• 18.01.2020, 02:43
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Fybius21

Junior Member

Aquaduct 720-"Durchfluss minimal"

Saturday, January 2nd 2010, 12:59pm

hi,



Aquaduct 720 läuft ab September ( neu gekauft) ohne Probleme!

Vor zwei Tagen fängt der Alarm mit der Anzeige "Durchfluss minimal" und das grundlos!( wurde nicht berührt ).

Massnahme: nachdem ich alles kontrolliert habe und in Ordnung gefunden habe ich angefangen die Pumpenfreqventz zu erhöhen ( es war auf 53Hz eingestellt mit einem durchfluss zwieschen 27 bis 33l/St.)

Jetzt ist es auf 75Hz und auch mit kurzem Schlauch eingeschlossen ( wie bei Entlüftung ) gehts so ca. eine halbe Stunde ein durchfluss von ca. 16l/St. nachdem tönt der Alarm und zeigt "Durchfluss minimal"

( also unter 10l/St. ). Ich bin verzweifelt k.a. was ich machen soll! Bitte um Hilfe und alles Gute in neuen Jahr 2010!



MfG

fybius21

xhantus404

Junior Member

Saturday, January 2nd 2010, 1:05pm

System ist richtig entlüftet und die Kugelhähne sind ordentlich offen?
Gibts Geräusche aus der Pumpe? Eventuell kannst du das ganze mal entleeren, mit normalem Wasser durchspülen und danach neu befüllen, falls sich Fertigungsreste irgend einer Art in der Pumpe verfangen haben. Sind normal sehr zuverlässige Teile, also dass einem eine Pumpe "grundlos" von jetzt auf gleich den Dienst quittiert sollte normal nicht vorkommen.
Korrosionsschutz verwendest du, nehm ich an?

This post has been edited 1 times, last edit by "xhantus404" (Jan 2nd 2010, 1:17pm)

Aquaduct 240 PRO mark III + airplex evo 1080 (3x Noctua NF-S12B ULN) VS Intel i7-960 + EVGA GeForce 295 GTX CO-OP Hydro Copper + EVGA X58 LE

DerDaus

Full Member

Saturday, January 2nd 2010, 1:13pm

Hi

Versuch mal nur am aquaduct ein Schlauch (ein/ausgang) zu legen und aquaduct alleine laufen lassen, Schläuche auf knicke überprüfen, wenn du ein Düsenkühler hast schau mal ob der verstopft ist.

Wasser hast ja noch genug drin oder :wacko:
Never get :love: hot :cursing: with Aquacooling from Aquacomputer :thumbsup:

Fybius21

Junior Member

Saturday, January 2nd 2010, 1:25pm

hi,



..sind keine Geräusche aus der Pumpe!

Dass mit "normalen" Wasser wusste ich nicht! Ich habe zwei mal geleert und neu gefüllt ( aber jedesmal mit DP Ultra ).

" muß " ich mit normalen Wasser machen?

-hat da "oben" auch ein Filter (extra von mir orig. für das Gerät gekauft) montiert.

Danke für Deine Antwort!



MfG

fybius21

xhantus404

Junior Member

Saturday, January 2nd 2010, 1:30pm

Is der Filter vielleicht verstopft?
Und das mit dem Spülen war so gemeint: Aquaduct entleeren, an den z.b. Rand der Badewanne stellen, Pumpenseitig Wasser reinfüllen und einschalten, das Wasser einfach rauslaufen lassen, also ohne Schlauch oder so. Bei einem 720er geht ja ziemlich viel rein, sollte eine "Ladung" reichen würd ich sagen.
Aquaduct 240 PRO mark III + airplex evo 1080 (3x Noctua NF-S12B ULN) VS Intel i7-960 + EVGA GeForce 295 GTX CO-OP Hydro Copper + EVGA X58 LE

Stephan

Administrator

Saturday, January 2nd 2010, 1:37pm

Am aquaduct liegt das ziemlich sicher nicht. Welche Komponenten sind noch im System ? Meistens sind Ablagerungen in Düsenkühlern (CPU) Schuld.

Fybius21

Junior Member

Saturday, January 2nd 2010, 1:44pm

hi,

ja zur Zeit ist nur mit einem kurzen Schlauch (ein/ausgang) geschlossen! Wasser ist genug befült (schwarzer Punkt ca. 3cm von oben).

