• 29.03.2020, 11:12
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Alexios2k

Junior Member

Wie hoch darf die Wasser Temperatur werden?

Tuesday, February 25th 2020, 12:08pm

Hi ich habe inzwischen meine Wasserkühlung soweit fertig gebaut und Frage mich nun wie hoch die Temperatur vom Wasser unter voller Last werden darf.

Folgendes wird gekühlt

Ryzen 3900x

Asus crosshair VIII formula

Rtx 2080ti

2 D5 Pumpen die geben ja auch etwas Wärme ab

Radiatoren habe ich 2x 420er und einen 560er

Angeschlossen habe ich den Kreislauf mit hardtubes und den nicht sichtbaren Bereich mit epdm Schläuchen

Im idle geht das Wasser auf 30° maximal

Beim spielen von games in 4k sehen die Temperaturen so aus

Wasser hat knapp 40° und die Grafikkarte 50° CPU hat so 60° Durchschnitt mein Raum hat so 27° dabei

Gehäuse ist ein phanteks enthoo elite und wenn ich dort die Front weg lasse sind die Temperaturen ca 5° niedriger weshalb ich mir dort noch für besseren Airflow Löcher fräsen lassen möchte

Sind die 40° noch in Ordnung? Mache mir etwas Sorgen wegen dem Schlauch aber der dürfte erst bei höheren Temperaturen weich werden oder

Danke schon mal

Tuesday, February 25th 2020, 1:00pm

40°C gehen völlig in Ordnung. Welchen Schlauch verwendest du?

Aber 27°C Raumtemperatur sind für diese Jahreszeit echt heftig!
Hauptrechner: Intel i9-9900K @4,9 GHz/1,325V | MSi MEG Z390 ACE | 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Evo 4TB + 850 Pro 2TB | Asus BW-16D1HT | Win10 Pro 64-bit

Alexios2k

Junior Member

Tuesday, February 25th 2020, 1:08pm

Finde ich auch:) aber ich heize nicht mal der pc macht den Raum immer so warm

Schlauch nutze ich den 16/10 EPDM von watercool der ist ja ohne Weichmacher

Tuesday, February 25th 2020, 1:12pm

EDPM-Schläuche sind sehr gut geeignet: hohe Temperaturbeständigkeit, keine Weichmacher.

Wenn der Raum 27°C erreicht, muss er sehr klein sein. Kein Fenster vorhanden, welches du öffnen kannst?
Hauptrechner: Intel i9-9900K @4,9 GHz/1,325V | MSi MEG Z390 ACE | 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Evo 4TB + 850 Pro 2TB | Asus BW-16D1HT | Win10 Pro 64-bit

eisbehr

Full Member

Tuesday, February 25th 2020, 1:37pm

27 Grad bei dem "kleinen" Setup? 8|
Wau. Verlustleistung bei der Arbeit. :D

Aber bei den paar Komponenten und der großen Radiatorenfläche, was würdest du noch ändern wollen um bessere Temperaturen zu bekommen?! Glaube dann ist es halt so...

Alexios2k

Junior Member

Tuesday, February 25th 2020, 1:47pm

Ok Heimkino Anlage und ein großer TV heizen ja auch mit der Raum hat nur 19 m2

Fenster habe ich ja

Wenn es nicht gefährlich wird bin ich zufrieden mit den Temperaturen mehr würde wohl nur mit externem Radiator möglich sein

m4jestic

Senior Member

Tuesday, February 25th 2020, 1:51pm

Was hast du da stehen? Nen 55" Plasma TV? :D

Alexios2k

Junior Member

Tuesday, February 25th 2020, 1:58pm

75" 4k allerdings led tv

eisbehr

Full Member

Tuesday, February 25th 2020, 2:08pm

Und im Sommer? 45 Grad?! :huh:

Alexios2k

Junior Member

Tuesday, February 25th 2020, 2:11pm

Ne :) im Sommer nutze ich ein klimagerät :)

Tuesday, February 25th 2020, 2:24pm

Also mein Dachzimmer hat 17m², zeigt Richtung Südwesten und hat ein relativ großes Dachfenster. Selbst jetzt habe ich maximal 22°C Raumtemperatur. Das Klimagerät ist natürlich aus und das Fenster zu. ;)
Hauptrechner: Intel i9-9900K @4,9 GHz/1,325V | MSi MEG Z390 ACE | 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Evo 4TB + 850 Pro 2TB | Asus BW-16D1HT | Win10 Pro 64-bit

Gordon19797

Junior Member

Tuesday, February 25th 2020, 10:00pm

LOL 40°C schaffe ich nicht, max bei mir sind 34°C Wassertemperatur.
Die 34°C Wassertemperatur sind bei 26°C Raumtemp. bei 23°C habe ich 31°C Wassertemperatur.
Daher ganz schön hohe Temperaturen bei der Radiatorfläche.

