• 02.12.2021, 08:13
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Saturday, August 28th 2021, 7:05pm

Hm ich muss doch noch mal etwas fragen der leakschild muss immer am Strom bleiben oder? Also auch nachts wenn pc aus ist?

Der pc steht in einem Zimmer indem auch geschlafen wird stört das leakschild dann?

Und ich habe 4 d5 next Pumpen an dem loop die ich auf kleinster Drehzahl laufen lasse funktioniert das leakschild mit 4 Pumpen oder sollte ich besser 2 Stück entfernen?
eine d5 next auf 0% hat um die 2000 rpm, das sind ca 63 mbar überdruck die erzeugt werden, also x4 sinds so 250 mbar. sollte also mit leakshield, das bis zu 450 mbar unterdruck erzeugen kann, funktionieren. der stephan von ac meinte schon, dass 2 pumpen mit höherer rpm zb 285 mbar druck erzeugen und das kein problem für leakshield ist

This post has been edited 4 times, last edit by "dragn" (Aug 28th 2021, 7:25pm)

Sunday, August 29th 2021, 8:24pm

Wie geil ist das denn....mal wieder ein innovatives Produkt AC, mega geil! 8o :thumbup:

Monday, August 30th 2021, 7:09am

Hm ich muss doch noch mal etwas fragen der leakschild muss immer am Strom bleiben oder? Also auch nachts wenn pc aus ist?

Der pc steht in einem Zimmer indem auch geschlafen wird stört das leakschild dann?

Und ich habe 4 d5 next Pumpen an dem loop die ich auf kleinster Drehzahl laufen lasse funktioniert das leakschild mit 4 Pumpen oder sollte ich besser 2 Stück entfernen?
eine d5 next auf 0% hat um die 2000 rpm, das sind ca 63 mbar überdruck die erzeugt werden, also x4 sinds so 250 mbar. sollte also mit leakshield, das bis zu 450 mbar unterdruck erzeugen kann, funktionieren. der stephan von ac meinte schon, dass 2 pumpen mit höherer rpm zb 285 mbar druck erzeugen und das kein problem für leakshield ist


Ok danke bleibt nur noch die Frage muss leakschild immer am 3angeschlossen sein? Also auch wenn der pc heruntergefahren ist?

Monday, August 30th 2021, 7:13am

Wie schon geschrieben:
Wenn Du den Rechner über Nacht vom Strom trennst kann das LEAKSHIELD
nichts tun wenn es zu einem Leck kommt, der Unterdruck geht aber ohne
Strom nicht schneller verloren.
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Monday, August 30th 2021, 4:11pm

Ok mann kann es ja auch mit einem externen Netzteil mit Strom versorgen:)

Eine Frage plagt mich aber noch sollte wirklich im Betrieb irgendwas undicht werden so darf man das leakshield ja eigentlich nicht vom Strom nehmen da ja dann die Flüssigkeit wieder zurück läuft und dann trotzdem ausläuft

Kann man den loop dann irgendwie leeren wenn das leakshield angeschlossen bleibt?

Zumal ja auch die ganze Zeit dann der Alarm geht

Monday, August 30th 2021, 4:27pm

Ob das externe Netzteil dann weniger Strom verbraucht als der ausgeschaltete Rechner, der nur noch die 5V Leitung für USB am Leben hält wage ich noch zu bezweifeln ;) Aber sobald die entsprechende Platine im Shop ist kannst Du eine Powerbank anstöpseln, die die Versorgung des LEAKSHIELD übernimmt wenn Du das Netzteil vom Strom trennst.

