• 19.11.2017, 11:27
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Freitag, 12. November 2010, 11:50

Hrhr ich würde Ultraschallabtastung oder Laser tippen. :P


oder röntgen :D Puff !


Ja, dann spart man sich das Testen der Karte mit dem Kühler, Kostenreduzierung. :D

Freitag, 12. November 2010, 12:42

@Sisko Nur mal so zur Info. Da ich das so oft lese. Die 6870 ist ganz sicher nicht das Topmodell von ATI. Wenn du die Tests gelesen hättest dann wüsstest du das noch eine 6970 folgt welche der Nachfolger der 5870 ist. Die 6870 ist ne Mittelklasse Karte. Und wenn du so oft im Luxx bist dann würdest du auch sehen das gerade im Wakü-Bereich die meisten Karten High End sind weil es sich nicht lohnt ne 200 Euro Karte mit nem Wasserkühler auszustatten. Das liegt aber auch daran dann die High End Modelle kaum mit Luft zu kühlen sind. Daher haben ja viele ne Wakü.

Freitag, 12. November 2010, 17:01

Momentan ist die 6870 das aktuelle TopModell von AMD/ATi... das die Karte im MidRange Bereich angesiedelt ist und in ein paar Wochen wohl die HighEnd Serie 6900 kommt ändert das ja nicht.

Ne WaKü lohnt meiner Meinung nach auf jeder wakü die sich ned passiv kühlen lässt... halt nur kein Komplettkühler... en TwinPlex tuts aber auch sehr gut... ich setz grad einen auf meine GTX460...

Man In Blue
A sinking ship is still a ship!

Freitag, 12. November 2010, 17:02

Leistungsmäßig ist noch die HD5870 das AMD Single-GPU Topmodell, die HD6870 nur vom Namen her.
Intel I7 4790K@4,6GHz | Gigabyte G1.Sniper Z97 | 8GB Teamgroup Vulcano Red 1866MHz | Powercolor R9 290 PCS+@1150MHz/1400MHz | Crucial M500 480GB | Coolermaster Silentgold 800W

Freitag, 12. November 2010, 19:58

Die wird aber schon lang ned mehr Produziert... und ist daher nicht das aktuelle TopModell... (dar nicht aktuell :P )
Außerdem stellt sich dann die Frage was "Top" ist... die 5800er Serie hat etwas mehr Leistung, die 6800 haben hinzu aber noch en Haufen features...
Aber das ist jetzt Haarspalterei ^^

Man In Blue

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Man_In_Blue« (12. November 2010, 20:00)

A sinking ship is still a ship!

Freitag, 12. November 2010, 20:47

Hi

so hab heute meine 2 gtx 580 bekommen hoffe nun das bei euch die CNC Fräse glüht....:).

Gruß Ratze :thumbup:

Samstag, 13. November 2010, 13:35

wie schaut es bei eurem 580gtx kühler mit dem durchflußwiderstand aus ??

mein system ist auf HIGH-FLOW getrimmt, und da würde ich mir ungern eine riesen bremse in den kreislauf mit einbauen !

Samstag, 13. November 2010, 15:16

naja siehst ja die schlitze aufm bild. ohne werdens wohl nicht so tolle temps werden. highflow ist halt auch nich so wichtig, für mich zumindest ;)
Pommes Kyros > aquagrATIx 7950 > Radi AMS 420 > aqualis > Laing DDC

Samstag, 13. November 2010, 15:51

die bilder sind nicht aussagefähig, da die GPU struktur zu dem zeitpunkt noch nicht final war.

vielleicht kann sich einer von den "cheffe" hier zu dem durchfluß äußern ??

außerdem kann ich es mir beim besten willen nicht vorstellen, das eine renommierte firma wie AC, ihre produkte in der heutigen zeit nicht auf HF optimiert !

