• 02.12.2021, 08:51
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

slimSpencer

Junior Member

Friday, July 2nd 2021, 4:32pm

@Stephan: Also auch Adapter für den ganz kleinen 100er aqualis? Wie sieht es da mit dem Thema Restvolumen aus - das beißt sich ja etwas mit der Angabe, dass 100ml Luft sein müssten.
Ich stehe vor einem neuen AGB wegen Leakshield und stelle mir die Frage, wie klein man wirklich gehen kann bzw. welche Auswirkungen es hat, wenn die 100ml zu deutlich unterschritten werden...

Stephan

Administrator

Friday, July 2nd 2021, 5:41pm

Sinnvoll sind 100 ml Luft - machen kann man natürlich vieles. Mit dem aqualis 150 und 75ml Luft/Wasser könnte ich leben. Es ist halt eine Abwägung.
Aber ja, den Adapter werden wir insbesondere für die aquainlet anbieten.

Saturday, July 3rd 2021, 6:10pm

Hallo,

habe gestern mein Leakshield erhalten und heute montiert. Funktioniert super auf einer Ultitube D5 100 Pro mit D5 next.

Mir fällt nur auf das ohne Unterdruck der Füllstand im AGB fast 1cm niedriger ist als mit Unterdruck. Ist das normal oder deutet dies auf Rest Luft in den Radiatoren hin ?
System ist mit Hardtubes ausgestattet so dass ich mir ein zusammenziehen der Schläuche nicht vorstellen kann.

Mitsch79

Junior Member

Monday, July 5th 2021, 11:50pm

Hallo,

habe gestern mein Leakshield erhalten und heute montiert. Funktioniert super auf einer Ultitube D5 100 Pro mit D5 next.

Mir fällt nur auf das ohne Unterdruck der Füllstand im AGB fast 1cm niedriger ist als mit Unterdruck. Ist das normal oder deutet dies auf Rest Luft in den Radiatoren hin ?
System ist mit Hardtubes ausgestattet so dass ich mir ein zusammenziehen der Schläuche nicht vorstellen kann.
Moin,

Das ist völlig normal. Sobald du einen Unterdruck erzeugst, drückt die Luft im AGB weniger stark auf das Wasser, weil eben der Luftdruck niedriger ist. Dadurch steigt automatisch der Pegel im AGB. Oder anders gesagt, das Leak Shield saugt an deinem AGB und zieht damit sowohl Wasser als auch Luft zum Anschluss.

Wobei bei den angegebenen 450mBar Unterdruck ein 1cm höherer Pegel sehr wenig erscheint. Ich entlüfte mein System mit einem Kfz-Bremsenentlüfter, der max. 300mBar Unterdruck erzeugen kann. Und da steigt der Pegel bei einem 60mmx150m mm AGB um gute 4cm. Du hast also so Pi mal Daumen 150mBar Unterdruck, würde ich sagen. Das ist nicht viel und kann praktisch jedes Material ab. Es sei denn dein AGB ist wesentlich größer.

Cheerz

ArcherV

Junior Member

Tuesday, July 6th 2021, 11:13am

Kann man mit dem Unterdruck das komplette Systeme über den Dranport "leer saugen" ?
Hintergrund: Ich wollte gerne auch unten im Gehäuse einen Radi verbauen. Da dort aber die Anschlüsse nach oben zeigen, liegt der Drain Port ja zwangsläufig "über" den untersten Radi.

EnigmaG

Senior Member

Tuesday, July 6th 2021, 11:24am

Kann man mit dem Unterdruck das komplette Systeme über den Dranport "leer saugen" ?
Hintergrund: Ich wollte gerne auch unten im Gehäuse einen Radi verbauen. Da dort aber die Anschlüsse nach oben zeigen, liegt der Drain Port ja zwangsläufig "über" den untersten Radi.

Unwahrscheinlich, sobald das Wasser die Leitung nicht mehr verschließt strömt die Luft nur noch daran vorbei . Du wirst also wahrscheinlich den Großteil des Wassers erwischen, aber nicht alles.

QBiT

Junior Member

Tuesday, July 6th 2021, 7:07pm

Hallo zusammen,

habe heute meinen Leakshield in Betrieb genommen in Kombination mit einer Ultitube D5200 Pro, gesagt getan, allerdings baut sich der Unterdruck bei mir alle 5 Minuten auf, kann mir da jemand evtl. weiterhelfen an was das liegen kann ? Mein System ist dicht und wurde zuvor auch getestet, der Füllstand im Utlitube ist immer gleich und es besteht keine Leckage.
Ich kann im Sekundentakt sehen wie der Druck sich abbaut...echt kurios...

Gruß QBiT
QBiT has attached the following image:
  • aquasuite_2021-07-06_19-19-22.png

This post has been edited 2 times, last edit by "QBiT" (Jul 6th 2021, 7:20pm)

Stephan

Administrator

Tuesday, July 6th 2021, 7:35pm

LEAKSHIELD fest angeschraubt?
Dichtung sauber? Auch zum Glas?
Eine Druckausgleichsmembran oder ähnliches im System?
Wenn der Unterdruck so schnell runter geht, dann ist etwas grob undicht. Siehst Du Luftblasen im Schlauch ?

