• 19.01.2019, 05:24
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

hanni79

Junior Member

Minimal-wasserkühlung ? Welche Teile mindestens ?

Sonntag, 9. Dezember 2018, 12:56

Hallo werte Mitforisten,
ich plane, mir einen neuen PC zu bauen und möchte die alten Teile weitergeben.
(Wasser)Gekühlt wird eine 3770K CPU und eine 7970 GraKa und nun ist meine Frage, was brauche ich minimal ?
Der PC wird vorraussichtlich wenig belastet werden, die Freundin spielt eigentlich nur Minecraft, guckt Filme und browst.
Das ist zwar Leistungsmäßiger Overkill, aber ich weiß nicht, wass ich sonst mit den Teilen machen soll. Ihr PC ist so lahm, dass
er selbst Minecraft kaum schafft und stürzt auch immer wieder ab in letzter Zeit ...
Da sie das unbedingt selbst bezahlen möchte, ist das Ziel "möglichst günstig"

Aber zurück zur Frage :
Was brauche ich mindestens ?
AGB ist klar, aber brauche ich unbedingt eine Steuerung ?
Welche Pumpe wäre ideal ?

Reicht ein 280er Radi oder doch besser ein 420er ? ( Hatte in einem anderen Thread gelesen 120-140W / 14cm )
Gruß,

Hanni

Montag, 10. Dezember 2018, 06:50

Ich verstehe zwar deine Frage, aber nicht wie du auf deine Schlussfolgerung kommst, dass sie unbedingt eine Wasserkühlung braucht???
Verkaufe Twinplex; Twinplex Pro

Montag, 10. Dezember 2018, 08:00

Der Meinung bin ich auch, eine gute Luftkühlung sollte für die verwendung eigentlich auch reichen. Aber vllt. möchte er es halt besonders leise haben. :D

Montag, 10. Dezember 2018, 21:05

Eine Wasserkühlung verhindert keine Abstürze...
Vielleicht mal den PC öffnen und den Staub von den Kühlern entfernen?
Es könnte auch das Netzteil defekt sein und die Abstürze verursachen. (möglich ist auch ein defektes Mainboard oder Festplatte, aber eher unwahrscheinlich)
Der PC ist schon 6 Jahre alt...

Die Minimalkonfiguration für eine Wasserkühlung ist
Pumpe + Ausgleichsbehälter + Radiator + CPU/GPU Kühler.

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »Hufeisen« (10. Dezember 2018, 21:44)

hanni79

Junior Member

Montag, 10. Dezember 2018, 23:45

Aaah, Mist, das war doof formuliert.
Der ca. 10 Jahre alte PC meiner Freundin macht so ganz langsam schlapp, ist laut und lahm.
Ich will ihr meinen jetzigen PC ( der eine Wasserkühlung für CPU + Graka hat ) geben, wenn ich mir einen neuen baue.
Ist halt die Frage, ob es evtl. einfacher wäre, eine Luftkühlung auf die 7970 drauf zu basteln, damit hab ich mich noch garnicht beschäftigt.
Da ich große Teile meiner WaKü behalten möchte, war halt die Frage, wie ich am günstigsten eine bauen kann, damit sie meinen alten PC nutzen kann.
Sie braucht natürlich keine Wasserkühlung, ich traue mich nur nicht so richtig, die GraKa auf Luftkühlung umzubauen.
Ich hoffe, nun ist meine Frage verständlicher :)

Dienstag, 11. Dezember 2018, 06:56

Okay jetzt macht es mehr Sinn. Allerdings kannst du (wenn du die alte Wakü mit in deinen neuen Rechner nimmst) eigentlich bloß den GPU Kühler und evtl den CPU Kühler (falls er nicht mehr für die neue CPU geeignet ist) für den alten PC verwenden und brauchst AGB + Pumpe + Radiator mit Lüftern für den alten PC.

Hast du den Original Luftkühler der HD7970 noch? Dann sollte der Rückbau ohne größere Überraschungen/Probleme einfach sein.
Verkaufe Twinplex; Twinplex Pro

hanni79

Junior Member

Dienstag, 11. Dezember 2018, 18:26

Hast du den Original Luftkühler der HD7970 noch? Dann sollte der Rückbau ohne größere Überraschungen/Probleme einfach sein.

