• 21.10.2018, 16:26
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BBS

Junior Member

Aquaero5 XT - Displayzapping gelöst?

Sonntag, 26. Juni 2011, 19:02

Hallo,

habe von den Displayproblemen (durchrasen der Anzeige wegen Tastenempfindlichkeit) beim Aquaero 5 XT gehört, sind die bereits gelöst oder tauchen die immernoch auf?

Gibts da Neuigkeiten?

Sonntag, 26. Juni 2011, 19:30

Hatte ich ganz am Anfang. Nachdem ich die Tastenempfindlichkeit nachjustiert hatte trat dieses Problem bei mir nicht mehr auf. Kann allerdings auch damit zusammenhängen, daß beim LanBoy Air extra eine Erdungsleitung am Gehäuse ist welche man mit dem Gehäuse des Netzteils verbinden soll.

Misteeq

BBS

Junior Member

Sonntag, 26. Juni 2011, 21:05

Ich steh grad vor der Entscheidung die XT Version mit den "Problemchen" des Displays oder die normale 5Pro Version.

Die Unterschiede sind doch eigentlich nur die Frontblende mit 7 Knöpfchen und Fernbedienung bei XT? Softwaretechnisch und Bedientechnisch sind doch beide gleich oder?

Wenn ich keine Fernbedienung brauche dann reicht doch auch die 5Pro oder nicht? Die scheint wenigstens ausgereift zu sein und genauso steuerbar wie die XT.

Andererseits würde ich dann den passiv Kühler dazu kaufen und dann kann ich gleich bissl was drauflegen und hole gleich die XT mit allem drum und drann...nur das mit dem Displayzapping macht mich etwas unsicher.

Ist ja aber nicht bei allen Geräten so, soweit ich das mitbekommen habe?

Scheint wohl bei manchen mit den Netzteilen zu tun zu haben und bei anderen mit den Gehäusen aus Stahl!?


Immer diese Qual der Wahl... ;)

Montag, 27. Juni 2011, 08:43

Du kannst bei der Pro auch die Fernbedienung benutzten, du musst sie nur einzeln kaufen.
Die XT Version hat nur 4 Schnellwahlknöppe mehr, die 3 Knöppe rechts neben dem Display hat die Pro ja auch nur eben als Richtige Taster.

Bei der Pro Version hast du ab werk nur den kleinen Kühler montiert, bei der XT den großen.

Samstag, 9. Juli 2011, 10:27

Hi, also ich bin nun auch stolzer Besitzer des Aquaero 5 XT und habe die selben Probleme mit dem Display Zapping.

Die neuste Firmware habe ich sofort erfolgreich geflasht bevor ich irgendwas eingestellt habe, also die konnte das Problem nicht beheben.

Es tritt fast immer nach dem Einschalten auf, und ist unabhängig davon ob das Aquaero unbelastet/belastet mit einem Lüfter, und/oder per USB an einem PC hängt oder nicht. Als hätte das Gerät irgendwelche Anfälle. :wacko: Das Aquaero hängt nur am Strom und liegt auf einer Holzplatte auf, aber knattert sich eine Naht zusammen..... ich komme manchmal noch nicht einmal mit Fernbedienung soweit dass ich irgendwelche Einstellungen vornehmen kann. Die Tastenempfindlichkeit habe ich auf 5 für alle 3 Tasten heruntergesetzt.
Edit: Beim knattern rattert übrigens die Lüfteranimation auf dem Display immer hin und her, also ist nicht fortlaufend wie normal, vielleicht hilft es ja bei der Suche der Ursache.

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Jogibär« (9. Juli 2011, 10:29)

Samstag, 9. Juli 2011, 10:53

hatte dieses Problem auch. Bei mir half Abkleben der Blendenrückseite im Bereich der Tasten mit einer Schicht Isolierband. Eine Taste geht zwar jetzt so gut wie gar net mehr, aber das zapping ist endlich vorbei. Im Prinzip sind mir die Tasten halt egal solange die nicht von selbst auslösen (gibt ja die FB). Das Ganze funktioniert jetzt seit ca. 2-3 Wochen stabil! Habs dem AC Support auch mal geschildert in nem Mail. schade dass die das nicht erwähnenswert finden....

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »madro17« (9. Juli 2011, 10:55)

Samstag, 9. Juli 2011, 11:03

Frage von presidio [Could you do for those who uses IR keyboard, to disable touch keys on the Aquero 5, not just lowering the sensitivity. So we would not need to tape device to isolate it .]
Antwort von Shoggy [It is on the to-do-list but even if that functions sounds easy it takes a bit time so I can not guarantee that it will be available with the next update.]
Das wäre dann die Lösung für mich.
Das sind keine Schreibfehler nur Krümel in der Tastatur.

Samstag, 9. Juli 2011, 11:06

joa das hatte ich in der 1. Woche nach release schon vorgeschlagen, nur is des halt nix was man schnell selber machen kann :D

Samstag, 9. Juli 2011, 11:45

Hi, also ich bin nun auch stolzer Besitzer des Aquaero 5 XT und habe die selben Probleme mit dem Display Zapping.

