• 19.12.2018, 10:40
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Boooom

Junior Member

Reicht ein Thermochill pa120.2 Dual aus??

Donnerstag, 13. November 2008, 00:52

Hallo , bin neu auf dem Gebiet Wasserkühlung . Habe so ziemlich alles zusammen nur der Radi fehlt noch .
Das soll gekühlt werden:
-CPU 6400 X2 Athlon Black
-NB , SB , Spannungswandler 2 mal
-XFX 8800 GTS XXX
-Festplatte
Reicht ein Thermochil PA 120.2 Dual aus ??
Oder welchen würdet Ihr empfehlen?

Re: Reicht ein Thermochill pa120.2 Dual aus??

Donnerstag, 13. November 2008, 01:20

Wir würden natürlich alle einen Radi von AquaComputer empfehlen :-)
Aber allgemein könnte man sagen, dass ein 240er, bzw. ein Dual-Radi reichen wird.

Re: Reicht ein Thermochill pa120.2 Dual aus??

Donnerstag, 13. November 2008, 05:53

Von dem T********** ** ***.* ***l würde ich dringend abraten.
Frontplatten und Twinplexe aus Alu in allen Größen, geschliffen & eloxiert? Für Mich kein Problem :-)

Re: Reicht ein Thermochill pa120.2 Dual aus??

Donnerstag, 13. November 2008, 08:15

Zitat von »454-bigblock«

Wir würden natürlich alle einen Radi von AquaComputer empfehlen :-)

Zitat von »marthefix«

Von dem T********** ** ***.* ***l würde ich dringend abraten.

;D

Boooom

Junior Member

Re: Reicht ein Thermochill pa120.2 Dual aus??

Donnerstag, 13. November 2008, 09:51

OK  ;)
Stell ich die Frage mal anders reicht ein 2 mal 120 Radi aus und welchen könntet Ihr empfehlen??
Es muss nicht ein T******120 sein!!
Alles andere hab ich ja auch von Aqua .

;)

Re: Reicht ein Thermochill pa120.2 Dual aus??

Donnerstag, 13. November 2008, 10:19

Hmm ich würd sicherheitshalber einen 360er nehmen. Wird wohl auch mit 240er gehen, aber von den Temps darfst dir wohl nicht zu viel erwarten.

Ich kühle beir mir auch CPU, NB, SB, 2xSpawa und Graka mit einem 360er und da sind die Temps (mMn) okay.

Achja und wieso willst keinen Radi von AC?


lg
Verkaufe: AC Aquagratix für die ATI HD4850 in TOP Zustand. Bei Interesse bitte PN ;)

Boooom

Junior Member

Re: Reicht ein Thermochill pa120.2 Dual aus??

Donnerstag, 13. November 2008, 11:45

Ich würde den für lau bekommen ;D
Aber wenn der nicht reicht habe ich an einen AirPlex Evo 360 gedacht ?

Re: Reicht ein Thermochill pa120.2 Dual aus??

Donnerstag, 13. November 2008, 11:45

Naja wennst den eh für lau bekommst --> probieren kostet nichts.

Wenns nicht passt kannst noch immer auf einen Airplex umschwenken.

lg
Verkaufe: AC Aquagratix für die ATI HD4850 in TOP Zustand. Bei Interesse bitte PN ;)

Re: Reicht ein Thermochill pa120.2 Dual aus??

Donnerstag, 13. November 2008, 12:03

Für Lau ist natürlich verlockend.
Empfehlungen sind immer so eine Sache. Es kommt natürlich auf Deine Vorstellungen und Bedürfnisse an.
Z.B. willst Du exzessiv OCen?
Hast Du eine Dachwohnung mit Sommertemperaturen von >35°C?
Willst Du es extrem leise haben?
Wenn 2 der drei Fragen mit ja zu beantworten sind, solltest Du einen 360er nehmen, sonst reicht der Dual-Radi aus. Notfalls drehen die Lüfter etwas schneller.

Boooom

Junior Member

Re: Reicht ein Thermochill pa120.2 Dual aus??

Donnerstag, 13. November 2008, 16:32

Na das war mal ne gute Frage leider trifft es zu Dachgeschoss und leise sollte er sein . :(
Und schon habe ich das nächste Problem der 360 passt nicht in mein Gehäuse da sich das Netzteil oben befindet.
Welche Hersteller haben Platz für einen Einbau innerhalb am oberem Blech????? Sollte ein Midi sein.
Bin für jeden Tip dankbar .
Gruß

Re: Reicht ein Thermochill pa120.2 Dual aus??

Donnerstag, 13. November 2008, 16:52

ich würde aus korrosionstechnischen gründen zu einem kupferrohrradiator wie dem airplex evo oder den radiatoren von wat**c**l greifen.

Boooom

Junior Member

Re: Reicht ein Thermochill pa120.2 Dual aus??

Donnerstag, 13. November 2008, 17:13

Denke das ich wohl den Evo mit der externen Halterung kaufen werde ! Oder gibt es das System noch für andere Radis von Aqua??
Gruß

Re: Reicht ein Thermochill pa120.2 Dual aus??

Donnerstag, 13. November 2008, 17:24

Zitat von »Boooom«

Na das war mal ne gute Frage leider trifft es zu Dachgeschoss und leise sollte er sein .  :(
Und schon habe ich das nächste Problem der 360 passt nicht in mein Gehäuse da sich das Netzteil oben befindet.
Welche Hersteller haben Platz für einen Einbau innerhalb am oberem Blech????? Sollte ein Midi sein.
Bin für jeden Tip dankbar .
Gruß


Wird es im Sommer tatsächlich extrem warm?
Dann solltest Du Lüfter mit ein wenig Potential nehmen, also nicht die leisesten, die es gibt. Aber den Hitzetod wird Dein Rechner mit einem 240er Radi sicher nicht sterben.
Wenn Du nun Radi und Case neu kaufen musst, obwohl Du schon beides hast, würde ich Dir raten, diese zu nehmen. Ich glaube nicht, dass Du es bereuen wirst.
Wenn im Sommer die Temps hochgehen, hast Du eh die Fenster auf und Lärm von draußen übertönt die WaKü.

Eine Alternative zu Case-, Radi- und Lüftersteuerung-Neukauf wäre ein Aquaduct. Das ist eine saubere Lösung, Du hast keine Probleme mit der Pumpenbefestigung usw.

Gib uns doch mal was konkretes. Hast Du Bilder von Deinem Case? Vielleicht kann man den Radi an einer anderen Stelle montieren, oder noch einen 120er einbauen.

Boooom

Junior Member

Re: Reicht ein Thermochill pa120.2 Dual aus??

Donnerstag, 13. November 2008, 18:35

Also es ist ein

SPIRE PININFARINA
Habe ein Paar Bilder gemacht auf derr Herstellerseite gibt es nichts vernünftiges.

http://rapidshare.com/files/163417513/Case1.rar
Gruß
PS Und danke für eure Hilfe!!!!

Re: Reicht ein Thermochill pa120.2 Dual aus??

Donnerstag, 13. November 2008, 19:58

Zitat

 ich würde aus korrosionstechnischen gründen zu einem kupferrohrradiator wie dem airplex evo oder den radiatoren von wat**c**l greifen.  


kannst du mir das mal genauer erklären, ich habe einen blackice gt, der hat bekanntlich messingvorkammern. kannst du mir erklären wo da was korrodieren soll? bzw welche auswirkung eine patina auf die funktion von dem radi oder der wakü haben sollte?

achja, einen evo würde ICH zb nie wieder einbauen, da der restriktiver ist als jeder düsenkühler.

Boooom

Junior Member

Re: Reicht ein Thermochill pa120.2 Dual aus??

Donnerstag, 13. November 2008, 20:15

Hab ich jetzt was falsch verstanden es geht doch hier um einen EVO Radiator und nicht um einen EVO Düsenkühler oder??Kannst Du mir das mal erklären.
??? ???
Gruß

Re: Reicht ein Thermochill pa120.2 Dual aus??

Donnerstag, 13. November 2008, 20:54

ja, es geht um einen evo radiator, aber diese rohre sind, warum auch immer, sehr durchflusshemmend, jedenfalls wenn man viele kühler im system hat, dann macht der sich schon sehr negativ bemerkbar. ich hatte kaum sichtbaren durchfluss im komplett gereinigten system.

verbaut war:

2 evo 360, hk2.5, hk1.6 nb und graka, 2x spawa, 1mal sb von ek und n silentstar dual. keine chance, die temps waren sowas von schlecht mit den radis, weil einfach kein durchfluss mehr vorhanden war. hab diese dann rausgeschmissen und mir einen blackice gt geholt, damit waren dann die temps und der durchfluss WESENTLICH besser.

wenn man ein recht durchflussstarkes system mit kanalkühlern hat, dann macht sich der evo kaum bemerkbar, aber wenn der durchfluss wie bei dir wahrscheinlich auch, schon recht gehemmt ist durch die ganzen kühler, dann würde ICH mir auf jeden fall wieder einen radiator mit vorkammern kaufen.

Re: Reicht ein Thermochill pa120.2 Dual aus??

Freitag, 14. November 2008, 09:41

@ Seppel: Ich kann die Kritik am Airplex Evo nicht nachvollziehen.
Bist Du sicher, dass mit dem Evo alles in Ordnung war?
Im Prinzip ist das nur ein langes Rohr.

@Booom: Bzgl. Case und Radi habe ich Dir eine PM geschickt.

Re: Reicht ein Thermochill pa120.2 Dual aus??

Freitag, 14. November 2008, 15:40

Wenn du Ruhe willst würde ich dir zu einem 360-er raten. Der 240-er wird im Sommer vermutlich nur noch mit hoch drehenden Lüfter auf vernünftige Temps kommen.

Ich selbst habe Th*********'s und bin damit sehr zufrieden. Bei langsam drehenden Lüfter nach wie vor einer der besten auf dem Markt. Allerdings auch verdammt teuer.

Styx

Re: Reicht ein Thermochill pa120.2 Dual aus??

Samstag, 15. November 2008, 04:58

ich habe beide einzeln getestet und die waren optisch sogut wie neu bis auf ein paar verbogene lamellen. ich sagte ja, das mein system als solches ja schon recht stark den durchfluss bremst, der cpu kühler ist schon recht durchflussbremsend, aber ich hätte niemals gedacht das sich ein langes rohr wie du sagst (was ich aber auch mal gedacht habe) so extrem auswirkt. ich habe es leider nicht messen können, aber das blubbern im ab war mit nem evo komplett verschwunden, mit dem blackice habe ich einen leichten strudel im system, also man siehts schon im ab und an den temps erstrecht.