Wenn Dein System undicht ist und Du es leeren musst brauchst Du auch den LEAKSHIELD nicht im Shield Modus, dann wird er auf Release gestellt um den Unterdruck wieder auszugleichen.
Ob der Alarm ertönt oder nicht kannst Du einstellen, aber mal ganz ehrlich, wie oft hattest Du schon eine auslaufende Wasserkühlung?
Die Wahrscheinlichkeit für einen GAU ist sehr gering, solange das System gründlich gebaut wurde und nicht ständig erschüttert wird, das LEAKSHIELD macht diese Wahrscheinlichkeit nicht grösser, warum haben alle jetzt Angst, wo sie vorher keine hatten ?(
Sieh das LEAKSHIELD als das was es ist, eine sehr nette technische Spielerei, die Dir die letzten, wenn auch sehr kleinen, Sorgen abnimmt.
Das einzige worum Du Dir vor dem Kauf Gedanken machen solltest ist die Wahl Deiner Schläuche, so Du denn welche nutzt.
16/10 mit nicht unbedingt sehr engen 90° Biegungen währe stark zu empfehlen, oder aber Hardtubes.
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Monday, August 30th 2021, 4:57pm

Ok ja habe 16/10 Schlauch für die moras die verlaufen fast gerade:)

Naja hätte ich meinen aqualis xt 880 im pc gehabt wäre sehr wahrscheinlich was nass geworden der war mehrere Wochen dicht und hat plötzlich angefangen zu Tropfen

Hatte Glück weil unter dem aqualis sind die ersten 2 Pumpen ^^

Monday, August 30th 2021, 8:56pm

wie verhälft sich unterdruck eigentlich auf den sitz der schläuche? sind die schwerer abzubekommen wenn leakshield im shield mode ist oder gibts da keinen unterschied im vergleich zu überdruck? (geht um schläuche die nicht so bombenfest aufm anschluss geschraubt sind)

Monday, August 30th 2021, 10:06pm

Ich muss doch noch eine Frage stellen ^^

Der aqualis xt 880 hat doch den Wassersäulen Effekt

Da leakshield ja anstatt des Deckels oben auf den aqualis kommt dürfte dieser Effekt nicht mehr funktionieren oder?

Grestorn

Senior Member

Monday, August 30th 2021, 10:33pm

Doch, mit dem Aqualis Adapter für den Leakshield funktioniert der Wassersäuleneffekt ganz normal.
Ryzen 3950x - Asrock x570 Aqua - 4x16 GB G.Skill Trident Z Royal - PNY RTX 3090
Acer Predator x27 - Thermaltake Core P5 - Corsair 850W PSU
-> Bilder und weitere Details <-

Thursday, September 2nd 2021, 9:23pm

Ok das finde ich klasse:) ich muss vor dem kauf allerdings noch mal zwei fragen stellen

1. Kann man mit dem Leakshield ja einen Test machen ob der loop dicht ist das funktioniert ja eigentlich nur wenn der loop leer ist ich bekomme allerdings nicht jeden Tropfen raus funktioniert das mit etwas Flüssigkeit auch oder den Test einfach überspringen?

2. Meine Schläuche sehen so aus es sind ek zmt 16/10 halten die Biegungen den Unterdruck aus oder zieht es die zusammen?
Alexios2k has attached the following files:

Friday, September 3rd 2021, 7:52am

Man kann den Test auch machen wenn Wasser im Kreislauf ist.

Friday, September 3rd 2021, 8:00am

Sehe ich es richtig, dass ich die Standalone Version entweder mit dem Fillport der Corsair XD5 Gen2 verbinden kann/sollte? Und das System über einen Schlauch an einem der 4 Inlet Ports befüllen kann/sollte?
Oder hab ich da etwas übesehen?

Friday, September 3rd 2021, 8:20am

Der LEAKSHIELD sollte oberhalb des AGBs angebracht sein und funktionsbedingt muss er im oberen Bereich des AGBs angeschlossen werden mit genug Luft im AGB.
Das Befüllen funktioniert an jedem Punkt des Kreislaufs, egal ob am AGB oder einem Drainport ganz unten im Loop.
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Thursday, September 9th 2021, 8:42pm

wann kommt die platine ca?

Friday, September 10th 2021, 10:41pm

Ende November.
"Derzeit bestehen bei Aqua Computer keine Einschränkungen in Bezug auf Personal, Lieferverfügbarkeit und Paketversand durch Covid-19." :D :rolleyes:

Arkenangel

Junior Member

Grundlose Alarme

Saturday, September 11th 2021, 8:40am

Hallo ,

Ich habe leider schon öfter sinnlose Alarme quittieren müssen. Das System ist dicht zumindest ist selbst mit 0,5bar !überdruck! absolut nichts auch nur feucht geworden. Dennoch will mir der leakshield immer wieder verkaufen das „häufiges nachpumpen auf leakage hindeutet“ was mich dann doch ziemlich nervt. Klar kann man den Alarm nachts oder so deaktivieren aber das kann ja auch nicht Sinn der Sache sein. Wüsste gerne was da das Problem ist. Der Loop ist ziemlich groß , CPU + GPU , 420/45mm radi + 360/30mm radi + 1260mm externer Radiator mit schnell Kupplung mit 2x2m Schlauch , D5 Next + Aqualis150ml.

Schlauch is 16/10mm hauptsächlich die Alphacool Anschlüsse 2 normale Schlauch Tüllen habe ich im Einsatz hier aber mit 2 Kabelbindern über Kreuz bzw 180grad zueinander gedreht.

Saturday, September 11th 2021, 8:55am

Wenn Dein LEAKSHIELD häufig nachpumpt heißt das, dass Dein System nicht luftdicht bei Unterdruck ist und recht viel Luft ins System gezogen wird, das bedeutet nicht, dass Du ein Flüssigkeitsleck oder anderes Problem bei normalen Druckverhöltnissen hast!
Die Undichtigkeiten können an jedem Fitting und jeder Dichtung sein, ich hatte z.B. zwei Barrow dual rotary Fittings, bei denen man bei genauerer Beobachtung immer wieder sehr kleine Luftbläschen gesehen hat, da die Fittings direkt vor dem AGB positioniert waren war die Herkunft der Bläschen natürlich schnell zu finden.
In einem grossen Kreislauf ist das schon schwieriger.
Als erstes und einfachstes kannst Du überprüfen ob der LEAKSHIELD richtig verschraubt ist, im besten Falle war das bereits die Lösung, danach würde ich wirklich mal schauen ob Du im System Bläschen beobachten kannst, wie es in meinem Fall war.

Findest Du da nichts bleibt nur den Loop in kleineren Segmenten zu testen, was ziemlich nervt, je nach Aufbau Deines Systems.

This post has been edited 2 times, last edit by "Taubenhaucher" (Sep 11th 2021, 9:02am)

Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Arkenangel

Junior Member

Saturday, September 11th 2021, 10:52am

Ne da habe ich weder Zeit noch Lust zu. Dann fliegt der leakshield morgen wieder raus. Weil dicht ist die Wakü ja. Nutze den loop so wie er ist seit fast 1 Jahr. Dazu macht es auch keinerlei Unterschied ob ich nur 100mbar Unterdruck nutze im Alltag oder 450 die Meldung kommt trotzdem genau so oft oder selten wie man es sieht. Richtig verschraubt is sowieso alles baue ja schon seit Jahren custom Waküs. Finde es schade das man da keine Toleranz einstellen kann oder gewisse Alarm teile deaktivieren kann. Das zb. Nur starke Druck Abfälle ein Alarm auslösen. Oder auch beim entlüften warum kann ich den druck dabei nicht einstellen ? Wieso nutzt er nicht die D5 auch dabei und schaltet diese zb. Mal kurz ab damit die Luft aus der Pumpe kommt (geht auch beim System im Idle). Finde die Software allgemein nicht so dolle. Aber durch die sinnlosen Alarme ist es unbrauchbar

Arkenangel

Junior Member

Saturday, September 11th 2021, 10:58am

Wo ich aber auch schon mehrere Geräte Fehler hatte. 2x eine Ventil Störung wo mal beide offen waren oder beide zu wodurch dann nix mehr ging. Und einmal wollte die Pumpe einfach nicht mehr. Fehler mit der Pumpe lies sich durch ein Stromlos machen lösen die 2 Ventil Störungen nur durch Werkseinstellungen. Vlt hat mein Gerät auch einen Weg
Arkenangel has attached the following file:

This post has been edited 2 times, last edit by "Arkenangel" (Sep 11th 2021, 11:00am)