• 21.09.2020, 15:53
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

akuji13

Junior Member

Thursday, September 3rd 2020, 2:40pm

Meine gesamten Kühlkreislauf Komponenten in jedem Rechner stammen entweder von Aquacomputer oder Watercool.
Auch bei anderen verbaue ich nichts anderes mehr, wer damit Probleme hat, macht es dann eben selbst.

Man bekommt eine sehr gute Qualität und angemessene Preise für Produkte, die mich auch optisch ansprechen. :thumbsup:
Leider gibt es da aber eine unschöne Ausnahme: Die GPU Kühler.
Wenn ich keine eine gebrauchte Karte mit Kühler kaufe oder ein Modell das es dann bereits länger am Markt gibt, wird es leider kein
Kühler von AQ.

Schon wieder nicht.Der Grund ist simpel: Ich mag nicht warten. Idealerweise treffen Kühler und Karte am gleichen Tag ein.
Mangels Einblick kann ich nicht beurteilen woran es hapert (rechtzeitige Informationen / Modelle vom GPU Hersteller oder dem Herstellungsprozeß), ich kann nur sagen das es mich stört, auch weil ich es an meinem Berufsleben anders kenne.

Also werde ich wohl wieder zu EK greifen "müssen" und hoffen, das die Kühler dieses mal gerade ausgeliefert werden. :rolleyes:

This post has been edited 4 times, last edit by "akuji13" (Sep 3rd 2020, 2:42pm)

Thursday, September 3rd 2020, 2:52pm

Aua..

Diese Amazon Mentalität tut echt weh.

mean

Junior Member

Thursday, September 3rd 2020, 3:03pm

Also bei mir kommt die Karte in so einem Fall mit Luftkühler in den Rechner und der Wasserkühler wird vorbestellt. Irgendwann ist er halt da und ersetzt den Luftkühler.
Vorteil: Man kann in der Luftgekühlten Zeit die Karte testen und hat keine Garantie- oder Gewährleistungsprobleme, falls man ein Montagsmodell erwischt hat und getauscht werden muss. ;)

ToaStarr

Senior Member

Thursday, September 3rd 2020, 3:03pm

Ist schon so ein wenig bei einem kleinen Kind, oder?

Vor allem: Was spricht dagegen eine neue Grafikkarte mal ein paar Tage/Wochen mit Luftkühler zu nutzen? Zumal man vielleicht auch erst mal ein paar Testberichte zu verschiedenen Custum Designs abwartet? Founders Edition kaufen doch nur Sparfüchse... :whistling:

Thursday, September 3rd 2020, 3:09pm

Ich habe auf den 2080 Ti Kühler von AquaComputer letztes mal über 4 Monate gewartet. So lange werde ich aber nicht mehr warten, zumal mir das RAM Wärmeleitpasten Geschmiere wegen 3° nicht so zusagt.

Captain-S

Junior Member

Thursday, September 3rd 2020, 3:13pm


Also werde ich wohl wieder zu EK greifen "müssen" und hoffen, das die Kühler dieses mal gerade ausgeliefert werden. :rolleyes:

Also ein EK wird es sicherlich nicht, da warte ich lieber.
Schau dir mal die Tests an. Da gab es auch schon öfters Qualitätprobleme.
Ich sag nur schnell und schlampig.

@TurricanM3
Welchen Kühler hast du für die 2080 gekauft?

This post has been edited 1 times, last edit by "Captain-S" (Sep 3rd 2020, 3:15pm)

akuji13

Junior Member

Thursday, September 3rd 2020, 3:24pm

Ich weiß, ich war selbst 1x betroffen.

Allerdings auch nur 1x, alle anderen Kühler laufen seit Jahren problemlos. Übrigens: Ich habe 2 defekte Vision Kühler gehabt. ;)
Da spricht wohl keiner von schnell und schlampig.
Aua..

Diese Amazon Mentalität tut echt weh.
Mit tut eher die Lieferfähigkeit alá DDR weh. :D

Deine Meinung ist dein gutes Recht, ich habe eine andere dazu. Meine Lebenszeit ist streng limitiert.
Ist schon so ein wenig bei einem kleinen Kind, oder?

Vor allem: Was spricht dagegen eine neue Grafikkarte mal ein paar Tage/Wochen mit Luftkühler zu nutzen? Zumal man vielleicht auch erst mal ein paar Testberichte zu verschiedenen Custum Designs abwartet? Founders Edition kaufen doch nur Sparfüchse... :whistling:

Stimmt schon mit dem Kind.

