• 21.09.2020, 13:59
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Tuesday, September 15th 2020, 8:06pm

Das sind doch nicht viele. Kein Asus, kein MSI, kein EVGA, kein Gigabyte. Zumal die Mehrzahl der Firmen nicht kulant sind beim Kühlerwechsel, wie man bei Computerbasenachlesen kann.

Zotac GAMING GeForce RTX 3080 Trinity (ZT-A30800D-10P)
PNY GeForce RTX 3080 XLR8 Gaming EPIC-X RGB 10240 MB GDDR6X (VCG308010TFXMPB)
PNY GeForce RTX 3080 XLR8 Gaming EPIC-X RGB 10240 MB GDDR6X (VCG308010TFXPPB)
Inno3D GeForce RTX 3080 iChill X4 10240 MB GDDR6X (C30804-106XX-1810VA36)
Inno3D GeForce RTX 3080 Twin X2 OC 10240 MB GDDR6X (N30802-106XX-1810VA34)
Inno3D GeForce RTX 3080 iChill X3 10240 MB GDDR6X (C30803-106XX-1810VA37)
Palit GeForce RTX 3080 GamingPro (NED30800191A-132AA)
Palit GeForce RTX 3080 GamingPro OC (NED3080S191A-132AA)

Galax GeForce RTX 3080 SG 10GB GDDR6X 320-bit DP*3/HDMI (38NWM3MD99NN)
KFA2 GeForce RTX 3080 SG 10GB GDDR6X 320-bit DP*3/HDMI (38NWM3MD99NK)
Gainward RTX 3080 Phoenix Gainward RTX 3080 Phoenix GS

PNY GeForce RTX 3090 XLR8 Gaming EPIC-X RGB, 24576 MB GDDR6X (VCG309024TFXPPB)
Inno3D GeForce RTX 3090 iChill X3, 24576 MB GDDR6X (C30903-246XX-1880VA37)
Inno3D GeForce RTX 3090 Gaming X3, 24576 MB GDDR6X (N30903-246X-1880VA37N)
Inno3D GeForce RTX 3090 iChill X4, 24576 MB GDDR6X (C30904-246XX-1880VA36)
Zotac GeForce RTX 3090 Trinity, 24576 MB GDDR6X (ZT-A30900D-10P)
Palit GeForce RTX 3080 GamingPro (NED3090019SB-132BA)
Palit GeForce RTX 3080 GamingPro OC (NED3090S19SB-132BA
)
Galax GeForce RTX 3090 SG 24GB GDDR6X 320-bit DP*3/HDMI/ (39NSM5MD1GNA)
KFA2 GeForce RTX 3090 SG 24GB GDDR6X 320-bit DP*3/HDMI/
Gainward RTX 3090 Phoenix
Gainward RTX 3090 Phoenix GS


Rot sind die Firmen, die Kühlerwechsel mit Garantieverlust gleichsetzen, grün diejenigen, die den Umbau akzeptieren, wenn er nicht ursächlich für den Fehler ist. Schwarz ist unbekannt.

Tuesday, September 15th 2020, 9:03pm

Was zeigt die Liste? Es gibt weitaus mehr Hersteller für Ampere. Sollen das alle Modelle mit dem Reference Board sein?

Was ist mit der Gigabyte RTX 3090 Eagle? Ich kann mir nicht vorstellen, dass man da schon ein eigenes Boarddesign verwendet.
Ryzen 3950x - Asrock x570 Aqua - 4x16 GB G.Skill Trident Z Royal - RTX 2080Ti
Acer Predator x27 - Thermaltake Core P5 - Toughpower iRGB Plus 850W
-> Bilder und weitere Details <-

Tuesday, September 15th 2020, 10:19pm

Nope, die Eagle hat kein Refernzboard.

Und ja, der Rest ist laut den Infos im vorher geposteten Link Ref + die Info, ob ein Kühlerwechsel zum Garantieverlust führt.

