• 27.09.2021, 00:22
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

EnigmaG

Senior Member

Tuesday, July 20th 2021, 11:57am

Ist es Absicht (für Auswertung?) das das Ereignisprotokoll MM.TT.JJJJ ist, hab den Hacken für US-Datum nicht gesetzt?

Tuesday, July 20th 2021, 11:58am

Die Membran muss trocken bleiben, im liegenden Zustand geht das nicht.
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Tuesday, July 20th 2021, 12:04pm

Nicht wenn Wasser an das Leakshield kommen kann. Die Membran darf nicht unter Wasser sein.

ArcherV

Junior Member

Tuesday, July 20th 2021, 1:49pm

Alles klar, danke.

DaLiu

Junior Member

Tuesday, July 20th 2021, 9:22pm

After some more investigation I found out that by default Leakshield use adaptive pressure preset which before the update was keeping my Leakshield pressure around 400 mbar but after the update for some reason it dropped to 170 mbar. I unchecked of use adaptive pressure preset and checked use custom pressure settings and now Shield is using 400 mbar negative pressure again, not sure if good or bad, I am waiting for Aquacomputer stuff to reply on this.
It will be great if somebody from the stuff could reply on this, since the new update the new required pressure for Leakshield is ~170 mbar?

Tuesday, July 20th 2021, 10:19pm

Depending on the pump speed, this may fit. But for more specifics, you'll have to say more about your system and show your settings.
Please post your questions here:
NEW: LEAKSHIELD - the safest liquid cooling system in the world

DaLiu

Junior Member

Tuesday, July 20th 2021, 11:15pm

Depending on the pump speed, this may fit. But for more specifics, you'll have to say more about your system and show your settings.
Please post your questions here:
NEW: LEAKSHIELD - the safest liquid cooling system in the world
Yeah, now makes sense, my D5 Next pump is set to run at 25% so at this speed the negative pressure required for the Leakshield is around 170 mbar, once I switched to 100% pump speed the negative pressure required jumped to 360 mbar, its clear now, thank you!

This post has been edited 1 times, last edit by "DaLiu" (Jul 20th 2021, 11:16pm)

Wednesday, July 21st 2021, 1:58am

Mein Leakshield macht wie von Aqua Computer erwartet einen großartigen Job, leider piepst es sporadisch beim Start oder einige Minuten nach dem Runterfahren mit der Meldung dass es ein Leck gäbe. Nachdem es stundenlang beim Gaming dicht war.
Nach der Meldung zickt der Alarm auch nicht mehr, nur sporadisch halt. Außerdem kondensiert in meinem Reservoir das Wasser, wodurch sich Tröpfchen auf der Membran absetzen, was auch wieder zwischendurch einen Alarm auslöst dass die Membran eben nass ist. (Wassertemp so in der Regel unter 40 Grad, bei 50 schaltet sich das System aus)
Hab ich irgendwo Mist gebaut beim Zusammenbau oder ist das Teil einfach ein Sensibelchen?


Schaltest Du die Drehzahl der Pumpe im Gaming per Profil oder so um? Falls ja, dann reduzier das mal. Hierdurch ergeben sich Druckunterschiede die LEAKSHIELD als Leck interpretieren könnte wenn es zu wild ist.
Die nächste Firmware bringt noch einmal einige Verbesserungen bei der Membran-Fehlerauswertung. Kurze Frage: STANDALONE oder ULTITUBE?
Das Leakshield sitzt auf einem Ultitube Reservoir, die Pumpe ist an einem Quadro Controller angeschlossen, die Drehzahl wird in der Software an das Leakshield durchgegeben. Die Startgeschwindigkeit der Pumpe ist auf 80 Prozent und regelt sich dann nach einigen Sekunden runter, je nach Wassertemp (aus dem High Flow Next).
Ich habe die grundsätzliche Geschwindigkeit der Pumpe etwas höher gesetzt (Drehzahl im Quadro 35 - 80) , seitdem zickt es auch nicht mehr. Auf Reddit hatte jemand gesagt, dass sich bei zu niedriger Geschwindigkeit mehr Mikro Blasen absetzen, die sich dann beim Abkühlen des Wassers lösen.
Neue Software ist drauf, ich denke tatsächlich, dass das ne Sensor Sache war, die Volumenänderung wurde manchmal random mit -300 ml/h angegeben, das Gleiche mit dem leakage indikator.

Thursday, July 22nd 2021, 10:53am

Epdm 16/10er geht immer, oder? Meiner is von watercool und der scheint ne etwas andere Zusammensetzung als der von EK zu haben (und ich weiß garnicht wie er mit dem von euch vergleicht).

Pumpe muss leider auf 100% laufen, da sie nichtmehr auf pwm reagiert. (150+ l/h)

Thursday, July 22nd 2021, 1:24pm

Die Adapter kommen die Tage in dem Shop, gefertigt sind sie gerade.


Gibt es da n Update?
"Derzeit bestehen bei Aqua Computer keine Einschränkungen in Bezug auf Personal, Lieferverfügbarkeit und Paketversand durch Covid-19." :D :rolleyes:

Thursday, July 22nd 2021, 1:24pm

Epdm 16/10er geht immer, oder?

Ja, weil er der Anforderungen, die in der FAQ vermerkt sind, entspricht.
Hauptrechner: AMD Ryzen Threadripper 3960X | Asus ROG Strix TRX40-XE Gaming | 256GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3600MHz | AMD Radeon RX 6900 XT@2,65GHz/1,155V + Nvidia GeForce RTX 3090@1,845GHz/0,837V | 5x Samsung 970 Evo Plus 2TB | 2x LG BU40N | Win10 Pro 64-bit

Thursday, July 22nd 2021, 1:32pm

Epdm 16/10er geht immer, oder?

