• 19.02.2019, 08:38
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Probleme beim Einbau

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 18:40

Nach knapp zwei Wochen ist heute meine Bestellung gekommen, ein CS-2001 und ein AT (übrigens nur in der Rev. 1.0 ... >:().

Eingebaut habe ich das ganze wie in Dinos Fotorstory, also den AT oben und dann vom unteren Anschluss den Schlauch runter geführt zum Pumpeneingang:



Dann habe ich Wasser bis zum unteren Anschluss in den AT gekippt. Es lief dann planmäßig den Schlauch herunter bis zur Pumpe. Doch als ich die Pumpe anmachte, wurde das Wasser nicht weiter aus der Pumpe wieder heraus gepumpt, als ich Wasser nachgoß, staute es sich im AT und lief nicht ab!

Ist jetzt die Pumpe defekt oder mache ich Fehler?

Re: Probleme beim Einbau

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 18:55

Ne versuch die Pumpe mehrmals ein- und auszuschalten und wenns dann nicht geht einfach irgendwo schlauch abmachen und:

ZIEH

bis das wasser durch die Pumpe is und weiter

Re: Probleme beim Einbau

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 19:02

also, tust du schlauch am AT, der nicht zur pumpe geht, abziehn und dann, wenn wasser drin is im AT (!) saugen an dem schlauch. dann, wenn die pumpe voll wasser ist, kannste auch wieder so laufen lassen.

Re: Probleme beim Einbau

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 19:02

Zitat von »Rage128«

Ne versuch die Pumpe mehrmals ein- und auszuschalten und wenns dann nicht geht einfach irgendwo schlauch abmachen und:

ZIEH

bis das wasser durch die Pumpe is und weiter

Du meinst hinter dem Pumpenausgang mit dem Mund saugen?

Re: Probleme beim Einbau

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 19:05

Hallo,

wegen des AT 1.0 .. Wenn Du einen 1.1 möchtest schickst Du einfach eine Mail an den Support und den AT hinterher. Sicherlich ein Versehen.

Cheers

Stefan

Re: Probleme beim Einbau

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 19:09

Zitat von »Sergej«


Du meinst hinter dem Pumpenausgang mit dem Mund saugen?


Nein "irgendwo" den schlauch abziehen und ziehen!

Kevin0711

unregistriert

Re: Probleme beim Einbau

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 19:14

Zitat von »Stefan«

Hallo,

wegen des AT 1.0 .. Wenn Du einen 1.1 möchtest schickst Du einfach eine Mail an den Support und den AT hinterher. Sicherlich ein Versehen.

Cheers

Stefan


Ich glaub er meint, dass es nur 1.0 is und trotzdem so lange gedauert hat...

@ topic: Woran erkenne ich in welche Richtung die Pumpe läuft? So wie ich das sehe vom wagerechten Anschluss zum Senkrechten oder?

cu

Re: Probleme beim Einbau

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 19:28

OK es geht!!! Danke!

Nagut, es ging nach dem zweiten Saugversuch. Beim ersten kam mir plötzlich das Wasser entgegen, mein Shirt und mein Fussboden sind jetzt ein wenig nass ;D

Re: Probleme beim Einbau

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 19:36

Sonlange du nichts davon geschluckt hast...
Suche Bücher von Tanenbaum und Galileo (auch Video-Training) - bitte KM! [img] http://www.aqua-computer-berlin.de/logo.png [/img]

Re: Probleme beim Einbau

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 19:43

Ähem... wieso? ::)

Re: Probleme beim Einbau

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 19:44

also ohne schlucken:du kaufst oder findest ne spritze ;D
und beatmest damit die pumpe mit wasser .
beim at 1.0 is des etwas zeitraubend
Mein BabyV:Lianlipc70+hardware+ac wakü(super schön verbaut) Geiles Lied oder? [SIZE=5]OBSCURE INFLUENCE[/SIZE]

Re: Probleme beim Einbau

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 19:45

Weil Glowmotin und ACFluit giftig nicht grade Gesundheitsfördernd sind und je nach Menge und Verdünung vielleicht auch giftig...
Suche Bücher von Tanenbaum und Galileo (auch Video-Training) - bitte KM! [img] http://www.aqua-computer-berlin.de/logo.png [/img]

Re: Probleme beim Einbau

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 20:57

Hab mal gehört Destiliertes Wasser is auch nicht so gesund :-X

Re: Probleme beim Einbau

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 21:21

Hi

Folgendes: manchmal ist die Luftsäule zu stark, bzw. die Pumpe zu schwach die ganze Luft auszupusten und Wasser anzusaugen. Dem lässt sich mit einer aquastream Entlüftuungsautomatik, oder an/ausstellen abhelfen.

Dino
Videtis hic hommunculum qui verrit suum stabulum. Quid ibi homo invenit? Pulchrum cuplexum areum!

Re: Probleme beim Einbau

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 21:27

Wo wir gerade beim Thema sind ;)

Wie bekommt man den die Luft aus dem Kreislauf ??
Ich dachte immer man muss nur das Wasser in den Aquatube kippen und dann die Pumpe anmachen. Geht die Luft dann schon von alleine aus dem Radi oder muss man dann noch das Case kippen ???

Und woran sehe ich das keine Luft mehr in den Schläuchen ist, ja ich weiss: Wenn keine Luftblasen mehr drinn sind. Aber im Radi kann dann trotzdem noch Luft sein oder ?

Re: Probleme beim Einbau

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 21:49

Oh oh großes Problem!

Meine Grafikkarte prodziert nur Bildfehler in Windows und teilweise schon beim Bootscreen!

Da die Fehler mit der Betriebszeit immer schlimmer werden, könnte es sich doch um ein Hitzeproblem handeln?!

Was auch mit dem zweiten Problem zusammen hängen könnte:
Beide Radilüfter sind gleichzeitig kaputt gegangen ::)

Die GraKa, eine Radeon 9700, ist leicht übertaktet.

Was kann ich jetzt tunß Neue Lüfter kaufen und hoffen, dass dann alles funzt?

Re: Probleme beim Einbau

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 21:57

guck mal ob die lüfter an irgend einem kabel einen wackelkontakt haben. vielleicht laufen die lüfter auch mit zu wenig saft. wenn du sie auf 5volt gestellt hast, kann es schonmal sein dass die lüfter nicht richtig drehen.
[CENTER][/CENTER]

Re: Probleme beim Einbau

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 21:59

Ich bin ein ziemlicher Elektron00b ;)

Wie kann ich denn an Kabeln nach einem Wackelkontakt gucken?

Re: Probleme beim Einbau

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 22:04

einfach an den kabeln, die in die stecker gehen rumfummeln ;)
wie sind die lüfter angeschlossen über die 4 pin stromstecker wie am cdrom oder mit nem 3 pin stecker.
hängen die lüfter an einer lüftersteuerung?
[CENTER][/CENTER]

Re: Probleme beim Einbau

Donnerstag, 23. Oktober 2003, 22:10

Die Lüfter sind über 3 Pin an einer Lüftersteuerung angeschlossen.

Habe sie allerdings schon direkt ans Mainboard angeschlossen brachte nichts. Die Lüftersteuerung funktioniert übrigens mit anderen Lüftern.

*edit*
wackeln hat nichts genützt ...