• 19.02.2019, 07:42
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Mittwoch, 16. Januar 2019, 12:05

So ist das nun auch wieder nicht. Wir fertigen natürlich nicht nur auf Bestellung :)
Die 30 Tage sind ein Standard-Wert um Sicherheit zu haben ist dieser bei vielen Artikeln so hinterlegt. Allerdings muss ich gestehen, dass dies aktuell schon passen wird. Zum Jahresstart sind die Beschichter voll mit Arbeit und wir arbeiten ebenfalls unter Vollast. Da dauert leider alles länger...

Kununa

Junior Member

Mittwoch, 16. Januar 2019, 13:25

Ist absehbar wann die aktive Backplate versendet wird?

Mittwoch, 16. Januar 2019, 13:34

Ist absehbar wann die aktive Backplate versendet wird?

Ich habe Anfang dieser Woche vom Support erfahren, dass es nach derzeitigem Stand noch ca. 4 Wochen dauern wird.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Germanium« (16. Januar 2019, 17:52)

Hauptrechner: Intel i7-9900K | MSi MEG Z390 ACE | 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Evo 4TB + 850 Pro 2TB | Asus BW-16D1HT | Win10 Pro 64-bit
Retrorechner/Zweitrechner: Intel i7-6700K @4,6 GHz/1,30V | MSi Z170I Gaming Pro AC | 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Pro 512GB | Asus BW-16D1HT | Win7 Pro 64-bit
Beide noch luftgekühlt; Wakü ist in Planung! :thumbup:

Mittwoch, 16. Januar 2019, 17:29

Ist absehbar wann die aktive Backplate versendet wird?


Ich habe Anfang dieser Woche vom Support erfahren, dass es nach derzeitigem Stand noch ca. 4 Wochen dauern wird.
Das war eine vorläufige Info, die Backplates werden bereits kommende Woche starten :)

Mittwoch, 16. Januar 2019, 21:42

Ich hab mir jetzt nochmal das Gamers Nexus video auf youtube angeschaut (Titan RTX tear down) und die vram chips scheinen die gleiche Höhe wie bei der 2080 Ti zu haben trotz der doppelten Speichergröße. Habe Block und aktive Backplate bestellt.

@Stephan: Bitte kurzes statement ob der Kühler auf die Titan RTX passt :)

Kununa

Junior Member

Donnerstag, 17. Januar 2019, 15:31

Ich habe mir gerade mal die Anleitung zum Block online angeguckt. Dort sind Links von der GPU Bauteile Grün markiert, so als ob man die auch mit Wärmeleitpads versehen sollte. In der mitgelieferten Anleitung sind diese jedoch Gelb und sollen demnach nicht mit Pads bedeckt werde. So habe ich die Karte auch jetzt verbaut. Was ist denn jetzt korrekt?

Donnerstag, 17. Januar 2019, 15:35

Ich habe mir gerade mal die Anleitung zum Block online angeguckt. Dort sind Links von der GPU Bauteile Grün markiert, so als ob man die auch mit Wärmeleitpads versehen sollte. In der mitgelieferten Anleitung sind diese jedoch Gelb und sollen demnach nicht mit Pads bedeckt werde. So habe ich die Karte auch jetzt verbaut. Was ist denn jetzt korrekt?

Die gelben Markierungen sollen grün sein. Die Anleitung online ist somit richtig.

Offenbar ist die beigelegte Anleitung im Entwurfsmodus gedruckt worden, da können solche Farbverschiebungen auftreten. Und ich darf den Kühler wieder neu montieren, da ich die gelben Markierungen total übersehen habe! :D
Hauptrechner: Intel i7-9900K | MSi MEG Z390 ACE | 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Evo 4TB + 850 Pro 2TB | Asus BW-16D1HT | Win10 Pro 64-bit
Retrorechner/Zweitrechner: Intel i7-6700K @4,6 GHz/1,30V | MSi Z170I Gaming Pro AC | 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Pro 512GB | Asus BW-16D1HT | Win7 Pro 64-bit
Beide noch luftgekühlt; Wakü ist in Planung! :thumbup:

2080er Version?

