• 21.09.2020, 14:10
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

ultrahelix

Junior Member

Ablagerungen und grünes Wasser

Wednesday, November 28th 2007, 8:36pm

Hallo,
ich bin gerade dabei ein neues System zusammenzubauen und bei der Demontage der Wasserkühlung meines alten Systems ist mir aufgefallen, dass mein Aquatube-AB (silber) von Innen mit einer grünen Schicht überzogen ist, ebenso meine PU-Schläuche. Neben der Grünfärbung ist der Aquatube am Boden schwarz geworden :-X.
Im System sind bis auf den AB nur Kupfer und vernickelte Teile enthalten. Die Grünfärbung der Schläuche ist sehr leicht und das Wasser war bis auf eine minimale grüne Färbung - glasklar - darin befanden sich auch beim Ablassen keine Schwebeteilchen.
Das System war in der Form ca. 3 Jahre mit Korrosionsschutz und destilliertem Wasser in Betrieb.
Ist der Zustand besorgniserregend, wie bekomme ich den AB sauber oder soll ich mir direkt einen neuen kaufen?

Re: Ablagerungen und grünes Wasser

Wednesday, November 28th 2007, 8:43pm

nee annste sauber machen..

mit spüli und nem weichen schwamm (keine stahlwolle o.ä.)

und villeicht des nächste mal etwas mehr korrosionsschutz ;)
Westerwälder ist das höchste was der Mensch werden kann!

ultrahelix

Junior Member

Re: Ablagerungen und grünes Wasser

Wednesday, November 28th 2007, 8:45pm

Die Ablagerungen sind so nicht zu entfernen - das habe ich bereits probiert...

Re: Ablagerungen und grünes Wasser

Wednesday, November 28th 2007, 9:21pm

mhhh ..

kannste ein bild machen?


benutzen kann man den AT auch mit ablagerungen.. is halt optik sache.. ;-)
bei mir sind auch rosa ablagerungen an den seitenwänden (Rosa korroschutz..)
Westerwälder ist das höchste was der Mensch werden kann!

ultrahelix

Junior Member

Re: Ablagerungen und grünes Wasser

Thursday, November 29th 2007, 9:59pm

Im Moment geht es mit dem Photo schlecht, das System ist wieder so Betrieb gegangen, da ich noch länger auf meine GTs warten darf... >:(

Ich werde es einfach mal mit Zitronensäure versuchen ansonsten neu und gut! Wenn das Ding unansehnlich ist, dann kommt er halt hinten als Einfüllstutzen in das Gehäuse, da ich den AB ursprünglich mit der Aquabay in die Front setzen wollte.

Hat denn jemand schon gute Erfahrung mit Zitronensäure gemacht?

Re: Ablagerungen und grünes Wasser

Saturday, December 1st 2007, 2:08am

zitronensäure eignet sich hervorragend um kupferkühler zu reinigen. aber beim aquatube bin ich mir nicht sicher. das wird glaube nicht funktionieren.

Re: Ablagerungen und grünes Wasser

Saturday, December 1st 2007, 4:40pm

geh doch mitm hochdruck reiniger mal ran, wennde kein hast kannste ja an der tanke mal anfragen. aber schraub dass an irgendne platte sonst fliegts dir noch um die ohren :D
Suche MX1000

uwetr

Full Member

Re: Ablagerungen und grünes Wasser

Tuesday, December 4th 2007, 10:09am

Quoted from "magic_pansen"

geh doch mitm hochdruck reiniger mal ran

..ja nee, is' klar Biene.....

Sprengen wäre auch vielleicht eine Alternative?

Gruß,
Uwe
A64X2 6000(F3) 3200MHz@CuPlexXT | NVidia8800GTS@AquagraFX8800 | GEIL 2GB Kit@RAMPlex | M2N32-SLI NB@Twinplex, SB@TwinplexXT, SpaWa*2@WaKü | 2*320GB SATA2@Aquadrive DUAL | BeQuiet 470W | LianLi71 EVO360@Deckel| Aquastream/-tube/-injet@-bay | Aquaero | PNC Flow&2*Temp. Sensoren | Multi LED-Modul

Re: Ablagerungen und grünes Wasser

Tuesday, December 4th 2007, 10:29am

Ich würds mal mit Chlorgas im inneren versuchen kann ja helfen *LOL* wie geil^^

Ich stell mir das gerade vor stehst an der Tanke und zielst in ein winziges Loch aus Alu mit der Hochdruckpistole XD Mach mal Bilder davon^^

