• 21.09.2019, 11:31
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Tuesday, March 12th 2019, 9:33am

Klingt sehr spannend.

Eine technische Frage:

Die Lösung von Phillips (Hue) die ich derzeit nutze, hat den großen Nachteil, dass die Software die Ausgabe von HDR Spielen stört, d.h. ich muss die Software immer deaktivieren bevor ich ein HDR fähiges Spiel starte.

Habt ihr das bei Eurer Software getestet? Funktioniert das besser? Am besten wäre natürlich, HDR würde korrekt erkannt und umgesetzt, zumindest darf aber die Ausgabe von HDR Spielen im Vollscreen oder Desktop nicht gestört werden.

Tuesday, March 12th 2019, 10:01am

Die Lösung von Phillips (Hue) die ich derzeit nutze, hat den großen Nachteil, dass die Software die Ausgabe von HDR Spielen stört, d.h. ich muss die Software immer deaktivieren bevor ich ein HDR fähiges Spiel starte.
Das werden wir auch nicht ändern können. Die Capture Funktinen aus dem DirectX die wir nutzen sind da recht eingeschränkt.
Das wirst du selbst testen müssen wie es bei Dir funktioniert.

TheAbyss

Junior Member

Wednesday, April 3rd 2019, 8:55am

Moin, ich gehe davon aus, dass der Parallelbetrieb zweier Farbwerk 360 innerhalb der Aquasuite problemlos funktioniert (beide 360er am Hubby per USB)? Dann könnte ich meine beiden Analog-Farbwerke ablösen.

Wednesday, April 3rd 2019, 9:42am

dass der Parallelbetrieb zweier Farbwerk 360 innerhalb der Aquasuite problemlos funktioniert
geht problemlos.

WallaceTX

Junior Member

Friday, April 5th 2019, 9:02am

farbwerk 360 ist auf dem Weg zu mir. :thumbsup:

John_W

Full Member

Friday, April 5th 2019, 4:17pm

Meins ist heute schon gekommen :thumbsup:

John_W

Full Member

Saturday, April 6th 2019, 1:08am

Hallo,

Mir ist ein kleiner Fehlerteufel aufgefallen.

Im Shop verkauft ihr das Farbwerk360 Kit mit 2x 5mm Strips a 27,3mm
Geliefert werden 2x 10mm a 32cm.

Lieferumfang laut Anleitung ebenfalls die 10mm 32


Dachte ich könnte mit den 27,3 testen ob ich da mit 3 Stück meinen Monitor bestückt bekomm
Der hat 83cm... da müsste man hin kommen.

Wann wären die 5mm den ungefähr lieferbar ?

Bräuchte die ggf auch noch für 2 Lüfter, sofern ich den Stecker gegen Kabel getauscht bekomm.

Eine Frage am Rande hätte ich noch.. die 4 Lötpunkte an denen der Stecker dran ist.... sind die nur an der einen Stelle vorne und hinten am Stripe ?
Optisch sieht es so aus als wären die auf Höhe des Widerstands..
find ich da ggf unter dem schwarz noch 2 Punkte, so das ich die Länge individuell kürzen könnte ?

This post has been edited 2 times, last edit by "John_W" (Apr 6th 2019, 1:11am)

John_W

Full Member

Monday, April 8th 2019, 3:59pm

32cm ;-)

53268

Sunday, April 14th 2019, 10:42pm

Hallo, seit neuestem wird mir das Farbwerk 360 als auswerfbares Gerät in Win10 angezeigt. Also genau so, wie wenn man einen USB-Stick anschließt, da erscheint in der Taskleiste das Symbol " Hardware sicher entfernen und Medium auswerfen", nur dass da jetzt das Farbwerk 360 da steht. Spaßeshalber habe ich mal versucht, es "sicher" zu entfernen, aber dann kommt eine fehlermeldung und stört das 360er auch nicht. Das ganze wundert mich deshalb, weil ein normales farbwerk mit dem 360er über einen hubby7 angeschlossen ist und dieses nicht von Windows als auswerfbar erkannt wird. Gibt es eine Möglichkeit, das 360er nicht als auswerfbar erkennen zu lassen?

Monday, April 15th 2019, 7:23am

Gibt es eine Möglichkeit, das 360er nicht als auswerfbar erkennen zu lassen?
nein, das geht nicht und ist bei allen neueren Geräte so. Das war also schon immer. Wenn du das gerät entfernst funktionieren einige Gerätefunktionen nicht mehr richtig.

TheAbyss

Junior Member

Tuesday, April 16th 2019, 7:08pm

Wie bereits indirekt durch meine Frage angedeutet, nenne ich jetzt 2 neue Farbwerke mein eigen. Samstag bestellt, heute da, Lob und anerkennung! Jetzt habe ich im testaufbau mal ein externes netzteil von phobya an das farbwerk gehängt. Status led geht wie zu erwarten nach 10sek.aus. Leider wird an den stripe kein signal ausgegeben. Liegt das daran, dass das netzteil evtl. Auf 5 volt nicht beschaltet ist, oder gibt das farbwerk360 kein Signal ohne aktive usb Verbindung aus? Das wäre schade, da mein neuer aufbau viel mit acrylblenden arbeitet und ich nicht erst beim finalen einachalten merken möchte, wenn was nicht läuft. Dazu noch ein hardtube built, also aufwändig alles wieder zu zerlegen. Danke für eure Antworten.

