• 24.01.2022, 05:04
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

kirkzx12r

Junior Member

Filter mit Edelstahlgewebe, Absperrhähnen und Einbaublende, bessere Version Geplan?

Wednesday, January 12th 2022, 11:44pm

Guten Abend liebes Aquacomputer Team,
wie schon in der überschrift zu lesen ist , würde es mich brennen interessieren ob in zukunft eine verbesserte version des Filter mit Edelstahlgewebe geplant ist.
Die jetzige version ist ja steinalt und wurde eigentlich nur seit dem es diesen giebt, mit einem Gewinde in 1/4 Zoll angepasst, was vorher ja 1/8 Zoll war.
Als ich abgefangen habe mit Wasserkülung hatte ich noch die 1/8 tel version verbaut und als die 1/4 tel version kam habe ich diese eingebaut.
Ich hatte keine größeren Probleme in der Zeit und dem kleinen Konstruckionsfehler ( eine Aussparung für die Mutern an den unteren beiden Löschern im Delrin wenn 3 oder 4mm starkes material verwendet wird )
den er hat, habe ich mit einem Dremel und einem gescheiten fräser immer selbst erledigt.
Weswegen ich frage, ist der Filter wurde ja nie überarbeitet was den durchfluss betrifft. Die löscher in der beiden Absperrhähnen sind ja sehr klein würde 4, 5 oder 6mm sagen.
Das war vor kurzem als ich meine alte Laing DDC-1T plus ersetzen musste ( habe 1 zu 1 Getauscht ) ein gewltiges problem .
Mir hat es durch den hohen Druck den die Pumpe macht ( 4,7 Meter Wasserseule ) und den Filter der ja sehr auf die Bremse tritt nach gut 2 Tagen im vollen spielbetrieb die Hardtub von der Pumpe gedrückt.
Für mich wäre es interesant zu erfahren ob da ein neuer Filter kommen könnt oder nicht , dann muss ich mir was anderes einfallen lassen.
Bevor gefragt wird, ich hatte mein system vorher ersetzt alles neu Board, CPU, Speicher und ne 3080 , habe das alte Geheuse aber behalten und da ist die leitung von der pumpe nicht ersetzt worden.

Kontext

Junior Member

Wednesday, January 19th 2022, 12:28pm

Eine Neuauflage wäre tatsächlich mal angebracht aber wenn dann mit gleicher Optik und Einbauform um den alten einfach ersetzen zu können!
Hab gestern mal just for fun den Druchfluss gemessen vom optisch doch sehr gelungenen Aquacomputer Filter mit Edestahlgewebe (G1/4 Zoll Version).

Ausgangslage:

1. Ultitube D5 Next (100%) mit direkt am Auslass angeschraubtem Aquacomputer High Flow Durchflusssensor und ca. 1 Meter 19/13mm Schlauch und zwischengeschaltenem 90° und 45° Winkelanschlussstück mit Tülle:
485 l/h bei 4580rpm

2. Ultitube D5 Next (100%) mit direkt am Auslass angeschraubtem Aquacomputer High Flow Durchflusssensor und ca. 1 Meter 19/13mm Schlauch an AC-Filter mit jeweils 90° und 45° Winkeln:
252 l/h bei 4760 rpm

War dann doch etwas geschockt von dieser extremen Durchflussbremse ;(
Werde derweil den Filter (wohl oder übel) doch jetzt durch einen Inline-Filter .....FLTR03 (welcher von mir "nur" 35 gemessene Liter die Stunde schluckt) ersetzen weil mir das einfach zu heftig ist.
Sobald es vielleicht mal eine direkt zu ersetzende Neuentwicklung mit deutlich geringerer Restriktion gibt, bin ich natürlich gleich wieder dabei. :thumbsup:

Wednesday, January 19th 2022, 1:46pm

Ich kann mich ja irren, aber soll ein Filter nicht restriktiv sein um kleine Partikel filtern zu können?
Wenn man das Mesh mit größeren Löchern versieht ergibt der Filter doch irgendwann keinen Sinn mehr.
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

m4jestic

Senior Member

Wednesday, January 19th 2022, 2:15pm

Ich kann mich ja irren, aber soll ein Filter nicht restriktiv sein um kleine Partikel filtern zu können?
Wenn man das Mesh mit größeren Löchern versieht ergibt der Filter doch irgendwann keinen Sinn mehr.

Restriktiv muss er nicht unbedingt sein um kleine Partikel zu filtern.
Das lässt sich dann aber nur über die Größe realisieren und um das zu ereichen müsste er aus dem Bauch heraus geschätzt mindestens 3x so groß sein

Saturday, January 22nd 2022, 8:56pm

Ich kann mich ja irren, aber soll ein Filter nicht restriktiv sein um kleine Partikel filtern zu können?
Wenn man das Mesh mit größeren Löchern versieht ergibt der Filter doch irgendwann keinen Sinn mehr.

Restriktiv muss er nicht unbedingt sein um kleine Partikel zu filtern.
Das lässt sich dann aber nur über die Größe realisieren und um das zu ereichen müsste er aus dem Bauch heraus geschätzt mindestens 3x so groß sein
Das ist ziemlich richtig.
Ich hatte den Filter von AC benutzt allerdings wurde bei mir der Durchfluss um nahezu 20l/h reduziert.
Ich habe dieses Jahr mein Wasserkühlung neu aufgebaut und einen 3x größeren Filter eingesetzt, dieser reduziert den Durchfluss geringer (3~4 l/h).
Allerdings ist der extrem groß im vergleich zum AC Filter.




This post has been edited 2 times, last edit by "Dave07" (Jan 22nd 2022, 8:59pm)