Filter war sauber ( jetzt ist nicht mehr da ).

Wie kann ich im Badezimmer die Pumpe einschalten? ( verwirrt!)

Fybius21

Junior Member

Saturday, January 2nd 2010, 1:49pm

hi,

nochmal z.Z. ist nur mit einem kurzen Schlauch (ein/ausgang) geschlossen:Nach ca. einer halben Stunde kommt Alarm! max. durchfluss 16l/St. dann unter 10l/St!



MfG

fybius21

xhantus404

Junior Member

Saturday, January 2nd 2010, 2:00pm

Indem du ein Netzteil mitnimmst und da ansteckst, wo normalerweise der Fön seinen Strom her hat :)
Nachdem dein Aquaduct bereits aus deinem PC-Kühlkreislauf ausgebunden ist und das Problem weiter besteht, wird es nicht an den Kühlkörpern liegen. Also gilt es nun herauszufinden, wo am Aquaduct der Fehler ist.
Sollte ohne ein Schlauchstück der Durchfluss immer noch derart minimal sein (normalerweise solltest du bei einem "kurzgeschlossenen" Aquaduct leicht über 40, 50 Litern/Stunde bekommen) dürfte wirklich bei der Pumpe die Ursache liegen, wenn dem aber nicht so ist, und es fließt normal kann es nur noch sein, das an der Eingangsseite des Aquaduct irgendetwas verstopft is. Wobei ich mir kaum vorstellen kann, was da verstopfen soll, womit vor allem?!
Aquaduct 240 PRO mark III + airplex evo 1080 (3x Noctua NF-S12B ULN) VS Intel i7-960 + EVGA GeForce 295 GTX CO-OP Hydro Copper + EVGA X58 LE

Saturday, January 2nd 2010, 2:00pm

Hmmm,
da scheint sich etwas im Gerät fest gesetzt zu haben.

Wenn es soweit ist werden Wir eine Ankündigung machen. Zeitpläne oder ähnliches gibt es von uns nicht mehr, da einige nicht damit umgehen können wenn es doch mal länger dauert.

Fybius21

Junior Member

Saturday, January 2nd 2010, 4:07pm

hi,

so, ich habe das Gerät in die Badewanne so wie mir xhantus404 empfholen hat ( normales Wasser auf der Pumpenseite fliessen lassen und dann die Pumpe gestartet und viel Wasser fliessen lassen )

aber ich habe alles aufmerksam beobachtet und ist nicht etwas raus oder etwas verstopft (glaube ich). Jetzt ist nur mit kurzem Schlauch und zeigt:

Leistungsmessung1: 0 watt

Leistungsmessung1: pendelt so zwieschen 5w und 35w

Durchfluss kommt (bis jetzt eine halbe Stunde von Start) nicht mehr der Alarm aber mit starken schwingungen von unter 20l/St bis über 60l/St (erreicht 60l/St für sehr kurze Zeit und kommt auf 20l/St)

Diese schwankungen macht mir jetzt Sorgen und ich stelle ihn noch nicht im PC-Kühlkreislauf!

Was meint Ihr? Was soll ich weiter machen?

Danke an alle die beteiligt sind mir zu helfen!



MfG

fybius21

Spock

Senior Member

Saturday, January 2nd 2010, 4:37pm

Sind die Schwankungen auch "hörbar"? Also ändert sich was am lauf der Pumpe wenn der Durchfluss kurzzeitig ansteigt?
Ich vermute am ehesten einen "hängenden" Durchflussmesser. Leider kannst du aber mit deinem kurzen Schlauchstück nicht sehen ob der Durchfluss wirklich nur so niedrig ist.
20l/h mögen zwar noch ausreichen um das System zu kühlen sind aber viel zu wenig für ein kurzgeschlossenes Aquaduct.

Quoted from "Grinchy"

voila: Genau die richtige Menge an Grass für genug Drehspaß :D

Fybius21

Junior Member

Saturday, January 2nd 2010, 4:59pm

hi,

Nein, keine unterschiedliche Geräusche! nur Schwankungen!. Die Frequenzpumpe ist 75Hz aber sie erreicht nur 71Hz auch nur

für kurze Zeit: also Schwankungen sind auch bei Pumpenfrequenz!

Und früher war nicht so! Sie war bei 53Hz und konstant geblieben mit durchfluss zw. 27 bis 33l/St!



