• 27.05.2018, 23:30
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Philosophie

unregistriert

Aquaduct entlüften!

Montag, 25. Juni 2007, 16:25

Sers Leutz!

Habe gerade mein Aquaduct befüllt und am Pc angeschlossen soweit läuft alles bestens!
Bin dann in der software auf Entlüftungsmodus gegangen und seit etwa 1 Stunde am Entlüften, oben am Plexiglasdeckel kommen wie es sein sollte Luftblasen heraus, wie gesagt schon eine Stunde und es nimmt kein Ende!
Jemand schon Erfahrung damit wie lang das Entlüften des 360 dauern sollte???

Danke schon mal im Voraus

Re: Aquaduct entlüften!

Montag, 25. Juni 2007, 16:32

Der Entlüftungsmodus hat bei mir gar nichts gebracht...

Was mir geholfen hat ist

a) Rechner schütteln und hin- und herkippen
b) Frequenz der Pumpe auf Maximum, kurz laufen lassen, dann Frequenz auf Minimum.

Das ganze abwechselnd und kombiniert, nach 10 Minuten war keine Luft mehr drin.
The minute you think you made it, disaster is just around the corner.

Philosophie

unregistriert

Re: Aquaduct entlüften!

Montag, 25. Juni 2007, 16:50

Super schnelle Antwort Danke dir!

In den Schläuchen sind keine Luftblasen mehr zuerkennen habe grüttelt und Pumpe paarmal unter vollast laufen lassen!Also im pc alles im grünen jetzt!

Aber oben am Plexiglasdeckel des 360 auf der rechten seite ist eine recht große Luftblase zuerkennen ist die Normal???

Re: Aquaduct entlüften!

Montag, 25. Juni 2007, 17:04

Das is ja der ausgleichsbehälter... Das da Luft drinne ist ist ganz normal.
Da sammelt sich ja die Luft die aus dem System kommt. Wenn dir da zuviel luft drinne ist einfach Wasser nachkippen.^^

Re: Aquaduct entlüften!

Montag, 25. Juni 2007, 17:20

Ich glaube Philosophie meint den mechanischen Füllstandsmesser, der stimmt bei mir auch nicht. Die schwarzen Kugeln hängen immer irgendwo (oben Wasser, dann Luftblase, Kugeln, Wasser) mittendrin.

Hab schon ziemlich viel versucht, aber spätestens nach einem Tag passen die Kugeln nicht zum tatsächlichen Füllstand. Sieht man ja, wenn man in den Aquaduct guckt.
The minute you think you made it, disaster is just around the corner.

Re: Aquaduct entlüften!

Montag, 25. Juni 2007, 18:55

Zur Not hilft ein Tropfen Prill.

Re: Aquaduct entlüften!

Montag, 25. Juni 2007, 20:09

Zitat von »Stephan«

Zur Not hilft ein Tropfen Prill.


Gibt das nicht lustigen Schaum?

Meine bessere Hälfte wäre wenig begeistert, wenn ich das Büro in eine Schaumparty verwandle... die denkt eh schon ich spinne, wegen der WaKü ;D
The minute you think you made it, disaster is just around the corner.

Re: Aquaduct entlüften!

Montag, 25. Juni 2007, 20:12

Stephan redete von einem Tropfen nicht von einer halben Flasche ;)




Gruß Max Payne

Philosophie

unregistriert

Re: Aquaduct entlüften!

Dienstag, 26. Juni 2007, 01:17

Prill rein und es funkt jetzt mit den Kugeln!

Danke Leute

Re: Aquaduct entlüften!

Dienstag, 26. Juni 2007, 14:59

Na dann geh ich heute Abend doch mal wieder basteln.

...endlich wieder Basteln... *freu* *freu* ...Dummdidumm...

;D
The minute you think you made it, disaster is just around the corner.