• 19.07.2019, 03:41
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Verfügbarkeit cuplex kryos NEXT mit VISION 1156/1155/1151/1150, Acryl/Nickel

Wednesday, October 10th 2018, 9:21pm

Servus,
Habe schon seit längerem den cuplex kryos NEXT mit VISION 1156/1155/1151/1150, Acryl/Nickel bestellt,
aber an der verfügbarkeit ändert sich nichts seitdem. ;(
Meine frage wann wird der endlich wieder verfügbar sein bzw wann erfolgt der versand?
lg RS-Energy

Wednesday, October 10th 2018, 10:41pm

Die im Shop angegebene Lieferzeit stimmt schon und gilt ab dem Bestelldatum.
Wenn zum Zeitpunkt der Bestellung 30 Tage Lieferzeit angezeigt wurden, dann wird der Kühler ca. 30 Tage nach dem Geldeingang geliefert.
Mit der Bestellung kommst du auf eine Warteliste, die der Reihe nach abgearbeitet wird.

Die angezeigte Verfügbarkeit im Shop ändert sich nicht, weil Aquacomputer schon seit 1 Jahr an der Kapazitätsgrenze arbeitet und jeder hergestellte Kühler sofort wieder verkauft wird.

This post has been edited 6 times, last edit by "Hufeisen" (Oct 10th 2018, 11:37pm)

Wednesday, October 10th 2018, 11:52pm

danke für die antwort, zum zeitpunkt wo ich das bestellt habe war er verfügbar, deswegen wundert es mich ja :(

DonnyDepp

Junior Member

Tuesday, October 16th 2018, 1:52pm

Und bei CaseKing oder Mindfactory sind die nicht verfügbar?


@Aqua Computer:
Man sollte in die Anleitung aufnehmen, dass die 8 Schrauben des Kühlers überprüft werden müssen.
Bei meinem war eine Madenschraube nicht fixiert, wodurch sich die Halterung mit etwas Kraft verschieben ließ und somit der ganze Kühler schräg sitzen kann.
Das ist auch nicht gut für die Schrauben, wenn die schräg belastet werden.

Zudem die Verbindung von Gewinde und Rändelkopf durch den Vierkanteinlass ziemlich dünn ist.
Die Rändel-Federschrauben in der alten Version hatten die Einkerbung nicht, oder?