• 20.11.2017, 05:11
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Aquabox 5 1/4" und Dichtungsring

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 17:09

Hi zusammen,

ich habe mir die Aquabox bestellt und muss sagen ich bin ziemlich enttäuscht davon. Die Plexiglasschiebe hat Macken (klein, aber für so viel Geld erwarte ich einfach mehr) und die Gewinde sind auch nicht sauber gefräst (bei einem Gewinde hing noch Metallspäne dran). Aber das ist ein anderes Thema, werde mich da mit dem Support mal auseinandersetzten.

Aber wie baut man das den zusammen?! Springt nur bei mir diese "Dichtung" immer runter? Ich meine es ist fast unmöglich das Gummiband in die dafür vorgesehene mulde zu bekommen. Oder gibt es da einen Trick?

greetz

Re: Aquabox 5 1/4" und Dichtungsring

Donnerstag, 4. Dezember 2008, 17:40

Ok, hier kann ich jetzt schonmal den Support loben, es gab sehr schnell eine Antwort und einen Austausch.

Stellt sich mir nur noch die Frage der Dichtung und ob es dort einen Trick gibt?!

Re: Aquabox 5 1/4" und Dichtungsring

Montag, 8. Dezember 2008, 16:06

Fast einfach Dichtung in die Nut und die Plexiglasscheibe seitlich draufschieben und dann bleibt die Dichtung auch in der Nut und es bleibt dich!
CPU AMD Athlon XP 3200+, RAM 2x512MB Infineon, GPU ASUS ATI Radeon 9800XT 256MB, Mainboard MSI-7047 KT880 Delta. CuPlex Pro, TwinPlex Pro, AquaGraTX ATI Radeon 9800 XT, RamPlex, AquaStream, AquaEro, Durchflusssensor, AquaBox 5¼, AirPlex 240 XT mit AirStream 120.

Re: Aquabox 5 1/4" und Dichtungsring

Montag, 8. Dezember 2008, 16:48

die dichtung ist soo ätzen...

ich hatte damals extra ne neue Dichtung schicken lassen, weil ich dachte, das es nich normal währe, das die ca. 6mm zu kurz is.. aber is wohl doch so...

Ich hab die dichtung zerschnitten, und ein passendes Stück aus ner Cuplex dichtung dazwischen gesetzt. das muss aber 100% passen, sonst wirds undicht..

Freiwillig mach ich den Kasten mal ncih mehr auf .. ^^
Westerwälder ist das höchste was der Mensch werden kann!

Re: Aquabox 5 1/4" und Dichtungsring

Montag, 8. Dezember 2008, 18:00

Zitat von »winter_cyberx«

die dichtung ist soo ätzen...

ich hatte damals extra ne neue Dichtung schicken lassen, weil ich dachte, das es nich normal währe, das die ca. 6mm zu kurz is.. aber is wohl doch so...

Ich hab die dichtung zerschnitten, und ein passendes Stück aus ner Cuplex dichtung dazwischen gesetzt. das muss aber 100% passen, sonst wirds undicht..

Freiwillig mach ich den Kasten mal ncih mehr auf .. ^^


...da machst du was falsch !
Eine O-Ringdichtung muß sich, damit sie richtig dichten kann - in ihrem Sitz längenmäßig ca 5-10% dehnen können .

Wenn dann der Druck vom Deckel kommt ist alles dicht.

So funktionieren alle O-Ring Abdichtungen. Die Nut ist deshalb oben etwas abgerundet damit sie sich beim Deckelfestschrauben hineindrückt.

Gruß Harald
P5N32-E SLI-Plus, QX6850extreme@default, Nvidia 9800GTX, 8Gb Corsair CMX2-6400 rev.4.7 5:5:5:18 @1,95V