• 08.07.2020, 15:05
  • Register
  • Login
  • You are not logged in.

 

Dear visitor, welcome to Aqua Computer Forum. If this is your first visit here, please read the Help. It explains how this page works. You must be registered before you can use all the page's features. Please use the registration form, to register here or read more information about the registration process. If you are already registered, please login here.

stohli99

Junior Member

Aquacomputer D5 Next RGB - läuft immer erst nach 3-4 Minuten an

Monday, May 25th 2020, 9:32am

Hier im Forum hat es schon verschieden Treads dazu. Gibt es da seitens von AquaComputer eine offizielle Stellungsnahme? Und ja, ich habe auch ein Corsair Powersupply (1200), jedoch sind die SATA Stecker gut (Kabel gewechselt). Meine Nachbarn meinen sicher, der Wecker klingelt ständig um 06:00 so lange (HomeOffice)

Gruss und Danke für einen Typ.
Pascal

Monday, May 25th 2020, 9:49am

Was steht denn für eine Meldung in der aquasuite wenn du im Tab Alarm bist?
Normalerweise läuft die Pumpe innerhalb von 5 Sek. an wenn die Stromversorgung (12V und 5V) da ist.

stohli99

Junior Member

Aquacomputer D5 Next RGB - Durchfluss zu gering

Monday, May 25th 2020, 2:07pm

Der Durchfluss sei zu gering. Nach der obigen Zeit hörst du plötzlich, wie sie anläuft

Monday, May 25th 2020, 2:37pm

Wenn die Pumpe nicht dreht gibt es immer einen Alarm. Also irgendetwas passt da nicht. Schau auf das Display und lass Dir die Pumpendrehzahl anzeigen. Wenn die > 0 ist, läuft auch die Pumpe.

stohli99

Junior Member

Monday, May 25th 2020, 7:22pm

Die Pumpendrehzahl ist 0, wenn sie dann mal anläuft, beträgt sie konstant (gemäss Datenlogger) ~4600

Monday, May 25th 2020, 7:46pm

Mache mal ein paar screenshots von der aquasuite einstellungen und der Alarm seite.
In welches Top ist die Pumpe eingebaut?

Sonst musst du die Pumpe ausbauen und mal im ausgebauten zustand testen, wenn die dann direkt anläuft liegt es an der Montage oder am Top.

RepairmanB

Junior Member

Tuesday, May 26th 2020, 11:37pm

Schau mal nach ob die Pumpe wirklich nicht dreht denn der Durchfluss wird bei der D5 Next nur berechnet, nicht gemessen. Und der Wert kann nur zuverlässig berechnet werden wenn die Pumpe mit min. 3000 rpm dreht.

Ich hatte genau das gleiche Problem, der Alarm ging ständig an, dann ist die Pumpe wegen dem Alarm auf 100% hoch gefahren und sobald wieder etwas Durchfluss berechnet wird, regelt sie sich wieder runter.
Geholfen hat bei mir eine Minimumleistung von 30% einzustellen. Jetzt pumpe ich zwar permanent 130-140 Liter pro Stunde durch den Kühlkreis, aber dafür ist dieser doofe Alarm weg.

Oder du gehst hin und bestellst dir nen richtigen Durchflussmesser und bindest den als Alarmwert ein.

Gruß


Reppi

stohli99

Junior Member

Wednesday, May 27th 2020, 6:14am

@Sebastian; Die Pumpe ist in einer Plate eingebaut von https://stealkeycustoms.de/shop/ausgleic…d5-adapter?c=13. Die Pumpe habe ich schon 2x ausgebaut und auf Rückstände untersucht. War stehts sauber und hat auch da gepiepst...
@ReparimannB: Die Pumpe ist immer voll auf 100%, weder Temperaturgesteuert noch sonst was. Wenn ich sie Temperaturgesteuert habe, läuft sie immer rauf und runter und das nervt.

Generell, wenn die Pumpe mal dreht, dann läuft sie ohne zu motzen oder macken zu machen.