AMD 2700X @ HeatkillerIV Pro (Mod)
GIGABYTE AORUS X570 Master
GSkill Trident Z RGB DDR4-3800 CL18
MSI GTX 1080 ti Gaming @ EKWB
Aquaero 5 Pro + Aquastream Ultimate + MoRa 2 Pro + 4x 180 SST-AP181v2 (max Drehzahl 200)

Wednesday, February 26th 2020, 6:03pm

Sind die 40° noch in Ordnung? Mache mir etwas Sorgen wegen dem Schlauch aber der dürfte erst bei höheren Temperaturen weich werden oder

Schlauch nutze ich den 16/10 EPDM von watercool der ist ja ohne Weichmacher


Watercool gibt für den Schlauch eine Betriebstemperatur von -30°C bis 110°C an. Da bist du mit 40°C also noch weit von entfernt.
aquacomputer gibt seine D5 mit 0°C bis 50°C an, da wärst du also deutlich dichter an der Grenze ;)

Ganz allgemein kann man allerdings auch sagen, dass 40°C noch nicht bedenklich sind. 50°C sollten jedoch nicht überschritten werden. Mein aquaero ist so eingestellt, dass bei 45°C eine Warnung kommt und bei 50°C der PC runtergefahren wird.

Bei der Radi-Fläche würde ich aber mal davon ausgehen, dass die Lüfter dann aber eher langsam drehen oder der Airflow eher suboptimal ist.
Ich habe 2x 480 und 1x 240 verbaut (alle drei intern) und komme auf max. 37°C Wassertemperatur - gekühlt wird ein Ryzen 3950X und eine auf 2 GHz übertaktete Titan X (Pascal). Wobei meine Lüfter dabei auf rund 60% drehen.
Im IDLE habe ich eine Wassertemperatur von bis zu 29°C, allerdings sind da dann auch 6 der 10 Lüfter auf den Radis aus und die anderen 4 säuseln mit ca. 600 rpm vor sich hin.

Alexios2k

Junior Member

Wednesday, February 26th 2020, 8:31pm

Hi danke also bei mir liegt es am Airflow habe zum testen die Front vom Gehäuse mal weglassen und die Temperaturen waren so 4-5° weniger

Lüfter habe ich allerdings auch recht niedrig eingestellt die gehen maximal bis 50% hoch unter Last

Werde mir daher die Front etwas verändern und etwas fräsen lassen das mehr Luft rein kann. Die ist vorne ja ganz zu und hat nur seitlich Löcher für die Lüftung

Plutonium

Junior Member

Sunday, March 1st 2020, 4:34pm

Die Wassertemperaturen über die ihr spricht handelt es sich über die Temp. des Wassers nach oder vorm Radiator ?

Sunday, March 1st 2020, 4:50pm

Das ist eigentlich egal, da im Kreislauf mehr oder weniger die gleiche Wassertemperatur herrscht. Meine Messstelle zum Beispiel sitzt am Ausgang des AGBs, wo das Wasser dann zur Pumpe hin strömt.
Hauptrechner: Intel i9-9900K @4,9 GHz/1,325V | MSi MEG Z390 ACE | 32GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3000MHz | Nvidia Geforce RTX 2080 Ti | Samsung 850 Evo 4TB + 850 Pro 2TB | Asus BW-16D1HT | Win10 Pro 64-bit

Sunday, March 1st 2020, 5:22pm

Es gibt schon 2-3° Differenz. Je nach dem wie viel Durchfluss man hat und wie hoch die generelle Temperatur ist.
Ryzen 3950x - Asrock x570 Aqua - 4x16 GB G.Skill Trident Z Royal - RTX 2080Ti
Acer Predator x27 - Thermaltake Core P5 - Toughpower iRGB Plus 850W
-> Bilder und weitere Details <-

Alexios2k

Junior Member

Tuesday, March 3rd 2020, 10:30am

Hi habe 3 Sensoren im System es handelt sich dabei um die calitemp von aquacomputer

Der wärmste Spot ist am Eingang des Front radiators dort liegen 2° mehr an wie z.b am Ausgang des Boden Radiators der dritte Sensor hängt direkt nach der Pumpe dort ist 1° Differenz

Flow liegt bei 100l h

PS: bestelle mir nun eine neue Front für mein Gehäuse den die originale ist vorne komplett zu bis auf seitlich ein paar kleine Schlitze und lasse ich die Front weg komme ich auch nur auf 34-35° im Wasser

This post has been edited 1 times, last edit by "Alexios2k" (Mar 4th 2020, 7:52am)

Similar threads