Mittwoch, 23. Januar 2019, 13:26

Ich weiss ja dass es stressig ist und die Frage im Thead schon mehrfach gestellt wurde, aber:

Wie siehts mit dem Kühler (und der Backplane) für die 2080 aus? Weihnachten ist ja mittlerweile auch schon wieder nen Monat her...
So eine grobe Angabe, ob das eher Anfang Februar, dieses Quartal oder dieses Halbjahr was wird wäre ja auch schonmal was.

Donnerstag, 24. Januar 2019, 09:29

*edit* sorry habe 2080 ti anstatt 2080 gelesen
Die ersten Kühler wurden ja vorletzte Woche versendet.
Die ersten Backplates sollen diese Woche starten.

Wer was wann genau bekommt kann wohl nicht so allgemein gesagt werden. (Es sind ja anscheinend mehr Preorder als die Produktion hergibt - sonst hätte ich nicht bereits den Kühler während andere diesen noch nicht haben)

Donnerstag, 24. Januar 2019, 13:51

*edit* sorry habe 2080 ti anstatt 2080 gelesen
Die ersten Kühler wurden ja vorletzte Woche versendet.
Die ersten Backplates sollen diese Woche starten.

Wer was wann genau bekommt kann wohl nicht so allgemein gesagt werden. (Es sind ja anscheinend mehr Preorder als die Produktion hergibt - sonst hätte ich nicht bereits den Kühler während andere diesen noch nicht haben)
Er möchte eher wissen, wann er den Kühler überhaupt erstmal bestellen kann. Im Shop ist er noch nicht aufgetaucht.
Jede nähere Info dazu nehme ich auch gern mit.

Spawn

Junior Member

Freitag, 25. Januar 2019, 13:08

Ich tippe auf März, um den 2080 (NON TI) Kühler bestellen zu können 8) .

Freitag, 25. Januar 2019, 19:51

Der 2080 Kühler kommt erst in den Shop wenn wir ein wenig Luft haben. Produziert wurde dieser schon, kommt also definitiv. Momentan wollen wir erst einmal mit den bestehenden Produkten klar kommen bevor wir neue Produkte vorstellen.... Wir haben beim 2080Ti zuviele Bestellungen die erst einmal bearbeitet werden müssen. Unsere Produktion hat nun einmal nur eine bestimmte Kapazität.
Ich denke in ca. 2-3 Wochen geht es hier weiter.

v3nom

Junior Member

Freitag, 25. Januar 2019, 20:24

Und die 2080 Ti Delrin Variante?

Dienstag, 29. Januar 2019, 20:15

Kann es sein, dass bei der Heatpipe irgendwas nicht so ganz stimmt? Meine scheint mir zu kurz bzw. hat sie eine zusätzliche Biegung?

Mittwoch, 30. Januar 2019, 18:42

Die aktiven Backplates kommen teilweise mit falschem Zubehör.Dazu solltest du eine Mail erhalten haben.
"So sind die Schrauben teilweise vom falschen Typ und zudem nicht schwarz beschichtet. Ein weiteres Problem kann sich mit der Heatpipe ergeben, die vereinzelt spiegelverkehrt gebogen wurde und sich somit nicht montieren lässt.
Bitte versuchen Sie nicht die Backplate mit dem derzeit beiliegenden Zubehör zu montieren."


Die Ersatzsendung bei mir ist anscheinend Gestern per Brief raus, sollte also morgen/übermorgen da sein.


Grundsätzlich kann man wahrscheinlich die Heatpipe selbst zurechtbiegen und die Backplate verbauen wenn man eigene passende Schrauben hat, wenn man aber bereits nen Monat wartet kann man eigentlich noch paar Tage weiter warten.