El_PResidente

Füchschen Alt-Meister

Re: Ablagerungen und grünes Wasser

Tuesday, December 4th 2007, 12:55pm

Quoted from "gr3if"

Ich würds mal mit Chlorgas im inneren versuchen kann ja helfen *LOL* wie geil^^

Ich stell mir das gerade vor stehst an der Tanke und zielst in ein winziges Loch aus Alu mit der Hochdruckpistole XD Mach mal Bilder davon^^


Spar Dir doch bitte solch hochgradig gefährlichen Tips.
Das macht Deine Spam-Posts nicht nur dämlich sondern auch extrem gefährlich.  >:(

Das hantieren mit Chlorgas ist sicher NICHT!!!! zu empfehlen.
Zitronensäure wird, wie jemand schon erwähnt hat, vorraussichtlich nicht helfen. Die Zironensäure entfernt ja primär nur die Oxidation auf Kupfer-Kühlern.
Falls einfaches Schrubben mit einem Topfreiniger (Diese gelben Schwämme mit dem grünen Grobfilz an einer Seite!) und Spüli nicht hilft, kannst Du evtl. mal die härtere Gangart probieren. Aber Vorsicht! Das greift durchaus schon leicht das Eloxat an, ist aber evtl. die einzige Möglichkeit den Tube zu reinigen.
Stell den Tube mit dem Boden nach unten in ein Kunststoff- oder Glasgefäß (Frischhaltedose, Glasschüssel) leg ein halbes Geschirrreiniger-Tab (Ja, das für die Spülnmaschine) in den Tube und fülle das Gefäß mit Wasser so dass der Tube bedeckt ist. Evtl. genügt es ja auch das der Boden bedeckt ist. Das lass einfach so für ca. 6 Stunden so stehen.
Der Reiniger ist recht aggressiv, und wird die Ablagerungen und leider auch zum Teil das Eloxat anlösen.
Du kannst evtl. danach versuchen den Boden wieder mit Klarlack zu versiegeln.
Das ist wie gesagt nur der letzte Ausweg. Vorher würd ichs schon mit schrubben und ggfs. Hochdruckreiniger versuchen.

Viel Erfolg!

El_PResidente  

. . . . . . . 19.07.2019 8) 8) 8) 8) :D . . . ... :D 8) 8) 8) 8)

Re: Ablagerungen und grünes Wasser

Tuesday, December 4th 2007, 1:20pm

Versuch mal mit der Hand in einen Aquatube zu kommen.


Btw wer aus dem Chlorgas Satz die Ironie nicht rausliest hat irgendwie ein Problem.

Re: Ablagerungen und grünes Wasser

Tuesday, December 4th 2007, 3:13pm

Quoted from "gr3if"

Versuch mal mit der Hand in einen Aquatube zu kommen.

...


kein problem, hatte meinen plexitube außen und innen komplett poliert mit der Hand(Fingern ;))und einem Tuch. Das ist aufwändiger als jede Reinigung


es soll auch speziellen eloxalreiniger geben, allerdings habe ich damit keine erfahrung

uwetr

Full Member

Re: Ablagerungen und grünes Wasser

Tuesday, December 4th 2007, 4:47pm

Quoted from "El_PResidente"



Falls einfaches Schrubben mit einem Topfreiniger (Diese gelben Schwämme mit dem grünen Grobfilz an einer Seite!) und Spüli nicht hilft, kannst Du evtl. mal die härtere Gangart probieren. Aber Vorsicht! Das greift durchaus schon leicht das Eloxat an, ist aber evtl. die einzige Möglichkeit den Tube zu reinigen.


...wuaaaa, eine härte Gangart als Topfreiniger. :o

Wurden die Dinger nicht Einzig und Allein dazu erfunden, sie Hausfrauen an die Hand zu geben um den Konsum/Absatz anzukurbeln? Schließlich müssen die ganzen Dinge mit den zerkratzen Oberflächen nach Spülschwamm-Einsatz dann ja irgendwann mal ersetzt werden weil sie ja schon sooo oll aussehen... :D

Spass beiseite, wenn Du damit die Oberfläche nicht rauh kratzt, womit denn dann? 80er Schmirgel? :D

Lässt sich der Schmodder denn wirklich nicht chemisch entfernen? Hast Du schon mal ordentlich WD40 reingesprüht, oder versucht es mit Autopolitur auszupolieren?