This post has been edited 1 times, last edit by "Dampfkanes" (Sep 15th 2020, 10:21pm)

Tuesday, September 15th 2020, 10:54pm

@Dampfkranes,

Perfekt, danke. EVGA bezeichnet zwei seiner Linien als referenznah. Kann sein, dass die Unterschiede in einem Bereich liegen, der bei der Entwicklung eines Kühlkörpers so berücksichtigt werden kann, dass man nur einen Typen für alle Varianten braucht. Aber dafür wird man die Karten auf dem Tisch haben müssen.


Wenn man diesen Post von Igor liest, dann dürfte es sich mehr als jemals zuvor lohnen, auf die Kühler von AquaComputer zu warten.

"Man muss halt wissen, wo bei der kleinen Platine wirklich die Hotspots liegen. Da hilft eine ordentliche Platinen-Analyse mit etwas Reverse-Engineering zu NVDD, MSVDD und FBVDDQ durchaus weiter. Und ohne weiter spoilern zu wollen, auch die PG133A Platine der FE ist da nicht ganz ohne. Im Gegenteil das ist scary³. Ohne Kenntnis der tatsächlichen Lasten auf den einzelnen Spannungswandlern dürfte das grandios in die Hose gehen."

Sebas

Full Member

Tuesday, September 15th 2020, 11:02pm

Das sind doch nicht viele. Kein Asus, kein MSI, kein EVGA, kein Gigabyte.


Du sagst es. Die großen und kulanteren Hersteller setzen weiterhin auf ihr pcb und cooler-design. Aber bisher stützen sich alle Aussagen auf Ankündigungen anderer Hersteller oder Spekulationen. Ich warte jetzt einfach die Reviews und dann die AC Ankündigung ab. Und es sollte eh der Oktober mit der RDNA2 Ankündigung abgewartet werden um Referenzdaten abzuwarten ;)

Tuesday, September 15th 2020, 11:19pm

Du wirst wahrscheinlich sogar müssen. Was man bisher von der Liefersituation liest, dürfte es wenige Zehntelsekunden dauern, bis alle verfügbaren Karten verkauft sind. Alternate und Caseking haben keine Partnerkarten auf Lager und selbst große Distributoren haben gerade 100-200 Karten bekommen. Für ganz Deutschland und alle Händler wohlgemerkt.

Wednesday, September 16th 2020, 6:40am

Ich würde mir bei der evga xc3 (Zitat: What we would call a ref pcb.. oder It is considered ref) eher geringe Hoffnungen machen, da schon die 2 Bohrungen zur Kühlerverschraubung im Bereich der Slotblende nicht so positioniert sind wie auf dem nackten Ref-PCB, das man im Netz findet.

Und selbst bei den Karten die Ref sind, ist im dümmsten Fall bei vielen die Variante mit den hohen Kondensatoren verwendet worden.
Die Kühler, die dafür schon gezeigt worden wind, finde ich optisch eher mau.
Aber irgendwie muss man halt über diese hohen Bauteile drüber.

Und dann auch noch der Umstand, das viele andere ebenfalls kein Ref bei ihren Karten umgesetzt haben.

Ich bin echt gespannt, was die Wasserkühlerhersteller, die noch nichts Konkretes genannt haben, aus diesen unschönen Rahmenbedingungen machen.

Für mich ist zwischenzeitlich jedenfalls klar, warum man sich da noch so bedeckt hält.

P.S. Meine Aussagen stützen sich alle auf eigene Bildanalysen
Gibt da Karten, die sind sehr eindeutig ref (da sehr viele Merkmale vom Ref-PCB zu erkennen sind), dann gibt es welche, die sind es eindeutig nicht und dann gibt es welche, die könnten Ref sein, man kann es aber aufgrund der aktuell zur Verfügung stehenden Ansichten nicht zu 100% sagen.

