• 24.11.2020, 16:25
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

n3w7on

Junior Member

ULTITUBE D5 Next 200 PRO - Soundtest

Tuesday, November 10th 2020, 5:04pm

Projekt: ULTITUBE D5 Next 200 PRO und High Flow Next Einbau

Gehäuse : Thermaltek View 91
Radiatoren 1x 420 Radi 1 x 360 Radi 1x 360 Radi

Kleines Vorwort:

Das System hat 3 Tage geruht damit alle Bläschen weg sind auch haben wir das Sytem mit DP Ultra / Klar- Clear befüllt ,alles auf 60 % gestellt per Software und es wurde leise …schön angenehm leise, der Grund warum wir uns eine Wakü angeschafft haben.

Nun da ich berufsbedingt ein dB Messgerät von Monacor Model SM-2 besitze wollte ich 3 Tage später diesen Test durchführen

Das Messgerät auf Position A

Schiebeschalte
A =
Bewertungsfilter eingeschaltet; die Messung entspricht der Wahrnehmung des
menschlichen Ohrs
C =
Filter ausgeschaltet; die Messung entspricht dem physikalischen Schallpegel

Und nun wird’s sehr interessant vielleicht auch für Aquacomputer, denn es sind Unterschiede messbar gewesen.Was auf keinen Fall bedeuten soll das Aquacomputer schlechte Produkte baut.

Aber es muß ja einen Grund geben warum ? Aber im Gegenzug muß ja eines mal gesagt werden der AGB Ultitube D5 Next 200 PRO ist der allerschönste und innovationsreichste AGB den ich je in den Händen halten durfte und ja ich werde Ihn mir auch kaufen.


Soundunterschied aufgenommen mit meinem Samsung S 20 Ultra 5 G

Soundtest bei 4800 RPM ULTITUBE D5 Next 200 PRO
https://soundcloud.com/user-821957656/ul…e/s-QoJxgG0gBcL

Soundtest bei 4800 RPM D5 Next Alphacool Eisbecher
https://soundcloud.com/user-821957656/d5…r/s-70UzCbjh1Mm

Als kleines aufrichtiges Schlusswort möchte ich sagen das PC-Geräusche immer dividuell von jedem anders wahrgenommen werden.

Aber das „Fiepsen“ der Pumpe in Kombination ULTITUBE D5 Next 200 PRO hört man sobald die Pumpe auf 4800 RPM läuft leider. Dreht man per Software die Leistung auf 60 % ist die Pumpe flüsterleise wie meine D5 Next Alphacool Eisbecher.

Ich werde meinen dB Soundtest Test in ca. 1- 2 Monate wiederholen um wirklich ausschließen zu können, daß nicht doch noch irgentwo Luft im System ist.

Euer N3w7on
n3w7on has attached the following files:

This post has been edited 29 times, last edit by "n3w7on" (Nov 12th 2020, 3:16pm)

Wednesday, November 11th 2020, 7:13am

Gibt es einen bestimmten Grund die Pumpen mit 100% Leistung zu betreiben, ausser unnötig Strom zu verschwenden?
Meine D5 NEXT am HK Tube wird bei 100/ Leistung auch laut, die D5 meines Sohnes an einem Eisbecher ebenfalls, ich habe zwar kein Messgerät, beide Pumpen sind aber bei geschlossenem Gehäuse und ca. 1 m Entfernung bei Vollleistung deutlich hörbar.
Was mich etwas irritiert ist das Plätschern bei der Aufnahme des Ultitube, das höre ich beim Eisbecher nicht, kann es sein, dass im Ultitube Kreislauf noch Luft ist?
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

n3w7on

Junior Member

Wednesday, November 11th 2020, 9:46am

Gibt es einen bestimmten Grund die Pumpen mit 100% Leistung zu betreiben, ausser unnötig Strom zu verschwenden?
Meine D5 NEXT am HK Tube wird bei 100/ Leistung auch laut, die D5 meines Sohnes an einem Eisbecher ebenfalls, ich habe zwar kein Messgerät, beide Pumpen sind aber bei geschlossenem Gehäuse und ca. 1 m Entfernung bei Vollleistung deutlich hörbar.
Was mich etwas irritiert ist das Plätschern bei der Aufnahme des Ultitube, das höre ich beim Eisbecher nicht, kann es sein, dass im Ultitube Kreislauf noch Luft ist?