Ich habe mir die kindliche Freude über neues Spielzeug und am Basteln bis hierhin bewahrt. ;)

Was spricht für einen Luftkühler von dem ich schon jetzt weiß das er zu schlecht kühlt und zu laut sein wird?
Wochenlang das Gejaule ertragen?

Auch das neue Konzept wird die massiv gestiegene Leistung nicht für mich zufriedenstellend in den Griff bekommen.
Die customs sind mir herzlich egal. Referenz layout, Kühler drauf, fertig.

This post has been edited 18 times, last edit by "akuji13" (Sep 3rd 2020, 3:33pm)

Thursday, September 3rd 2020, 3:35pm

Ich bin ja auch ein Freund schneller Grafikkarten, auch wenn nicht um jeden Preis, aber sind Eure 2080Ti über Nacht langsam geworden, oder warum habt ihr es alle so eilig Nvidia 1500,- € in den Rachen zu werfen? :D
Sind wir doch mal ehrlich eure Karten sind zwar über Nacht wertlos geworden, aber kein Stück langsamer :D

Das ganze hier erinnert mich ein wenig an meine wilde PC Zeit vor 27 Jahren, da musste es auch ständig neue Hardware sein, da brauchten neue Spiele aber auch ständig neue Grafikkarten um halbwegs schnell zu laufen.
Heute läuft alles auf meiner 5700XT 50th einwandfrei in 1440p und ich bin glücklich bis es ein Spiel gibt, welches nicht mehr ruckelfrei läuft :D
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

akuji13

Junior Member

Thursday, September 3rd 2020, 3:39pm

Ich habe noch eine 1080 Ti, deshalb lohnt der Umstieg schon.
Für den anvisierten 120 Hz OLED brauche ich sowieso HDMI 2.1 und mit der Karte ist dann erstmal wieder für Jahre Ruhe.

ToaStarr

Senior Member

Thursday, September 3rd 2020, 3:41pm


Also werde ich wohl wieder zu EK greifen "müssen" und hoffen, das die Kühler dieses mal gerade ausgeliefert werden. :rolleyes:

Also ein EK wird es sicherlich nicht, da warte ich lieber.
Schau dir mal die Tests an. Da gab es auch schon öfters Qualitätprobleme.
Ich sag nur schnell und schlampig.

@TurricanM3
Welchen Kühler hast du für die 2080 gekauft?


Also ich habe - aufgrund der Optik - diverse EK Kühler. Kann mich nicht beschweren. Die MSI RTX 2080 Ti Sea Hawk EK hat - Überraschung - auch einen EK Kühler. Auch hier keine Probleme. Leistung stimmmt auch...

Ich weiß, ich war selbst 1x betroffen.

Allerdings auch nur 1x, alle anderen Kühler laufen seit Jahren problemlos. Übrigens: Ich habe 2 defekte Vision Kühler gehabt. ;)
Da spricht wohl keiner von schnell und schlampig.
Aua..

Diese Amazon Mentalität tut echt weh.
Mit tut eher die Lieferfähigkeit alá DDR weh. :D

Deine Meinung ist dein gutes Recht, ich habe eine andere dazu. Meine Lebenszeit ist streng limitiert.
Ist schon so ein wenig bei einem kleinen Kind, oder?

Vor allem: Was spricht dagegen eine neue Grafikkarte mal ein paar Tage/Wochen mit Luftkühler zu nutzen? Zumal man vielleicht auch erst mal ein paar Testberichte zu verschiedenen Custum Designs abwartet? Founders Edition kaufen doch nur Sparfüchse... :whistling:

Stimmt schon mit dem Kind.

Ich habe mir die kindliche Freude über neues Spielzeug und am Basteln bis hierhin bewahrt. ;)

Was spricht für einen Luftkühler von dem ich schon jetzt weiß das er zu schlecht kühlt und zu laut sein wird?
Wochenlang das Gejaule ertragen?

Auch das neue Konzept wird die massiv gestiegene Leistung nicht für mich zufriedenstellend in den Griff bekommen.
Die customs sind mir herzlich egal. Referenz layout, Kühler drauf, fertig.


Naja, "Gejaule" ist jetzt etwas übertrieben. Im Vergleich zu früher ist das heute - gerade im Desktop-Betrieb - schon schwer in Ordnung. Beim Zocken hat man Ton an und stört da eine Grafikkarte im Tower auf dem Boden jetzt auch nicht so massiv, als das man damit nicht ein paar Tage leben könnte. Aber muss ja jeder selbst wissen. Founders Edition käme mir nicht in den Rechner...