Wenn das nicht hilft, dann halte doch auf dem Heimweg einfach mal beim Optiker Deines Vertauens und frag ob er Deinen Tube gg. ein geringes Entgeld nicht mal kurz ins Ultraschallbad schubsen kann....

Gruß,
Uwe

A64X2 6000(F3) 3200MHz@CuPlexXT | NVidia8800GTS@AquagraFX8800 | GEIL 2GB Kit@RAMPlex | M2N32-SLI NB@Twinplex, SB@TwinplexXT, SpaWa*2@WaKü | 2*320GB SATA2@Aquadrive DUAL | BeQuiet 470W | LianLi71 EVO360@Deckel| Aquastream/-tube/-injet@-bay | Aquaero | PNC Flow&2*Temp. Sensoren | Multi LED-Modul

El_PResidente

Füchschen Alt-Meister

Re: Ablagerungen und grünes Wasser

Tuesday, December 4th 2007, 5:21pm

Quoted from "uwetr"



...wuaaaa, eine härte Gangart als Topfreiniger. :o

Wurden die Dinger nicht Einzig und Allein dazu erfunden, sie Hausfrauen an die Hand zu geben um den Konsum/Absatz anzukurbeln? Schließlich müssen die ganzen Dinge mit den zerkratzen Oberflächen nach Spülschwamm-Einsatz dann ja irgendwann mal ersetzt werden weil sie ja schon sooo oll aussehen...  :D

Spass beiseite, wenn Du damit die Oberfläche nicht rauh kratzt, womit denn dann? 80er Schmirgel? :D

Lässt sich der Schmodder denn wirklich nicht chemisch entfernen? Hast Du schon mal ordentlich WD40 reingesprüht, oder versucht es mit Autopolitur auszupolieren?

Wenn das nicht hilft, dann halte doch auf dem Heimweg einfach mal beim Optiker Deines Vertauens und frag ob er Deinen Tube gg. ein geringes Entgeld nicht mal kurz ins Ultraschallbad schubsen kann....

Gruß,
 Uwe



ICh glaub da verwechselst jetzt was.. :D

Dieser Topfreiniger die ich da meine, zerkratzen eben nicht die Oberfläche. Was Du meinst ist "Ako-Pads" bzw. diese seifengetränke Stahlwolle. Das kratzt. ;D Aber diese Schwämme mit der grünen "Scheuerseite" kratzen auf eloxiertem Alu sicher nicht.
Autopolitur ist natürlich auch eine Idee.

El_PResidente
. . . . . . . 19.07.2019 8) 8) 8) 8) :D . . . ... :D 8) 8) 8) 8)

Re: Ablagerungen und grünes Wasser

Tuesday, December 4th 2007, 5:30pm

Polieraufsatz für nen Dremel  8)  ;D

http://www.dremeleurope.com/dremelocs-de…81?&ccat_id=495

PC Bastler ohne Dremel gibts ja eh nicht ;) Und sonnst:

http://www.dremeleurope.com/specials/75anniversary/de-de.htm ;D ;D ;D
M.-Sys: Gigabyte GA-FX-58-extreme / 920@4Ghz / 6gig Corsair / r9 290 all AC



Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?
(Sollte man nicht weniger Fremdworte verwenden?)


Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat

ultrahelix

Junior Member

Re: Ablagerungen und grünes Wasser

Tuesday, December 4th 2007, 6:06pm

Vielen dank für die guten Tips! Leider hat das mit dem Chlorgas nur zu einer Verätzung meiner Atemwege geführt. Ich werde heute Abend mal eine Tube Antimaterie zur Reinigung probieren :o

Wie dem auch sei, ich gehe mal ganz stark davon aus, dass es sich bei der Ablagerung um einen hauchdünnen Film von oxidiertem Kupfer aus dem Radi handelt...
Wenn ich das System wieder auseinandergebaut habe werde ich mal die reinigungsvorschläge antesten...

Re: Ablagerungen und grünes Wasser

Tuesday, December 4th 2007, 6:07pm

Och du armer....

Beim nächsten Mal doch die Gasmake benutzen...

Wobei da fällt mir gerade ein Chlorgas geht sogar durch Plastik also Glasmaske.