• 14.08.2020, 10:51
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

BMWfan

Full Member

Erste Wasserkühlung

Wednesday, May 19th 2010, 12:24pm

Hallo ich möchte mir eine Wasserkühlung zulegen aber gleich etwas besseres.

Jetzt habe ich mir eine Wasserkühlung zusammengestellt.


Im Anhang das Bild mit der Zusammenstellung.




Fehlt da noch was oder ist das was falsch`? Ich bitte um Hilfe.



Aquaero habe ich schon im Einsatz für meine Lüfter brauch ich da noch was um es mit der Wakü zu verbinden?





Gruß Dany
BMWfan has attached the following image:
  • Unbenannt.jpg

This post has been edited 2 times, last edit by "BMWfan" (May 19th 2010, 12:26pm)

Flexerl

Full Member

Wednesday, May 19th 2010, 1:57pm

Zum Kühlen der CPU reichts :)


aquatube --> dfm high flow --> aquastream --> airplex xt 120 --> aquagratix 5870 --> aquabridge crosshair 3 --> cuplex di² --> airplex pro 120 --> airplex revo 420 --> aquatube

Wednesday, May 19th 2010, 4:22pm

Hallo ich möchte mir eine Wasserkühlung zulegen aber gleich etwas besseres.


Ich nehm dich mal beim Wort:

Wenn du was besseres willst, dann:

Radiator: Airplex Revolution 420/360 + Einbaublende + 3 140er Lüfter (Noiseblocker werden gerne Empfohlen)
Pumpe: Entweder eine AS XT standart + AnschlussKitt auf G1/4 Gewinnde oder eine Swiftech MCP350/355 + Alternativen Deckel (Damit du die DDC per Aquaero regeln kannst, benötigst du eine AE mit Powerbooster oder das kommenden PowerAdjust2.0(noch nicht auf dem Markt))
AGB: nach Belieben. Da du den AGB aber in eine Laufwerkschacht bauen willst, wie wärs mit der Aquabox Professionel ?

CPUKühler: Kannste so lassen....

Pro Komponente brauchst du dann noch 2Anschlüsse für den Schlauch deiner Wahl. Dazu 5m passenden Schlauch und zum entkoppeln der Pumpe eine ShoggySandwitchBausatz.

ein 240er Radiator reicht zwar für CPU Kühlung dicke aus, aber dabei bleibts in den meisten fällen nicht und dann wirds mit nem 240er Radiator meist nicht mehr besonders leise...

ExoTerra

Senior Member

Wednesday, May 19th 2010, 4:45pm

eine ShoggySandwitchBausatz.

Sandwitch? Sandhexe? coool :thumbup:
So damit ich auch mal was konstruktives in meinen Beitrag bringe schiebe ich hier einfach mal ganz frech mal meine frage ein.
Reicht ein 240er XT und ein 120er XT zum kühlen eines Intel Core I5 750 und einer ATI 5850?
Zu Verkaufen: Aquaero 4.0 mit schwarzer Blende.

Wednesday, May 19th 2010, 5:00pm


Wenn es soweit ist werden Wir eine Ankündigung machen. Zeitpläne oder ähnliches gibt es von uns nicht mehr, da einige nicht damit umgehen können wenn es doch mal länger dauert.

Wednesday, May 19th 2010, 7:36pm

Reicht ein 240er XT und ein 120er XT zum kühlen eines Intel Core I5 750 und einer ATI 5850?



Das geht schon... aber eben leise wird was anderes sein...

Tu dir selbst einen gefallen und fang als Basis mit mindestens nem 360er Radiator an besser eben noch nen 420er...

ExoTerra

Senior Member

Wednesday, May 19th 2010, 8:03pm

hmm 420er und wohin dann den 240er?
ausserdem glaube ich nicht das der in meinen deckel passt.
hab den chieftech CA-01
und das vordere viertel nimmt schon der aquatube weg. (13cm)
also dann doch lieber 240er + 2x 120er XT?

This post has been edited 1 times, last edit by "ExoTerra" (May 19th 2010, 8:11pm)

Zu Verkaufen: Aquaero 4.0 mit schwarzer Blende.

Wednesday, May 19th 2010, 8:49pm

sry hab mich verlesen... hab gelesen 120er ODER 240er

aber du hast ja UND geschrieben... Das sollte kein Problem sein... Wenn du den 12er noch nicht hast, kannst du vllt nen 140er verbauen ?