Einen guten Morgen @ Taubenhaucher

Wir haben letzten Freitagabend und den ganzen Samstag am Thermaltek View 91 gebastelt. Wir haben den AGB vorsichtig befüllt danach alles verschlossen der eine Papa ab ans andere Ende und ich ans andere Ende vom Tower dann ging der Tango mit dem Tower los *** lach *** Nur die Pumpe lief auf 4800 RPM ( Mainboard Stecker überbrückt )

Nach gefühlten 30 min. Rechtsneigungen u. Linksneigungen hoch u. runter ( Gott sei Dank hatte uns bei dem Rentnersport keiner beobachtet :-)) ) wir waren uns sicher das jedes Bläschen aus allen Radiatoren weg sind. Habe ja in meinem Eröffungsbeitrag ja geschrieben ich liebe diesen neuen Ultitube D5 Next 200 PRO.( Druckausgleichventiel ) klappt super !!

Bei den Aufnahmen habe ich nichts Besonderes gemacht Handy bis 1 cm an die Pumpe herangeführt auf Record gedrückt dann die Handyunterseite wo das Mic. ist an den Bereich geführt wo sich das Schaufelrad sich dreht. (Handy hatte direkten Kontakt zum AGB ) das wars.

Mein bester Freund und ich haben so ca. 12 Jahre Wakü Erfahrungen gesammelt vorher hatte er in sein System die Alphacool Eisbecher D5 250mm Acetal inkl. Eispumpe V.3 am Laufen ( wird gerade auf einer div. Plattform gebr. verkauft ) da hörte man nichts ( auf Stufe 5 ) ein kleines angenehmes summen. Und ich habe seit über 1 Jahr immer beim Besuch 50 mm bis 100mm von seinem PC gesessen.

Ich habe vorab ja einiges hier und auf anderen Plattformen gelesen, dass einige meinten die Ultitube D5 Next 200 PRO. sei zu laut. Aber was ist zu laut? für den einen ist ein Presslufthammer angenehm und für den anderen ein Grund in Koma zu fallen. Das hatte uns überhaupt nicht beeinflusst die Ultitube D5 Next 200 PRO und High flow NEXT zu kaufen und uns auf das gemeinsame Projekt zu freuen.

Und Ja es gibt einen wahrnehmbaren Soundunterschied bei 100% Leistung zwischen den beiden AGB denn die Pumpen sind gleich. Und wer das immer noch anzweifelt ist gerne zum Kaffee eingeladen ( Kaffee- PM ) bitte an mich senden.


So habt euch alle lieb **** pip #

Euer N3w7on

This post has been edited 6 times, last edit by "n3w7on" (Nov 12th 2020, 12:54pm)

DaBibo

Full Member

Wednesday, November 11th 2020, 9:50am

Hallo,
Geräusche und Vibrationen sind etwas komplexer - wenn du auf Ursachensuche gehen willst schau dir mal Spektrumanalyse Software an.
Damit sollte man rausfinden können ob das Geräusch von der Mechanik, oder zB vom PWM der Steuerung kommt. - die Frequenzen nimmt eigentlich jede Soundkarte / Mikrofon auf.

(PWM Frequenz bleibt konstant, da sich nur das Taktverhältnis ändert was bei hoher Belastung in Motoren zum fiepen führt - die mechanischen Geräusche sollten parallel zu u/min wandern)

Und ich weiss auch nicht, ob die Drehzahl einer Pumpe die Vergleichgröße sein sollte - ich hätte vermutlich l/min gewählt.

Meine erste aquastream hatte noch einen Jumper für den Entlüftungsmodus - an / aus / an / aus etc. hatte damals gefühlt super funktioniert ;)

n3w7on

Junior Member

Wednesday, November 11th 2020, 10:27am

Hallo,
Geräusche und Vibrationen sind etwas komplexer - wenn du auf Ursachensuche gehen willst schau dir mal Spektrumanalyse Software an.
Damit sollte man rausfinden können ob das Geräusch von der Mechanik, oder zB vom PWM der Steuerung kommt. - die Frequenzen nimmt eigentlich jede Soundkarte / Mikrofon auf.

(PWM Frequenz bleibt konstant, da sich nur das Taktverhältnis ändert was bei hoher Belastung in Motoren zum fiepen führt - die mechanischen Geräusche sollten parallel zu u/min wandern)

Und ich weiss auch nicht, ob die Drehzahl einer Pumpe die Vergleichgröße sein sollte - ich hätte vermutlich l/min gewählt.

