• 21.10.2021, 12:32
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Norprene

Junior Member

Leakshield meldet kleine Undichtigkeit, kann diese jedoch nicht finden

Monday, August 9th 2021, 12:26pm

Hallo,

mein Leakshield meldet mir ,dass mein System eine kleine Undichtigkeit aufweisen soll (es wird zu oft nachgepumpt – Warnmeldung zu oftes nachpumpen weißt auf eine Undichtigkeit hin), ich habe vorab mit dem Aquacomputer Dr.drop das System abgedrückt. Hat die 0,5 bar eine halbestunde gehalten. Ich weiß, dass diese Art von Dichtheitsmessung nur Daumen mal Pi ist.
Verbaut ist ein Heatkiller 150 AGB – beim Einrichtungsassistent habe ich die maximale Füllmenge eingegeben, laut Hersteller ist das Fassungsvermögen: ca. 375 ml. Die Anderen Werte habe ich default so gelassen(wie vorgeschlagen). In der Aquasuite wird mir ein Füllstand von 81ml angezeigt. Das kann aber nicht stimmen, hier der Agb im State „Release“ (kein unterdruck)
Die Angaben für den AGB sind:
Gesamtvolumen in ml: 375 ml
Luftvolumen bei 100% Füllstand: 70ml
Luftvolumen bei 0% Füllstand: 375
(Stimmen diese Werte nun ? der Füllstand kann m.m nicht passen was die Aquasuite ausgibt)
Wie man dem Bild entnehmen kann, müssten das mindesten 180ml sein.
IMG_20210809_085607_PANO.jpg


Leaktest im laufenden betrieb:


Restlich verbaute Wasserkühlungskomponenten
Watercoole EPDM schlauch 16/10 komplette alles nur mit Barrow Fittinge (winkel verlängerungen usw) & Alphacool Eiszapfen Schnellverschlusskupplungen
DualTop für zwei D5next ~ 2350 rpm (zwecks druck beie pumpen nur bei dieser drehzahl, erzeugter unterdruck ~ 150 mbar)
DF higflow & DF next
2x Calitemp
HeatkillerTube 150 basic
Aquero 6 Pro


Ich habe gelesen, dass manche user Teflonband bei den Fitting im gewindebereich nützen, nur ich hab das genau einmal bei einer aquastream XT genutzt, beim Auslasse weil man das nicht mehr dicht bekommen hat. Nie bei allen Wakuekomponenten.
Das System wurde jetzt per Sichtprüfung mehrmals auf Leckagen überprüft ich finde nichts, Füllstand des AGB bleibt unverändert.
Laut dem Leakshield geht der druck ja irgendwo verloren nur wo ?

This post has been edited 1 times, last edit by "Norprene" (Aug 9th 2021, 12:33pm)

Monday, August 9th 2021, 5:14pm

Das System wurde mit Dr. Drop getestet und war dicht, außerdem läuft keine Flüssigkeit aus.

Daher gehe ich davon aus, dass die Undichtigkeit zwischen Ausgleichsbehälter und Leakshield liegt.
Vielleicht ist das Leakshield auch defekt, teste doch mal das Leakshield alleine ohne die restlichen Komponenten. (nur as Leakshield mit einem Stück Schlauch und einem Verschlussstutzen)

m4jestic

Senior Member

Monday, August 9th 2021, 8:19pm

Oder noch besser: nur den AGB mit montiertem Leakshield testen

Norprene

Junior Member

Monday, August 9th 2021, 10:54pm

Ich habe nun einen leak Test, nur mit dem 90grad Fitting, ein Stück EDPM Schlauch ein normales 16/10 Fitting der in einem geschlossenen Kugelhahn endet, wo das Endstück nochmals abgedichtet ist (G1/4 Einsatz)
Hier der Druckverlust nach 1000sekunden:


Es geht schon ein bisschen unterdruck verloren, ist das noch im Rahmen der Tolleranzen ?
Hier der Druckverlust nach 2000sekunden:


Ok jetzt ist irgendwas ex gegangen, auf einmal habe ich einen massiven Druckverlust, fittinge passen - hier der Aufbau damit man das Nachvollziehen kann:

PANO_x1.jpg
PANO_x2.jpg

This post has been edited 5 times, last edit by "Norprene" (Aug 9th 2021, 11:37pm)

hacky-01

Junior Member

Tuesday, August 10th 2021, 9:35am

In der Beschreibung steht eindeutig drinnen das Du empfohlen min. 100ml im AGB frei brauchst

m4jestic

Senior Member

Tuesday, August 10th 2021, 2:18pm

In der Beschreibung steht eindeutig drinnen das Du empfohlen min. 100ml im AGB frei brauchst

Dieser Komentar hilft jetzt nicht gerade weiter....
Geheimtipp: Wickle mal ein Stück Teflonband um das Gewinde der Anschlüsse (Länge ~10cm, Breite: wie das Gewinde) und mache den Test nochmal.
Es würde mich nicht überraschen wenn dein System danach dicht ist.
Ansonsten könnte es noch der Kugelhahn sein - ein verschlussstopfen (mit teflonband) wäre besser.
Wenn auch das nicht hilft, dann ist vermutlich dein Leakshield nciht dicht :(

Norprene

Junior Member

Tuesday, August 10th 2021, 4:25pm

In der Beschreibung steht eindeutig drinnen das Du empfohlen min. 100ml im AGB frei brauchst

Dieser Komentar hilft jetzt nicht gerade weiter....
Geheimtipp: Wickle mal ein Stück Teflonband um das Gewinde der Anschlüsse (Länge ~10cm, Breite: wie das Gewinde) und mache den Test nochmal.
Es würde mich nicht überraschen wenn dein System danach dicht ist.
Ansonsten könnte es noch der Kugelhahn sein - ein verschlussstopfen (mit teflonband) wäre besser.
Wenn auch das nicht hilft, dann ist vermutlich dein Leakshield nciht dicht :(


Ich habe nun alle Gewinde mit Teflonband abgedichtet:
IMG_20210810_161121_PANO (2).jpg
Der Testaufbau hat folglich nun so ausgeschaut, Kugelhahn wurde entfernt und durch eine Muffe ersetzt:
IMG_20210810_160831_PANO (2).jpg
Hier der Druckverlust:

Verliere ich hier zu viel ? es geht halt schleichend ein paar mb verloren…..

unti20

Junior Member

Tuesday, September 21st 2021, 8:13am

Wie ich sehe hast du einen Heatkiller AGB verbaut von Watercool.

Da ist ein O-Ring eingelassen, auf dem die Glasröhre sitzt (normalerweise).
So ist es bei meiner Tube 200.

Mach mal etwas Silikonfett an den Ring - oben und unten, wo er an die Glasröhre gepresst wird.

Das war mein Problem, war auch ein guter Tipp hier aus dem Forum.

Seitdem 0,0 mbar pressure leak rate :D