Samstag, 2. Februar 2019, 18:30

Ja, war auch betroffen.

Ich muss leider Kritik üben.
Die Backplate hätte bei mir gar nicht gepasst. Ich musste mit dem Dremel ran. Die eine Schraube für die Grakablende habt ihr ja gar nicht ausgespart?



Ich habe es auch mit einer ganz flachen probiert, keine Chance. Klar, kann man auch einfach weglassen, aber ich wollte das schon fest haben.

Ihr verwendet ja Wärmeleipaste auf den RAMs. Bei mir fehlten bei den RAMs die weiter weg von den Verschraubungen liegen Anpressdruck. Ob die wirklich vernünftig auflagen kann ich gar nicht sagen. Habe den Kühler nicht demontiert. Ich habe bei den betroffenen RAMs Pads für Anpressdruck von hinten aufgelegt:



Und siehe da, plötzlich liegen die richtig auf, die WLP quetscht sich raus:



Vorher war das nur bei den äußeren der Fall.
Leider deckt WLP ja nicht so gut Toleranzen ab wie ein 1mm Pad und saut die Karte zu. Ehrlich gesagt würde ich es begrüßen, wenn ihr auf Pads umschwenken würdet. Ob die RAMs 38 oder 45° haben ist doch vollkommen egal und man hat nicht das Problem, dass da was evtl. nicht richtig aufliegt.

Dann lagen mir, wie einst schon mal bei meinen Titan, die Abstandhalter von euch zu nah an kleinen Bausteinen. Die habe ich vorsichtshalber angepasst:



Links wäre das definitiv zumindest belastet worden.

Weiter geht's dann mit der Heatpipe. Die Schrauben die ihr beilegt sind zu lang und die Platte drückt die Pipe gar nicht richtig in die Nut. Habe die Schrauben gekürzt, und die Pipe ist zumindest vorne voll angequetscht (WLP quillt an den Seiten hoch). Da die Pipe aber nach hinten hin flacher wird, liegt sie da auch nicht voll an:



Mein Kühler ist auch nicht perfekt verarbeitet. Die Beschichtung hat am Rand mehrere Mängel und Kratzer.

Ihr hätte evtl. auch einen mini Inbusschlüssel für die Backplate Schrauben beilegen können. Ich glaube kaum das jeder so einen winzigen da hat. Ich musste auch erst ewig suchen. Und die Beschichtung meiner Backplate ist ziemlich bläulich, nicht schwarz (schaut mal auf den Farbunterschied zum Terminal).



Klar könnte man nun sagen, teilweise nur Kleinigkeiten. Wenn ich mir aber anschaue, dass der Kühler mit der BP über 210,- kostet und ich über vier Monate darauf warten musste, finde ich das schon ein wenig schade.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »TurricanM3« (2. Februar 2019, 18:31)

Samstag, 2. Februar 2019, 20:10

Wooow !

Samstag, 2. Februar 2019, 20:35

Ziemlich mies und enttäuschend :!:

Samstag, 2. Februar 2019, 22:00

Ziemlich mies und enttäuschend :!:

+1
Intel i7 |7820X@5 GHz@EK-Monoblock|@MSI X299 Gaming M7 ACK|EVGA XC Ultra RTX 2080 ti@H²O_watercool Kühlblock@Mo-Ra3|Corsair AV860W|4*8 GB G.Skill@3800 MHz@15-16-15|Samsung 850 PRO 1 TB, Samsung 960 evo, 1 TB| Corsair Obsidian 750D| ASUS Swift PG279Q|Windows 10 Prof. 64 bit

Sonntag, 3. Februar 2019, 23:27

Es tut mir leid für dich. Das sieht nicht gut aus. Ich habe auch diesen Kühler bestellt (warte darauf, ihn zu erhalten) und möchte, dass Aquacomputer diese Probleme kommentiert.