This post has been edited 2 times, last edit by "Dampfkanes" (Sep 16th 2020, 8:57am)

Sebas

Full Member

Wednesday, September 16th 2020, 8:23am

Was man bisher von der Liefersituation liest, dürfte es wenige Zehntelsekunden dauern, bis alle verfügbaren Karten verkauft sind. Alternate und Caseking haben keine Partnerkarten auf Lager und selbst große Distributoren haben gerade 100-200 Karten bekommen. Für ganz Deutschland und alle Händler wohlgemerkt.


Soweit ich es verstanden habe, startet ab morgen die Vorbestellung für die 3080 und ab 24. die für die 3090. Wann diese dann "lieferbar" sind wird nicht erwähnt.

Wednesday, September 16th 2020, 9:00am

Nope, die Eagle hat kein Refernzboard.

Und ja, der Rest ist laut den Infos im vorher geposteten Link Ref + die Info, ob ein Kühlerwechsel zum Garantieverlust führt.


Woher hast Du die Info, welche Karte ein Reference Board nutz und welche nicht? Wenn es eine solche Zusammenstellung irgendwo im Netz gibt, wäre ich sehr dankbar. Deine Liste hilft schon enorm, aber die wird sich ja sicher noch ändern.
Ryzen 3950x - Asrock x570 Aqua - 4x16 GB G.Skill Trident Z Royal - RTX 2080Ti
Acer Predator x27 - Thermaltake Core P5 - Toughpower iRGB Plus 850W
-> Bilder und weitere Details <-

Stephan

Administrator

Wednesday, September 16th 2020, 10:37am

Wir kennen bisher keine Karte die zu 100% dem PG132 Refferenz-Design von Nvidia entspricht. Dazu werden je nach OEM andere Bauteile mit anderen Höhen bestückt (insbesondere Elkos und Spulen).
Es ist für uns nicht ersichtlich für welche Karten vorgestellte Kühler anderer Hersteller überhaupt seriös passen können - aber vielleicht haben die vorgpreschten Hersteller hier andere Daten als wir :rolleyes:

Auf Basis der PG132 3D Daten kann man nach unserer Kentnis keinen Kühler bauen der ausreichend sicher funktioniert. Dies ist auch der Hauptgrund, warum wir hier sehr vorsichtig sind. Es bringt ja nichts, wenn die Karten nach einiger Zeit aufgrund von Hot-Spots ausfallen.

Wir werden uns daher auf Hersteller mit Refferenz nahen Layouts wie z.B. EVGA konzentrieren und zudem einen Lösung für ASUS anbieten. Fakt ist nach zwei Wochen ist vieles noch unklar.

DedSec

Full Member

Wednesday, September 16th 2020, 10:51am

Werdet Ihr Kompatibilitätslisten veröffentlichen?
AMD 3900XEK-Monoblock@ ASUS Crosshair VIII Hero|EVGA XC Ultra Gaming 2080 ti@H²O_watercool_Waterblock H²O@Mo-Ra3|Corsair AV860W|4*8 GB G.Skill@3800 MHz@16-16-16 |Gigabyte Aorus NVMe Gen4| Cooler Master CoSmoS II | ASUS Swift PG279Q|Windows 10 Prof. 64 bit

Daepilin

Junior Member

Wednesday, September 16th 2020, 11:36am

Wir kennen bisher keine Karte die zu 100% dem PG132 Refferenz-Design von Nvidia entspricht. Dazu werden je nach OEM andere Bauteile mit anderen Höhen bestückt (insbesondere Elkos und Spulen).
Es ist für uns nicht ersichtlich für welche Karten vorgestellte Kühler anderer Hersteller überhaupt seriös passen können - aber vielleicht haben die vorgpreschten Hersteller hier andere Daten als wir :rolleyes:

Auf Basis der PG132 3D Daten kann man nach unserer Kentnis keinen Kühler bauen der ausreichend sicher funktioniert. Dies ist auch der Hauptgrund, warum wir hier sehr vorsichtig sind. Es bringt ja nichts, wenn die Karten nach einiger Zeit aufgrund von Hot-Spots ausfallen.