Die neuste Firmware habe ich sofort erfolgreich geflasht bevor ich irgendwas eingestellt habe, also die konnte das Problem nicht beheben.

Es tritt fast immer nach dem Einschalten auf, und ist unabhängig davon ob das Aquaero unbelastet/belastet mit einem Lüfter, und/oder per USB an einem PC hängt oder nicht. Als hätte das Gerät irgendwelche Anfälle. :wacko: Das Aquaero hängt nur am Strom und liegt auf einer Holzplatte auf, aber knattert sich eine Naht zusammen..... ich komme manchmal noch nicht einmal mit Fernbedienung soweit dass ich irgendwelche Einstellungen vornehmen kann. Die Tastenempfindlichkeit habe ich auf 5 für alle 3 Tasten heruntergesetzt.
Edit: Beim knattern rattert übrigens die Lüfteranimation auf dem Display immer hin und her, also ist nicht fortlaufend wie normal, vielleicht hilft es ja bei der Suche der Ursache.

Hi,
bin mir nicht sicher mit Holz... und 7 Tasten Empfindlichkeit einstellen auch F1 - 4 !? ;)
ging dann bei mir, aber wenn er voll Till´t etwas warten dann weiter einstellen.
Viele Grüße rostiger

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »Rostiger« (9. Juli 2011, 11:47)

Samstag, 9. Juli 2011, 13:32

Oh ja danke für den Hinweis, die F-Tasten habe ich vergessen....kenne das Gerät ja auch noch garnicht richtig. :P :) Werde ich morgen mal ausprobieren...

Sonntag, 10. Juli 2011, 21:11

Ich hatte das Zapping auch und einiges ausprobiert.

Meine Lösung war, zwischen Displayglas (also der rückseitigen Platine) und den Metall-Haltewinkeln Unterlegscheiben aus Kunststoff unterzubringen.

Seitdem ist Ruhe und alles funktioniert wie es soll.

Sonntag, 10. Juli 2011, 22:12

Ah danke, ja ich habe das mit der Empfindlichkeit heute auch für die restlichen Tasten durchgeführt und nun lief es ganz stabil. Hat nicht mehr rumgezickt. :) Das mit den Unterlegscheiben werde ich aber auch noch machen, mir brennt es nämlich in den Augen wenn ich sehe wie wenig Spalt zwischen den SMD Widerständen des Touchscreens und dem eloxierten Rahmen des Displays ist.

Sonntag, 10. Juli 2011, 22:16

Meine Lösung war, zwischen Displayglas (also der rückseitigen Platine) und den Metall-Haltewinkeln Unterlegscheiben aus Kunststoff unterzubringen.

Seitdem ist Ruhe und alles funktioniert wie es soll.
Kannste auch die Tasten ordentlich einstellen und bedienen? wenn ja bedank ich mich schon mal für den Tipp, dann kann ich meinen ISO-Pfusch wieder beseitigen :thumbsup:

Sonntag, 10. Juli 2011, 23:18

Ja, Tasten kann ich ganz normal bedienen und auch einstellen. Es funktioniert nun ganz normal. :)

Sonntag, 10. Juli 2011, 23:56

Feine Sache, danke :thumbsup: Werd mir gleich mal welche besorgen, nur frag ich mich schon warum AC nicht auf diese simple und trotzdem professionelle Lösung kommt ?(
Wenn man bedenkt, dass sich manche Kunden deswegen schon neue Netzteile gekauft haben....

Montag, 11. Juli 2011, 17:57

Ich behaupte ja nicht, dass es "die Lösung" sei. Lediglich bei mir persönlich hat sie den Fehler endgültig behoben.

Montag, 11. Juli 2011, 21:54

Ne ich weiss schon, aber ich bin mir zu 99,9% sicher, dass es bei mir ebenfalls funktionieren wird. Im Prinzip hab ich mit meiner ISO Band Schicht auch etwas ähnliches gemacht und es funkt auch.

Freitag, 15. Juli 2011, 18:18

So ich habe mit Display Zapping nun auch kein e Probleme mehr, und dabei gleich noch einen Staubschutz eingebaut neben den zusätzlichen Unterlegscheiben wie von TurricanM3 beschrieben.

BBS

Junior Member

Dienstag, 19. Juli 2011, 22:51

Thxs für den Tipp mit den Unterlegscheiben, werde ich auch mal vorsorglich so umsetzen bevor alles in Betrieb geht.


Habe heute aber schon mal fast alles komplett zusammengesteckt und mal mit Dest.Wasser durchpumpen lassen, Hab mich anfangs erschrocken wie laut die Pumpe war aber als dann alle Luftbläschen ausm System raus waren war die Aquastream Ultra unhörbar.

Echt Spitze das Ding. Freu mich schon wie ein kleiner Junge auf das System! :)

Cheers