• 15.08.2018, 05:48
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

BBS

Junior Member

AE5: Wie einstellen für Notaus mit ATXBreak?

Dienstag, 16. August 2011, 17:38

Hi Leute,

ich habe das ATX Power Break Kabel und den Aquaero 5 verbunden. Grünes Kabel am Pol 2&3 vom Relaisestecker... Soweit so gut.


Nun habe ich zum testen der Funktion einen Temperatursensor unter ALARME so eingestellt dass bei einer gewissen Temperatur ein Alarm losgetreten wird.

Unter Alarmeinstellungen habe ich es so eingestellt dass das Relaise EINgeschaltet wird beim alarm.

Aber nun passiert einfach nichts wenn der Alarm losgeht, und dieser geht ja los ich sehs ja im Display vom AE5. Das Relaise wird aber nicht geschaltet...
Nun meine Frage: Hab ich was vergessen einzustellen oder wo könnte der Fehler stecken?


Unter Leistungsausgänge ist das Releaise eingestellt auf aus. Schalte ich nun manuell im AE5 auf EIN, geht der Rechner sofort aus, so wie er es beim Alarm machen sollte. Schalte ich dann auf Relaise AUS, geht er wieder an und alles läuft. Das Relaise funtkioniert also.

Nur diese Notabschaltung eben nicht :(


Das Relaise ist so konfiguriert:
Nach Datenquelle, nach Eventsystem, EIN,AUS

Ist auf AUS eingestellt.

Unter Datenquelle:
Habe dort zr Auswahl Kurvenregler, Zweipunktregler, Sollwertregler, Regelwert und RGB LED Regler.

Keine Datenquelle ist ausgewählt.

Unter Schaltschwelle ist 50% angegeben vom Werk her.

Das sind die Einstellungen fürs AE Relaise...


Die restlichen Alarme sind ja oben schon beschrieben...

Weiss grad echt nich weiter...

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »BBS« (16. August 2011, 18:32)

RE: AE5: Wie einstellen für Notaus mit ATXBreak?

Dienstag, 16. August 2011, 19:07

Hi Leute,

ich habe das ATX Power Break Kabel und den Aquaero 5 verbunden. Grünes Kabel am Pol 2&3 vom Relaisestecker... Soweit so gut.


Nun habe ich zum testen der Funktion einen Temperatursensor unter ALARME so eingestellt dass bei einer gewissen Temperatur ein Alarm losgetreten wird.

Unter Alarmeinstellungen habe ich es so eingestellt dass das Relaise EINgeschaltet wird beim alarm.

Aber nun passiert einfach nichts wenn der Alarm losgeht, und dieser geht ja los ich sehs ja im Display vom AE5. Das Relaise wird aber nicht geschaltet...
Nun meine Frage: Hab ich was vergessen einzustellen oder wo könnte der Fehler stecken?


Unter Leistungsausgänge ist das Releaise eingestellt auf aus. Schalte ich nun manuell im AE5 auf EIN, geht der Rechner sofort aus, so wie er es beim Alarm machen sollte. Schalte ich dann auf Relaise AUS, geht er wieder an und alles läuft. Das Relaise funtkioniert also.

Nur diese Notabschaltung eben nicht :(


Das Relaise ist so konfiguriert:
Nach Datenquelle, nach Eventsystem, EIN,AUS

Ist auf AUS eingestellt.

Unter Datenquelle:
Habe dort zr Auswahl Kurvenregler, Zweipunktregler, Sollwertregler, Regelwert und RGB LED Regler.

Keine Datenquelle ist ausgewählt.

Unter Schaltschwelle ist 50% angegeben vom Werk her.

Das sind die Einstellungen fürs AE Relaise...


Die restlichen Alarme sind ja oben schon beschrieben...

Weiss grad echt nich weiter...

Hi BBS,
keine Datenquelle angeben = keine Funktion, mach doch mal nenn neuen Zweipunktregler auf den Du gut erkennst und bearbeiten kannst, den nimmst dann als Datenquelle im Alarm.
evtl. die " grüne Leitung " erst wieder zusammenschließen da sonst der PC irgendwann tilt.
Den Relaisausgang auch auf die Ansichtsseite vom AE bringen zum Prüfen.
Viel Erfolg und Grüße vom rostigen
;)


BBS

Junior Member

Dienstag, 16. August 2011, 19:54

Hi, Danke für den Tipp.

Grade ausprobiert aber es passiert einfach nichts :(

Beim Relais den Zweipunktregler angesetzt als Datenquelle und den Zweipunktregler so eingestellt dass er bei 33Grad einschaltet und bei 35 Grad ausschaltet. Dann bei Alarmen den Zweipunktregler angegeben aber trotzdem schaltet dass Relais nicht.

Ist das Normal dass beim Aquaero5 hinten auf der Platine ne rote LED blinkt im Betrieb? Oder steht das für irgendeinen Error?

Das Bild mit den Leistungsausgängen sehe ich aber dort hab ich bei beiden Leisten ständig 0%

Ratlosigkeit macht sich langsam breit und mir brummt der Schädel...



Verstehe einfach nicht warum ich diese Notabschaltung nicht realisiert bekomme...entweder ich hab irgendwo nen Gedankenfehler und ne einstellung stimmt nicht oder das Ding is kaputt, wobei ich eher aufs erste Tippe da ich das Relaise ja ein und auschalten kann in der Steuerung des AE und der Rechner somit aus und an geht.... ?(

BBS

Junior Member

Dienstag, 16. August 2011, 20:36

Lese oft man muss erst in einem Menü im AE einstellen als was das Relaise verwendet werden soll. Also als ATX Break oder was anderes, wo finde ich dass denn im AE5?

Auf was ist denn das AE5 Werksmäßig eingestellt? Habe nämlich nach dem Einbau kaum was verändert in der AE Software um mich erstmal reinzufuchsen in das Ding...


Könnte ja daran liegen dass irgendweine Einstellung noch fehlt oder geändert werden muss damit das HardOff funzt!?

Roemer

Junior Member

Dienstag, 22. November 2011, 21:00

BBS - Darf ich fragen ob und wie Sie das Problem gelöst haben ...? Vielen Dank.

Dienstag, 22. November 2011, 22:14

Die Alarmeinstellungen sind vorerst nur über das aquaero menü direkt verfügbar.