• 26.09.2021, 23:51
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Monday, July 26th 2021, 9:05am

Danke für die schnelle Antwort.
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

XMkay

Junior Member

Monday, July 26th 2021, 12:46pm

Mhh, da die Aquasuite alle Daten hat sollte sie den Füllstand auch berechnen können, mehr fällt mir dazu dann auch nicht ein :(



Hat das was mit Rest Luft im System zu tun?

Stephan

Administrator

Monday, July 26th 2021, 1:38pm

LEAKSHIELD kann den Füllstand nur messen, wenn sich Luft ausschließlich im AB befindet. Ist das System nicht richtig entlüftet, so wird der Füllstand zu gering gemessen. Wenn das System richtig entlüftet ist, so funktioniert die Messung ab dann hervorragend.

Darauf geben wir Wort. Jedes LEAKSHIELD wird im Werkstests genau getestet und muss den Füllstand auf weniger als 5ml genau ermitteln.Im Prinzip arbeitet LEAKSHIELD wie als wenn man Luft mit dem Strohhalm aus einem geschlossenen Becher zieht. Es prüft, wie schnell sich der Unterdruck aufbaut. Gibt es mehr verbundene Luft (z.B. im Radiator) so misst LEAKSHIELD diese Luftmenge natürlich mit. Die fehlt dann am Wasserstand im AB. Das ist eigentlich auch richtig, da diese Wassermenge ja auch real fehlt, nur z.B. noch nicht in den Radi gelangt ist.

Wednesday, July 28th 2021, 9:26am

So, eingebaut und eingerichtet 8o geht auch mit einem Heatkiller Tube problemlos, da ja das Volumen des AGB einfach nachgelesen werden kann.
Momentan nuckelt der LEAKSHIELD seit ca. einer Stunde die Luft aus meinem System, es war noch eine Menge, auch nach ca. 2 Monaten seit letzter Befüllung :rolleyes:
Mittlerweile kommen kaum noch Luftblässchen und die Druckveränderungen pendeln sich bei ~0,0 +- 0,2 mbar/min ein.
Die Schläuche im System haben keinerlei Probleme mit dem Unterdruck von ~357 mbar, auch der zuletzt hier Gekaufte Tygon Schlauch, um den ich mir Sorgen gemacht hatte, da er schnell knickte, kollabiert nicht, die Stellen die beim Verbauen schon knickten habe ich aber auch mit Knickschutzfedern fersehen.


Leider sind meine Radiatorschrauben zu kurz um auch noch die Halterung des LEAKSHIELDS damit zu befestigen, daher musste ich eine unkonventionelle Lösung ergreifen :D



Hallo Ich habe vor den Leakshield so zu installieren wie hier auf dem Foto zu sehen besteht hier auch die Möglichkeit das System automatisch zu befüllen mit dem leakshield ?

Stephan

Administrator

Wednesday, July 28th 2021, 1:04pm

Ja - natürlich!

Wednesday, July 28th 2021, 7:46pm

Gibt es dazu eventuell eine skizze wie man es verbindet oder sowas ?

EnigmaG

Senior Member

Wednesday, July 28th 2021, 8:23pm

Gibt es dazu eventuell eine skizze wie man es verbindet oder sowas ?

LS so wie auf dem Bild, wichtig ist das er nicht nass wird.
Befüllport kannst du überall im Kreislauf anbringen, völlig egal wo.( T-Stück oder freier Anschluss am AGB, Radiator usw.) [Achtung ohne Slot-blende ist der G1/8`]

This post has been edited 4 times, last edit by "EnigmaG" (Jul 28th 2021, 11:46pm)

tinect

Junior Member

Thursday, July 29th 2021, 6:03pm

Heute wurde das Paket angekündigt!!!! Meeegaaa.

Ist auch ein Adapter für den Betrieb mit Powerbank (usb-a oder micro) dabei oder muss ich den noch bestellen?

Thursday, July 29th 2021, 8:26pm

Es ist eine Platine in Entwicklung oder in Planung. Da kann man das pc Netzteil und ne Powerbank anschließen. Sobald der PC aus ist übernimmt die Powerbank die Stromversorgung. Zumindest verstehe ich das so. Stand hier letztens in einem der Leakshield Threads, glaube ich. Bis das Teil im Shop ist, dauert es noch.

