• 16.12.2017, 17:47
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Montag, 17. Juli 2017, 17:43

Hmm... und das macht ihr mit dem Tubemeter oder dem Vierer-Aquaero anders?
das aquaero 4 wurde NIE in die aktuelle aquasuite implementiert und über 8 Jahre kostenfrei mit Updates versorgt.

Milton

Junior Member

Montag, 17. Juli 2017, 17:52

Also ich habe meine Kritik geäußert und denke alles Weitere führt zu nichts, selbst wenn man sicher hier wochenlang hin und her schreibt.
Viel Glück und Erfolg weiterhin.

Bis denn
Milton

Montag, 17. Juli 2017, 18:57

Eben...
andere Hersteller supporten Ihre Hardware einfach nicht mehr und stelle KEINE neuen

Andere Hersteller tun das irgendwann nicht mehr...
Ihr aber ebenso... ;)
das aquaero 4 wurde NIE in die aktuelle aquasuite implementiert und über 8 Jahre kostenfrei mit Updates versorgt


(Verlange ich auch gar nicht, die Aussage stört mich.)

Dieser Beitrag wurde bereits 1 mal editiert, zuletzt von »LotadaC« (17. Juli 2017, 18:59)

Eheim1046->AD->CPU->NB->GraKa-APE240->AT AMD Sempron2500@2090MHz-K7VT4A+FSB333@380MHz-Maxtor80GB-Nvidia Geforce FX 5500

Dienstag, 18. Juli 2017, 17:58

Die Aquasuite fürs Aquaero 4 lief vor knapp 2 Monaten bei mir unter Windows 10. Hat sich das mit dem letzten Update geändert?

Freitag, 4. August 2017, 22:12

Also ich habe meine Kritik geäußert und denke alles Weitere führt zu nichts, selbst wenn man sicher hier wochenlang hin und her schreibt.
Viel Glück und Erfolg weiterhin.

Bis denn
Milton
Dem kann ich mich leider nur anschließen, nach vielen Jahren wird die Aquaero 6 mein letzter Controller von euch sein, :(
wegen der USB Probleme damals mit dem Aquaero 4 habe ich euch wegen des seinerzeits guten Supports weiterhin die Treue gehalten,
da es in Zukunft aber Support (Softwareupdates) nur noch gegen Bares gibt, werde ich bei meinen nächsten Systemen den
Hersteller wechseln und die kpl. WaKü dann über andere Hersteller kaufen (müssen). :|

Schade, ;( denn ich bin eigentlich ein großer Fan eurer Kühler und Steuerungen.

PS: Dies ist meine Meinung und Einstellung, wer es nicht mag, hat eben Pech gehabt, genau wie ich in Zukunft.
Dennoch wünsche ich euch weiterhin alles Gute, es war ne klasse Zeit mit schönen Kühlern und Produkten. :)
Gruß WaterTobi

Freitag, 4. August 2017, 22:24

werde ich bei meinen nächsten Systemen den
Hersteller wechseln und die kpl. WaKü dann über andere Hersteller kaufen (müssen). :|
Dir ist aber schon bewusst, dass es zum aquaero kein vergleichbares Konkurrenzprodukt gibt? :D

Dienstag, 12. September 2017, 23:27

verstehe das ganze Rumgeheule nicht.
Da werden hunderte an Euro für Wasserkühlung und Hardware ausgegeben und dann wird wegen 10 oder 15€ gemeckert?! ?(

Wer kein Update will, der lässt es eben bleiben. Wer Angst hat, dass sie unter Windows 10 nicht mehr läuft, der sollte sich Gedanken machen, ob
er das richtige OS nutzt.

Wenn die Software stabil und bugfrei läuft ist doch alles gut.
Wünschenswert ist es natürlich, dass durch die zusätzlichen Geldeinnahmen auch die Softwarequalität zunimmt.

Ich erinnere mich noch an die Einführung des AE5. Da gab es am Anfang gar keine Software bzw. konnte die fast nichts.
Das kam alles erst nach und nach und hat nichts gekostet.

Leider bin ich kein Fan von den aktuellen Produkten mit zusätzlichen Displays und Anzeigen. Aber das ist sicher Geschmackssache.
Ich bin mit meinem 6 Jahre alten AE5 und einer über 10 Jahre alten Laing noch immer sehr zufrieden.
Auch wenn ich viele Tempsensoren und Durchflusssensoren habe gucke ich doch nie drauf 8)
Dann wohl doch eher ein potenzieller LT Kunde ;)

Mittwoch, 13. September 2017, 12:39

verstehe das ganze Rumgeheule nicht.
Da werden hunderte an Euro für Wasserkühlung und Hardware ausgegeben und dann wird wegen 10 oder 15€ gemeckert?! ?(

Wer kein Update will, der lässt es eben bleiben. Wer Angst hat, dass sie unter Windows 10 nicht mehr läuft, der sollte sich Gedanken machen, ob
er das richtige OS nutzt.

