• 13.12.2018, 09:38
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Durchfluss erhöhen?

Sonntag, 13. April 2008, 23:43

Hallo ich habe eine Eheim 46 Pumpe 6/8" Schlauch und einen Durchfluss von 36 l/h, gibt es eine möglichkeit den Durchfluss zu erhöhen?
Sollte ich mir eine Eheim 48 holen?
Wobei die Eheim 1250 währe sicher auch nicht schlecht, aber die braucht mir zu viel Strom.

Re: Durchfluss erhöhen?

Montag, 14. April 2008, 00:06

und was würde dir der erhöhte durchfluss bringen?

mehr lärm. sonst nix



der durchfluss hat kaum einfluss auf die temperatur. es sei denn, er ist so niedrig, dass der wasserkreislauf überhitzt.
von all den dingen die mir sind verloren gegangen,
habe ich am meisten an meinem Verstand gehangen

Re: Durchfluss erhöhen?

Montag, 14. April 2008, 00:19

Naja ich hatte mal gelesen, dass man für einen Düsenkühler mindestens 60 l/h braucht, damit er sein Potenzial voll ausnutzen kann.

Und zwischen 36 l/h und 60 l/h besteht schon ein Unterschied

Re: Durchfluss erhöhen?

Montag, 14. April 2008, 00:20

die cpu temp wird sich trotzdem nur um max. 1-2°C senken, und das ist vernachlässigbar.
Intel I7 4790K@4,9GHz | Gigabyte G1.Sniper Z97 | 16GB Teamgroup Vulcano Red 1866MHz | Asus STRIX 1070TI STRIX Advanced 2012MHz/4400MHz | Crucial M500 480GB | Coolermaster Silentgold 800W

Re: Durchfluss erhöhen?

Montag, 14. April 2008, 00:25

naja mein Q6600 @2,4GHz ist im leerlauf 45°C und das ist schei...

Re: Durchfluss erhöhen?

Montag, 14. April 2008, 00:44

Zitat von »lord_fritte«

naja mein Q6600 @2,4GHz ist im leerlauf 45°C und das ist schei...

sse nochmal völlig ausreichend.


leg dir lieber nen anderen radiator zu. das bringt mehr, als das wasser schneller zu pumpen.
oder lass die lüfter ein wenig schneller laufen.
bringt alles mehr, als ein erhöhter wasserdurchsatz.






ach btw...
erhöhter durchfluss = erhöhte fliessgeschindigkeit des wasser = erhöhte reibung zwischen wasser/schlauch = höhere wassertemperatur aufgrund erhöhter reibung
(bitte nicht ernst nehmen - aber mehr durchfluss bringt echt nix)
von all den dingen die mir sind verloren gegangen,
habe ich am meisten an meinem Verstand gehangen

Re: Durchfluss erhöhen?

Montag, 14. April 2008, 00:53

Und was währe mit einer Pumpe die zwar nich einen höheren durchfluss bringt, sondern einfach nur mehr Duck?

Und werde ich zwischen Dual 120mm und Triple 120mm einen Unterschied merken?

Re: Durchfluss erhöhen?

Montag, 14. April 2008, 01:19

auch mehr druck bringt nix, un der cpu ist es egal, ob sie mit 45°C läuft oder mit 60°C. wenn sie zu warm wird (bei intel's ab 100°C/85°C) taktet sie sich alleine runter um schäden zu vermeiden.
Intel I7 4790K@4,9GHz | Gigabyte G1.Sniper Z97 | 16GB Teamgroup Vulcano Red 1866MHz | Asus STRIX 1070TI STRIX Advanced 2012MHz/4400MHz | Crucial M500 480GB | Coolermaster Silentgold 800W

Re: Durchfluss erhöhen?

Montag, 14. April 2008, 01:25

zwischen dual unt tripple ist kaum ein unterschider festzustellen (verglichen mit single zu dual)

Ich würd erstmal probieren, den kühler neu draufzusetzen, mit der AS5 wlp oder liquid metal oder so n zeug.