Leider nicht, ich hatte die vormontiert gekauft, weil ich mich da nicht rangetraut habe.
Jetzt ist halt die Frage : Bastel ich ihr besser eine Wakü oder versuche ich einen Lüfter zu bekommen ?
Wenn WaKü, was für einen Radiator ? ( 3770K wird mit 75W und die HD7970 mit 250W angegeben )

Dienstag, 11. Dezember 2018, 19:11

oder evt leine aktuelle, günstige GraKa? Ich glaub für das Geld, was du in die WaKü-Teile stecken würdest, bekommst auch irgendeine GraKa, die dann mindestens so gut wie die 7970 ist..

hanni79

Junior Member

Dienstag, 11. Dezember 2018, 19:32

Der ganze Rest von dem PC ist grad mal so in der Lage Windows 7 zu stemmen, ich würde mutmaßen mit nur ner neuen GraKa komme ich nicht so richtig weit (bzw. sie ).

Prinzipiell hast Du aber natürlich Recht. Da ja auch noch ein neues Gehäuse fällig wird, werden das locker 250€.
Andererseits hat sie dann 16GB, ne brauchbare CPU und ne GraKa mit der sie auch mal anständig zocken kann und ne 500 GB SSD.

Ich vermute, der Preis für die Wakü ist das Upgrade insgesamt schon wert, aber ich suche immer noch nach Vorschlägen für eine günstige Pumpe, einen ausreichend großen Radiator ( hab nen 420er mit Lüftern für 71€ gefunden, der sollte ausreichen ? ).

Samstag, 15. Dezember 2018, 16:44

Pumpe: Eine Kaufberatung zu günstigen Pumpen wirst du hier leider nicht bekommen. Dies ist ein Aquacomputerforum und da gibts keine Beratung zu Fremdprodukten. Die Pumpen von Aquacomputer sind nicht die günstigsten, Qualität kostet halt. Die Kombination aus geringer Lautstärke und hoher Zuverlässigkeit bekommt man nicht hinterhergeworfen. Ich würde auch stark davon abraten an der Pumpe zu sparen.

Ein 360er Radi würde bei deiner CPU-GPU-Kombination gerade so ausreichen. Das ist dann aber nicht mehr leise. 420 und mehr sollte es schon sein. Bei Radiatoren sind auch günstige Firmen in Ordnung, solang alles aus Kupfer ist. Aber auch hier gilt: Qualität kostet. Ist aber nicht so kritisch wie bei den Pumpen.
Aber warum überhaupt alles so halb neu halb alt machen?
Kannst du nicht einfach deinen alten PC nehmen, ne SSD einbauen, alles noch mal schön polieren/durchspülen und die Kiste deiner Frau unter den Weihnachtsbaum stellen?
Und dir selbst dann einen PC von Grund auf neu aufbauen?

Samstag, 15. Dezember 2018, 17:39

Pumpe: Eine Kaufberatung zu günstigen Pumpen wirst du hier leider nicht bekommen. Dies ist ein Aquacomputerforum und da gibts keine Beratung zu Fremdprodukten.

Die günstigste Pumpe, die es hier im Shop gibt, ist die Aerocool DP-600 12V DC Pumpe für 29,90 €...

hanni79

Junior Member

Samstag, 15. Dezember 2018, 19:25

@Hemitheos :

Weil sie das nicht will (weder meinen extrem großen PC, noch dass ich das bezahle ) Und ich möchte halt auch mein Gehäuse behalten, das gibt es leider nicht mehr. Zwei 7970- GraKas zum Minecraft spielen und gaaanz vielleicht Skyrim wäre heftiger übertrieben, als selbst ich es gutheißen würde, das braucht sie einfach nicht.

Eine 500 GB SSD ist ja auch so schon mit dabei.

@wpuser :

Ah, lieben Dank :) Wäre diese Pumpe ausreichend ?

Was ist denn eigentlich ein vernünftiger Durchflusswert pro Stunde ?

Mal ne ganz blöde Frage (bin da noch nicht so ganz schlau draus geworden ) :Ich habe eine Aquastream XT Ultra.

Wenn ich das richtig verstanden habe, kann ich über die XT 3 Lüfter ansteuern und bräuchte dann kein Aquaero für die Lüftersteuerung ?
Dann würde ich die Pumpe + AGB in ihren Rechner einbauen. Kann ich das dann alles über die Aquasuite steuern ? (Pumpe + angehängte Lüfter )

Dieser Beitrag wurde bereits 3 mal editiert, zuletzt von »hanni79« (15. Dezember 2018, 21:44)

Ähnliche Themen