• 26.09.2021, 23:17
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

SAVRAYO

Junior Member

Sunday, August 8th 2021, 6:59pm

Hello. Someone received the LS for aqualis? Can you upload a photo of the LS installed in the aqualis?

Sunday, August 8th 2021, 8:51pm

Not yet. My date of order: 23.07.2021 time: 23:42



Post from Stephan. NEU: LEAKSHIELD - das sicherste Flüssigkeits-Kühlsystem der Welt

Still in progress...


EDIT:

@SAVRAYO:

https://shop.aquacomputer.de/product_inf…roducts_id=4070

This post has been edited 1 times, last edit by "Mr. Krabs" (Aug 8th 2021, 8:53pm)

"Derzeit bestehen bei Aqua Computer keine Einschränkungen in Bezug auf Personal, Lieferverfügbarkeit und Paketversand durch Covid-19." :D :rolleyes:

SAVRAYO

Junior Member

Sunday, August 8th 2021, 9:15pm

Thank you.
There are no real photos, only renders

Grestorn

Senior Member

Monday, August 9th 2021, 2:20pm

Hello. Someone received the LS for aqualis? Can you upload a photo of the LS installed in the aqualis?


I've received the adapter, but I haven't installed it yet, because I've ordered another valve to be able to add a separate refill port to the installation (because the way the Leakshield is installed on the Aqualis makes it impossible to refill the "normal" from the top of Aqualis).

I hope to do the installation in the next couple of days and I'll make some photos and post them here.
Ryzen 3950x - Asrock x570 Aqua - 4x16 GB G.Skill Trident Z Royal - PNY RTX 3090
Acer Predator x27 - Thermaltake Core P5 - Corsair 850W PSU
-> Bilder und weitere Details <-

SAVRAYO

Junior Member

Monday, August 9th 2021, 4:50pm

Hello. Someone received the LS for aqualis? Can you upload a photo of the LS installed in the aqualis?


I've received the adapter, but I haven't installed it yet, because I've ordered another valve to be able to add a separate refill port to the installation (because the way the Leakshield is installed on the Aqualis makes it impossible to refill the "normal" from the top of Aqualis).

I hope to do the installation in the next couple of days and I'll make some photos and post them here.

Thank you, we will wait for the photos!
What model of aqualis do you have?

Stephan

Administrator

Monday, August 9th 2021, 6:13pm

Hello. Someone received the LS for aqualis? Can you upload a photo of the LS installed in the aqualis?


I've received the adapter, but I haven't installed it yet, because I've ordered another valve to be able to add a separate refill port to the installation (because the way the Leakshield is installed on the Aqualis makes it impossible to refill the "normal" from the top of Aqualis).

I hope to do the installation in the next couple of days and I'll make some photos and post them here.
You can still refill the aqualis from the top with LEAKSHIELD - even better. As you simply need to unscrew LEAKSHIELD and then insert the coolant.

Grestorn

Senior Member

Monday, August 9th 2021, 9:41pm


Thank you, we will wait for the photos!
What model of aqualis do you have?

This one

You can still refill the aqualis from the top with LEAKSHIELD - even better. As you simply need to unscrew LEAKSHIELD and then insert the coolant.
Yeah, I figured, but if I start to change the system, I want to do it properly. I like idea of being able to "suck in" the fluid. It's also more convenient.
Ryzen 3950x - Asrock x570 Aqua - 4x16 GB G.Skill Trident Z Royal - PNY RTX 3090
Acer Predator x27 - Thermaltake Core P5 - Corsair 850W PSU
-> Bilder und weitere Details <-

Thursday, August 12th 2021, 11:11pm

Sehr cooles Teil, hätte ich vor 2 Jahren mal gebraucht, als ein durch UV-Licht spröde gewordener Schlauch rissig und undicht wurde ;)

Und wie sieht es mit Softtubes aus? Gerade in grenzwertig engen Biegeradien könnte der Unterdruck dann evtl. doch zum Einknicken führen? Zumindest dem Tygon R6012 Norprene 13/10, den ich momentan im Einsatz habe, traue ich das zu..

womit hattest du dein system innen mit UV beleuchtet? LED oder stärkere Leuchtmittel?
KOmme ins Überlegen, hab 6 LED

Thursday, August 12th 2021, 11:44pm

Bestellung Leakshield Aqualis Adapter immer noch : in Bearbeitung...Bestellt am 23.7 um 23:42 :thumbdown:
"Derzeit bestehen bei Aqua Computer keine Einschränkungen in Bezug auf Personal, Lieferverfügbarkeit und Paketversand durch Covid-19." :D :rolleyes:

Stephan

Administrator

Friday, August 13th 2021, 2:30pm

Und was entspricht daran nicht den von uns geweckten Erwartungen?

