• 19.02.2019, 05:46
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Franks

Junior Member

aquaduct 360XT Mk III + aquaero LT 4.00 / powerbooster + Laing DDC-Pumpe 12V DDC-1plus RT.

Montag, 18. Oktober 2010, 00:57

aquaduct 360XT Mk III + aquaero LT 4.00 / powerbooster + Laing DDC-Pumpe 12V DDC-1plus RT.

Habe ein aquaduct mit ca. 1 m 13/10 (bzw- 16/10 intern) Schläuchen angeschlossen.

Nach dem Anschliessen und Einschalten des Netzteils leuchtete das Display am aquaduct XT ca 10 Minuten. Das asaquaduct wurde extrem schnell vom Hersteller repariert. Leider beim zweiten Versuch den Rechner mit dem aquaduct in Berieb zu nehmen verlief die Geschichte mit dem Display ähnlich -nur diesmal hat das Wasser weiter zirkuliert und ich habe wenigtens das Motherboard, den Prozessor und die Graka testen können. Leider klappt die USB-Verbindng nicht.

Ich habe die Betriebsanleitung mehere Male durchgelesen, glaube aber ich alles korrekt montiert habe.

Ich habe gesehen, dass aquacompuer neu ein high flow Set anbietet.
Kann es sein, dass die dickeren Schläuche das Problem mit dem Display verursacht?

Ich überlege mir nun eine Laing DDC-Pumpe 12V DDC-1plus RT Pumpe und
ein aquaero LT 4.00 (bzw ein aquaero 4.0 mit zuverlässigem Display?) mit powerbooster einzubauen. Die Relais-Notabschaltng würde ich dann mit dem aqaero konfigurieren. Die 4 im Rechner eingebauten Noiseblocker-Lüfter könnte ich wahrscheinlich auch besser mi dem aquawro regulieren. Im Moment habe ich nur zwei schlauchmontierten aquacomputer-Temperatursensoren. Ratschläge und Anregungen hätte ich gerne. Hat sonst jemand Probleme gehabt mit dem Display vom aquaduct 360XT mk III?

Gruß
franks

Dienstag, 19. Oktober 2010, 16:03

ich hatte auch probleme mit dem display(360xt mk II).war nach einem halben jahr zur reparatur.jetzt ist die garantie gerade abgelaufen und nun rührt sich garnichts mehr(nada,komplett im eimer das ding,nichtmal die pumpe läuft noch).
probleme mit dem display,sollte es nicht geben,wenn man andere schläuche verwendet,als 6x8mm(plug & cool).

Mittwoch, 20. Oktober 2010, 11:23

probleme mit dem display,sollte es nicht geben,wenn man andere schläuche verwendet,als 6x8mm(plug & cool).


Moment mal ihr beiden, euer Lösungsansatz entzieht sich grade meinem Verständnis. Was soll die Verschlauchung, wenn sie denn dicht ist, mit dem Display zu tun haben??

es ist unmöglich etwas ganz sicher zu machen denn Dummköpfe sind einfach zu erfinderisch

Franks

Junior Member

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 04:47

Bei der ersen Inbetriebnahme ging das Display meines Aquaducts nach nur wenigen Minuten kaputt. Bei der zweiten Inbetriebnahme verabschiedete sich das Display nach ca. 15 Minuten. Inzwischen bietet aquacomputer ein »high flow set« mit 13/10 Verschlauchung zusammen mit einer zweiten Pumpe an. Ich habe noch immer keine zweite Pumpe in meinen Rechner eingebaut und habe mich gefragt, ob meine Probleme mit dem Display daher rühren. Aber wahrscheinlich eher nicht.

Donnerstag, 21. Oktober 2010, 08:18

so wie es aussieht gibt es mit deinem PC-Netzteil ein größesres Problem.
Wie hast du das aquaduct in Betrieb genommen? War die restliche PC Hardware dabei mit in Betrieb?
Was für ein Netzteil ist verbaut.

Franks

Junior Member

Freitag, 22. Oktober 2010, 05:45

Bei der ersten Inbetriebnahme wurde das MB nicht angeschlossen. Das Netzteil war
ein Enermax Revolution85+ 850W und wurde mit dem ATX-Start-Stecker
eingeschaltet. Bei der zweiten Inbetriebnahme wurde ein bequiet 750W DPP
verbaut.Das Enermy Netzteil wurde von Coolegiant überprüft und sei i.O..
Der Rechner und Aquaduct hat inzwischen mit WD Raptor
Festplatte/Quadra Graka/Bluray DVD/ Brenner sehr gut funkioniert: nur Display /Steuerung und
USB-Konnektivität haben nicht funktioniert. Ich werde trotzdem ein aquacomputer
externes Netzteil fürs aquaduct bestellen und mit einer überspannungsgeschützten
Master/slave-Steckdosenleiste mit strom versorgen. Ich habe das Aquaduct schon
längst verpackt - hoffentlich gelingt es mir, es heute abzuschicken. Vielen Dank
für den nach wie vor ausgezeichneten Kundendienst!