Ja, weil er der Anforderungen, die in der FAQ vermerkt sind, entspricht.
Ok, vlt hat sich der Eintrag dann geändert. Am Anfang hieß es nur, dass 13/10 softtube raus is, aber softtube auch darüber nich besonders gut ist.

Wellnice

Junior Member

Thursday, July 22nd 2021, 3:08pm

Ich hab eine EKWB Revo Dual D5 und soweit gelesen, dass diese zu stark ist.

Wenn ich das LeakShield anschließe und die Pumpe so lange schrittweise runterdrossel, bis es von den mbar her passt, hab ich mir dann am LeakShield schon was zerschossen?

Thursday, July 22nd 2021, 3:11pm

Da war in den FAQ die Rede von einem Faktor (Verhältnis Außen-/Innendurchmesser), und das eigentlich von Anfang an.

13/10 muss per se nicht komplett ausgeschlossen werden. Im HWLuxx-Forum nutzt jemand 13/10er-Schläuche (lebensmittelechte PVC-Schläuche, Rehau Rauclair-e) erfolgreich mit einem Leakshield. Liegt wohl daran, dass der Lebensmittelschlauch härter ist als normaler PVC-Schlauch.

Zitat

Wenn ich das LeakShield anschließe und die Pumpe so lange schrittweise runterdrossel, bis es von den mbar her passt, hab ich mir dann am LeakShield schon was zerschossen?

Nein. Beim Überschreiten gibt's kein Leckageschutz mehr, der Rest arbeitet wie gehabt.

This post has been edited 1 times, last edit by "Germanium" (Jul 22nd 2021, 3:14pm)

Hauptrechner: AMD Ryzen Threadripper 3960X | Asus ROG Strix TRX40-XE Gaming | 256GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3600MHz | AMD Radeon RX 6900 XT@2,65GHz/1,155V + Nvidia GeForce RTX 3090@1,845GHz/0,837V | 5x Samsung 970 Evo Plus 2TB | 2x LG BU40N | Win10 Pro 64-bit

Thursday, July 22nd 2021, 3:51pm

Ich hatte auch einen Rehau schlauch, der hat eine ganze Weile gehalten, zuletzt hat er sich dann aber trotzdem immer weiter platt gedrückt, dabei war die Wassertemperatur nie über 30°C.
Auf lange Sicht wird das mit dem 13/10 wahrscheinlich eher nichts :(
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Thursday, July 22nd 2021, 4:06pm

Ich hatte auch einen Rehau schlauch

War das ein normaler PVC-Schlauch oder ebenfalls einer mit Lebensmitteltauglichkeit?
Hauptrechner: AMD Ryzen Threadripper 3960X | Asus ROG Strix TRX40-XE Gaming | 256GB Corsair Vengeance LPX DDR4 3600MHz | AMD Radeon RX 6900 XT@2,65GHz/1,155V + Nvidia GeForce RTX 3090@1,845GHz/0,837V | 5x Samsung 970 Evo Plus 2TB | 2x LG BU40N | Win10 Pro 64-bit

Mitsch79

Junior Member

Thursday, July 22nd 2021, 4:19pm

Heute kam die Versandbestätigung für meine Standalone :)
Bestellt am 28.06., also wieder knapp drei Wochen.

Cool :D

Thursday, July 22nd 2021, 4:22pm

Ich habe nochmal in meinem Schlauchkarton gegraben, es waren zwei
verschiedene Schläuche, der Rehau Rauclair E und ein italienischer, der
noch ein ganzes Stück störrischer war, aber auch verloren hat, beides explizit Lebensmittelschläuche.
Beide haben die ersten paar Tage nur an engen Radien leichte Anzeichen von Zusammenziehen gezeigt.
Nachdem ich den 13/10er Tygon gegen 16/10er EPDM ausgetauscht hatte fing es aber an das sie sich überall zusammengezogen haben, der Rauclair E noch schneller als der italienische.
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Thursday, July 22nd 2021, 9:52pm


Ich weiß nicht, aber sobald der LS bei mir ankommt werde ich probieren ihn über so einen Switch und einer Powerbank anzuschließen.
Wenn der PC dann stromlos ist, würde ich per Knopfdruck vom MB auf die Powerbank wechseln. Evtl. ist das ja auch ne mögliche Lösung für dich ?

Danke werd mal abwarteten wie es dir ergeht.
Update: Hab mir jetzt das Hub geholt, damit und einer Ups-Powerbank funktioniert es wie ich es mir vorgestellt habe.

@Enigma: Und wie hast du das nun genau angeschlossen ?
Schaltest du dann die Powerbank per Knopfdruck dann dazu oder wie ?

EnigmaG

Senior Member

Thursday, July 22nd 2021, 11:09pm

@Enigma: Und wie hast du das nun genau angeschlossen ?
Schaltest du dann die Powerbank per Knopfdruck dann dazu oder wie ?


Ne, hab eine Powerbank die ich zwischen Netzteil und Power-Anschluss am Hub geschaltet habe, so das ich im Notfall alles aufstecken kann und das LS weiterlauft.
EnigmaG has attached the following file:
  • DSC_1013.JPG (104.24 kB - 71 times downloaded - Last download: Yesterday, 11:54am)

This post has been edited 2 times, last edit by "EnigmaG" (Jul 22nd 2021, 11:35pm)