• 21.07.2024, 12:49
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Mac_

Full Member

Monday, June 27th 2011, 2:31pm

Das gleiche Problem hatte ich heute morgen auch. Eine EK Pumpe über PA2 ultra am AE5. Steigt einfach aus, und irgenwann sagt dann die GFX - ist das heiss heute, ich mach mal Pause.

Sehr unzuverlässig und instabil in dieser Kombination - bitte nachbessern!

Und als nächstes bitte Alarmfunktionen über AS2012.



Mac_
ASUS Rampage Maximus IX, Intel Core i7 -7700K @ 4.20 GHz, GSKILL DDR4 16GB @ 3600, Sapphire R9 Fury X 4096bit
Aquacomputer cuplex kryos HF .925 silver edition, EK Waterblocks EK-FC R9 Fury X

Wulle

Full Member

Monday, June 27th 2011, 2:34pm

dann sind wir schonmal 3

Monday, June 27th 2011, 4:27pm

schaue mal bei den gerätemedungen im menü ob da eventuell eine meldung vom lüfterausgang zu finden ist.

multisaft

Senior Member

Monday, June 27th 2011, 4:38pm

Also das exportieren und importieren eigen erstellter Pages klappt bei mir auch über verschiedene Softwareversionen hinweg einwandfrei.
Was hingegen nicht klappt ist die Defaultpage zu laden ^^ Da kommt ne Fehlermeldung die die maximale Anzahl an Buchstaben pro Forenposting
sprengen würde. Wenn ich mal wieder Zeit hab mach ich n Screenshot ;)

Wulle

Full Member

Monday, June 27th 2011, 4:51pm

schaue mal bei den gerätemedungen im menü ob da eventuell eine meldung vom lüfterausgang zu finden ist.
ich habe alle reiter unter Aquaero und Aquasuite durch, ist aber nichts zu finden
das komische ist ja, ich hab den rechner gegen 0400 ausgemacht und gegen 0800 wieder an und von da an war er "tot"

Humvee28

Junior Member

RE: RE: PA2 Ultra läuft nicht immer an

Monday, June 27th 2011, 5:06pm

PC ausgeschaltet, heute morgen eingeschaltet war 20min weg und als ich wiederkomme blicken mich 91° cpu temp an :cursing:


Offtopic, aber:
Hast du keine automatische,temperaturgeregelte Shutdown-Funktion im BIOS? 8|

Wulle

Full Member

Monday, June 27th 2011, 5:19pm

klar hab ich die
war aber aus weil ich vor ein paar tagen was prüfen musste

aber auch ohne Bios einstellung muss sowas klappen

was ich nicht verstehe ist, ich habe absolut nichts geändert
einfach ausgeschaltet und wieder eingeschaltet heute morgen :wacko:

Monday, June 27th 2011, 7:57pm

ich habe alle reiter unter Aquaero und Aquasuite durch, ist aber nichts zu finden
das komische ist ja, ich hab den rechner gegen 0400 ausgemacht und gegen 0800 wieder an und von da an war er "tot"
am gerät wie hier in den bildern, einfach mal in der liste schauen ob da was mit den Lüftern steht.
dann

Mac_

Full Member

Monday, June 27th 2011, 8:05pm

Ich versuche jetzt mal mein Problem möglicht genau zu beschreiben:

EK 4.0 Punpe an PA2 direkt an USB und AS4 - funktioniert. Nochmals FW Update, Werkseinstellungen und Gerätedaten sichern - geht immer noch. (rote LED blinkt nicht)

EK 4.0 Punpe an PA2 über HighSpeed Bus an AE5 und AS2012- wird gefunden (Lüfter5) - zeigt aber 0 Spannung an und läuft natürlich auch nicht. Das ging aber bis heute morgen - und mitten im Betrieb hat dann meine Grafikkarte wegen zu heiss abgeschaltet - und

ich meine vor dem Notabschalten noch was von Überspannung im Display gelesen zu haben (ich bitte um Nachsicht dass ich in der Situation nicht lange lesen wollte).