Wenn die Software stabil und bugfrei läuft ist doch alles gut.
Wünschenswert ist es natürlich, dass durch die zusätzlichen Geldeinnahmen auch die Softwarequalität zunimmt.

Ich erinnere mich noch an die Einführung des AE5. Da gab es am Anfang gar keine Software bzw. konnte die fast nichts.
Das kam alles erst nach und nach und hat nichts gekostet.

Leider bin ich kein Fan von den aktuellen Produkten mit zusätzlichen Displays und Anzeigen. Aber das ist sicher Geschmackssache.
Ich bin mit meinem 6 Jahre alten AE5 und einer über 10 Jahre alten Laing noch immer sehr zufrieden.
Auch wenn ich viele Tempsensoren und Durchflusssensoren habe gucke ich doch nie drauf 8)
Dann wohl doch eher ein potenzieller LT Kunde ;)
Danke. Das Gleiche geht mir auch immer durch den Kopf wenn ich mir hier so manche Kommentare durchlese.

Mittwoch, 13. September 2017, 17:02

Ich glaube die User der ersten Stunde wissen die ganzen Weiternetwicklungen noch am ehesten zu schätzen.



Ja liebe Kinder, dieses eine Fenster war mal die gesamte Software (2004 n. Chr.) :D

Freitag, 6. Oktober 2017, 09:20

Guten Morgen

Ich hätte da eine Nachfrage, ich hab meine Pumpe durch die Aquastream Ultimate ersetzt. Davor lief ein Aquero 6 und ein Farbwerk und ein MPS in der Aquasuite 2017.
Nachdem die Pumpe installiert war und die Lizenz eingeben wurde, läuft mein Farbwerk nicht mehr. Ich kann es nur unter der version 2016 aktivieren.

Wie ist das möglich, davor lief es ja.
Wie bekomme ich mein teil wieder zum laufen?

Freitag, 6. Oktober 2017, 09:42

Schick mal bitte eine E-Mail mit Screenshot von der Lizenz-Seite, so dass man alle Geräte samt Seriennummer sieht.

Freitag, 6. Oktober 2017, 09:46

Ohje XD

Da ich nur zwei USB Kabel habe, stecke ich gerade alles hin und her.
Da muss ich erst USB Kabel machen.
Dauert :D

Freitag, 6. Oktober 2017, 10:56

Mich interessieren in erster Linie die einzelnen Geräte + Seriennummer. Reicht auch wenn du die einfach auflistest. Der Screenshot war nur eine Idee da man da alle Daten schön zusammen hat ;)

Freitag, 6. Oktober 2017, 13:18

Jetzt hab ich alle Geräte angeschlossen und nun läufts.

Samstag, 4. November 2017, 12:51

hallo,
wollte nur kurz Bescheid sagen, dass ich euch aufgrund eurer Lizenz verlasse,
ich habe für jeden neuen Rechner immer eure Produkte gekauft, bei dem nun neuen anstehenden nicht mehr,

viel Glück all euren Mitarbeitern die diese Lizenzentscheidung nicht getroffen haben,
und viel Spass allen anderen mit den guten Produkten von Aquacomputer,

mfg johnny

Samstag, 4. November 2017, 21:43

Wäre es eigentlich nicht auch möglich, für 100-150 Euro (oder was ihr für angemessen haltet, wollte nur irgendeine Zahl in den Raum stellen) eine LIFETIME-Lizenz anzubieten? Ich denke mal, da würden sicherlich viele Power-User inklusive mir zugreifen wollen. Ihr hättet längerfristige Planungssicherheit und die User nicht alle 2 Jahre den Lizenz-Verlängerungsquatsch.

John_W

Junior Member

Sonntag, 5. November 2017, 00:37

Für 150,- kann man 20 Jahre Lizenzen kaufen.. das ist ja schon bald Lifetime :-D
Zwischenzeitlich gibts sicher auch mal wieder neue Hardware und damit eh eine Verlängerung.
Wenn nach den 2 Jahren grade keine bahnbrechende Neuerung zum updaten ist, muss man ja auch nicht gleich reagieren
und somit zieht es sich auch wieder etwas.

Man kann aus der Software heraus direkt eine Lizenz schalten. Also auch kein Stress.