Edit:

Wäre es theoretisch möglich, ein automatisches Nachfüllen mit dem Leakshield zu realisieren? Nach einiger Zeit diffundiert die Flüssigkeit ja. Sprich, bei Füllstand unter 50% automatisch bis zu einem gewissen Level (80% oder so) wieder aufzufüllen?

Und das dann irgendwie in Kombination mit ner Durchflussmessung. Also ist der Durchfluss gleich Null bzw die Pumpendrehzahlen gleich null--> Dann Nachfüllmodus starten.

Würde dementsprechend ein Magnetventil einbauen. Da diese ja nie ganz dicht sind und ich mehrere Pumpen habe, würde ich die Shieldfunktion ja eh auschalten. Die Leakdetection funzt ja noch. Ob diese wegen dem Magnetventil Alarme produziert, keine Ahnung.

Wäre schon geil, wenn meine Wakü im Nebenraum automatisch nachfüllt

This post has been edited 1 times, last edit by "Mr. Krabs" (Jul 29th 2021, 9:08pm)

"Derzeit bestehen bei Aqua Computer keine Einschränkungen in Bezug auf Personal, Lieferverfügbarkeit und Paketversand durch Covid-19." :D :rolleyes:

Mitsch79

Junior Member

Friday, July 30th 2021, 7:24am

Heute wurde das Paket angekündigt!!!! Meeegaaa.

Ist auch ein Adapter für den Betrieb mit Powerbank (usb-a oder micro) dabei oder muss ich den noch bestellen?
Nein, der Adapter ist nicht dabei. Ich habe auch nur einen von Akasa gefunden und auch nur bei Amazon Spanien. Andere Anbieter scheinen die nicht im Sortiment zu haben.

Grüße

Friday, July 30th 2021, 7:40am

Bei Amazon DE bekommt man diese USB A auf intern USB Adapter
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Friday, July 30th 2021, 12:29pm

Noch zwei Alternativen wenn es schneller gehen soll:
Variante 1
Variante 2

tinect

Junior Member

Friday, July 30th 2021, 12:31pm

Könntet ihr das Kabel bitte auch in die Empfehlungen aufnehmen?

https://shop.aquacomputer.de/product_inf…roducts_id=3586


Bin durch igorslab darauf gekommen und hab mir einen Wolf gesucht.

Saturday, July 31st 2021, 5:07pm

Heute wurde das Paket angekündigt!!!! Meeegaaa.

Ist auch ein Adapter für den Betrieb mit Powerbank (usb-a oder micro) dabei oder muss ich den noch bestellen?
Darf ich fragen, wann du deine Bestellung aufgegeben hast?

tinect

Junior Member

Saturday, July 31st 2021, 5:31pm

Darf ich fragen, wann du deine Bestellung aufgegeben hast?
14.07., dafür fehlte ein Teil der Bestellung.

This post has been edited 1 times, last edit by "tinect" (Jul 31st 2021, 5:32pm)

Saturday, July 31st 2021, 5:37pm

Darf ich fragen, wann du deine Bestellung aufgegeben hast?
14.07., dafür fehlte ein Teil der Bestellung.
Ach kacke... also musstest du statt 60 tage 2 Wochen auf dein Leakshield warten? War das die Version für die Ultitube? Ich frage, da ich selbst erst Montag eine Bestellung aufgegeben habe

tinect

Junior Member

Saturday, July 31st 2021, 6:47pm

Jawohl, war für ultitube.

Saturday, July 31st 2021, 10:55pm

Meinen Tygon 13/10 hat es im Bereich des Pumpenzuflusses zusammen geschnurzelt, als ich den Leakshield im Testmodus in Betrieb genommen habe ;( Ich fang dann mal an für 16/10er Anschlüsse zu sparen 8o ?(

This post has been edited 1 times, last edit by "horstweihrauch" (Jul 31st 2021, 10:57pm)

Sunday, August 1st 2021, 8:57am

Entschuldigung falls ich es überlesen habe, gibt es eigentlich eine Möglichkeit das Leakshield und die D5 Next/Ultitube miteinander zu verbinden um nur einen USB Anschluss zu benötigen? Oder kann man einen Aquaero zwischenschalten (besitze noch keinen)?

Sunday, August 1st 2021, 11:25am

Nein, es gibt keine Möglichkeit, beide brauchen einen USB Anschluss, auch der Aquaero würde einen brauchen.
Du kannst zwar die D5 NEXT per Aquabus mit einem Aquaero verbinden, ohne USB kannst Du sie aber nicht komplett steuern.
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder