• 15.07.2024, 16:01
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Grestorn

Senior Member

Monday, December 5th 2022, 12:16am

Wie lange dauert das Belüften ungefähr, nachdem man auf "RELEASE" gestellt hat? Bei mir sinkt der Unterdruck nur alle paar Sekunden um 1 mbar. Außerdem habe ich das Gefühl, dass das Entlüften nicht richtig funktioniert, weil der Unterdruck immer bestehen bleibt und sich nicht ändert während des Entlüftens.


Bei Release wird der Unterdruck quasi sofort komplett gelöst, spätestens nach 5 Sekunden hast Du keinen Unterdruck mehr. Wenn das bei Dir nicht der Fall ist, ist die Membrane verstopft oder kaputt.
Intel 12900K - Asus Maximus z690 Formula - 2x16 GB G.Skill DDR5 6000/36 - NVidia RTX 4090 FE
Acer Predator x27 - Thermaltake Core P5 - Corsair HX850i
-> Bilder und weitere Details <-

Monday, December 5th 2022, 7:28am

Wie lange dauert das Belüften ungefähr, nachdem man auf "RELEASE" gestellt hat? Bei mir sinkt der Unterdruck nur alle paar Sekunden um 1 mbar.
DAs geht normalerweise schnell, also < 5 sekunden. Melde dich mal per Mail beim Support.

Monday, December 5th 2022, 11:13am

Ich hatte das gleiche Problem, da mein LEAKSHIELD immer auf Shield steht und ich sehr selten den Druck ablasse.
Ich habe dann einfach mal auf Release gestellt und den Rechner normal weiter genutzt, mein Ventil hat sich nach einigen Stunden wieder gelöst, seit dem lasse ich einmal pro Woche einen Filllevelchek laufen.
Das ist das gleiche wie mit Heizkörperventilen, die setzen sich auch fest, wenn sie länger nicht benutzt werden.
Wenn das nicht hilft ist der Support Dein Ansprechpartner.
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

BmwM3Michi

Junior Member

RE: Leak Shield am Aquaduckt 720 xt Mark V

Tuesday, December 6th 2022, 5:48pm

Hallo,
ist es möglich den Leakshield am Aquaduct zu betreiben, oder ist ein Extra Ausgleichsbehälter notwendig?
das würde ich auch gerne wissen! Wenn man den Deckel mit der Nachfüllöffnung hat, könnte man es dort nicht anschließen?

Tuesday, December 6th 2022, 6:06pm

Das Standalone LEAKSHIELD kann man mit entsprechenden Verbindern, also 1/4Zoll Gewinde auf beiden Seiten an jeden AGB anschließen, ich bin mir beim Aquaduct aber nicht sicher wo der AGB sitzt, zusätzlich braucht das LEAKSHIELD Luft im AGB um sinnvoll arbeiten zu können, wie groß ist denn der AGB des Aquaduct?
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Grestorn

Senior Member

Tuesday, December 6th 2022, 8:15pm

Die Alusäule dienen gleichzeitig als Zufluss als auch als AGB. D.h. über die eine Seite wird das Wasser nach oben gepumpt, gehen dann über die Brücke und fall durch die andere Säule nach unten.

Man lässt einfach beim Befüllen etwas Luft in den Säulen. Das Problem beim Aquaduct ist, dass man es am obersten Punkt des AGBs, also einem wasserfreien Punkt luftdicht anschließen muss, und das wird beim Aquaduct einfach nicht gehen.
Intel 12900K - Asus Maximus z690 Formula - 2x16 GB G.Skill DDR5 6000/36 - NVidia RTX 4090 FE
Acer Predator x27 - Thermaltake Core P5 - Corsair HX850i
-> Bilder und weitere Details <-

bastianbu

Junior Member

Saturday, April 1st 2023, 1:10pm

Hallo zusammen,
Ist die Verwendung von einem Leakshield mit folgendem Schlauch möglich?

Tygon R6010 Norprene 11/8 mm (eg. faktor 1,375)

Die Anleitung Sagt:

Quoted


The second prerequisite is that the tubing is suitable for the required vacuumtubing is suitable for the required vacuumtubing is suitable for the required vacuumtubing is suitable for the required vacuum.