Tuesday, April 16th 2019, 8:15pm

Status led geht wie zu erwarten nach 10sek.aus. Leider wird an den stripe kein signal ausgegeben.
schließe mal usb an und schaue mit der aquasuite ob eventuell der stip ausgang (bei System) deaktiviert ist.
Das passiert wenn das Farbwerk einmal einen Kurzschluss oder Fehler erkennt. Einafch wieder aktivieren.


Quoted

Jetzt habe ich im testaufbau mal ein externes netzteil von phobya an das farbwerk gehängt.
je nach menge der Leds ist das Netzteil einfach zu schwach. Rechne mal mit höchstens 50% von dem was da als Spezifikation steht an realer Belastbarkeit.

Paktai

Junior Member

Tuesday, April 16th 2019, 10:46pm

Eine Frage: Ich spiele mit dem Gedanken bei meinem neuen Setup auch RGBpx zu verwenden, nur müchte ich da breitflächig und doch relativ dezent bleiben. Kann man beim farbwerk360 bzw. generell in der Aquasuite neben den vordefinierten RGB Effekten (Regenbogen, usw.) auch eigene Effekte definieren? Oder ist man die vorgegebenen gebunden?

Wednesday, April 17th 2019, 7:11am

auch eigene Effekte definieren? Oder ist man die vorgegebenen gebunden?
Du kannst alle vorhanden effekte mit anderen zu neuen kombinieren.
Alle effekte können sehr fein mit vielen Parametern angepasst werden. Richtig "Eigene" Effekte kannst du nicht erstellen, die müssen ja programmiert werden.
Schau Dir einfach mal die Videos und Screenshots an. Da solltest eine Idee bekommen was alles möglich ist.

Bei guten Ideen für neue Effekte werden wir diese je nach Technischer Machbarkeit auch in das farbwerk 360 implementieren.

TheAbyss

Junior Member

Wednesday, April 17th 2019, 8:09am

Status led geht wie zu erwarten nach 10sek.aus. Leider wird an den stripe kein signal ausgegeben.
schließe mal usb an und schaue mit der aquasuite ob eventuell der stip ausgang (bei System) deaktiviert ist.
Das passiert wenn das Farbwerk einmal einen Kurzschluss oder Fehler erkennt. Einafch wieder aktivieren.


Quoted

Jetzt habe ich im testaufbau mal ein externes netzteil von phobya an das farbwerk gehängt.
je nach menge der Leds ist das Netzteil einfach zu schwach. Rechne mal mit höchstens 50% von dem was da als Spezifikation steht an realer Belastbarkeit.


Moin, danke für die schnelle Antwort. Gut möglich, dass ich das Farbwerk zurücksetzen muss, leider komme ich aufgrund meines derzeitigen Aufbaus nicht an meine USB Header (Vertikale GPU). Ich werde heute mal versuchen, jemanden mit kleinen Händen zu bitten, das Fabrwerk mal anzustecken, derzeit läuft ja mein System noch, und dann schauen wir mal wie sich das neue Modul in der Aquasuite anmeldet. Das bedeutet aber trotzdem, dass ich in der Bauphase keine Tests mit der Beleuchtung machen kann, sehr bedauerlich.

EDIT: meine Finger waren doch klein genug. Farbwerk funktioniert wie es soll, Netzteil war zu schwach. DANKE! Noch ein wenig mit den Parametern rumgespielt und war schlichtweg erschlagen von den reinen Kombinationsmöglichkeiten.. wenn man jetzt noch Profile an Trigger oder Sensoren hängt... Großartig!

This post has been edited 2 times, last edit by "TheAbyss" (Apr 18th 2019, 9:00am)

Puh

Full Member

Monday, April 22nd 2019, 1:44am

Kann ich am Farbwerk 360 auch folgendes anschließen: Silverstone Technology SST-FG142 RGB LED 140 Rahmen?

Pinbelegung +5V, D, G*; +5V, D, NP, G*

Leider finde ich nirgends die Pinbelegung von RGBpx

Grobiland

Junior Member

Monday, April 22nd 2019, 2:22am

Augenscheinlich würde das weiße Plastik um die Pins des Farbwerks an beide Stecker des Lüfterrahmens nicht passen, also wird das ohne Löten wohl nichts.

Puh

Full Member

Monday, April 22nd 2019, 11:11pm

Augenscheinlich würde das weiße Plastik um die Pins des Farbwerks an beide Stecker des Lüfterrahmens nicht passen, also wird das ohne Löten wohl nichts.


Na, das der Stecker nicht passt, hätte ich mir fast schon gedacht. Mir geht es eigentlich mehr darum, dass es elektrisch/elektronisch funktioniert. Würde dann die Verlängerungskabel von Aquacomputer verwenden und an den LED-Rahmen anlöten.

Jetzt muss ich nur von Aquacomputer wissen, ob es funktioniert.

Tuesday, April 23rd 2019, 7:12am

Kann ich am Farbwerk 360 auch folgendes anschließen: Silverstone Technology SST-FG142 RGB LED 140 Rahmen?

Pinbelegung +5V, D, G*; +5V, D, NP, G*

Leider finde ich nirgends die Pinbelegung von RGBpx
Das würde mich auch interessieren bzw. wird es einen Adapter geben?
Oder muss gelötet werden?

TheAbyss

Junior Member

Tuesday, April 23rd 2019, 9:34am

Ich habe die Frage der Pinbelegung aus den genannten Gründen vor Monaten gestellt. Keine Antwort seitens AC, also heisst es, Multimeter in die Hand und messen.