Friday, August 13th 2021, 4:36pm

Ich habe schon einiges bestellt und bis jetzt wurden die angegebenen Lieferzeiten immer eingehalten.

Im Gegenteil, die letzten neuen Produkte wurden so schnell wie noch nie ausgeliefert. Da hat sich AQ in meinen Augen sehr verbessert.

Grestorn

Senior Member

Erfahrungswerte mit Aqualis 880 und Hardtube Setup

Friday, August 13th 2021, 9:00pm

Wie versprochen hier meine Erfahrungswerte mit dem Leakshield Aqualis-Adapter auf meinem Setup. Erst mal ein Bild von dem System:



Zunächst mal Erfahrugen beim Einbau:
- Es liegen drei Gummidichtungen bei. Keine Anleitung. Offensichtlich dient die eine Dichtung zur Abdichtung des Adapter zum Aqualis und die andere, vom Durchmesser kleinere, zur Dichtung des Leakshields zum Adaper. Wofür der dritte Dichtring ist, hat sich mir nicht erschlossen.
- Man kann in der Tat besser befüllen, wenn das Leakshield abgeschraubt ist. Das geht auch ganz gut.
- Mit der Befüllung über die eingebaute Befüllungsautimatik hatte ich Anfangs Probleme. Das scheint nur dann gut zu funktionieren, wenn schon ausreichend Wasser im System ist. Und natürlich muss das System möglichst dicht sein, wodurch wir zum nächsten Punkt kommen: -
- Bei den ersten Versuchen hatte ich das Leakshield nicht fest genug auf den Aqualis geschraubt. Dadurch war es offenbar überhaupt nicht luftdicht. Ich hab den Sitz der Dichtungen geprüft und nochmal fester zugedreht... Dann war es einigermaßen dicht. ABER: Als ich das Leakshield dann (zum Befüllen) wieder abdrehen wollte (vom Adapter, der freilich auf dem Aqualis drauf bleiben sollte), hat sich der Adapter mit gelockert. Und die Folge war eine Sauerei unten am Aqualis. Ich konnte gerade noch die D5 Next Elektronik in Sicherheit bringen, die bei solchen Pannen immer als erstes dran glauben muss.
- Ich hab offenbar eine doch sehr deutliche Undichtigkeit im System. Es tritt zwar kein Wasser aus, aber die Messwerte sind eindeutig.

- Entsprechend pumpt das System so alle halbe Stunde nach. Damit kann ich leben, aber ich hätte schon gern ein dichtes System. Der Aufwand jetzt da ins Detail zu gehen, ist mir aber zu groß, das System muss laufen und das tut es ohne Wasser zu verlieren.
- Die EPDM Schläuche (zum externen Mo-Ra) halten dem Unterdruck stand. Da hatte ich echt Sorgen, dass die kollabieren könnten. Tun sie aber nicht. Sehr gut.
- Wenn es einen Wechsel der Pumpleistung des D5 Next gibt, ändert sich der Druck sehr deutlich. Deswegen geht bei einer Reduktion von 100% auf 5% der Alarm des Leakshields los. Das passiert bei mir deswegen, weil ich (mehr als Spielerei) im Normalbetrieb auf 5% laufe, wenn sich das System aber stark erhitzt, wird irgendwann ein "Leistungs-Profil" aktiviert, bei der auch die Pumpleistung auf 100% gestellt wird (nein, ihr müsst mir nicht erklären, dass das nur sehr begrenzt sinnvoll ist...). Dass dann beim Runterfahren auf das Standard-Profil der Alarm losgeht, ist weniger schön. Ich muss da noch an den Einstellungen schrauben.
- Interessant ist, dass die Leckage bei 100% Pumpleistung deutlich geringer ist (nur rund 1,6 mbar/min statt 3,6 mbar/min bei 5%).
- Das Entlüften bringt bei mir wenig, aber interessanter Weise ist das High-Flow Next, dass sonst immer bei 100% Pumpleistung hörbar geklickert hat, jetzt auf einmal unhörbar. Klasse. Also war wohl doch noch Luft drin, die das Leakshield rausgesaugt hat.

