• 17.10.2019, 23:01
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

maexi

Senior Member

Thursday, October 3rd 2019, 3:35pm

ich habe ein TT View 91TG. Das Gehäuse hat an jeder Glasseite einen Spalt der ca.1cm groß ist. Im Grunde genommen also offen. Darin werkelt eine Next und eine D5 USB. Die Next in einem Heatkiller und die D5 in einem Top, also dieser Standblock.
Egal mit welcher Leistung ich die Pumpen laufen lasse, sie sind immer hörbar. Es gibt Stellen da sind die Pumpen leiser, die Next bei 55% und die USB bei 40%, aber immer hörbar nicht nervig, aber hörbar. Die zweite D5 ist eingebaut weil ich sie hatte, sonst hat es keinen Grund. Die Next ist locker in der Lage meinen Loop der nicht gerade klein ist und viel Winkel und Anschlüsse (Glastube) usw. hat, zu bewegen. Ich habe drei Dfm im Kreislauf einmal in der Next dann der Dfm mit Aquabus und einen von TT. Hier zeigt mir der von der Next mit 55% Leistung einen Durchfluss von 117l/h an, der TT Dfm meint es wären nur 70l/h und der Aquabus-Dfm zeigt mir 97l/h. Was mir aufgefallen ist seitdem ich die zweite Pumpe mit verbaut habe, zeigt mir die Next immer einen Durchfluss an. Wenn sie alleine arbeitet, kann es schon mal vorkommen das ich tagelang keine Dfm-Anzeige habe.

Friday, October 4th 2019, 9:34am

Darin werkelt eine Next und eine D5 USB. Die Next in einem Heatkiller und die D5 in einem Top, also dieser Standblock.
Egal mit welcher Leistung ich die Pumpen laufen lasse, sie sind immer hörbar.
Super und damit hast du die lautest mögliche Kombination die möglich ist gewählt. Der Heatkiller AB ist mit ABSTAND das lauteste wie man eine D5 Pumpe betreiben kann.

Friday, October 4th 2019, 9:53am

AGB-Pumpen-Kombis sind generell lauter, als wenn man beide Baugruppen getrennt betreibt. Daher empfehle ich, wenn die Möglichkeit besteht, das so zu realisieren.

Und auch das Material und Masse des Pumpentops ist entscheidend: Pumpen mit Metalltops arbeiten leiser bei gleicher Leistung, als wenn sie ein Kunststofftop hätte.
Hauptrechner: Intel i9-9900K @5,0 GHz/1,45V | MSi MEG Z390 ACE | 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Evo 4TB + 850 Pro 2TB | Asus BW-16D1HT | Win10 Pro 64-bit
Retrorechner/Zweitrechner: Intel i7-6700K @4,6 GHz/1,30V | MSi Z170I Gaming Pro AC | 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Pro 512GB | Asus BW-16D1HT | Win7 Pro 64-bit

Friday, October 4th 2019, 9:58am

Darin werkelt eine Next und eine D5 USB. Die Next in einem Heatkiller und die D5 in einem Top, also dieser Standblock.
Egal mit welcher Leistung ich die Pumpen laufen lasse, sie sind immer hörbar.
Super und damit hast du die lautest mögliche Kombination die möglich ist gewählt. Der Heatkiller AB ist mit ABSTAND das lauteste wie man eine D5 Pumpe betreiben kann.


Das "mit Abstand das Lauteste"kann ich nicht bestätigen.
:D Dieser Beitrag wurde bereits 46 mal editiert, zuletzt von »IICARUS« (14. Juni 2017, 00:15) :D

Friday, October 4th 2019, 10:01am

Wenn unhörbar bei 30% das "mit Abstand lauteste" ist habe ich doch gut gewählt ;)

Hätte ich jetzt das nötige Kleingeld würde ich sofort die Alternativen von Euch im Vergleich danebenstellen, um diese Aussage zu verifizieren :D

maexi

Senior Member

Sunday, October 6th 2019, 12:21am

nun die MPS D5 in einem Watercool -Top ist lauter, also deutlicher zu hören, als die Next in Heatkiller AGB. Ich kann damit leben da beides nicht extrem ist. Meine Lüfter drehen mit 500RpM und sind sehr leise. Wenn sie mal hoch drehen, dann beim zocken. Da kann es vorkommen, das sie schon mal an die 900 RpM drehen, ist aber selten und außerdem habe ich da Kopfhörer auf. Im Idle übertönen die Pumpen also locker die Lüfter. Leiser wäre schön, aber die Sicherheit, das man es mit einem anderem Top leiser bekommt wird niemand geben. Also lebe ich mit dem gegebenen. Alles bestens, was mich betrifft.