• 23.10.2018, 03:13
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Jetzt doch rotes GlowMo? (Ablagerungen)

Dienstag, 31. Oktober 2006, 12:33

Hi!

Als ich eben meine Wakü nachgefüllt hat (der Wasserstand im AT war doch etwas besorgniserregend) guck ich nach über einem halben Jahr auch mal wieder nach dem Schläuchen... :o

->Irgendetwas flockiges rotes hat sich da abgelagert. Stört jetzt nicht weiter, aber trotzdem würde mich doch mal interessieren was das wohl sein könnte:



Das Einzige, was mir zum Thema 'rot' einfällt wäre (elementares) Kupfer, nur wieso sich das in nennenswerten Mengen in den Schläuchen anlagern sollte ist mir nicht so klar.
Komisch ist eben auch, dass es in der Nähe der KKs besonders viel ist. Da ich 100te "Ich hab Schmock im System"-Threads gelesen hab weiss ich das Algen quasi unmöglich sind, aber was sonst findet Licht super?

Zum System: Drin sind
-Kupferkühler: sehen perfekt aus, Kanäle sauber wie am ersten Tag -> keine Oxidation
-Alu-AT: Sieht ebenfalls gut aus, auch das Wasser ist klar.
-dest.Wasser: trotz Ablagerungen sauber
-AC-Fluid: korrekt dosiert
-UV-Aktive Schläuche
-2 weiße KKs: in deren Nähe siehts besonders schlimm aus

Ideen?

MfG
keep my perspective straight
keep me away from hate
keep my eyes uncovered

Re: Jetzt doch rotes GlowMo? (Ablagerungen)

Dienstag, 31. Oktober 2006, 13:20

was das genau ist kann ich dir ned sagen, aber der schlauch der zu deiner graka geht ist recht stark geknickt,oder sehe ich das falsch ?

messi

Re: Jetzt doch rotes GlowMo? (Ablagerungen)

Dienstag, 31. Oktober 2006, 14:30

vielleicht ist es ja auch eine chemische Reaktion die mit Hilfe von UV-Licht schneller abläuft!? ???

Re: Jetzt doch rotes GlowMo? (Ablagerungen)

Dienstag, 31. Oktober 2006, 15:57

Ich vermute trotz Dinos überzeugender Anti-Algen-Argumentation irgendwas Organisches.

Ich hab' ähnlichen Schmodder nämlich auch gelegentlich. Allerdings ist es bei mir nicht so arg verteilt, sondern bisher ausschließlich im externen, UV-beleuchteten Plexi-AB.

Nach dem Reinigen des ABs dauert es etwa 3 Wochen, dann entsteht ein leichter Film auf der Wasseroberfläche im AB. Wenn ich es versäume diesen zu entfernen, dann werden daraus irgendwann Flocken, und die Innenseite des AB nimmt eine leichte rote Farbe an, die sich abwischen lässt.

Damit mir das Zeug nicht das ganze System versaut, habe ich nach dem AB (aber unter dem Schreibtisch, also Dunkel) einen Wasserfilter eingesetzt (KFZ-Benzinfilter), in dem war bisher seit einem Jahr nicht ein einziges Flöckchen - also entsteht der Schmodder wirklich nur im Licht. Oder er wird aus dem blauen Eheim-Filterschwamm herausgelöst, den ich unten im AB als Abstandshalter eingesetzt habe. Habe das blaue Zeug jetzt entfernt, mal sehen ob sich etwas ändert.

Re: Jetzt doch rotes GlowMo? (Ablagerungen)

Dienstag, 31. Oktober 2006, 18:06

also mein glowmo flockt auch leicht aus, aber das sieht eher grünlich und nicht rot aus..
was anderes, den knick zwischen NB und graka würde ich mal beseitigen..

Re: Jetzt doch rotes GlowMo? (Ablagerungen)

Dienstag, 31. Oktober 2006, 18:09

Nur für Statistik:

Ich habe ebenfalls eine hauchdünne, rote Schicht im Schlauch. Ich verwende ebenenfalls active blue Schlauch und natürlich ac fluid.

Bei dir sind das aber schon richtige Bröckchen :-X

Re: Jetzt doch rotes GlowMo? (Ablagerungen)

Dienstag, 31. Oktober 2006, 21:55

ihhhhhh... :-)
ich hab nie was im system (hab aber auch viel zu hoch konzentrierten alu korro schutz....
der schmeckt scheiße^^
(und außer das sich die schläuche rosa färben, is alles ok.(das zeug is rosa))
Westerwälder ist das höchste was der Mensch werden kann!

Re: Jetzt doch rotes GlowMo? (Ablagerungen)

Dienstag, 31. Oktober 2006, 22:14

Zitat von »cyberx20«


der schmeckt scheiße^^


du hast wohl das Warnschild auf der Tube nicht gesehen oder?
???
















;D scnr

Re: Jetzt doch rotes GlowMo? (Ablagerungen)

Mittwoch, 1. November 2006, 11:54

Hi!

Jaa, der Knick ist mir auch aufgefallen, muss ich mal ausbessern... neue Schläuche sind denk ich sowieso angesagt, diesmal schwarze, dann sieht man das Elend wenigstens nicht ;D

Edith: Achja, als Chemiker hab ich auch schon an irgendetwas photochemisches gedacht, sprich Licht führt zu chem. Reaktion. Nur zu welcher ??? Da fällt mir wenig zu ein.

Die Sache mit den Algen kommt mir nur komisch vor, weil ich keinen Schimmer hab wovon die Leben sollten, höchstens von irgendetwas im AC-Fluid, aber das sollte die Alge ja eher töten ;)
Wenn ich die Schläuche sowieso ausbaue kann ichs ja mal genauer untersuchen...

MfG
keep my perspective straight
keep me away from hate
keep my eyes uncovered

Re: Jetzt doch rotes GlowMo? (Ablagerungen)

Mittwoch, 1. November 2006, 14:17

Ahhh, wir züchten neue Killer-Algen die sich von Giften ernähren ^^
Verkaufe Twinplex; Twinplex Pro

Re: Jetzt doch rotes GlowMo? (Ablagerungen)

Donnerstag, 2. November 2006, 12:13

das werden auch garantiert algen oder eine pilzart sein, die sich da in den schläuchen breitmacht.

im urlaub im hotel war eine schmierschicht am duschvorhang, die genauso aussah, wie der schmodder in deinen schläuchen.
genauso rötlich und ziemlich eklig.

einer der gründe, aufgrunddessen das hotel gewechselt wurde.
e6600 Asus p5b del./wifi powercolor radeon x1900xtx 2048 gb kit corsair wd raptor 150gb samsung sataII 250gb enermax liberty 500w

Re: Jetzt doch rotes GlowMo? (Ablagerungen)

Donnerstag, 2. November 2006, 12:21

Zitat von »Jogibär«



du hast wohl das Warnschild auf der Tube nicht gesehen oder?
???
;D scnr


mhhh^^
doch...
nur beim ansaugen is mir ein tropfen auf die lippe gekommen...
*würg*
*njamnjam*

Westerwälder ist das höchste was der Mensch werden kann!