Mehr fällt mir erst mal nicht ein. Ich bin so weit happy, das mit dem Druckverlust war mir vorher schon klar, aber ich kann damit leben.
Ryzen 3950x - Asrock x570 Aqua - 4x16 GB G.Skill Trident Z Royal - PNY RTX 3090
Acer Predator x27 - Thermaltake Core P5 - Corsair 850W PSU
-> Bilder und weitere Details <-

NichtCheck

Junior Member

Friday, August 13th 2021, 10:52pm

Danke für den Bericht.

This post has been edited 1 times, last edit by "NichtCheck" (Aug 13th 2021, 10:54pm)

Saturday, August 14th 2021, 12:45am

Und was entspricht daran nicht den von uns geweckten Erwartungen?


Ein anderer Kunde (Ab jetzt GERTRUD) hat 3 Stunden früher bestellt und per Vorkasse (Überweisung) bezahlt. Ich habe per Paypal bezahlt. Sprich, mein Geld war direkt da. Aber da das natürlich am Freitag Abend war, wurde es nicht weiter bearbeitet. Das ist ja auch verständlich.
Nur wundert es mich, dass GERTRUD sein LS Aqualis Adapter bereits seit Tagen hat und ich hier immer noch keine Ware hier habe. In meiner Bestellung waren ALLE ANDEREN Artikel Lieferbar. Und nicht nur: "Nur noch wenige am Lager".

Nur der Aqualis LS Adapter war "rot". Das war auch um 19:00 Uhr der Fall, als der Artikel in den Shop kam. Und es wurde hier im Forum geschrieben, dass die Adapter fertig produziert sind. Da frag ich mich doch, hat AC nur 20 Adapter herstellen lassen? Oder wurden zwischen 19:00 (Shop Release) und meiner Bestellung um 23:40 so viele Bestellungen getätigt, dass sich alles so aufgebäumt hat, dass meine Bestellung immer noch "In Bearbeitung" ist?

Ich verstehe es einfach nicht. Wenn denn wenigstens irgendeine Info von Aquacomputer käme.....aber nix. Bei Highflow bekommt man direkt eine mitteilung, an welchem Artikel es liegt und wie lange es noch dauert. Aber hier? Nichts! Und jetzt bitte nicht wieder mit dem Argument kommen: Aber es steht doch Bis 60 Tage Lieferzeit. Es haben andere Kunden den Aqualis LS Adapter schon bekommen, die im selben Zeitfenster bestellt haben. Mich würde das ganze ja nicht so ankotzen, wenn von Aquacomputer zwischendurch mal ne Nachricht käme ala " Sry, es wurden so viele Adapter bestellt, dass wir erst wieder auf Nachschub warten müssen". Die Lieferung verzögert sich um eine Woche. Aber es kommt NICHTS.

Mir geht es auch nicht darum, irgendetwas als Erster zu bekommen. Das ist mir Peng. Nur, so als Info.

Aquacomputer, bitte arbeitet doch mal an eurem "Informationssystem". So einen Mini Laden wie Highflow mal anschauen.
"Derzeit bestehen bei Aqua Computer keine Einschränkungen in Bezug auf Personal, Lieferverfügbarkeit und Paketversand durch Covid-19." :D :rolleyes:

Grestorn

Senior Member

Saturday, August 14th 2021, 7:01am

Zwei Dinge hatte ich bei meinem Bericht vergessen zu erwähnen:

- Das Leakshield scheint bei mir nicht am Hubby7 zu funktionieren. Das Display geht gar nicht an und es reagiert nicht. Egal, ob das Hubby per USB oder SATA mit Strom versorgt wird. Direkt am Mainboard angeschlossen hat das LS dann funktioniert

- Beim Befüllen ist der Füllstand sehr schnell angewachsen, schneller, als ich reagieren konnte. In null komma nix war der AB voll (ich hatte bei ca. 80% Befüllung gestartet). Das Leakshield hat aufgehört, als der AB ganz voll war, mir ist aber nicht klar, ob es dann nicht schon zu spät ist und die Membran feucht wird. Gibt es dazu eine Aussage? Kann sich das LS "zu tode saugen"? Oder erkennt das Gerät rechtzeitig, wenn der AB voll ist? Die Anzeige vom LS Display selbst war jedenfalls weit von 100% weg und es ist auch davon auszugehen, dass zu dem Zeitpunkt noch reichlich Luft an anderer Stelle im System war.

