• 10.12.2018, 14:05
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Alzieh

Junior Member

Donnerstag, 2. November 2017, 11:15

@Fieldrider:
Dankesehr, das werde ich brücksichtigen! :D


Generell gilt fu möchstest auf Radiatoren einen hohen statischen Druck der Lüfter haben, damit die Luft gut durch die Radiatoren gepresst wird.

Das kannst du ganz gut bei Noctua sehen: http://noctua.at/de/buying-guide-fans
Danke für den Link! :thumbsup:
Ich habe dort eine kleine Tabelle gefunden: http://noctua.at/de/which_fan_is_right_for_me
Dort wird der NF-F12 für Radiatoren empfohlen.
Der NF-F12 ist jedoch ein 120mm Lüfter.
Gibt es ähnlich gute mit 140mm Durchmesser, oder sollte ich auf 120er Radiatoren umdenken?

Donnerstag, 2. November 2017, 11:25

Lesen :)

Quote:

Zitat

Bei 140mm Lüftern (und anderen Baugrößen) gibt es keine solche Differenzierung: Sowohl die NF-A14 als auch die NF-P14 redux Modellreihen sind echte Allrounder, die hervorragende Förderleistung und statischen Druck bieten. Beide eignen sich ebenso ausgezeichnet als Gehäuselüfter wie für den Betrieb auf Radiatoren oder Kühlern.

Alzieh

Junior Member

Donnerstag, 2. November 2017, 11:46

Lesen :)

Quote:

Zitat

Bei 140mm Lüftern (und anderen Baugrößen) gibt es keine solche Differenzierung: Sowohl die NF-A14 als auch die NF-P14 redux Modellreihen sind echte Allrounder, die hervorragende Förderleistung und statischen Druck bieten. Beide eignen sich ebenso ausgezeichnet als Gehäuselüfter wie für den Betrieb auf Radiatoren oder Kühlern.

Okay, ich bin ein Blindfisch :rolleyes:

Die NF-A14 wären demnach für Radiatoren geeignet.
Sie haben einen statischen Druck von 2,08 mm H₂O, aber nur mit hoher Drehzahl.
Bei 1200RPM sind es bereits nur noch 1,51 mm H₂O und ich gehe davon aus, dass das weiter sinkt, wenn die Drehzahl abnimmt(?).
Wie hoch ist denn dann der Luftdruck noch bei um die 500RPM? Viel schneller würde ja auch bedeuten, dass es wieder laut wird und ein lautes System kann ich auch mit Luftkühlung realisieren ?(

Donnerstag, 2. November 2017, 15:42

Jop und man kann sich zuviele Gedanken machen :)


Tendenziell wollte ich dich nur daraufhinweisen, das an dieser Stelle ein Unterschied besteht und ich aktuell zu: Noctua oder Noiseblocker greife. Die E-Loops sind auch gute Lüfter für Radis.

Donnerstag, 2. November 2017, 17:20

Ich habe übrigends Purewings 2 140mm an meinem Gigant und AMS, funktioniert auch :thumbsup:
Klar könnte man sicherlich mit auf statischen Druck ausgelegten Lüftern noch ein paar Grad rauskitzeln, aber mir reichts xD
Zudem sollen die Airplex ja auch daraus ausgelegt sein selbst bei "leichten Brisen" genug Wärme abzugeben, weshalb ich mich für be Quiet entschieden habe xD (wegen der Lautstärke xD)

Alzieh

Junior Member

Freitag, 3. November 2017, 09:25

Jop und man kann sich zuviele Gedanken machen :)


Tendenziell wollte ich dich nur daraufhinweisen, das an dieser Stelle ein Unterschied besteht und ich aktuell zu: Noctua oder Noiseblocker greife. Die E-Loops sind auch gute Lüfter für Radis.
Okay, hab's verstanden :D
#zaunpfahlwinkt


Eine andere Frage.. mal wieder ^^
Wenn ich nicht nennenswert übertakte (die Kiste hat ohnehin ausreichend Leistung), muss/sollte ich dann das MB kühlen?
Aktuell habe ich mir überlegt einfach ein paar kleine passive Kupferkühler zu bestellen und die heißesten Stellen damit zu bestücken.
Eine Wärmebildkamera könnte ich mir leihen, von daher stellt das schon einmal kein Problem dar :D
Das sieht dann aber nicht sehr schön aus und wie viel es bringt, weiß ich auch nicht.
Es gibt für die Mainboards in meiner engeren Auswahl auch komplette Kühlblocks. Taugen die was, oder sind die eher nicht zu empfehlen?

Freitag, 3. November 2017, 12:54

Lass die Pfoten vom Brett^^ Das kommt schon klar.