Irgendwie denke ich ein Montagsgerät zu haben. Irgendwelche Ideen damit ich nicht wieder alles auseinander bauen muss?

Mac_
ASUS Rampage Maximus IX, Intel Core i7 -7700K @ 4.20 GHz, GSKILL DDR4 16GB @ 3600, Sapphire R9 Fury X 4096bit
Aquacomputer cuplex kryos HF .925 silver edition, EK Waterblocks EK-FC R9 Fury X

Monday, June 27th 2011, 8:14pm

ich meine vor dem Notabschalten noch was von Überspannung im Display gelesen zu haben (ich bitte um Nachsicht dass ich in der Situation nicht lange lesen wollte).
und deshalb kann man alle meldungen hier nachlesen: POST 388
aquasuite 2012 Beta und Firmware 1012 für aquaero 5 *Update: Beta 4*

Mac_

Full Member

Monday, June 27th 2011, 8:31pm

ich meine vor dem Notabschalten noch was von Überspannung im Display gelesen zu haben (ich bitte um Nachsicht dass ich in der Situation nicht lange lesen wollte).
und deshalb kann man alle meldungen hier nachlesen: POST 388
aquasuite 2012 Beta und Firmware 1012 für aquaero 5 *Update: Beta 4*

Da steht: Lüfter 5 Überstrom - und jetzt ?



Mac_
ASUS Rampage Maximus IX, Intel Core i7 -7700K @ 4.20 GHz, GSKILL DDR4 16GB @ 3600, Sapphire R9 Fury X 4096bit
Aquacomputer cuplex kryos HF .925 silver edition, EK Waterblocks EK-FC R9 Fury X

Monday, June 27th 2011, 8:33pm

Da steht: Lüfter 5 Überstrom - und jetzt ?
ok,.. der bug ist bekannt,. siehe hier:
http://development.aquacomputer.de/thebu…mware/issues/28

ich denke mal nächste woche wird es eine beta 5 mit einem fix geben. Da ist dann auch das problem:
http://development.aquacomputer.de/thebu…mware/issues/29

behoben.

Mac_

Full Member

Monday, June 27th 2011, 8:35pm

Da steht: Lüfter 5 Überstrom - und jetzt ?




ok,.. der bug ist bekannt,. siehe hier:
http://development.aquacomputer.de/thebu…mware/issues/28

Verfstehe ich das richtig, dass ich nur den ganzen Rechner komplett stromlos machen muss - kurz warten - und dann geht das wieder ?

Mac_
ASUS Rampage Maximus IX, Intel Core i7 -7700K @ 4.20 GHz, GSKILL DDR4 16GB @ 3600, Sapphire R9 Fury X 4096bit
Aquacomputer cuplex kryos HF .925 silver edition, EK Waterblocks EK-FC R9 Fury X

Monday, June 27th 2011, 8:36pm

Da steht: Lüfter 5 Überstrom - und jetzt ?
Ein Workarround bis zur neuen Firmware wäre:
USB abmachen (da dann auch die Standby Versorgung getrennt wird)
Sofern vorhanden die ATX Stndby Verbindung trennen.
Damit ist das aquaero nach jedem system Standby, Soft Off ... komplett aus und startet neu.

Quoted

Verfstehe ich das richtig, dass ich nur den ganzen Rechner komplett stromlos machen muss - kurz warten - und dann geht das wieder ?
ja

Wulle

Full Member

Monday, June 27th 2011, 8:41pm

ich habe alle reiter unter Aquaero und Aquasuite durch, ist aber nichts zu finden
das komische ist ja, ich hab den rechner gegen 0400 ausgemacht und gegen 0800 wieder an und von da an war er "tot"
am gerät wie hier in den bildern, einfach mal in der liste schauen ob da was mit den Lüftern steht.
[attach]2129[/attach] dann [attach]2130[/attach]
ich habe einen LT, wo kann man das da ablesen

Monday, June 27th 2011, 8:42pm

ich habe einen LT, wo kann man das da ablesen
nirgends,.. den workarround ausprobieren und auf die neue Firmware warten.