Wir werden uns daher auf Hersteller mit Refferenz nahen Layouts wie z.B. EVGA konzentrieren und zudem einen Lösung für ASUS anbieten. Fakt ist nach zwei Wochen ist vieles noch unklar.


Asus TUF oder Strix? Ich will echt ungern EK oder Byski auf die Strix packen :O Ohne n Block von euch oder WC muss die wohl oder übel wieder weg und was anderes kommen
Aber freut mich, dass ihr das so ernst nehmt. IgorsLab hat gestern erhebliche Bedenken geäußert, dass der EK Block ausreichend gut Hotspots abseits des Die abdeckt, da ist es schön, dass ihr da mehr arbeit reinsteckt

This post has been edited 2 times, last edit by "Daepilin" (Sep 16th 2020, 11:40am)

Wednesday, September 16th 2020, 11:37am

@Stephan
Evga hört sich schon mal gut an, da dort nach aktuellem Stand der Kühlertausch noch erlaubt ist.

Asus hat die Tage Infos nach Anfrage eines Users rausgegeben, nach denen sie einen Kühlertausch nicht mehr erlauben.
Sofern das so bleibt, würde ich Asus eher als uninteressant ansehen.

Zotac würde ja noch innerhalb der ersten 2 Jahre einen Kühlertausch erlauben bzw. die Garantie innerhalb der ersten 2 Jahre trotz Kühertausch gewähren.


kurz zur FE:
Klar, das ihr auch diese Karte lieber erstmal selber vermessen haben wollt.
Aber könnt ihr aktuell sagen, ob es für die FE Kühler von euch geben wird?

Daepilin

Junior Member

Wednesday, September 16th 2020, 11:38am

Asus hat die Tage Infos nach Anfrage eines Users rausgegeben, nach denen sie einen Kühlertausch nicht mehr erlauben.
Sofern das so bleibt, würde ich Asus eher als uninteressant ansehen.

Aus dem Computerbase artikel dazu:[url]https://www.computerbase.de/forum/threads/grafikkarten-garantiebedingungen-von-abwicklung-bis-kuehlerwechsel.1621316/page-21#post-24621125

Zitat

Ich habe mich bei Asus noch mal erkundigt
und ein Kühlerwechsel ist definitiv erlaubt. Man hat allen
Servicemitarbeitern diesbezüglich noch einmal Bescheid gegeben. @UdoG
wie bereits per E-Mail erwähnt, bestätigt Asus dir das auch gerne noch
mal schriftlich. Ansonsten sollte bei einer weiteren Anfrage an den
Support jetzt auch die richtige Information rausgegeben werden.

This post has been edited 2 times, last edit by "Daepilin" (Sep 16th 2020, 11:43am)

m4jestic

Senior Member

Wednesday, September 16th 2020, 11:48am

Wir werden uns daher auf Hersteller mit Refferenz nahen Layouts wie z.B. EVGA konzentrieren

Das reicht mir vollkommen :thumbsup:

Es wird ja scheinbar eh noch ne Weile dauern, bis man überhaupt an irgendwelche Karten kommt.
Sowohl Karte als auch Kühler werden auf jeden Fall erst dann gekauft, sobald ich sicher weiß, dass es einen Kühler gibt, der 100% zu der gewählten Karte passt ;)

Sebas

Full Member

Wednesday, September 16th 2020, 12:03pm

kurz zur FE:
Klar, das ihr auch diese Karte lieber erstmal selber vermessen haben wollt.
Aber könnt ihr aktuell sagen, ob es für die FE Kühler von euch geben wird?

hat er schon beantwortet ;)
Wir werden nach aktuellem Stand für die Nvidia FE 3070-3090 sowie ein bei vielen Partner verbreitetes alternatives PCB Kühler anbieten. Dabei werden 3070, 3080 und 3090 unterstützt werden.
Wann diese verfügbar werden, dazu können wir noch keine Aussage treffen. Es wird definitiv nicht zum 17.09. eine Verfügbarkeit geben.