Mohrchen

Senior Member

Wednesday, May 19th 2010, 9:19pm

Die Zusammenstellungen sind alle super, keine Frage. Aber ich würde grade für jemanden der die erste Kühlung baut noch einen Schlauchschneider empfehlen. Soll nicht bedeuten das ich es keinem zutraue die zu schneiden, nur mit einem solchen Teil macht sich das erheblich leichter und man kann (fast) ganz sicher sein, das die P&C Schläuche auch dicht werden.

es ist unmöglich etwas ganz sicher zu machen denn Dummköpfe sind einfach zu erfinderisch

ExoTerra

Senior Member

Wednesday, May 19th 2010, 9:45pm

hmm hab im shop keinen 140er gefunden....
Der würde auch nicht passen da das nur 120er lüfterblenden sind.
Ich könnte noch einen 120er einbauen.
also dann insgesamt 1x 240 XT+2x120 XT= 480mm Radifläche

This post has been edited 1 times, last edit by "ExoTerra" (May 19th 2010, 9:49pm)

Zu Verkaufen: Aquaero 4.0 mit schwarzer Blende.

Thursday, May 20th 2010, 7:35am

also dann insgesamt 1x 240 XT+2x120 XT= 480mm Radifläche


Ja das reicht Dicke... auch ein 120er plus 240er reicht...

BMWfan

Full Member

Thermaltake Armor Plus.

Sunday, May 23rd 2010, 1:16pm

Vielen Dank für die Antworten jetzt geht es halt darum ich habe ein Thermaltake Armor Plus gehäuse.

Abmessung(H x B x T) 600 x 245 x 625 mm

Weiteres über das Gehäuse auf http://thermaltake.de/product_info.aspx?…e=Armor%2b&ovid=




















Jetzt ist die Frage ich bekomme so wie es ausschaut nur einen 240 er Radiator unten rein.

Und wenn ich den unten rein knalle wie ist es wegen der Luft die durch die Lüfter über den Radiator raus gepresst werden, ich haben unten nur 4 cm abstand zwischen dem radiator und dem boden später, langt das? Oder soll ich unten das Gitter raus nehmen und das Radiator Gitter von Aqua Computer kaufen? Oder an der anderen Seite bei dem ich ja nur eine stink normale Seiten wand habe da hätte ich Platz für einen http://shop.aquacomputer.de/product_info…roducts_id=1215 Aber ist das notwendig? Und was verbraucht es an Strom?



Ich möchte schon das Kit kaufen was ich da zusammen gestellt habe, meine Frage war nur ob das langt? Oder ob dazu noch was fehlt. Ich möchte 400 Euro dafür zu verfügung haben. Und es soll leise sein wenn das stimmt was palme|kex` geschrieben hat muss ich schon wieder was anderes machen, denn so komm ich ja nicht weiter.



Bitte um Hilfe, fall möglich mich mal per ICQ anschreiben das geht schneller 244408473



Ich habe den Aquaero mit Powerbooster.



Gruß Dany

This post has been edited 3 times, last edit by "BMWfan" (May 23rd 2010, 1:28pm)

Mohrchen

Senior Member

Sunday, May 23rd 2010, 2:25pm

Wenn du den Evo1080 an die Seite machst, kannst du den 240er unten im Gehäuse weglassen. Der Evo reicht aus um die paar Sachen bei dir leise zu kühlen. An Strom braucht der Radiator selber nichts, je nach Lüfter wird dein Netzteil bzw Aquaero mehr oder weniger belastet Die 4cm unter dem Gehäuse würden schon ausreichen, aber ich glaube im Gehäuse bekommst du da ein Problem, mußt ja Radiator+Lüfter rechnen. Wenn du mit der Höhe klar kommst, kannst du freilich dort auch noch einen einbauen, zuviel Kühlfläche gibt es nicht. Das Gitter im Boden würde ich ausschneiden, wird leiser und die Luft geht besser durch. Wenn du dort ein Gitter möchtest, würde ich dir eher zum normalen Lüftergitter raten, je weniger widerstand, um so besser.

es ist unmöglich etwas ganz sicher zu machen denn Dummköpfe sind einfach zu erfinderisch

Sunday, May 23rd 2010, 7:43pm


Wenn ich mir das Bild so ansehen kannst sollte man den Festplattenkäfig leicht demontieren können und 5,25" schächte sind dor auch reichlich vorhanden, um da noch nen paar HDDs unterzubringen. Nen 1080er ist zwar ne möglichkeit, aber mir gefallen diese Monstaradis an der Seite von nem Case montiert nicht.

Das gehäuse ist ja relativ groß 10PCI Slots nen normales ATX-Board hat ja maximal 7.... Da sollte man doch nen 420er Revo + Lüfter reinbekommen... Dann vorne unter die Laufwerksschächte noch die Pumpe und die stört auch im Gehäuse nirgends... Ich seh da garkeine Probleme...