As a broad rule, the outer diameter of PVC tubing should be at least 1.5 times the inner diameter of soft tubing.

For PUR tubing, a factor of 1.2 is usually sufficient. Hardtubes are generally suitable. Without information on compatibility, we recommend testing at slightly increased negative pressure and maximum water temperature before use.

Gruß
Bastian

Saturday, April 1st 2023, 4:21pm

Du kannst jeden Schlauch nehmen, die Frage ist wie lange es dauert bis Du ihn austauschst.
Ich habe mit 13/10er Schlauch angefangen und musste schnell einsehen, dass auch recht stabile Schläuche sich zusammengezogen haben, ein 13/10er Norprene ist instant kollabiert.
Die wichtigste Frage ist wohl der Unterdruck in Deinem System, wenn Du ein Durchflussjunkie bist, was ich bei 11/8er Schlauch eher nicht vermute, und die Pumpe entsprechend schnell drehen lässt muss auch der Unterdruck höher sein und Deine Schläuche werden stärker belastet.
Selbst 16/10 er Schläuche ziehen sich bei engeren Radien zusammen, wenn der Unterdruck, wie bei mir, um die 400 mbar liegt.

Ich habe mein System im sichtaberen Bereich mittlerweile auf Hardtubes umgebaut und nutze im nicht sichtbaren Bereich den 16/10 er aus dem Shop.
Du musst es einfach probieren und ggf. umbauen wenn es nicht passt.
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

bastianbu

Junior Member

Saturday, April 1st 2023, 5:51pm

Naja die Pumpe ist ne D5 gedrosselt auf 10% bei ~~ 40l/h durchfluss
Ich überlege mir hald nur ob ich mir ein Leakshield kaufen soll oder nicht.

Wednesday, April 5th 2023, 10:31am

Ich befürchte die Frage wurde im Thread bereits schonmal gestellt, aber auf die Schnelle habe ich es nicht gefunden. Ich weiß, dass mgl. große Schlauchdurchmesser zu wählen sind und die Wandstärke mgl. dick sein sollte. Da mein System auf dem klassischen 8/6mm Plug&Cool Schlauch (PUR) aufgebaut ist und ich das ungerne wechseln würde die Frage - geht das damit auch oder kollabiert dieser Schlauch beim Einsatz von LS?

Gem. der Vorgabe des 1,2 fachen Innendurchmessers bei PUR Schläuchen kommt das beim 8/6er schon hin aber ob das dennoch mit den dünnen Schläuchen funkioniert ist die Frage.

Besten Dank für die Hilfe

Friday, June 16th 2023, 10:07am

Hallo,
ist der Schlauch aus dem Shop für die Nutzung mit dem Leakshield freigegeben bzw. geprüft von euch?

"Schlauch Aqua Computer 16/10 mm EPDM schwarz"

Falls nicht kann man gefahrlos die PVC Variante davon bestellen?
Vielleicht legt ihr euch noch den Barrow PU Schlauch in 16/10mm und/oder 13/10mm auf Lager?!

Leider habe ich zuerst alles in 13/10mm bestellt und erst nach der Montage gemerkt das dies nicht wirklich praktikabel ist. Das Leakshield läuft nun zwar mit reduziertem Unterdruck stabil, aber bereits Temperaturänderungen lassen die Schläuche schon gefahrlich zusammenziehen. Natürlich hätte man das alles bereits vorher nachlesen können...Asche auf mein Haupt.

Perfekt wäre natürlich ein kleiner Hinweis im Warenkorb gewesen: Achtung du hast eine nicht geeignete Leakshield/Schlauch-Kombination im Warenkorb. ;)

Vielen Dank und viele Grüße,
Mike

This post has been edited 7 times, last edit by "Marauder1981" (Jun 16th 2023, 10:15am)

Mr. Krabs

Senior Member

Saturday, June 17th 2023, 2:09pm

Siehe Leakshield FAQ
Mr. Krabs has attached the following image:
  • Screenshot_20230617-140648.png

This post has been edited 1 times, last edit by "Mr. Krabs" (Jun 17th 2023, 2:11pm)

Friday, June 23rd 2023, 3:44pm

Hallo,

diese implizierte Aussage hilft mir leider auch nicht zu 100% weiter.
Trotzdem danke für die Mühe.

