eingepackt.
Glaub aber die Pumpe hat eh nur einen 3 poligen Anschluss ( mal nachsehen )

Die D5-Pumpe hat einen 4-poligen Anschluss. Die aquastream einen 3-poligen.

Donnerstag, 8. Februar 2018, 13:16

:thumbup: Vorhin entdeckt .