QBiT

Junior Member

Tuesday, July 6th 2021, 7:51pm

Ja der Leakshield ist dicht verschraubt mit der Ultitube..im Schlauch sind natürlich keine Blasen..habe wie im Screenshot folgende Wasser Komponenten verbaut

D5 Next mit Ultitube 200
highflownext

Sonst..2x360 Radiatoren
1xMora 420 Pro
1xGPU und 1x CPU Block

Der Füllstand im Ultitube ändert sich nicht, somit sollte alles dicht sein denke ich

Stephan

Administrator

Wednesday, July 7th 2021, 9:36am

Irgendwo ist da etwas undicht - die Frage ist halt wo ;)
Wie hast Du das System vorab getestet?

Wednesday, July 7th 2021, 9:51am

Und immernoch am warten wegen dem Standalone LEAKSHIELD.... und Aqualis Adapter gibts auch noch nicht :thumbdown:
"Derzeit bestehen bei Aqua Computer keine Einschränkungen in Bezug auf Personal, Lieferverfügbarkeit und Paketversand durch Covid-19." :D :rolleyes:

Stephan

Administrator

Wednesday, July 7th 2021, 10:48am

Die erste Charge LEAKSHIELD Standalone wird heute versendet. Das sind dann für die ersten Kunden 3 Wochen und nicht 60 Tage. Die Adapter kommen erst später, die hat aber auch niemand für kurzfritstig angepriesen.

Wednesday, July 7th 2021, 11:29am

Daumen hoch :D
auch, falls ich noch nicht dabei sein sollte... so eilig habe ich es aber auch nicht, da wäre mir ein FTW Block dringender :X

Wednesday, July 7th 2021, 11:38am

Vielen Dank für das Update. Den Adaper werde ich auf alle Fälle bestellen. Die Standalone Variante werde ich vorerst installieren. Sieht optisch auf den Fotos gut aus.

QBiT

Junior Member

Wednesday, July 7th 2021, 2:35pm

Nur die Ruhe wird schon kommen ;)

This post has been edited 2 times, last edit by "QBiT" (Jul 7th 2021, 2:38pm)

Wednesday, July 7th 2021, 4:39pm

Juhu, Versandbenachrichtigung :thumbsup:
Da fällt mir noch eine Frage ein: Funktioniert der Aquainlet PRO mit dem LEAKSHIELD dann auch mit dem Zulauf von unten?
Meine Erfahrung hat gezeigt, dass die Pumpe, egal wie weit man sie runter gedreht hat, die Luft immer schön im Kreislauf zirkuliert hat und kaum Luft im AGB gelandet ist. Wenn das Problem mit dem LEAKSHIELD gelöst ist muss ich mir über kurz oder lang einen zweiten bestellen :D

This post has been edited 1 times, last edit by "Taubenhaucher" (Jul 7th 2021, 4:44pm)

Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Leakshield im Dualloop

Thursday, July 8th 2021, 7:04am

[/url][/img] [/img] Würde eigentlich gern aus Platzgründen beide Loops mit einem Leakshield absichern!
Jeder Loop enthält ca 1200ml Flüssigkeit und ist komplett mit HT gebaut.

Pumpen sind 2x D5 Next die beide auf 25% laufen.

Theoretisch machbar? Einwände! Wenn ja welche!?

Rein von der Hydraulik sollte das ja Problemlos klappen

Danke schonmal fürs lesen!

This post has been edited 2 times, last edit by "AoRGhostfighter" (Jul 8th 2021, 7:15am)

Thursday, July 8th 2021, 7:36am

Ich würde es einfach mal probieren, mehr als dass es nicht funktioniert kann ja nicht passieren.
Da die Pumpen nicht in Serie geschaltet sind erhöht sich auch der Druck nicht und somit sind zwei Pumpen kein Problem, korrigiert mich wenn ich mich da irre.
Die Füllstandsanzeige ist natürlich nicht verlässlich, aber die ist aus meiner Sicht eher eine schöne Spielerei :)
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

Easy25

Full Member

Leak Shield am Aquaduckt 720 xt Mark V

Thursday, July 8th 2021, 11:28am

Hallo,
ist es möglich den Leakschield am Aquaduct zu betreiben, oder ist ein Extra Ausgelichsbehälter notwendig?
Danke!
AMD Athlon 64 X2 6400 BE aufm Asus M2N32 WS Professional Garka Asus EAH 3850

Thursday, July 8th 2021, 12:56pm

So, eingebaut und eingerichtet 8o geht auch mit einem Heatkiller Tube problemlos, da ja das Volumen des AGB einfach nachgelesen werden kann.
Momentan nuckelt der LEAKSHIELD seit ca. einer Stunde die Luft aus meinem System, es war noch eine Menge, auch nach ca. 2 Monaten seit letzter Befüllung :rolleyes:
Mittlerweile kommen kaum noch Luftblässchen und die Druckveränderungen pendeln sich bei ~0,0 +- 0,2 mbar/min ein.
Die Schläuche im System haben keinerlei Probleme mit dem Unterdruck von ~357 mbar, auch der zuletzt hier Gekaufte Tygon Schlauch, um den ich mir Sorgen gemacht hatte, da er schnell knickte, kollabiert nicht, die Stellen die beim Verbauen schon knickten habe ich aber auch mit Knickschutzfedern fersehen.


Leider sind meine Radiatorschrauben zu kurz um auch noch die Halterung des LEAKSHIELDS damit zu befestigen, daher musste ich eine unkonventionelle Lösung ergreifen :D

Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder