• 17.12.2018, 17:50
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Kommt da ein Defekt? Aquaduct 360

Sonntag, 11. Juli 2010, 13:52

Wie einige sicher schon mitbekommen haben habe ich seit kurzen das Aquaduct 360 XT MK III plus Zubehör.
Soweit so gut, bis gestern Abend ging alles Problemlos. Im Kreislauf ist keine Luft mehr. Das sage ich lieber gleich, sonst sagt ihr gleich wieder ich habe Luft...
Gestern den PC runtergefahren, so heute wollte ich ihn wieder starten. PC fährt hoch, aber die Pumpe des Aquaducts läuft nicht an. Dann kommt natürlich kurz drauf auch der Alarm und der PC wird logischweise zu heis. Also wieder runtergefahren, und einen neustart Verscht. Selbes Ergebnis, PC Startet, das AD auch, nur die Pumpe nicht.
Ich war schon am verzweifeln und dachte schon daran wieder auf Luft zurückzurüsten. Dann startete ich den PC nochmal und steckte das Verbindungskabel des AD ab und dann wieder an, und schon lief die Pumpe an.

Soll ich mir sorgen machen?

Meine Komponenten
Aquaduct 360 XT MK III Firmeware 112, OS 200, Pumpe 1019
airplex evo 1080
cuplex kryos XT
aquagraFX für GTX 480

I7-920 @3,2 Ghz
Asus GTX 480
Asus Rampage II Extreme

Sonntag, 11. Juli 2010, 17:49

sicherlich nur ein ein verbindungsfehler des kabels.also nicht soviel dran rumrütteln.

Sonntag, 11. Juli 2010, 19:07

Hoffentlich hast du recht. Komisch ist ja das ich vom Ausschalten des PC´s bis zum Einschalten nichts mehr gemacht habe, also weder rumgerüttelt usw.
Und abgenutzt kann ja nach gerade 3 Tagen am Stecker auch nichts.

Dienstag, 13. Juli 2010, 17:12

Liest da auch einer von Aquacomputer mit?
Auch heute lief die Pumpe nicht auf Anhieb an, erst nach abstecken des Verbindunskabels während das Aquaduct lief und ein anschließender PC Neustart haben dieses mal geholfen.

Dienstag, 13. Juli 2010, 23:48

Hallo ich würde das das umtauschen oder einschicken oder meinste nicht das ist der preis schon werd für den preis wollste alles laufen. meiner kamm auch heute die tage mal anschliessen und dann gib ich dir bescheid ob meiner geht.mfg chriss :)

Donnerstag, 15. Juli 2010, 18:38

Also ich habe an den Support eine Mail geschickt, die sagen auch das ich das einschicken soll. Natoll, nach nur einer Woche wieder am pc rumbasteln. Wieder mainboard raus, wieder luftkühler drauf, wieder die luftgekühlte gtx480 einbauen...
Man das nervt.

Sonntag, 18. Juli 2010, 00:00

das kenn ich auch.mein aquaduct war innerhalb einer woche,2mal zur reparatur(undichtigkeit).

Sonntag, 18. Juli 2010, 01:01

Eiei,

wenn ich das schon wieder so höre, kann ich nur hoffen, dass solche Probleme zu den wenigen Ausnahmen gehören.

Hoffentlich hast du seit dem keine Probleme mehr gehabt ...

Gruß
Homie (Daniel)
CPU: AMD Phenom II X4 965 BE | MB: GigaByte 770TA-UD3 | RAM: 8 GB G.Skill Ripjaws DDR3-1333 7-7-7-21 |
GraKa: GeForce 9800 GTX+ | HDD: WD Cavier Black 1 TB | OS: Win 7 Ultimate 64bit
WaKü: Aquaduct 720 mark3, cuplex kryos xt

Sonntag, 18. Juli 2010, 09:29

Hm, dass will ich auch mal hoffen....

mein Kollege hat seit 3 Monaten den XT 720 in Gebrauch und pro tag fast 10-16 Std. :thumbsup: :thumbsup:

bisher keinerlei Probleme, ausser das er beim neu befüllen und festschrauben der Plexiglasscheibe die Dichtung

beschädigt hatte und der XT dadurch oben undicht wurde.

Nun gut, neue Dichtung bestellt ...& eine von aussen befüllbare Plexiglasscheibe dazu... ich habe ihm

das dann wieder eingebaut ...,kenne mich mit o-ringen halt aus, und alles läuft wieder prima. :thumbup:

Ich habe nen 2. PC falls es mal Probleme geben sollte..man weiß ja nie :D

greets

satorius
Die unendlichen Weiten der Meere

Sonntag, 18. Juli 2010, 12:30

Also ich bin schon von Aqua Computer entäuscht, man liest ja öfters von Problemen mit den Aquaducts. Trotzdem habe ich mich dadrauf eingelassen, und wie es nicht anders zu erwarten war bin ich leider einer der betroffenen. :( Für das Geld sollte man schon eine bessere Made in Germany Qualität erwarten können. Gestern habe ich umgebaut, nun bin ich wieder luftgekühlt unterwegs, zum Glück habe ich 2 GTX 480, eine Wassergekühlt und die andere noch mit Luft. So ist wenigstens der Umbau nicht nötig gewesen. Mainboard ausbauen um die backplate zu entfernen reicht eigentlich schon.

Tja ich hoffe wenn ich das Aquaduct zurückbekomme, repariert oder neu mir egal, das es dann endlich läuft.

Sonntag, 18. Juli 2010, 12:35

Also ich bin schon von Aqua Computer entäuscht, man liest ja öfters von Problemen mit den Aquaducts. Trotzdem habe ich mich dadrauf eingelassen, und wie es nicht anders zu erwarten war bin ich leider einer der betroffenen.



Man liest halt immer nur negative Sachen, weil nur die Betroffenen leute sich dadrüber äußern. Wenn jemand ein Produkt bekommt, es einfach funktioniert gibt es eben keinen Grund dadrüber etwas zu schreiben. Ich wünsche dir viel Glück, dass dich das nicht wieder Treffen wird.

Sonntag, 18. Juli 2010, 15:22

Gibt auch genug Käufer, die nicht mal ins Forum reingucken.
Und wie palme schon sagt, schreiben die wenigsten, bei denen alles wie geschmiert läuft, Ihre positiven Erfahrungen ins Forum.

Klar, wenn man am Tag 3 Threads liest, in denen es Probleme mit dem 360er aquaduct gibt, kommt einem das schonmal so vor, als ob es nur Probleme damit gibt :D
Außerdem entstehen ab und zu erst durch falsche Handhabung Probleme.

Einfach immer dran denken: "Das sind Ausnahmefälle !"


Gruß
Homie (Daniel)
CPU: AMD Phenom II X4 965 BE | MB: GigaByte 770TA-UD3 | RAM: 8 GB G.Skill Ripjaws DDR3-1333 7-7-7-21 |
GraKa: GeForce 9800 GTX+ | HDD: WD Cavier Black 1 TB | OS: Win 7 Ultimate 64bit
WaKü: Aquaduct 720 mark3, cuplex kryos xt

Montag, 19. Juli 2010, 16:19

Eiei,

wenn ich das schon wieder so höre, kann ich nur hoffen, dass solche Probleme zu den wenigen Ausnahmen gehören.

Hoffentlich hast du seit dem keine Probleme mehr gehabt ...

Gruß
Homie (Daniel)
ich habe ja 2x360xt und der eine war undicht.das wasser lief erst aus,als die wassertemp höher 30°c war.darunter war es dicht.da ac ja nur mit druckluft testet,war es bei auslieferung dicht.sicherlich gab es bei der reparatur ein missverständnis einerseits von ac und haben es wieder mit druckluft auf dichtigkeit geprüft(alles dicht).meinerseits hat es nach der reparatur mit wasser gekühlt und siehe da,30°c erreicht und wieder undicht.nach der 2.reparatur hat es ac verstanden,was schief gelaufen war und es unter realen bedingungen getestet und behoben.
seitdem keine probleme mehr.

Montag, 19. Juli 2010, 17:12

So heute ging mein Aquaduct zur Post. Bin mal gespannt wann ich es zurückbekomme.