Mehr gibt es dazu, wenn es eine Produktvorstellung geben wird.



@Stephan
Erstmal Danke für die klaren Aussagen :)

Zu:
Wir werden uns daher auf Hersteller mit Refferenz nahen Layouts wie z.B. EVGA konzentrieren und zudem einen Lösung für ASUS anbieten. Fakt ist nach zwei Wochen ist vieles noch unklar.

Besteht die Möglichkeit auch die MSI Variante zu unterstützen oder zumindest bei euch einen passenden Kühler dafür speziell zu ordern oder schließt ihr MSI definitv aus?

This post has been edited 1 times, last edit by "Sebas" (Sep 16th 2020, 12:07pm)

Wednesday, September 16th 2020, 12:31pm

Alles was passt kann verbaut werden, du wirst es sehen. Nachdem Karten, Kühler usw lieferbar sind xD

Lokran1988

Junior Member

Wednesday, September 16th 2020, 12:39pm

Wir kennen bisher keine Karte die zu 100% dem PG132 Refferenz-Design von Nvidia entspricht. Dazu werden je nach OEM andere Bauteile mit anderen Höhen bestückt (insbesondere Elkos und Spulen).
Es ist für uns nicht ersichtlich für welche Karten vorgestellte Kühler anderer Hersteller überhaupt seriös passen können - aber vielleicht haben die vorgpreschten Hersteller hier andere Daten als wir :rolleyes:

Auf Basis der PG132 3D Daten kann man nach unserer Kentnis keinen Kühler bauen der ausreichend sicher funktioniert. Dies ist auch der Hauptgrund, warum wir hier sehr vorsichtig sind. Es bringt ja nichts, wenn die Karten nach einiger Zeit aufgrund von Hot-Spots ausfallen.

Wir werden uns daher auf Hersteller mit Refferenz nahen Layouts wie z.B. EVGA konzentrieren und zudem einen Lösung für ASUS anbieten. Fakt ist nach zwei Wochen ist vieles noch unklar.


Asus TUF oder Strix? Ich will echt ungern EK oder Byski auf die Strix packen :O Ohne n Block von euch oder WC muss die wohl oder übel wieder weg und was anderes kommen
Aber freut mich, dass ihr das so ernst nehmt. IgorsLab hat gestern erhebliche Bedenken geäußert, dass der EK Block ausreichend gut Hotspots abseits des Die abdeckt, da ist es schön, dass ihr da mehr arbeit reinsteckt
Das würde mich auch schwer interessieren, ob damit TUF oder Strix gemeint sein könnte. Davon würde quasi abhängen, welche Karte ich kaufe.

Wednesday, September 16th 2020, 2:48pm

Das würde mich auch schwer interessieren, ob damit TUF oder Strix gemeint sein könnte. Davon würde quasi abhängen, welche Karte ich kaufe.

Ein guter Rat ist stets, kaufe die Karte erst dann wenn es einen Wasserblock gibt ;)

Die einzige Ausnahme dürfte wohl die FE sein :D
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Daepilin

Junior Member

Wednesday, September 16th 2020, 2:51pm

Das würde mich auch schwer interessieren, ob damit TUF oder Strix gemeint sein könnte. Davon würde quasi abhängen, welche Karte ich kaufe.

Ein guter Rat ist stets, kaufe die Karte erst dann wenn es einen Wasserblock gibt ;)

Die einzige Ausnahme dürfte wohl die FE sein :D
Problem damit ist, dass man dann wohl ohne GPU in den Spieleherbst geht, was man so über die Verfügbarkeit und Stückzahlen hört ist wohl nach der ersten ladung erstmal bis Mitte-Ende Oktober nix. Und ob bis dahin Blöcke von WC oder AC da sind glaube ich mal nich ;) Daher wäre ja ne einfache Aussage schön, das was kommt. Wann der Block dann kommt who cares^^