Mac_

Full Member

Monday, June 27th 2011, 8:49pm


Ein Workarround bis zur neuen Firmware wäre:
USB abmachen (da dann auch die Standby Versorgung getrennt wird)
Sofern vorhanden die ATX Stndby Verbindung trennen.
Damit ist das aquaero nach jedem system Standby, Soft Off ... komplett aus und startet neu.

Quoted

Verfstehe ich das richtig, dass ich nur den ganzen Rechner komplett stromlos machen muss - kurz warten - und dann geht das wieder ?
ja

Hat leider nicht funktioniert. Komplett stromlos - Netzteilstecker raus - 2 Minuten gewartet - same positure.

Ach ergänzend zur Fehlerbeschreibung: Den Startboost macht er - und dann schaltet er ab - gefährlich ! EDIT: Das ist aber der Startboost aus der AS4 !

Mac_
Mac_ has attached the following image:
  • Unbenannt.JPG

This post has been edited 2 times, last edit by "Mac_" (Jun 27th 2011, 8:54pm)

ASUS Rampage Maximus IX, Intel Core i7 -7700K @ 4.20 GHz, GSKILL DDR4 16GB @ 3600, Sapphire R9 Fury X 4096bit
Aquacomputer cuplex kryos HF .925 silver edition, EK Waterblocks EK-FC R9 Fury X

Monday, June 27th 2011, 8:55pm

Hat leider nicht funktioniert. Komplett stromlos - Netzteilstecker raus - 2 Minuten gewartet - same positure.
interessant sind die Reglereinstellungen, wenn kein regler zugeordnet ist, dann wird auch nichts ausgegeben, egal was im Lüfter eingestellt ist.

Mac_

Full Member

Monday, June 27th 2011, 9:11pm

Hat leider nicht funktioniert. Komplett stromlos - Netzteilstecker raus - 2 Minuten gewartet - same positure.
interessant sind die Reglereinstellungen, wenn kein regler zugeordnet ist, dann wird auch nichts ausgegeben, egal was im Lüfter eingestellt ist.


Das hat ihm dann noch gefehlt - die hatte ich gelöscht nachdem ich die Pumpe dann direkt an 12V gehängt hatte.

Es geht wieder - zuschrauben und aufräumen - Danke !

Mac_
ASUS Rampage Maximus IX, Intel Core i7 -7700K @ 4.20 GHz, GSKILL DDR4 16GB @ 3600, Sapphire R9 Fury X 4096bit
Aquacomputer cuplex kryos HF .925 silver edition, EK Waterblocks EK-FC R9 Fury X

Stylemongo

Junior Member

RE: RE: PA2 Ultra läuft nicht immer an

Monday, June 27th 2011, 9:33pm

hab auch mit der 1012 FW immer wieder das Problem das mein PA2 Ultra am AE5XT nicht immer anläuft,
und das AE5 merkt es nicht, ergo wenn man nicht auf die Temps achtet geht das nach hinten los....
Könnet ihr bitte der FW beibringen das wenn ein PA2 angeschlossen ist er sich das auch merkt, ergo
wenn er es nicht findet ein Alarm ausgelöst wird?

Gibt es eine Lösung hierfür?
habe das gleiche problem

PC ausgeschaltet, heute morgen eingeschaltet war 20min weg und als ich wiederkomme blicken mich 91° cpu temp an :cursing:

die FW auf beiden geräten ist aktuell, Beta 4 ist installiert verbunden über AB High->1 (AE->PA2)
PA2 wird unter der AS2012 gefunden

Schön das ich nicht der einzige bin :)