Dienstag, 20. Juli 2010, 13:45

ich auch,

man wenn man dies liest 8| 8| 8|

wird einem Angst & Bange ;( ;(

Hoffentlich ein Einzelfall, sonst muss man sich doch tatsächlich ne 2 .Kadde (Luftgekühlt)

auf Reserve legen.

greets

satorius
Die unendlichen Weiten der Meere

Mittwoch, 21. Juli 2010, 01:05

Tja eigentlich wollte ich ja beide GTX480 mit Wasserkühlen, und im SLI laufen lassen. Aber dann entschied ich mich erstmal nur eine umzubauen, und das war ja die richtige Entscheidung. So nur "schnell" mal das Mainboard raus, damit man die Kyros sachen wegbekommt und dann schnell die andere Karte rein und es geht wieder alles. Leider halt deutlich lauter und heißer :(
Ich hoffe wirklich das AC mein 360XT wieder ans laufen bekommt und das dann die Probleme Geschichte sind.
Habe auch verzichtet den Thermalright IFX-14 einzubauen, ich nehme jetzt als Übergangskühler den I7 Boxed Kühler, der ist ja dank Push Pins super leicht zu montieren. Aber auch der ist halt lauter als mein IFX-14 mit Scythe S-flex Lüfter. :(

Mittwoch, 21. Juli 2010, 12:49

hm....die jetzige ATI Kadde wird verkauft...

damals gab es keine DX 11 Kadde von Nvidia--leider..

habe immer Kadden von Nvidia gehabt..& nun wieder..

bekomme die Aquagrafx GTX 480...rein,

werde mal sehen ob ich mir die GTX 460 oder 470 mit Lüfter dann noch zulegen werde..

als Reserver

man weiß ja nie ;( ;( ;(



greets

satorius
Die unendlichen Weiten der Meere

Dienstag, 27. Juli 2010, 04:53

So ich habe gestern mein Aquaduct zurückbekommen.
Folgende Punkte wurden geprüft, gemacht.
Pumpe geprüft: mechaninisch in Ordnung, Pumpenkammer gereinigt
Steuergerät neu programmiert
Schläuche in den Seitlichen Alu Profilien getauscht
Testlauf mit Wasser, alle Werte in Ordnung.

Ich komme frühenstens am Samstag dazu wieder umzubauen. Dann bin ich gespannt ob es läuft und wie lange es dann diesesmal ohne Probleme geht.

Dienstag, 27. Juli 2010, 11:06

Ich komme frühenstens am Samstag dazu wieder umzubauen. Dann bin ich gespannt ob es läuft und wie lange es dann diesesmal ohne Probleme geht.
Wünsche dir alles Gute. Allerdings muss man sagen, dass das aquaduct eher zu den zuverlässigen Geräte gehört. AC verkauft ja nicht nur ein paar davon, und hier gibt es sehr sehr wenige Meldungen über Probleme. Zumal AC jährlich im Dezember eine neue Revision mit Verbesserungen raus bringt.


Gruß Max Payne

Dienstag, 27. Juli 2010, 16:18

Danke. Ich hoffe einfach mal das dieses mal alles so läuft wie es soll. Weil, obwohl ich ja eigentlich gerne am PC schraube, es doch mit der Zeit nervt. Und ich denke auch das Aquacomputer kein schlechtes Produkt auf dem Markt hat das ständig kaputt ist, sowas könnte man sich nicht wirklich erlauben.
Nur das ist halt mal wieder typisch das ich ausgerechnet so ein Modell bekommen habe das nicht einwandfrei war. Oder habe ich wirklich was falsch gemacht, was ich mir eigentlich nicht vorstellen kann.
Wakü komponenten montiert, verschlaucht, Aquaduct an separeten Netzteil (ja ich habe 2 Netzteile :) ) angeschlossen, eingeschaltet, "Wasser, also das Duble Protect dings da, rechts eingefüllt, als es lehr wurde, ausgeschaltet, und nachgefüllt und wieder eingeschaltet, so weiter bis dann links das Wasser kam und rüberlief. Dann noch Aquaduct nach vorne, hinten, links und rechts gedreht, PC genauso, und den Evo1080 auch. So war die Luft dann draussen, nach einer Weile...

Also ich sehe nichts falsches bei mir.