• 05.08.2020, 07:02
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

Wassertemperaturen

Monday, July 23rd 2018, 8:38pm

Hallo,

kurz zu meinem System. GForce GTX 1080Ti, 8700K (etwas OC) MB Kühlung, 2x 360er Radiatoren Hardtube 16/12 PETG aquastream Ultimate und leider einen aquainlet XT 6 Noctua Lüfter (front pull nach innen top push nach außen). Das System ist luftfrei.

Ich habe ein maximales Delta von 9°C mit dem ich soweit echt zufrieden bin. Allerdings bedeutet das auch, wenn ich eine Raumtemperatur von 30 31°C habe kommt die Wassertemperatur auf 40°C. Jetzt ist die aquastream zwar bis 50°C spezifiziert und PETG fängt erst bei 88°C (Glasübergangstemperatur) weich zu werden aber gefühlt sind die Temperaturen sehr hoch. Die Grafikkarte wird dabei um die 45-55°C und die CPU maximal 70°C heiß.(alles Extremwerte und maximal Belastung des gesamten Systems)

Bin ich noch im grünen Bereich oder wird es langsam schon bedenklich?


Gruß
Sven

Monday, July 23rd 2018, 10:43pm

Passt bei der Lufttemp unter 9k kommen ist echt schwierig.

Du musst bedenken daß du bei Luftkühlung deutlich höhere Temps oder mehr Krach hättest.

Forestarius

Junior Member

Tuesday, July 24th 2018, 7:05am

Ich würde sagen definitiv grüner Bereich :-)

Ich persönlich regel auf eine Wassertemperatur von 40°C, somit ist das System schön silent, die Noctua laufen nur so vor sich hin. Erst bei "schwereren" Spielen wird dann aktiv eingegriffen bis,bei diesen Temperaturen, maximal 55% Lüfterdrehzal.

Gruß Frank

DedSec

Full Member

RE: Wassertemperaturen

Wednesday, July 25th 2018, 3:54pm

Hallo,

kurz zu meinem System. GForce GTX 1080Ti, 8700K (etwas OC) MB Kühlung, 2x 360er Radiatoren Hardtube 16/12 PETG aquastream Ultimate und leider einen aquainlet XT 6 Noctua Lüfter (front pull nach innen top push nach außen). Das System ist luftfrei.

Ich habe ein maximales Delta von 9°C mit dem ich soweit echt zufrieden bin. Allerdings bedeutet das auch, wenn ich eine Raumtemperatur von 30 31°C habe kommt die Wassertemperatur auf 40°C. Jetzt ist die aquastream zwar bis 50°C spezifiziert und PETG fängt erst bei 88°C (Glasübergangstemperatur) weich zu werden aber gefühlt sind die Temperaturen sehr hoch. Die Grafikkarte wird dabei um die 45-55°C und die CPU maximal 70°C heiß.(alles Extremwerte und maximal Belastung des gesamten Systems)

Bin ich noch im grünen Bereich oder wird es langsam schon bedenklich?


Gruß
Sven

Meine Temperaturen sind ähnlich.
Die Wassertemperatur am Ausgang des Monoblocks beträgt in diesen heißen Tagen 31° C. Das wird digital mit dem neuen caliTemp gemessen. Die GPU wird unter Last (Doom, API Vulkan eine Stunde), 50° C, die VRMs werden 60° C und die VRAMs 58° C an den heißesten Stellen.
Die CPU bleibt mit 55° C relativ kühl. Der Cache steigt hingegen auch auf 60° C.
Wie heiß werden bei Dir die VRMs und die VRAMS?
HWInfo kann das messen und ins OSD übertragen.

This post has been edited 2 times, last edit by "DedSec" (Jul 25th 2018, 4:37pm)

AMD 3900XEK-Monoblock@ ASUS Crosshair VIII Hero|EVGA XC Ultra Gaming 2080 ti@H²O_watercool_Waterblock H²O@Mo-Ra3|Corsair AV860W|4*8 GB G.Skill@3800 MHz@16-16-16 |Gigabyte Aorus NVMe Gen4| Cooler Master CoSmoS II | ASUS Swift PG279Q|Windows 10 Prof. 64 bit

Spawn

Junior Member

Wednesday, July 25th 2018, 6:05pm

Ich habe 2x360er Radiatoren und erziele damit folgende Temperaturen (bei 27 Grad Umgebungstemperatur):

IDLE-Betrieb: 37 Grad Wassertemp (Lüfter laufen nicht); 38° GPU; 41° CPU

Last-Betrieb: 40 Grad Wassertemp; 55° GPU; 60° CPU
Lüfterdrehzahl bei 50 % (Lüfterkurve liegt im Aquaero zwischen min 38,5° und max 44 ° ).