This post has been edited 1 times, last edit by "Grestorn" (Aug 14th 2021, 7:02am)

Ryzen 3950x - Asrock x570 Aqua - 4x16 GB G.Skill Trident Z Royal - PNY RTX 3090
Acer Predator x27 - Thermaltake Core P5 - Corsair 850W PSU
-> Bilder und weitere Details <-

Grestorn

Senior Member

Sunday, August 15th 2021, 4:58pm

Dank Leakshield ist nun auch klar, wo meine Undichtigkeit ist. Offenbar ist das Calitemp am Ausgang des Radiators nicht mehr ganz dicht, denn dort zieht es die Luft rein.

Das sieht eigentlich ganz nett aus, zumal bei der kleinen Einstellung von nur knapp 60l/h die Luftblasen schweben und das gibt einen schönen Effekt:

https://youtu.be/tTWxumAz324

Ich hab zwar schon ein neues Calitemp bestellt, aber ich frage mich, ob es sich überhaupt rentiert, es auszutauschen, oder ob ich den optischen Effekt nicht einfach so gut fine, dass ich es so lasse. Zumal das unmittelbar vor dem Ausgleichsbehälter ist und somit die Kühlung nicht beeinträchtigen kann.
Ryzen 3950x - Asrock x570 Aqua - 4x16 GB G.Skill Trident Z Royal - PNY RTX 3090
Acer Predator x27 - Thermaltake Core P5 - Corsair 850W PSU
-> Bilder und weitere Details <-

Stephan

Administrator

Monday, August 16th 2021, 9:42am

Am Calitemp kann höchstens die Dichtung ein Problem haben. Da würde ich nur die Dichtung tauschen.

In jedem Fall kann ich nur jedem empfehlen seine Undichtigkeiten zu beseitigen, denn das lohnt sich. Ein dichtes System ist über Tage stabil und seit wir hier LEAKSHIELDs im Einsatz haben ist noch jedes System dicht geworden.
Der optische Effekt mit den Blasen ist zwar nett anzusehen, aber bei mir steht dann Funktion doch im Vordergrund.

Grestorn

Senior Member

Monday, August 16th 2021, 10:23am

Danke, Stephan. Bist Du bitte noch so nett meine Fragen aus dem vorherigen Beitrag zu beantworten?

Also ob das Leakshield im FILL Modus erkennt, wenn das System voll ist. Oder ob es einfach weitersaugt, auch wenn dann de ja eigentlich nötige Luftpuffer bereits gefüllt wird und ggf. sogar die Membrane feucht wird.

Und warum das Leakshield bei mir am Hubby nicht läuft. Ist das generell so oder habe ich was falsch gemacht? Das kann ich mir eigentlich fast nicht vorstellen...
Ryzen 3950x - Asrock x570 Aqua - 4x16 GB G.Skill Trident Z Royal - PNY RTX 3090
Acer Predator x27 - Thermaltake Core P5 - Corsair 850W PSU
-> Bilder und weitere Details <-

Stephan

Administrator

Monday, August 16th 2021, 11:41am

Im Fill Mode wird solange gesaugt, biss er manuell abgebrochen wird. Das muss man im Blick haben.

Da in diesem Modus das System über die Befülleitung offen ist, kann LEAKSHIELD nicht den Füllstand ermitteln.
Wir haben mit HUBBY7 hier viele LEAKSHIELDs im Betrieb und natürlich muss es gehen. Wenn Du keine externe Stromversorgung angeschlossen hast, dann kann natürlich bei mehreren Geräten der verfügbare Strom vom MB zu gering sein und der Port dedaktiviert werden.
Prüfe auch noch einmal ob der Stecker wirklich richtig herum gesteckt ist.

Grestorn

Senior Member

Monday, August 16th 2021, 12:02pm

Wegen dem Hubby: Ich hab es ungefähr 20x geprüft, dass es ja richtig angesteckt ist... Nun ja.

Und das mit dem Befüllen ist problematisch, so schnell wie das Gerät befüllt, kann man ja kaum abschalten. Man muss also über ein Ventil regeln. Nun, das geht auch, man muss es nur wissen. Wäre aber gut, wenn das im Handbuch erwähnt werden würde. Was passiert denn, wenn man zu spät abschaltet? Geht dann was kaputt?
Ryzen 3950x - Asrock x570 Aqua - 4x16 GB G.Skill Trident Z Royal - PNY RTX 3090
Acer Predator x27 - Thermaltake Core P5 - Corsair 850W PSU
-> Bilder und weitere Details <-