Meine erste aquastream hatte noch einen Jumper für den Entlüftungsmodus - an / aus / an / aus etc. hatte damals gefühlt super funktioniert ;)



Hallo lieber DaBibo

Ich gehe nicht auf Ursachenfindung 100% nicht weil es nichts zu suchen gibt. Ich fahre meine Pumpe über den Temparatursollwert und mein Freund seine Pumpe über die Leistungsvorgabe ( 60 % ) mehr geht nicht.

Ich habe nur mit meinem Test bewiesen " ja " es gibt Unterschiede aber ich werde meinen Test in 1-2 Monaten nocheinmal wiederholen, kann ja doch sein, daß in der Pumpe weil alles neu ist sich doch noch Luft befindet was man einfach nicht sehen kann :-/

Ok. Mein AGB ist aus Acryl sein AGB aus Glas ,seins hat ein Filtersieb meins nicht, wurde meine Pumpe vielleicht in China produziert und nun werden die Pumpen wegen Corona in Taiwan produziert......? .... keine Ahnung

Wir haben doch nicht alle so viel Geld um mal zu sagen Och.... wechseln mal die Pumpe für 115€ oder kaufen uns 2 oder 3 AGB und testen obs leise wird. Ich gehe bestimmt nicht auf Ursachenforschung das ist nicht meine Aufgabe *** knuddel ***

Ich denke schon das jemand meine Messergebnisse kopiert hat und bestimmt werden sich einige Leute das auch anschauen ---> hoffe ich sehr <--- auch evtl. nachbauen und unter richtigen Bedingungen prüfen z.B in einem Raum der Schalldicht ist und nicht wie ich mit Handy in der Hand.


Und vielleicht kommt ja doch mal einer von Aquacomputer zum Kaffee und sagt lass mal hören ***lach***


LG euer N3w7on

This post has been edited 18 times, last edit by "n3w7on" (Nov 12th 2020, 9:35am)

Wednesday, November 11th 2020, 11:59am

Lieber n3w7on,
ich habe jetzt eine Tonne informationen , leider keine Antwort auf die erste Frage, die mich nebenbei sehr interessieren würde :)
Aus welchem Grund lässt man die Pumpe, die nur marginale Unterschiede in der Kühlung verursacht, auf 100% laufen?

Ich baue seit 1993 Rechner, habe aber erst ~ 5 Jahre Wasserkühlungserfahrung, all meine Tests haben aber ergeben, dass es sinnlos ist die Pumpe zu steuern oder auf max. Drehzahl zu setzen.
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

n3w7on

Junior Member

Wednesday, November 11th 2020, 12:51pm

Lieber n3w7on,
ich habe jetzt eine Tonne informationen , leider keine Antwort auf die erste Frage, die mich nebenbei sehr interessieren würde :)
Aus welchem Grund lässt man die Pumpe, die nur marginale Unterschiede in der Kühlung verursacht, auf 100% laufen?

Ich baue seit 1993 Rechner, habe aber erst ~ 5 Jahre Wasserkühlungserfahrung, all meine Tests haben aber ergeben, dass es sinnlos ist die Pumpe zu steuern oder auf max. Drehzahl zu setzen.


Lieber Taubenhaucher

Ich kann Dir das nur ehrlich von mir sagen, also mit Kühlung hat das alles nichts so zu tun 3 Radiatoren in einem System ( ich 2 x 360 Radi plus 1 x 240 Radi ) völlig Over Power mein bester Freund ( 2x 360 Radi 1 x 420 Radi ) völlig Overpower und kompletter Quatsch für Otto Normal Verbraucher !!

Du hast im Kernansatz komplett Recht es bringt nicht viel ob das Wasser mit 130 L / H - 100% Pumpenleistung an der CPU und an der GPU vorbei fließt oder so wie in meinem Fall ( siehe meine Signaltur ) zur Zeit 40-50 % Pumpenleistung ohne Gaming mit 42 L/H an der GPU und an der CPU vorbei fließt.

Die Temparaturen sind alle im 5 Grad Bereich plus-minus-null. Jetzt habe ich gerade 27.9 Grad bei 55 l/h und wenn ich die Dinger aufdrehe auf 130 L/h geht das auf 25 Grad runter. Wegen 2 Grad mehr Stromverbrauch und mehr Lautstärke im Büro da 17 Lüfter anspringen. Es bringt also nichts.! ( Damit ist deine Frage beantwortet )

Nun kommt aber das " Aber " der alten Männer, es macht Freude zumindest uns alten " Säcken " wenn die Familien sich friedlich im Wohnzimmer tummeln uns über unser Hobby zu freuen, meißtens im Silentbetrieb aber wenn doch mal die CPU gequält werden soll oder das private Spiel ( wer hat die dicksten Benchmark Eier **** super lach**** ) oder nur ein Game auf 4 K spielen dann schalten wir unsere Reversen auf 100% ( das zum Beispiel wäre ein Grund lieber Taubenhaucher ) ansonsten hast du natürlich kompplett recht !

Die Aquasuite gibt uns 2 Optionen er " muß " die eine wählen " Leistungsvorgabe 60 % " und ich kann beide benutzen ohne das es laut wird.


LG Euer N3w7on

This post has been edited 9 times, last edit by "n3w7on" (Nov 12th 2020, 7:27am)

Stephan

Administrator

Wednesday, November 11th 2020, 4:23pm

Am Pumpengehäuse des ULTITUBE D5 wurde wirklich sehr lange optimiert. Ich glaube nicht, dass da noch etwas wirklich besser gemacht werden kann.

Aber zu den Geräuschen: Auch wenn Du es nicht glaubst, aber ich gehe davon aus, dass da noch Luft im System ist. Es ist auch gut möglich, dass sich das Produkt des Mitbewerbers schneller entlüftet - aber das ist so schwierig einzuschätzen. Ich kann jedenfalls aus mehr als 20 Jahren Erfahrung und allen Tests bei uns sagen, dass Du entweder das Wasser entgasen musst um "schnell" zu testen oder einige Tage einplanen darfst bis wirklich alle Luft aus dem System ist. Gerade im Pumpenlager der D5 ist fast immer Luft vorhanden. Zudem sind im Wasser nach dem Befüllen IMMER kleine Gasblasen. Wird etwas warm im System - z.B. das Pumpenlager, dann werden die dort größer und machen Probleme. Das ist nicht zu vermeiden und aus Erfahrung: Es kann Wochen dauern bis wirklich alle Luft mal zu größeren Blasen geworden ist, mitgespült wurde und sich am obersten Punkt im System absetzt.

Zudem ist es generell bei der D5 so: Mehr "Spiel" im Pumpengehäuse ergibt weniger Druck im Arbeitspunkt und weniger Regelung des Motors. Hierdurch sinkt das Geräusch - aber auch die Leistung. Es geht bei der Optimierung natürlich darum beim Arbeitspunkt mit Druck X und Volumenstrom Y das geringere Geräusch zu erreichen und zudem keine Maximalleistung zu verschenken. Sonst würden wir einfach ein Top ohne Restriktionen bauen und dann wird das Wasser halt ein wenig mitbewegt. Dies nur als Hinweis dazu.

Unsere aqualis D5 Gehäuse haben eine andere Geometrie und ebenfalls weniger "Pfeiffen" bei hoher Drehzahl. Die Leistungs ist aber deutlich geringer als bei ULTITUBE / ULTITOP. Stellt man eine D5 im ULTITUBE auf die Leistung des aqualis Tops ein, so ist dieses wieder deutlich leiser.

Wir gehen von einem Betrieb der Pumpen im mittleren Drehzahlbereich aus - dies zeigt die Praxis. Geht man auf volle Drehzahl ist die D5 in meinen Ohren immer zu laut :) und ich würde ein DUAL-Top verwenden.

Und ganz wichtig: Die Pumpe bitte im Test mit tauschen. Ansonsten ist da leider nichts vergleichbar, da jede D5 anders ist. Dies liegt an der Wuchtung des Motors mit entsprechenden Resonanzen und dem Abstand zwischen Magnet und Spule sowie Fehlern in der Ausrichtung der Bauteile.

n3w7on

Junior Member

Wednesday, November 11th 2020, 9:16pm

Am Pumpengehäuse des ULTITUBE D5 wurde wirklich sehr lange optimiert. Ich glaube nicht, dass da noch etwas wirklich besser gemacht werden kann.

Aber zu den Geräuschen: Auch wenn Du es nicht glaubst, aber ich gehe davon aus, dass da noch Luft im System ist. Es ist auch gut möglich, dass sich das Produkt des Mitbewerbers schneller entlüftet - aber das ist so schwierig einzuschätzen. Ich kann jedenfalls aus mehr als 20 Jahren Erfahrung und allen Tests bei uns sagen, dass Du entweder das Wasser entgasen musst um "schnell" zu testen oder einige Tage einplanen darfst bis wirklich alle Luft aus dem System ist. Gerade im Pumpenlager der D5 ist fast immer Luft vorhanden. Zudem sind im Wasser nach dem Befüllen IMMER kleine Gasblasen. Wird etwas warm im System - z.B. das Pumpenlager, dann werden die dort größer und machen Probleme. Das ist nicht zu vermeiden und aus Erfahrung: Es kann Wochen dauern bis wirklich alle Luft mal zu größeren Blasen geworden ist, mitgespült wurde und sich am obersten Punkt im System absetzt.

Zudem ist es generell bei der D5 so: Mehr "Spiel" im Pumpengehäuse ergibt weniger Druck im Arbeitspunkt und weniger Regelung des Motors. Hierdurch sinkt das Geräusch - aber auch die Leistung. Es geht bei der Optimierung natürlich darum beim Arbeitspunkt mit Druck X und Volumenstrom Y das geringere Geräusch zu erreichen und zudem keine Maximalleistung zu verschenken. Sonst würden wir einfach ein Top ohne Restriktionen bauen und dann wird das Wasser halt ein wenig mitbewegt. Dies nur als Hinweis dazu.

Unsere aqualis D5 Gehäuse haben eine andere Geometrie und ebenfalls weniger "Pfeiffen" bei hoher Drehzahl. Die Leistungs ist aber deutlich geringer als bei ULTITUBE / ULTITOP. Stellt man eine D5 im ULTITUBE auf die Leistung des aqualis Tops ein, so ist dieses wieder deutlich leiser.

Wir gehen von einem Betrieb der Pumpen im mittleren Drehzahlbereich aus - dies zeigt die Praxis. Geht man auf volle Drehzahl ist die D5 in meinen Ohren immer zu laut :) und ich würde ein DUAL-Top verwenden.

Und ganz wichtig: Die Pumpe bitte im Test mit tauschen. Ansonsten ist da leider nichts vergleichbar, da jede D5 anders ist. Dies liegt an der Wuchtung des Motors mit entsprechenden Resonanzen und dem Abstand zwischen Magnet und Spule sowie Fehlern in der Ausrichtung der Bauteile.



Erstmal ein freundlichen Guten Abend Stephan

finde ich ja erstmal Super das sich jemand von Aquacomputer meldet ----> Dickes Danke

Ich fange mal ganz unten an von deiner Nachricht

Lieber Stephan ich bin ein ganz normaler Daddy mit einem langweiligen Job und einer süßen Familie. Ich werde keine anderen Pumpen tauschen und mein Freund würde mir den Vogel zeigen nach der ganzen arbeit wenn ich Ihm sagen würde komm ich bau meine Pumpe in dein AGB ein und deine bei mir zum testen.

Alles was du geschrieben hast ist Schlüssig und Glasklar für meinen Verstand und bei 20 Jahre Erfahrung ziehe ich meinen Hut vor dir und mache natürlich den Vorschlag meinen dB Test nocheinmal zu wiederholen in 1-2 Monaten gleiche Bedinnungen natürlich. Im gegenzug werde ich selbstverständlich einige Aussagen morgen revidieren müssen. ( Ich liebe Euch doch ) :-))

Aber nun kommt eine Frage an den Fachmann ....Wenn ich nächstes Jahr mein System aufwerten möchte mit dem ULTITUBE D5 200 PRO Ausgleichsbehälter für D5-Pumpen Art.Nr.: 34096 ist eine getrente Einbaumöglichkeit gegeben ? ( Frage bezieht sich auf den Boden des AGB man sieht nicht ob ein Deckel unten am Boden angebracht ist ) +

ULTITOP D5 MIRROR BLACK Pumpenadapter für D5-Pumpen Art.Nr.: 41133 oder den ULTITOP D5 Pumpenadapter für D5-Pumpen, G1/4 Art.Nr.: 41123 welcher von den hat denn bei euch die besseren Werte erzielt ? ( Natürlich nur im Punkt Laufruhe bei 100 % )

Dual Top der Hinweiß ist sehr lieb gemeint aber entschuldige bitte 2 Pumpen in einem System bringt nichts meiner Meinung nach außer der " Ausfallaspekt " den ich zu 100% gelten lasse.

So Papa muß in die Heia hab euch alle Lieb ....pip

Morgen werden einige Dinge edetiert


LG Euer N3w7on

This post has been edited 2 times, last edit by "n3w7on" (Nov 11th 2020, 9:22pm)

ronin7

Senior Member

Wednesday, November 11th 2020, 11:09pm

also wenn Ihr eure Pumps auf ein Shoggy Sandwich schraubt sind die Leise...wenn Ihr die hart aufs Case ballert, wundert es mich nicht dass das gesamte Case brummt :D

Sebas

Full Member

Thursday, November 12th 2020, 6:24am

ULTITOP D5 MIRROR BLACK Pumpenadapter für D5-Pumpen Art.Nr.: 41133 oder den ULTITOP D5 Pumpenadapter für D5-Pumpen, G1/4 Art.Nr.: 41123 welcher von den hat denn bei euch die besseren Werte erzielt ? ( Natürlich nur im Punkt Laufruhe bei 100 % )
Du brauchst bei einem Messing Pumpenadapter (41133) gegen einen Acetal Pumpenadapter (41123) diese Frage eigentlich nicht stellen ;) Der Messing Pumpenadapter, ist sofern er auch entkoppelt wird deutlich leiser (Materialbedingt).

Dual Top der Hinweiß ist sehr lieb gemeint aber entschuldige bitte 2 Pumpen in einem System bringt nichts meiner Meinung nach außer der " Ausfallaspekt " den ich zu 100% gelten lasse.
In einem sehr restriktiven System, siehe deinen 4. Post hier, kannst du mit zwei Pumpen auf einer geringeren Drehzahl den gleichen Durchfluss erzielen (der lt. dem 3. Post von dir ja relevant ist).

n3w7on

Junior Member

Thursday, November 12th 2020, 8:34am

ULTITOP D5 MIRROR BLACK Pumpenadapter für D5-Pumpen Art.Nr.: 41133 oder den ULTITOP D5 Pumpenadapter für D5-Pumpen, G1/4 Art.Nr.: 41123 welcher von den hat denn bei euch die besseren Werte erzielt ? ( Natürlich nur im Punkt Laufruhe bei 100 % )
Du brauchst bei einem Messing Pumpenadapter (41133) gegen einen Acetal Pumpenadapter (41123) diese Frage eigentlich nicht stellen ;) Der Messing Pumpenadapter, ist sofern er auch entkoppelt wird deutlich leiser (Materialbedingt).

Dual Top der Hinweiß ist sehr lieb gemeint aber entschuldige bitte 2 Pumpen in einem System bringt nichts meiner Meinung nach außer der " Ausfallaspekt " den ich zu 100% gelten lasse.
In einem sehr restriktiven System, siehe deinen 4. Post hier, kannst du mit zwei Pumpen auf einer geringeren Drehzahl den gleichen Durchfluss erzielen (der lt. dem 3. Post von dir ja relevant ist).



Moin Moin Sebas

Ja doch, ich wollte diese Frage stellen Messing vs Acetal , weil nicht alles was teurer ist = bedeutet es ist besser. Aber vielen Dank für die Information ich werde sie ganz sicher beherzigen für mein nächstes Aquacomputer Projekt

Zum Thema Dual Top ....Ja da hast du auch Recht -----> kannst du mit zwei Pumpen auf einer geringeren Drehzahl den gleichen Durchfluss erzielen ----> Meine Frau wird mich mit dem Besen erschlagen nocheinmal einen Antrag zu stellen für 115€ :D


@ ronin7

Das letztemal das ich ein " brummen " im Case hatte war der Tag vor 12 Jahren als ich eine Aquariumpumpe verbaut hatte !! *** lach ***

Wenn du dir die Bilder genau anschauen würdest, dann sieht du das die ULTITUBE D5 200 PRO auf den Entkopplern stehen und die sind fest verschraubt auf einen Sockel aus Kunststoff ( war mal Frühstücksbrett ) Zusätlich steht der Sockel auf einer 0,5mm Dämmmatte die wir am Rand der Füße ( 3 dünne lange Streifen a 10mm breit ) verklebt haben ( muß ich fairerweise sagen sieht man nicht )

Auf meinem Bild D5 Next Alphacool Eisbecher sieht man auch das ich die Dämmmatte selber benutze als Entkopplung ( 2 kleine Streifen ) die kleben von selbst und schon ist es komplett ruhig. Aber vor allen eine billige effektive Lösung

Aber " Ja " auch dir muß ich Recht geben wer zusätzlich 7 € bezahlen möchte kann sich auch ein Shoggy Sandwich kaufen aber bitte als versteckte Lösung im Case verbauen, da das das Teil einfach nur häßlich ist. ( Nur meine eigene Meinung )

Die Entkoppler die schon beim Kauf einer ULTITUBE D5 200 PRO dabei sind reichen aber völlig aus damit --- NICHTS --- brummt !!


Euer N3w7on

This post has been edited 11 times, last edit by "n3w7on" (Nov 12th 2020, 9:39am)

m4jestic

Senior Member

Thursday, November 12th 2020, 9:38am

Nur zum Verständnis: Was hast du hier eigentlich verglichen?
1) Die gleiche Pumpe im gleichen Kreislauf in unterschiedlichen AGBs?
2) Zwei verschiedene Pumpen in zwei verschiedenen Kreisläufen in verschiedenen AGBs?
Eigentlich ging ich von 1) aus, da 2) ganz offensichtlich keinen Sinn ergibt, aber jetzt bin ich ins grübeln gekommen ?(

n3w7on

Junior Member

Thursday, November 12th 2020, 9:56am

Nur zum Verständnis: Was hast du hier eigentlich verglichen?
1) Die gleiche Pumpe im gleichen Kreislauf in unterschiedlichen AGBs?
2) Zwei verschiedene Pumpen in zwei verschiedenen Kreisläufen in verschiedenen AGBs?
Eigentlich ging ich von 1) aus, da 2) ganz offensichtlich keinen Sinn ergibt, aber jetzt bin ich ins grübeln gekommen ?(



Hallo lieber m4jestic

ich habe nichts verglichen ich habe etwas festgestellt !! sieht man das nicht ??? das bei 2 baugleiche Pumpen 2 Unterschiedliche dB Werte haben ? meine Frage zielt in die Richtung warum ( AGB ) oder ..oder

aber wie gestern Abend kurz erläutert @ von Stephan Ja vielleicht waren 3 Tage warten einfach zu kurz um zu sagen es sind wirklich alle Luftblasen aus dem Kreislauf und deswegen die Pumpe mit 51 dB mit Poppschutz und ohne Poppschutz 71 dB läuft.

Deswegen habe ich meinen Beitrag edetiert und ich werde mit meinem Test in 1- 2 Monaten wiederholen.

LG Euer N3w7on

This post has been edited 1 times, last edit by "n3w7on" (Nov 12th 2020, 12:03pm)

m4jestic

Senior Member

Thursday, November 12th 2020, 12:00pm

Hallo lieber n3w7on,

Quoted

erstmal habe ich keinen Produktvergleich gemacht !! sieht man das nicht ???
Nein, nachdem der ganze Beitrag wie ein Produktvergleich (Eisbecher vs. Ultitube) aufgebaut ist, sieht man das definitiv nicht.

Quoted

meine Frage zielt in die Richtung warum
Wenn der Beitrag als Frage gedacht war, dann hätte man ihn als Frage und nicht als Produktvergleich aufbauen sollen :)

Letzten Ende ist mir gleich ob du Fragen oder vergleichen wolltest, ich wollte einfach nur verstehen was hier verglichen wurde.
Da meine Frage nicht beantwortet wurde, muss ich anhand der Bilder schlussfolgern: es wurde System A mit System B verglichen.
Wenn du jedoch einen Aussagekräftigen vergleich anstrebst, dann solltest du alles bis auf das zu vergleichende Teil gleich lassen - ja das ist mehr arbeit.

n3w7on

Junior Member

Thursday, November 12th 2020, 12:32pm

Hallo lieber n3w7on,

Quoted

erstmal habe ich keinen Produktvergleich gemacht !! sieht man das nicht ???
Nein, nachdem der ganze Beitrag wie ein Produktvergleich (Eisbecher vs. Ultitube) aufgebaut ist, sieht man das definitiv nicht.

Quoted

meine Frage zielt in die Richtung warum
Wenn der Beitrag als Frage gedacht war, dann hätte man ihn als Frage und nicht als Produktvergleich aufbauen sollen :)

Letzten Ende ist mir gleich ob du Fragen oder vergleichen wolltest, ich wollte einfach nur verstehen was hier verglichen wurde.
Da meine Frage nicht beantwortet wurde, muss ich anhand der Bilder schlussfolgern: es wurde System A mit System B verglichen.
Wenn du jedoch einen Aussagekräftigen vergleich anstrebst, dann solltest du alles bis auf das zu vergleichende Teil gleich lassen - ja das ist mehr arbeit.



Hallo lieber m4jestic

bei allen Respekt und deinen hochachtungsvollen 1 347 Beiträgen ich bin kein Roman Hartung alias 8auer oder ein Igor bin nur ein kleiner User mit 30 Beiträgen, wenn du etwas als Verbesserungsvorschlag mir mitteilen möchtest , schicke mir doch eine PM ich bin bestimmt nicht perfekt, denn ich werde Sie dankend lesen dann verstehen und dann evtl. meine Überschrift ändern.***knuddel***

ich habe zwar geschrieben D5 Next Alphacool Eisbecher vs ULTITUBE D5 Next 200 PRO ............. ABER - Soundtest dahinter geschrieben <---------- alle habens verstanden, denn ich habe ja meine Antworten bekommen.