MfG

fybius21

VeNLooP

Full Member

Saturday, January 2nd 2010, 5:04pm

bei meinem 720er aquaduct ist ein souvenir vom zusammenbau des gerätes übriggeblieben, das sich nach ca. einem monat betrieb im durchflußsensor verfangen hat.



das ist ein span, der vom anspitzen des schlauches der füllstandsanzeige stammt.

zuerst hat die geschichte angefangen zu rattern, bis dann zuletzt der durchflußsensor komplett blockierte, und dadurch der durchfluß in den keller gesunken ist.

es war ein riesenspaß das aquaduct zu demontieren, und ein noch größerer war es das teil hinterher wieder dicht zu bekommen !! :D

Saturday, January 2nd 2010, 5:07pm

Solle bei Geräten dieser Preisklasse auf gar keinen Fall vorkommen!!

Würde mich da dann mal an den Support wenden, die helfen dann freundlich weiter ;)

Wenn es soweit ist werden Wir eine Ankündigung machen. Zeitpläne oder ähnliches gibt es von uns nicht mehr, da einige nicht damit umgehen können wenn es doch mal länger dauert.

Stephan

Administrator

Saturday, January 2nd 2010, 7:17pm

Das kommt auch normalerweise nicht vor. Beim aquaduct wird vor Auslieferung alles mögliche getestet. Die Montage erfolgt
wirklich unter höchsten Ansprüchen und alle elektronischen und mechanischen Bauteile werden einzeln und montiert getestet.

Stell die Pumpenfrequenz bitte mal auf einen realistischen Wert ein, also z.B. 65Hz. Ohne Widerstand (nur Schlauch) sind hohe
Frequenzen nicht erreichbar. Die Pumpe startet dann mit 47Hz neu, was den Einbruch des Durchlflusses erklären würde. Dies wäre
der gleiche Effekt mit PC und würde auch den schwankenden Durchfluss erklären. Also: 65Hz einstellen und im Display Frequenz und
Durchfluss beobachten.

Fybius21

Junior Member

Sunday, January 3rd 2010, 10:34am

hi Stephan,

Entwarnung und Lösung: es war so wie Du gesagt hast;- Ablagerungen im Düsenkühler (CPU) aber in nur fast 4 Monaten?

- schwankender Durchfluss ist auch weg! Pumpenfrequenz 65Hz! (wusste ich nicht - dort steht max. 80Hz und ich habe gedacht das 75Hz nicht zuviel ist!

- jetzt habe ich bei einer Pumpenfrequenz von 65Hz einen Durchfluss konstant von 65l/St! ( gekühlt wird: CPU und GTX 295 Single PCB )

Voll zufrieden mit der Maschine! :D

... und nochmal : Danke an alle die beteiligt waren mir zu helfen!



MfG

fybius21

Shoggy

Sven - Admin

Sunday, January 3rd 2010, 12:11pm

Du kannst jede Frequenz nutzen, die das aquaduct hergibt. Lediglich wenn nur ein Schlauch angeschlossen ist sind wie gesagt hohe Einstellungen sinnlos da diese auf Grund der geringen Widerstands nicht erreicht werden.

Sunday, January 3rd 2010, 12:48pm

Und die Lösung kann so einfach sein. ;)
Währe auf grud der Beschreibung allerdings nicht drauf gekommen

Wenn es soweit ist werden Wir eine Ankündigung machen. Zeitpläne oder ähnliches gibt es von uns nicht mehr, da einige nicht damit umgehen können wenn es doch mal länger dauert.

DanaX

Full Member

Friday, January 8th 2010, 9:37am

Was ich daran nicht verstehe :
Wenn der Filter von jeher da war kann unmöglich der Kühler zusitzen.

Hattest du den Filter nachgerüstet ?

Ich hatte das Problem auch immer wieder, seit ich einen Filter VOR dem Eintritt in den PC nutze ist Ruhe.

Grüße
Sascha
~ Twinplex XT di @ Asus P6T Deluxe ~
~ Aqua Computer Aquaduct XT 720 Mark III ~
~ Aquagrafx 295 @ nVidia 295 GTX 648/1620/2600 ~
~ Corsair XMS 3 Dominator 1528MHz / 77721 1T @ 1,66 Volt ~
~ Watercool Heatkiller Cu @ Intel Core i7 920 @ 1,312 Volt / 4000MHz ~

Similar threads