• 24.08.2019, 17:44
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Entkopplung nachträglich möglich?

Thursday, February 21st 2019, 7:10pm

Hallo allerseits!

Mein jetziger Rechner ist mein Erster mit Waserkühlung. Leider habe ich es aus Unwissenheit total versäumt, die D5-Pumpe in irgendeiner Weise zu entkoppeln. Lästige Geräusche werden nun über die Halterung, den darunter liegenden Lüfter + Radiator auf das Gehäuse übertragen und somit auch weiter auf den Tisch, auf dem das Case steht. Da derzeit das Wasser wegen eines Defekts aus dem Kreislauf raus ist, überlege ich jetzt natürlich, ob sich da überhaupt noch etwas ohne großen Aufwand machen läßt. Das Hauptproblem dabei ist, daß die Hardtubes (Acryl) keinen Handlungsspielraum lassen.

Das Einzige was mir einfiel, war, mir 1mm starken, weichen Gummi zu besorgen, um damit evtl. zwischen unterstem Radiator und Gehäuseboden zu puffern. Somit würde es in Z-Richtung nur eine minimale Verschiebung nach sich ziehen, die nur diesen einen länglichen, vertikalen Tube wirklich beeinträchtigen würde. Keine Ahnung, ob das den Aufwand wert ist. Deswegen wende ich mich hier an die Profis. :D




PS: Wie würdet ihr denn die Lüfter an den Radis anbringen. Momentan: unten=pull, oben=push, vertikal=push

Grüße! :)

This post has been edited 1 times, last edit by "Draven" (Feb 21st 2019, 7:18pm)

Stephan

Administrator

Thursday, February 21st 2019, 7:40pm

Hallo,
1mm Gummi wird soviel wie nichts bewirken. Um die D5 zu entkopplen benötigt man deutlich weichere Entkoppler ansonsten werden die Vibrationen weiter übertragen.

Thursday, February 21st 2019, 8:52pm

Wie würdet ihr denn die Lüfter an den Radis anbringen. Momentan: unten=pull, oben=push, vertikal=push

Das ist in Prinzip egal bzw. es macht kaum was aus. Ich betrieb meine Radis immer mit Push und werde es mit meiner nächsten Revision auch so machen.

Zum Entkoppeln hat sich z. B. das Shoggy-Sandwich bewährt. Diese Gummipuffer sind auch bewährt. Aber da du kaum Platz hast, kommst du um einem Umbau wohl nicht herum.
Hauptrechner: Intel i9-9900K @5,0 GHz/1,45V | MSi MEG Z390 ACE | 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Evo 4TB + 850 Pro 2TB | Asus BW-16D1HT | Win10 Pro 64-bit
Retrorechner/Zweitrechner: Intel i7-6700K @4,6 GHz/1,30V | MSi Z170I Gaming Pro AC | 16GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Pro 512GB | Asus BW-16D1HT | Win7 Pro 64-bit

Saturday, February 23rd 2019, 2:46pm

Danke euch beiden!

Ich hatte es fast befürchtet.

Sunday, February 24th 2019, 2:59pm

Und nur um es deutlich zu sagen: Wenn du keinen Schrott von Alphacool gekauft hättest, sondern sinnvolle Produkte der beiden deutschen Hersteller, dann hättest du das Problem nicht.

Monday, February 25th 2019, 12:05pm

Und nur um es deutlich zu sagen: Wenn du keinen Schrott von Alphacool gekauft hättest, sondern sinnvolle Produkte der beiden deutschen Hersteller, dann hättest du das Problem nicht.
Ohne jetzt über die Qualität der anderen Hersteller diskutieren zu wollen, in wie weit hätte sich das Problem des Threaderstellers mit deutschen Komponenten ohne Entkopplung verändert? ;)

Sebas

Junior Member

Monday, February 25th 2019, 1:13pm

Seinem Post nach, hat er eine EK Waterblocks D5 Pumpenhalterung, bei der die Verbindung zwischen 120er Lüfterbefestigung und der D5 Pumpe bereits entkoppelt ist. Zumindest war es bei meiner Halterung vor 2 Jahren der Fall, die D5 hängt in folgender Halterung.

https://www.ekwb.com/shop/ek-revo-d5-pump-mount

Warum dann noch Vibrationen übertragen werden muss wenn dann dem Setup oder den weiteren Befestigungen geschuldet sein.

Das mit den Herstellern kann ich nicht unterschreiben, ich war/bin auch mit EK sehr zufrieden.

Monday, February 25th 2019, 1:28pm

Die angegebene Halterung enthält nur die Schrauben und Unterlegscheiben, eine Entkopplung ist nicht dabei.
Laut Bild ist die Pumpe aber an einem Alphacool AGB mit D5 Top und den dazugehörigen Füßen befestigt, die EK Halterung wäre nur die Verbindung zum Radiator.