Ich meine mal irgendwo (evtl. PCGames Forum) einen Kommentar von einem A-C Mitarbeiter gesehen zu haben, der mitteilte das es in Zukunft sowohl geeignete EPDM als auch PVC Schläuche (16/10) für das Leakshield im Shop geben würde.
Da dies jedoch bereits 2021 war, frage ich mich ob der schwarze EPDM 16/10 Schlauch der besagte ist, oder nicht.
Schwarz sieht einfach besser aus, weshalb ich ungerne auf PVC oder PUR wechseln würde. Vielleicht kommt ja nochmal ein Mod hier vorbei und kann dazu was sagen. ;)

Ansonsten bin ich mit den Komponenten und der Qualität sehr zufrieden.

Viele Grüße,

Mike

Friday, June 23rd 2023, 4:08pm

Ich nutze den Schlauch mit dem LEAKSHIELD, solange Du keine engen Radien biegst passt alles, auch bei 400+ mbar, enge Radien ziehen sich aber dann zusammen, daher bin ich im sichtbaren Bereich auf PMMA Hardtubes umgestiegen.
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Saturday, June 24th 2023, 7:04pm

Hey,
vielen Dank!
Damit kann man doch arbeiten!

Viele Grüße,

Mike

Saturday, December 2nd 2023, 2:43pm

Innovationspreis 2022 - Aqua Computer GmbH


https://www.youtube.com/watch?v=Di5gscn-Ii4

Chackie

Full Member

Monday, December 11th 2023, 2:06am

Bin auch schon eine Weile am überlegen, mir das Leakshield zusammen mit einem neuem Ausgleichsbehälter samt D5 Pumpe zu holen um meine alte Pumpe aus zu tauschen und somit etwas mehr Ordnung in meinem Gehäuse zu bekommen.
Dabei geht es mir primär noch nicht mal um den Schutz, den das Leakshield bietet, sondern mehr um die Füllstandsanzeige, die das LS mit sich bringt, Daher eine Frage,
funktioniert das LS auch bei geringem Unterdruck, der die Schläuche nicht zusammen zieht? Benutze auch 16/10er epdm Schläuche. Mit den HardTubes bin ich absolut nicht zurecht gekommen.
Gruß Chackie

Thursday, December 14th 2023, 9:34am

Natürlich, Du musst das LEAKSHIELD ja nicht auf Shield stellen, es gibt auch die Monitor Einstellung, bei der das System mit geringem Unterdruck arbeitet und so auf Leckagen prüft.
Alternativ kannst Du den verwendeten Druck auch im Shield Modus selber definieren.
Beim Füllstand musst Du wissen, dass das LEAKSHIELD die gesamtmenge der Luft im Kreislauf zur Berechnung heranzieht, das irritiert viele.
Erst ein komplett entlüftetes System bringt dir eine Optik im AGB, die dem berechneten Wert entspricht.
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Chackie

Full Member

Friday, December 15th 2023, 1:47pm

@Taubenhaucher

Vielen Dank für die Info....Da werde ich mir mal was Geld zur Seite legen, damit der Umbau nächstes Frühjahr in Angriff genommen werden kann...:)
Gruß Chackie

Crackpot

Junior Member

Thursday, January 18th 2024, 9:29am

Moin,
ich hätt da mal ne Frage. Protokolliert das LS im Standby weiter? Weil, wenn ich den PC wieder einschalte und in der Aquasuite schaue, sieht das bei mir so aus:



Ich hätte jetzt gehofft/erwartet, dass ich die Daten während dem Standby (PC aus) ebenfalls auswerten kann oder liest Aquasuite nur zur Laufzeit die Daten? Dann wundert mich, warum Zeit/Datum resetet wird.

Anders gefragt, gibt es eine Möglichkeit an die Daten ranzukommen, was das LS während der "PC aus Phase" gemacht hat?

EDIT: vermutlich wird aber auch die Stromzufuhr beim Power On kurz unterbrochen, dass muss ich mal vor Ort checken. Aktuell hab ich den PC remote gestartet. Dann müsste ich quasi einen kleinen USB Data/Power Splitter dazwischen und an Power einfach eine kleine Powerbank hängen.


Gruß
Pascal

This post has been edited 1 times, last edit by "Crackpot" (Jan 18th 2024, 10:18am)