Ich für meinen Teil habe ca 50,- fürs Handy im Monat,
Rund 80,- für TV und Co
Viele nutzen noch sky , Amazon Prime , eBay plus , irgendwelche Musikdownload flats oder gehen in die mukibude für 30,- im Monat.

Versteh nicht warum da nicht mal 15,- alle 2 Jahre locker sitzen.


Hat jemand jetzt mehrere Rechner am Start, könnt ich mir etwas Unmut erdenken...
Da wäre vielleicht eine erweiterte Lizenz interessant die dann auf mehreren Plätzen laufen würde.

Sonntag, 5. November 2017, 11:52

Auch wenn das schon tausendfach gesagt worden ist möchte ich
mich auch mal dazu äußern.

Ich lese die Diskussion schon lange mit und habe nichts dazu geschrieben.

Ich muss auch sagen ich war am Anfang selber erst etwas ich nenn es mal
verärgert.

Ich dachte mir jetzt wollen das Geld für den Support das ist ja frech!!!

Dann hab ich mir mal Gedanken dazu gemacht und ich muss sagen ich kann den Schritt
verstehen und auch nachvollziehen.

Aquacomputer bietet seit Jahren einen super Support egal ob Geräte in der Garantie
sind oder schon uralt.

Bestes Beispiel war die USB Sache damals von AE4. Da wurde zusammen im Forum
mit den Mitgliedern und dem Support-Team/Entwicklern zusammen eine Lösung
gesucht.

AC hätte auch einfach sagen könne bei unserem Produkt ist alles OK und fertig
so wie andere Hersteller es machen!

Bei welchem Hersteller habt ihr sowas? Ich persönlich kenne keinen anderen.

Egal welche frage man hat es gibt immer eine schnelle Antwort von AC. Die Jungs
versuchen mit uns zusammen immer einen Schritt weiter zu gehen und bleiben
nicht in der Entwicklung stecken.

Unsere Wünsche werden meistens von AC umgesetzt. Es werden Kleinserien
produziert nur um uns individuelle Produkte zu bieten.

AC kopiert auch nicht einfach Produkte wie manch anderer Hersteller es macht
sondern Schafft eigene und ist deswegen auch so erfolgreich.

Und jetzt seid doch mal ehrlich glaubt ihr wirklich das so ein Support nix
kostet?

Da sitzen Menschen den ganzen Tag und suchen Lösungen für UNS. Sie suchen mit
uns Fehler auch wenn wir sie selber produziert haben.

AC hätte auch einfach sagen können OK die Kosten für den Support steigen dann
legen wir das einfach in den Verkaufspreis um und machen die Produkte im Schnitt
teurer und dann? Dann Zahlt jeder den Preis für den Support und nicht nur der
der ihn haben will.

Bei anderen Herstellern bekommt ihr zum Teil garkeinen Support nach der
Garantiezeit und ihr habt nicht mal gegen Geld die Möglichkeit diesen zu
bekommen sondern werdet einfach im Regen stehen gelassen.

Es ist ja auch nicht so das ihr wenn die Lizenz ausläuft ihr eine Software habt
die nicht funktioniert sondern eine die läuft. So habt ihr die Wahl ob ihr eine
neue Software wollt oder nicht und ganz ehrlich die meisten brauchen denk ich
mal keine Lizenz kaufe weil man eh hier und da mal erweitert und irgendein MPS
gerät oder ein Farbwerk dazukommt.

Also die die hier meckern fragt euch doch mal selber ob andere Hersteller alles
um sonst anbieten? Meistens bekommt man eine Software zum Download und die wird
nie aktualisiert und das schlimmste ist die Funktionieren meistens nicht mal
Bug frei.

Sonntag, 5. November 2017, 12:34

Ich verstehe das ganze Gerummel um die Lizenz auch nicht. Mein Eindruck ist das die die Meckern das System nicht verstanden haben.

Sonntag, 5. November 2017, 22:30

johnnyxl7: Ganz ehrlich: Das ist absolut unverständlich. Du gibst hunderte von Euro aus für PC Hardware und Wakü und dann ist nicht mal eine Lizenz drin?
Das ist einfach nur lächerlich. Sorry, wenn ich es so ausdrücken muss aber es ist nunmal die Wahrheit.

Deminy hat schon alles gesagt und die Aussage unterstütze ich zu 100%.

Von daher kann ich nicht mehr viel dazu sagen. Ich schüttel immer nur den Kopf, wenn jemand meckert.

Mein Respekt an AC für alles, was Ihr tut! Ich werde euch (so wie viele andere auch) treu bleiben!