Ich bin ja auch ein Freund schneller Grafikkarten, auch wenn nicht um jeden Preis, aber sind Eure 2080Ti über Nacht langsam geworden, oder warum habt ihr es alle so eilig Nvidia 1500,- € in den Rachen zu werfen? :D
Sind wir doch mal ehrlich eure Karten sind zwar über Nacht wertlos geworden, aber kein Stück langsamer :D

Das ganze hier erinnert mich ein wenig an meine wilde PC Zeit vor 27 Jahren, da musste es auch ständig neue Hardware sein, da brauchten neue Spiele aber auch ständig neue Grafikkarten um halbwegs schnell zu laufen.
Heute läuft alles auf meiner 5700XT 50th einwandfrei in 1440p und ich bin glücklich bis es ein Spiel gibt, welches nicht mehr ruckelfrei läuft :D


Endlich richtig flüssiges 4K macht mich schon heiß... ;-)

Gerade am Anfang bekommt man z.B. eine RTX 2080 Ti in der Regel ja noch gut weg und legt nicht so viel drauf. Allerdings gab es bei CB schon einen Artikel über die massiv angestiegene Anzahl der Angebote bei eBay...

ToaStarr

Senior Member

Thursday, September 3rd 2020, 3:44pm

Ich habe noch eine 1080 Ti, deshalb lohnt der Umstieg schon.
Für den anvisierten 120 Hz OLED brauche ich sowieso HDMI 2.1 und mit der Karte ist dann erstmal wieder für Jahre Ruhe.


HDMI 2.1 brauchst du doch eigentlich nur für 8K wenn ich mich richtig erinnere. Habe mir nämlich kürzlich auch 'ne HDMI-2.1-Glotze für die PS5 gekauft...

Und mal ehrlich: Weder die PS5 noch eine RTX 3090 wird in 4K konstante 120 FPS liefern. Zumidnest nicht in allen (neuen) Spielen. Das gleiche gilt für 8K und 60 FPS...

Captain-S

Junior Member

Thursday, September 3rd 2020, 3:45pm

Ich habe noch eine 1080 Ti, deshalb lohnt der Umstieg schon.
Für den anvisierten 120 Hz OLED brauche ich sowieso HDMI 2.1 und mit der Karte ist dann erstmal wieder für Jahre Ruhe.

Da bin ich noch schlechter dran als du, mit meiner GTX1080.
Seit wann gibt es denn 120Hz OLED-Monitore?

ToaStarr

Senior Member

Thursday, September 3rd 2020, 3:47pm

Ich habe noch eine 1080 Ti, deshalb lohnt der Umstieg schon.
Für den anvisierten 120 Hz OLED brauche ich sowieso HDMI 2.1 und mit der Karte ist dann erstmal wieder für Jahre Ruhe.

Da bin ich noch schlechter dran als du, mit meiner GTX1080.
Seit wann gibt es denn 120Hz OLED-Monitore?


Es gibt derzeit noch keinen Monitor mit HDMI 2.1! TV aber, u.a. von Sony und LG...

akuji13

Junior Member

Thursday, September 3rd 2020, 3:48pm

UHD+120Hz geht aktuell erst ab HDMI 2.1.

Sicher sind 120fps@120Hz das angestrebte Ziel, aber auch 60fps@120Hz sind viel angenehmer als 60fps@60Hz.
Und das wird mit DLSS oft genug erreichbar sein.
Edit:Es geht ja auch um Geräte wie den LG 48CX, so einer soll meinen Philips BDM4065 ablösen.

This post has been edited 5 times, last edit by "akuji13" (Sep 3rd 2020, 3:50pm)

Captain-S

Junior Member

Thursday, September 3rd 2020, 3:52pm

UHD+120Hz geht aktuell erst ab HDMI 2.1.
Sicher sind 120fps@120Hz das angestrebte Ziel, aber auch 60fps@120Hz sind viel angenehmer als 60fps@60Hz.
Und das wird mit DLSS oft genug erreichbar sein.
Edit:Es geht ja auch um Geräte wie den LG 48CX, so einer soll meinen Philips BDM4065 ablösen.

Achso, das ist aber kein Monitor, das ist ein TV.
Größer als 27" WQHD kann ich nicht brauchen für Shooter-Games.

m4jestic

Senior Member

Thursday, September 3rd 2020, 3:53pm

OLED als Monitor? Wie wurde die einbrenn- bzw. ja eher ausbrenn Thematik denn mittlerweile gelöst?