Ich lasse es jetzt einfach mit 51 Jahren ins Detail zu gehen, bedanke mich ganz herzlich bei dir für die 2 informationsreichen Post und wünsche dir ein baldiges gesegnetes schönes Wochenende

Danke

Euer N3w7on

This post has been edited 4 times, last edit by "n3w7on" (Nov 12th 2020, 12:42pm)

Sebas

Full Member

Thursday, November 12th 2020, 1:25pm

Meine Frau wird mich mit dem Besen erschlagen nocheinmal einen Antrag zu stellen für 115€ :D
Servus,
nein, dass ist ja nur relevant um es nochmal zu verbessern. Gleiches gilt für die Verwendung des Messing-Tops. Grundsätzlich muss man immer erstmal prüfen ob ein DUAL-TOP überhaupt den benötigten Platz hat. Aller Wahrscheinlichkeit nach würde das Messing-Top einen Großteil der Akustik Probleme beseitigen. (ist aber nur eine theoretische Annahme, da ich auf das BlackMirror Dual Top für den Vergleich noch warte :D ).

Thursday, November 12th 2020, 1:26pm

12 Jahre WaKü Erfahrung....und dann ne Alphaschrott VP755 im System....Für mich erübrigt sich daher ein weiteres kommentieren.
:D Dieser Beitrag wurde bereits 46 mal editiert, zuletzt von »IICARUS« (14. Juni 2017, 00:15) :D

Thursday, November 12th 2020, 2:32pm

12 Jahre WaKü Erfahrung....und dann ne Alphaschrott VP755 im System....Für mich erübrigt sich daher ein weiteres kommentieren.

Mh, für mich klingt das nach jemandem, der alles nach dem Label beurteilt, als die Pumpe auf den Markt kanm hörte sich das alles sehr gut an, leiser als die D5, weniger Stromverbrauch und weniger Höhe, ich habe die Pumpe auch in den Rechner meines Sohnes gesetzt, die Anlaufprobleme kamen dann später.
Jemanden nach der ehemals verbauten Pumpe zu beurteilen ist allerdings noch einen Zacken schärfer..... da erübrigt sich dann auch jedes weitere Kommentieren :thumbdown:
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

n3w7on

Junior Member

Thursday, November 12th 2020, 2:38pm

Meine Frau wird mich mit dem Besen erschlagen nocheinmal einen Antrag zu stellen für 115€ :D
Servus,
nein, dass ist ja nur relevant um es nochmal zu verbessern. Gleiches gilt für die Verwendung des Messing-Tops. Grundsätzlich muss man immer erstmal prüfen ob ein DUAL-TOP überhaupt den benötigten Platz hat. Aller Wahrscheinlichkeit nach würde das Messing-Top einen Großteil der Akustik Probleme beseitigen. (ist aber nur eine theoretische Annahme, da ich auf das BlackMirror Dual Top für den Vergleich noch warte :D ).


Hallo Sebas

Na ja muß noch etwas warten mit meinem eigenen Projekt das Geld ist ja wegen der Epidemie zur Zeit ja stark eingeschrängt. Aber wäre lieb von Dir wenn du den BlackMirror Dual Top testest mal kurz eine Info zu schicken

Lieben Dank

@ Mr. Krabs

hinter der Tastatur zu sitzen und von der Ferne zu blubbern ist immer leicht ... dann zeige mal erst deinen Schrott bevor wir hier Schwanzlänge vergleichen :D 12 Jahre Erfahrung heißt ja nicht das ich jeden Monat mir was neues kaufen kann. Und wenn man bedenkt wie lange Wakü Systeme halten sind 12 Jahre nichts..

Für mich persönlich ist es mein 3 Projekt Angefangen mit Socket 755 ( mit einer Aquariumpumpe ) danach 1366 und jetzt 1151 und daraus mache ich auch kein Geheimniss nächstes Jahr kommt evtl. das 4 Projekt. wenn es finaziell passen sollte.

Aber vorallen hat nicht jeder mal 100 € für einen AGB z.B ULTITUBE D5 200 Ausgleichsbehälter für D5-Pumpen plus Zubehör und deswegen behalte ich auch noch meinen Alphaschrott :D bis nächstes Jahr 8)

LG

Euer N3w7on

This post has been edited 10 times, last edit by "n3w7on" (Nov 12th 2020, 5:51pm)