Was hast du für ein düsenkühler?
Ach ja mehr durchfluss bringts immer, wenn du die ganzen winkelverbinder und -anschlüsse entfernst und den schlauch lieber biegst ;)
Verkaufe: cuplex xt di Sockel AM2/F/754/939/940 G1/4, neu und unbenutzt mit kaufbeleg mp me pls

Re: Durchfluss erhöhen?

Montag, 14. April 2008, 05:09

das ist eine frage der abwärme.

wenn eine radiator schon überdimensioniert ist bringt eine upgrade zu einem größeren natprlich auch nix mehr ;)

wer einen quad und aktuelles graka sli/cf system im kreislauf hat wird den unterschied von dual auf tripple sehr deutlich spüren - in manch anderen foren versagen da auch schon die referenz triples aus england ;)



btt.
ein umstieg vom 6/8er schlauch auf etwas in richtung 10/8 wird wohl nicht viel bringen.
wenn schon müsste da schon in richtung 15/11 aufwärts gegangen werden und entsprechende high flow anschlüsse und kühler sowie ein pumpenupgrade her.

ob der ganze aufwand unterm strich lohnt ist natürlich eine ganz andere frage.... das sind schnell mal 200.- für ne neue wakü um dann mit glück 10k bessere temps zu haben und wenn die wakü vorher schon gut lief 2-3k..

Re: Durchfluss erhöhen?

Montag, 14. April 2008, 08:30

Ich habe einene Water Blocks EK-Supreme Kühler.
In meinem Kreislauf ist nur die CPU und der Speicher.
Ich habe auch bei SysProfile ein paar gefunden die den selben Kühler und die selbe CPU haben wie ich, und bei manchen ist die CPU übertaktet kühler als meine unübertaktet... das kann doch nicht sein :(

40983
49744
28650
55089

Re: Durchfluss erhöhen?

Montag, 14. April 2008, 11:04

Bist du dir sicher, dass die wärmeleitpaste richtig drauf ist? Hatte ähnliche probleme, nach demontage des kühlers war dieser nur halb benetzt.

Ansonsten:Schau nach ob da nicht irgendwas verstopft ist
Wenn nicht: besorg dir ne neue pumpe, vllt. ne gute alte aquastream.
Der supreme ist eine super durchflussbremse...
Verkaufe: cuplex xt di Sockel AM2/F/754/939/940 G1/4, neu und unbenutzt mit kaufbeleg mp me pls

Re: Durchfluss erhöhen?

Montag, 14. April 2008, 20:32

Wie mache ich denn jetzt richtig die Paste drauf? Jeder sagt mir was anderes.
Der eine sagt: Paste drauf, kühler drauf und der andere sagt: Paste drauf, Paste verstreichen, kühler drauf.

Re: Durchfluss erhöhen?

Montag, 14. April 2008, 20:47

Viele user setzen einen klecks paste in die mitte der cpu und setzen bzw. drehen den kühler fest, sodass sich die aste durch den anpressdruck verteilt. davon würd ich abraten

Meiner meinung nach (und da schließe ich mich der mehrheit an) ist, die paste gleichmäßig und nicht zuuuu dick auf die gesamte fläche der cpu zu verteilen (mit dem finger oder ner kreditkarte). wenn man den kühlkörper nun aufsetzt, wird der geringe überschuss aus allen seiten rausgedrängt.

Edit: Ich meinte natürlich nicht den "nackten" finger, ne plastiktüte o.ä. wäre natürlich angebracht :D
Verkaufe: cuplex xt di Sockel AM2/F/754/939/940 G1/4, neu und unbenutzt mit kaufbeleg mp me pls

Re: Durchfluss erhöhen?

Montag, 14. April 2008, 20:50

wlp hauchdünn mit ner karte auftragen.

und die temp untescheide kommen folgendermassen zustanden:

-nicht 100% baugleiches system
-selbst bei einem 100% baugleichen system gibt es temp unterschiede
-andere komponenten im kreislauf
-anderes Board verwendet
-gleiches board verwendet aber mit ner anderen Revision
-gleiches board verwendet aber mit nem anderen Bios
-...
Intel I7 4790K@4,9GHz | Gigabyte G1.Sniper Z97 | 16GB Teamgroup Vulcano Red 1866MHz | Asus STRIX 1070TI STRIX Advanced 2012MHz/4400MHz | Crucial M500 480GB | Coolermaster Silentgold 800W

Re: Durchfluss erhöhen?

Mittwoch, 16. April 2008, 19:44

Zitat von »siggy«

...mit dem finger oder ner kreditkarte...

Finger ist bööööse (ESD)
BMW 320d (E46)

Re: Durchfluss erhöhen?

Mittwoch, 16. April 2008, 20:54

Schmarrn. Da tupft man einmal mit dem Finger auf den Schutzkontakt in der Steckdose und aus ist es mit der statischen Ladung. Man muss bei solchen Tätigkeiten ja nicht in der Jogginghose aus Ballonseide auf dem nylonbespannten Stuhl herumhibbeln...

Eine Scheckkarte kann man auch statisch aufladen wenn man's darauf anlegt.

Re: Durchfluss erhöhen?

Donnerstag, 17. April 2008, 20:08

GGG na ob das jeder weiss was der Schutzkontackt der Steckdose ist o0  ;D  ;D  ;D Spätestens wenn einer meckert das sein Finger nicht reinpasst wirds eng  ;D  ;D  ;D (Danke limbachnet du hats mein Feierabend gerettet  ;D )

Aber mal unter uns... ne GPU/CPU mit den Fingern anfassen und die sStorry wegen statisch ... bla ??? LOOOL  :P

Aber Finger ist aus einem anderen Grunde nicht gut... FETT / Salz usw hat da nix zwischen Kühler und CPU/GPU zu suchen. Ne Kreditkarte oder Opas alte Rasierklinge geht immer noch am besten.  8)
M.-Sys: Gigabyte GA-FX-58-extreme / 920@4Ghz / 6gig Corsair / r9 290 all AC



Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?
(Sollte man nicht weniger Fremdworte verwenden?)


Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat

Alex

Senior Member

Re: Durchfluss erhöhen?

Donnerstag, 17. April 2008, 20:12

Vielleicht solltet ihr dann noch dazusagen was der Schutzkontakt ist. ;D
Aber macht ihr das wirklich mit dem in die Steckdose langen? Generell dürfte ja nichts passieren, zum einen weil man nur den Schutzkontakt berührt, zum anderen weil in neueren Häusern die Steckdosen per FI-Schalter geschützt sind. Trotzdem würde ich das nicht unbedingt machen....

Re: Durchfluss erhöhen?

Donnerstag, 17. April 2008, 20:18

GGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGGG

Har ich hau mich weg. Also der SUKO ist der Kontakt hinter welchem der FI steht... ohohoh wenn ich das jetzt nicht richtig   :-X  8) In Jeder Steckdose hast du rechts und links einen ...(meist) Metallbügel o0 man kann nich nachsehn wir ham keine EU Steckdosen  :-[
Auf jeden Fall ist da blankes Metall das darfst anlangen  :P

Ich persöhnlich fass an die Heizung...  8) ACH JA Der TIP von Limbachnet gilt nicht für SCHWEIZER.... Wir haben nämlich 3 Löcher in der Dose und der mittlere Anschluss ist der welcher.... NEIN NICHT MIT DER STRICKNADEL :-X :P
M.-Sys: Gigabyte GA-FX-58-extreme / 920@4Ghz / 6gig Corsair / r9 290 all AC



Wäre es nicht adäquat, den Usus heterogener Termini zu minimieren?
(Sollte man nicht weniger Fremdworte verwenden?)


Religionskriege sind Konflikte zwischen erwachsenen Menschen, bei denen es darum geht, wer den cooleren, imaginaeren Freund hat