Ich habe selbst einen OLED TV, aber ich würde ihn niemals dafür hernehmen um statische Inhalte, wie sie quasi in jedem Spiel vorhanden sind (Infoleiste, Charakter-Fenster, Taskleiste, ...) dauerhaft darzustellen.
Übrigens hat der Aqua-Computer-Imitator gerade angekündigt, dass sie ihre Wasserkühler fertig haben.
Los gehts!
Ich warte da lieber ;)

This post has been edited 1 times, last edit by "m4jestic" (Sep 3rd 2020, 3:56pm)

akuji13

Junior Member

Thursday, September 3rd 2020, 3:58pm

Da bin ich ganz entspannt.
IdR spiele ich ohne HUD (wegen der Immersion), außerdem gas es eine ähnliche Problematik auch schon bei den Plasmas.
Des weiteren spielt ein Freund von mir schon länger ohne sehenswerte Probleme am OLED.

ToaStarr

Senior Member

Thursday, September 3rd 2020, 4:04pm

UHD+120Hz geht aktuell erst ab HDMI 2.1.

Sicher sind 120fps@120Hz das angestrebte Ziel, aber auch 60fps@120Hz sind viel angenehmer als 60fps@60Hz.
Und das wird mit DLSS oft genug erreichbar sein.
Edit:Es geht ja auch um Geräte wie den LG 48CX, so einer soll meinen Philips BDM4065 ablösen.


Ja logisch werden 60 FPS in 2160p erreichbar sein. Schaft ja häufig schon meine RTX 2080 Ti! Ob jetzt 60FPS@120HZ angenehemr sind als 60FPS@60HZ muss jeder selbst entscheiden.

Kannst gerne mal deine Erfahrung mit dem LG CX mitteilen. Hatte den auch mal angedacht...

UHD+120Hz geht aktuell erst ab HDMI 2.1.
Sicher sind 120fps@120Hz das angestrebte Ziel, aber auch 60fps@120Hz sind viel angenehmer als 60fps@60Hz.
Und das wird mit DLSS oft genug erreichbar sein.
Edit:Es geht ja auch um Geräte wie den LG 48CX, so einer soll meinen Philips BDM4065 ablösen.

Achso, das ist aber kein Monitor, das ist ein TV.
Größer als 27" WQHD kann ich nicht brauchen für Shooter-Games.


Habe seit längerer Zeit einen 43" Monitor - macht schon Bock bei Shootern (solange man nicht ProGamer ist). Es muss aber der Abstand stimmen. Ich habe einen recht tiefen Schreibtisch und sitze gut 1 m von Monitor weg. Der Monitor hängt an der Wand hinter meinem Schreibtisch. Auf dem Schreibtisch, also ca. 20 cm näher war es kacke weil zu groß...

OLED als Monitor? Wie wurde die einbrenn- bzw. ja eher ausbrenn Thematik denn mittlerweile gelöst?

Ich habe selbst einen OLED TV, aber ich würde ihn niemals dafür hernehmen um statische Inhalte, wie sie quasi in jedem Spiel vorhanden sind (Infoleiste, Charakter-Fenster, Taskleiste, ...) dauerhaft darzustellen.
Übrigens hat der Aqua-Computer-Imitator gerade angekündigt, dass sie ihre Wasserkühler fertig haben.
Los gehts!
Ich warte da lieber ;)


Meine über die neuen LG Geräte gelesen zu haben, dass das Problem obsolet ist, weil es irgendein neues System gibt, wonach die Pixel sich hier verschieben oder so ähnlich. LG TV Gerätre sind ja in der Regel gut für Gaming geeignet...

m4jestic

Senior Member

Thursday, September 3rd 2020, 4:05pm

https://www.rtings.com/tv/learn/real-life-oled-burn-in-test

Nach bereits 14 Wochen dauerbetrieb (20h/tag = ~1960h), bzw 70 Wochen mit 4h/tag gibt die ersten sichtbaren Verschleißerscheinungen.
Die verschiebung gibt es seit eh und je. Die verhindert das Problem aber nicht, sondern macht den kaputten Bereich nur unschärfer. Siehe mein Link.

Aber das Thema ist offtopic hier und ich will nicht weiter ablenken.

This post has been edited 1 times, last edit by "m4jestic" (Sep 3rd 2020, 4:06pm)

ToaStarr

Senior Member

Thursday, September 3rd 2020, 4:06pm

Ist aber die alten LG Gen.!