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »VeNLooP« (13. November 2010, 15:55)

Samstag, 13. November 2010, 16:23

naja sie werden schon auf nicht gasnz so bremsend optimiert. aber es ist immer der kompromiss zwischen durchfluss und erzieltem delta-T. und viel feiner als auf dem letzten bild wirds nicht. das kannst du mir glauben.
da der wichtigste wert in tests halt die temperatur unter last ist, wird daraufhin optimiert. kannst ja einen kühler kaufen und paar lamellen rausfräsen, damit mehr flow da ist.
Pommes Kyros > aquagrATIx 7950 > Radi AMS 420 > aqualis > Laing DDC

Samstag, 13. November 2010, 16:42

Die Bilder im Startpost sind jetzt final und es sind noch ein paar dazu gekommen :)


Also würd ich mal sagen, daß die Bilder inzwischen aussagekräftig genug sein sollten ;)
Denn dein ist die Soße
Und der Käse
Und die Fleischklößchen
In Ewigkeit
RAmen

Samstag, 13. November 2010, 16:45

Die Bilder sind doch mitlerweile Final. Kühler werden auf Temps hin optimiert und nicht auf Flow, weil man eben Kühlen will und nicht möglichst viel Wasser von A nach B transportieren. Die Kanäle ausserhalb sehen ganz ja relativ weitläufig aus, und der GPU-Bereich ist halt nen bissel feiner, damit dort auch die Energie abgegriffen werden kann.
Ob man nur 5l mehr oder weniger die Stunde hat, ist ja letztlich total wumpe, solange die Temps stimmen.

Samstag, 13. November 2010, 16:51

Ein Kühlsystem sollte doch eigentlich auf Kühlleistung hin optimiert werden - oder ?

Das optimieren auf "High Flow" ist ungefähr so, wie einen Benzinmotor auf hohen Luftdurchsatz zu optimieren. Sicher gibt
es Kühler, die bei hohen Durchflussraten noch 2-3K gewinnen. Aber es gibt auch Kunden die eine lautlose und Energie sparende
Pumpe haben möchten. Da diese Kunden geringere Durchflussraten haben, sollte der Kühler damit auch optimal funktionieren.

Wenn wir den Kühler für Reviews und "High Flow" optimieren wollten, dann würde dazu einfach ein Kanal parallel zur GPU reichen. Die Kühlleistung
würde bei ausreichend Durchfluss (in Reviews wird meist mit sehr starken Pumpen getestet) nicht sinken, der Durchfluss massiv
ansteigen. Tolle Sache für uns - oder ?

Das dann bei geringen Durchflüssen die Kühlleistung drastisch einbricht - das ist dann Schicksal.

Sonntag, 14. November 2010, 01:08

Solche Features lassen sich eigentlich immer außhebeln.
GPU-Z machts möglich :D

Sonntag, 14. November 2010, 13:32

GTX 580 AquagraFX

Frage dazu:

Verfügbarkeiten??

Preise:?

Habt Ihr schon Infos darüber ;)

danke

greets
satorius
Die unendlichen Weiten der Meere

Sonntag, 14. November 2010, 22:25

Hi Satorius

habe bereits 2 drinne.Der Original Kühler ist wesentlich leiser unter last im vergleich zu einer gtx 480.

Preis war bei mir bei arlt.com 489€ Point of View und Verfügbarkeit kein Problem.

Gruß Ratze

Sonntag, 14. November 2010, 22:54

Hi Satorius

habe bereits 2 drinne.Der Original Kühler ist wesentlich leiser unter last im vergleich zu einer gtx 480.

Preis war bei mir bei arlt.com 489€ Point of View und Verfügbarkeit kein Problem.

Gruß Ratze

Die Fragen waren glaube ich auf den Aquagrafx bezogen ;)
Out of Style, but it's Retro!

Montag, 15. November 2010, 14:47

Ja klar,

die GTX 580 mit AquagraFX von Aquacomputer, war gemeint...

habe derzeit eine GTX 480 AquagraFX von AC im PC 8) 8)

greets
satorius
Die unendlichen Weiten der Meere

Montag, 15. November 2010, 15:35

Stimmt :(

aber egal ich wart auch schon sehnsüchtig auf den neuen Kühler :P-

Gruß ratze :D

RE: Ankündigung: aquagraFX GTX 580

Montag, 15. November 2010, 15:56


Warum ist da eigentlich ein Abstand von GPU Kuehlfinnen und dem tiefsten Punkt der Durchflusskanaele?

(hier gruen markiert)

Waere die Kuehlleistung nicht besser, je mehr Oberflache vom Wasser beruehrt wuerde (hoehere Kanalstruktur) und/oder je duenner der Kupferbereich zwischen Durchflusskanal und GPU ist?
I'm your creativity creator™ :)
Professionelle Kühlermontagedienste 15-30€ + Versand auf Anfrage