• 26.11.2020, 08:09
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

S-Oliver-HU

Junior Member

Die Eheim-Pumpen "dimmen"..??

Tuesday, September 10th 2002, 11:33am

Hallo AC-Fangemeinde,
ist es möglich die Eheim-Pumpen zu "dimmen" (also die durchflussmenge zu regulieren)? Man kann ja auch die Lampen mit ne sogenannten Dimmer regeln. So könnte man doch auch die Durchflussmenge an den Eheim-Pumpen regulieren, da sie ja auch mit 220 Volt betrieben werden. So könnte man ne größere Pumpe auswählen und dann die Durchflussmenge an den bedarf anpassen und man hätte dann noch zusätzliche reserven.

MFG Oliver
-Mainboard Sockel 775 Asus P5E X38 -Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8200 @ 2.66GHz -Grafikkarte ASUS EAH3870 Series -2048MB RAM -2 x 250 GB Seagate 3250410AS -Win XP Prof. SP3 -Gehäuse Chieftek BigTower Dragon DA-01 -1xDVD und 1xDVD-Brenner

ToBo

Full Member

Re: Die Eheim-Pumpen "dimmen"..??

Tuesday, September 10th 2002, 11:46am


Hallo!

Denke mal das ist keine gute Idee.
Aber wenn du drosseln willst, warum dann nicht ein Drosselventil aus der Aquaristik? Glaube TUNZE müsste welche herstellen (weis leider nich welche Läden alles Tunze-Zubehör führen).
Ansonsten eine Reduzierung einbauen in den Schlauch, nur mögen die Eheim keine großen Gegendrücke (Höhe oder Drosselung) auf die Dauer. Gibt aber von der Firma ATK Pumpen die auf regulierung ausgelegt sind, allerdings mit weit größerer Fördermenge als deine Eheim. :)


ToBo...der es einfach weiterhin so vor sich hin strömen lassen würde
Wenn wir der 2.800 Opfer des Welthandes-Zentrums gedacht haben, sollten wir vielleicht auch ein paar Gedanken an die Opfer des Welthandels verschwenden. Täglich verhungern weltweit 24.000 Menschen, davon 18.000 Kinder unter fünf Jahren

lange

Junior Member

Re: Die Eheim-Pumpen "dimmen"..??

Tuesday, September 10th 2002, 11:50am

Hi, Genau das selbe hab ich den support von eheim auch gefragt, mit der antword das dies NICHT auf elektronischen wege geht sondern nur mechanisch zu verwirklichen ist. Also mit ein durchflussbegrenzer wie absperrhahn oder eine schlauchschelle die man andreht bis der gewunschte durchfluss erreicht worden ist. Das mit der schelle hab ich mal bei einen beipass gemacht weil der mora kc, befor ich ihm dan gemoddet habe,zu wenig durchfluss hatte. MfG. lange

moede

Senior Member

Re: Die Eheim-Pumpen "dimmen"..??

Tuesday, September 10th 2002, 12:03pm

Eine Eheim Dimmen kann man aus einem einfachen Grund nicht. Die Umdrehung ist nicht Abhängig von der Spannung sondern von der Hz Zahl des Netzes. Also 50 Hz. Hoffe ich konnte dir helfen.

peace
moede

Re: Die Eheim-Pumpen "dimmen"..??

Tuesday, September 10th 2002, 12:27pm

Mal ne blöde Frage: Wozu? Oder einfach nur ums auszuprobieren?

Quoted from "Chewy"

wer anderen nen thread ausgräbt, der hat ein threadausgrabgerät 8)

S-Oliver-HU

Junior Member

Re: Die Eheim-Pumpen "dimmen"..??

Tuesday, September 10th 2002, 12:48pm

Da ich ja vorhabe die pumpe,radi und at in ein separates gehäuse zu verbannen, dachte ich wenn man 1 pc anschließt läßt man die pumpe lamgsam laufen und bei 2 oder mehr pc's umso schneller. war halt nur so en gedanke.....

MFG Oliver
-Mainboard Sockel 775 Asus P5E X38 -Intel(R) Core(TM)2 Duo CPU E8200 @ 2.66GHz -Grafikkarte ASUS EAH3870 Series -2048MB RAM -2 x 250 GB Seagate 3250410AS -Win XP Prof. SP3 -Gehäuse Chieftek BigTower Dragon DA-01 -1xDVD und 1xDVD-Brenner

Re: Die Eheim-Pumpen "dimmen"..??

Tuesday, September 10th 2002, 1:14pm

Also mehr Spaß am Modden als wirklicher Nutzen, oder stört dich zu hohe Durchflussmenge? ;)

Quoted from "Chewy"

wer anderen nen thread ausgräbt, der hat ein threadausgrabgerät 8)

Re: Die Eheim-Pumpen "dimmen"..??

Tuesday, September 10th 2002, 6:53pm

Wieso freiwillig weniger durchfluss?
Lautsärke bleibt eh genauso, wenn nich lauter wegen dem Widerstand. und kaputt machste mit höherem Durchfluss auch nich, is ja kein Hochdruckreiniger :D

Nasdaq

Full Member

Re: Die Eheim-Pumpen "dimmen"..??

Tuesday, September 10th 2002, 8:34pm

gute idee, steckt wer mal bitte einen kärcher an die wakü ;D?

jones

Junior Member

Re: Die Eheim-Pumpen "dimmen"..??

Tuesday, September 10th 2002, 9:24pm

Würdest du einen Dimmer verwenden, würde die Pumpe mehr Lärm erzeugen als wenn sie Luft im System hat.

Einem asynchronmotor tut ein Phasenabschnittdimmer nicht gut!!!


Du könntest ja einen Frequenzumformer verwenden, aber dies ist totaler Schwachsinn, weil gefährlich und teuer, kein Nutzen!

MfG Jones