• 19.02.2019, 03:36
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Montag, 10. Dezember 2018, 21:43

Danke für die Antwort Stephan!
Also wird auch die aktive Backplate in Nickel (oder halt Chrom ^^) kommen?

Dienstag, 11. Dezember 2018, 07:45

Zitat

Was mich bei solch geilen Kühlern nervt, warum können die Graka Hersteller nicht mal die PCB's umgekehrt bestücken damit man die Kühler auch ohne Riser zur Geltung bringen kann?
weil das gegen die ATX Spezifikation verstößt. Da ist nun mal genau definiert wie viel Volumen ein Slot belegen darf.
War auch keine wirklich ernst gemeinte Frage, irgendwas in Richtung Normung hab ich mir eh schon gedacht. Trotzdem danke für die Antwort :)

Dienstag, 11. Dezember 2018, 07:50

Damit meinst du ja mich, nehme ich an.
Mir geht es nicht um die 10 €, es geht mir darum das ich gezwungen werde etwas mit RGB zu kaufen obwohl ich diesen Mist gar nicht haben will. Ja ich weiß ich muß es nicht anschließen, aber dann hängt das Kabel so rum was auch nicht gerade toll ist.
Aber egal, da AC bei dem Kühler viel viel zu spät auf dem Markt ist, kann es mir egal sein. Habe einen von Waterkalt ohne RGB, der ist auch richtig schwer, hat guten Durchfluss und kühlt ordentlich.
Mit dem Problem hat man aber quer durch den gesamten Hardwarebereich zu "kämpfen". Irgendwas ist immer dabei das man nicht braucht und eigentlich nicht zahlen will. Bestes Beispiel, Luftkühler auf Grakas. Bei den Aktuellen Boliden könnte man sich da sicher ein paar Zehner ersparen...

Dienstag, 11. Dezember 2018, 23:10

Das man Glas nur sehr schlecht fräsen kann :) Damit können z.B. keine Wasserkanäle im Glas liegen.
Achso, das stimmt natürlich.
Die gefrästen Stellen sind auf den Bildern die blinden Stellen im Plexiglas mit den Frässpuren?

Ihr könntet aber theoretisch (und praktisch gehts auch nicht anders) das Glas fräsen, bevor es zum ESG gemacht wird.
Jedwede Löcher oder Kantenfasung lassen sich ja nachträglich nicht mehr hinzufügen, ohne dass es in 1000 Stücke zerspringt ;)

Steigen da die Kosten so exorbitant?

Dann hätte zumindest der FantasyCookie nix mehr zu meckern :D

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »DonnyDepp« (11. Dezember 2018, 23:17)

Freitag, 14. Dezember 2018, 11:11

Plz, Change the screws on the backplate to black.
And, Is the RGBpx cable included as standard? Or should I buy it as an option?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »highjds« (14. Dezember 2018, 12:13)

Freitag, 14. Dezember 2018, 12:32

We will change them to black - screws will arrive later this year. But the first ones will get the standard srews.
The RGBpx / WS2812 strip is always included, also an cable for RGBpx and ASUS Aura (addressable).

Freitag, 14. Dezember 2018, 15:16

We will change them to black - screws will arrive later this year. But the first ones will get the standard srews.
The RGBpx / WS2812 strip is always included, also an cable for RGBpx and ASUS Aura (addressable).
Then, can first-ones buyers, like me, be they able to exchange it for a black-screw later?
Or, I wish I could buy it separately. ;)

Dieser Beitrag wurde bereits 2 mal editiert, zuletzt von »highjds« (16. Dezember 2018, 16:18)

Ist es heute mit Titan RTX kompatibel?

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 01:36

Kompatibel mit Titan RTX?

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Qualia« (19. Dezember 2018, 02:55)

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 10:34

100% nicht. Die Titan hat 24 GB Ram, die RTX2080ti ja nur 11 GB. Glaube leider auch nicht das von AC ein Kühler kommt, dafür dürfte die Nachfrage der Titan doch zu gering sein.

RE: Ist es heute mit Titan RTX kompatibel?

Mittwoch, 19. Dezember 2018, 12:51

Kompatibel mit Titan RTX?

Das ist die Leiterplatten-Layouts von RTX Titan.


Vergleichen Sie es mit RTX 2080Ti, dann können Sie es lösen. ^^





Samstag, 22. Dezember 2018, 17:33

Die EVGA GeForce RTX 2080 Ti XC Ultra Gaming, 11GB GDDR6, Dual Hdb Lüfter & RGB LED 0 11G-P4-2383-KR, ist nun bestellt.
Der Support hat mir mitgeteilt, der kryographics 2080 Ti sollte kompatibel sein.
Ich gehe davon aus, dass dies ebenfalls für die Backplate gilt?
Eine Montageanleitung zu den beiden Produkten in Shop wäre nicht schlecht (hattet Ihr bisher immer).
Intel i7 |7820X@5 GHz@EK-Monoblock|@MSI X299 Gaming M7 ACK|EVGA XC Ultra RTX 2080 ti@H²O_watercool Kühlblock@Mo-Ra3|Corsair AV860W|4*8 GB G.Skill@3800 MHz@15-16-15|Samsung 850 PRO 1 TB, Samsung 960 evo, 1 TB| Corsair Obsidian 750D| ASUS Swift PG279Q|Windows 10 Prof. 64 bit

Samstag, 29. Dezember 2018, 20:56

Hi,
eine Verständnisfrage: Wenn ich das richtig sehe, gibt es keinen kryoconnect für aktive Backplates mit 5 Slot Breite.D.h. Wenn meine Grafikkarten in diesem Abstand verbaut sindund ich sie gerne per kryoconnect verbinden will, sind aktive Backplates für mich momentan keine Option, richtig?


Oder übersehe ich was?
Gruß,blindfish (user name checks out?)

v3nom

Junior Member

Montag, 31. Dezember 2018, 04:54

Profitiert der Kühler von einem hohen Durchfluss, wie zB die kühler der anderen Hersteller?
Gibt es ein Zeitfenster für die Derin Variante?

Montag, 31. Dezember 2018, 16:16

Hat eigentlich schon irgendjemand seinen Kühler erhalten? Ich leider noch nicht.

Montag, 31. Dezember 2018, 17:11

Habe keinen bestellt. Vielleicht wieder bei der nächsten Generation von Grafikkarte. AC hat einfach viel viel zu spät ihren Kühler fertig gehabt. Bin mit dem von Wasserkühl mehr als zufrieden. Sehe keinen Grund zu wechseln.

Montag, 31. Dezember 2018, 23:21

Hat eigentlich schon irgendjemand seinen Kühler erhalten? Ich leider noch nicht.

Ich auch noch nicht.
Bestellt habe ich ihn mit der aktiven Backplate am 08.12.2018, schon dort stand auf den Produktseiten der beiden Artikel eine Verzögerung von 30 Tagen ab Zahlungseingang (habe per Vorkasse bezahlt). Ich rechne daher, dass ich meinen Kühler+Backplate frühestens ab 10.01.2019 kriege. Mir persönlich ist es Wurst, bin da zum Glück sehr geduldig. :D
Guten Rutsch, Jungs und Mädels! 8)
Hauptrechner: Intel i7-9900K | MSi MEG Z390 ACE | 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Evo 4TB + 850 Pro 2TB | Asus BW-16D1HT | Win10 Pro 64-bit
Retrorechner/Zweitrechner: Intel i7-6700K @4,6 GHz/1,30V | MSi Z170I Gaming Pro AC | 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Pro 512GB | Asus BW-16D1HT | Win7 Pro 64-bit
Beide noch luftgekühlt; Wakü ist in Planung! :thumbup:

boli

Junior Member

RE: Ist es heute mit Titan RTX kompatibel?

Freitag, 4. Januar 2019, 13:41

Kompatibel mit Titan RTX?

100% nicht. Die Titan hat 24 GB Ram, die RTX2080ti ja nur 11 GB. Glaube leider auch nicht das von AC ein Kühler kommt, dafür dürfte die Nachfrage der Titan doch zu gering sein.


Gemäss GamersNexus ist die Titan RTX Platine vom Layout her identisch zur 2080 Ti Referenzplatine (hat einfach einen VRAM Klotz mehr, und die haben je 2 GiB statt 1 GiB Kapazität).

Sie haben auf ihre beiden RTX Titans entsprechend je einen EK Vector und einen Heatkiller (beide eigentlich für 2080 Ti) verbaut, siehe dieses Video.

Man muss aber schon ziemlich Fan sein, um eine RTX Titan anstatt einer 2080 Ti zu nehmen (Preis/Leistung und so). ;)

----

Bezüglich dem Platinenlayout so ziemlich aller 2080 Ti Modelle hat's im ersten Post vom entsprechenden OCN Megathread sehr detaillierte Infos.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »boli« (4. Januar 2019, 13:46)

Kununa

Junior Member

Donnerstag, 10. Januar 2019, 16:25

Ist mittlerweile bekannt, wann eine Verfügbarkeit endlich gegeben ist? Im Startpost wurde eine Verfügbarkeit in der Woche 10.12.18 versprochen. Das ist nun ein Monat her. Ich hatte das eigentlich so verstanden, dass die Kühler schon produziert worden sind.

Freitag, 11. Januar 2019, 07:31

Habe keinen bestellt. Vielleicht wieder bei der nächsten Generation von Grafikkarte. AC hat einfach viel viel zu spät ihren Kühler fertig gehabt.

Heute wird Kühlblock und Backplate von Watercool geliefert.
So gut die Aquasuite inzwischen läuft, so sehr habe ich nach den Informationen hier den Eindruck, die "großen Hunde haben längst gepinkelt", bevor AC das Bein in die Höhe bekommt.
Intel i7 |7820X@5 GHz@EK-Monoblock|@MSI X299 Gaming M7 ACK|EVGA XC Ultra RTX 2080 ti@H²O_watercool Kühlblock@Mo-Ra3|Corsair AV860W|4*8 GB G.Skill@3800 MHz@15-16-15|Samsung 850 PRO 1 TB, Samsung 960 evo, 1 TB| Corsair Obsidian 750D| ASUS Swift PG279Q|Windows 10 Prof. 64 bit

Freitag, 11. Januar 2019, 10:02

Watercool hatte auch lieferschwierigkeiten bei der zweiten Ladung wegen fehlerhafter Beschichtung der kompletten charge.

Da hatte ich viel zeit zum vergleichen und habe nun einen kühler mit tempered glas. Versuche acryl zu vermeiden.