Wednesday, May 27th 2020, 7:49am

Um mal vom Raten in den Fehlersuchmodus zu kommen ein paar Fragen:

Hast Du schon mal versucht die Pumpe komplett ohne irgendeine andere Verbindung an der Pumpe oder am Netzteil zu starten, also nur Netzteil und Pumpe mit überbrücktem Netzteil?
Hast Du schon ein anderes Netzteil getestet?
Hast Du die Pumpe schon mal in einem Minimalkreislauf, also AGB, Pumpe und einen Schlauch getestet?
Mir fallen nur 3 mögliche Gründe für ein solches Verhalten ein


1) zu hoher gegendruck im Kreislauf, der mit steigender Wassertemperatur verschwindet (steinigt mich nicht dafür, ich weiss nicht ob das wirklich sein kann, ist eine Hypothese)
2) irgendein Fehler bei der USB Verbindung (Halte ich aber für eher unwahrscheinlich)
3) ein Problem mit dem Netzteil, welches nicht sauber die benötigten Spannungen liefert.

Alle drei Gründe können mit den oben angeregten Tests abgeklärt werden.

This post has been edited 1 times, last edit by "Taubenhaucher" (May 27th 2020, 7:51am)

Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

stohli99

Junior Member

Friday, May 29th 2020, 6:15am

Hast Du schon mal versucht die Pumpe komplett ohne irgendeine andere Verbindung an der Pumpe oder am Netzteil zu starten, also nur Netzteil und Pumpe mit überbrücktem Netzteil?
Nach dem Putzen habe ich das mal kurz gemacht, lief Problemlos an
Hast Du schon ein anderes Netzteil getestet?
Habe leider kein anderes zur Verfügung. Aber alle anderen Komponente laufen problemlos. Habe auch schon den Anschluss am Netzteil geändert, das Kabel ausgetauscht, andere Abnehmer an das Kabel gehängt (die sauber liefen)
Hast Du die Pumpe schon mal in einem Minimalkreislauf, also AGB, Pumpe und einen Schlauch getestet?
Habe ich mal gemacht, als ich sie geputzt habe. Gleiches verhalten. Hat vielleicht nicht ganz so lange gepiepst


Ich muss vielleicht erwähnen, dass die Pumpe dieses Verhalten nicht von Anfang an hatte, sondern plötzlich war es da.....

Friday, May 29th 2020, 7:10am

Baue die Pumpe aus und teste die Pumpe einzeln. Nur so kannst du testen ob es an der Pumpe oder etwas anderem liegt.

Friday, May 29th 2020, 9:35am

Quoted

Hast Du schon mal versucht die Pumpe komplett ohne irgendeine andere
Verbindung an der Pumpe oder am Netzteil zu starten, also nur Netzteil
und Pumpe mit überbrücktem Netzteil?

Nach dem Putzen habe ich das mal kurz gemacht, lief Problemlos an

Mit etwas Glück haben wir doch hier einen Ansatzpunkt, der aber leider im Widerspruch zu Deiner dritten Antwort steht :(

Quoted

Hast Du die Pumpe schon mal in einem Minimalkreislauf, also AGB, Pumpe und einen Schlauch getestet?

Habe ich mal gemacht, als ich sie geputzt habe. Gleiches verhalten. Hat vielleicht nicht ganz so lange gepiepst


Ich würde vermuten, dass beim Test eines Minimalkreislaufs ebenfalls keine Geräte am Netzteil hingen und die Pumpe nicht mit dem Board verbunden war. :)

Somit bleibt aus meiner Sicht nur der Test mit einem anderen Netzteil, bau einen Minimalkreislauf, wenn die Zutaten vorhanden sind, oder nimm die Pumpe solo und stöpsele sie bei einem Freund/Bekannten einfach mal ans Netzteil, das sollte, wenn man es ein paar mal wiederholt ein Aussagekräftiges Ergebnis liefern.
Zum Test ohne Wasser bin ich zwar unsicher, ich meine aber sebastian hätte mal geschrieben, dass ein kurzer Funktionstest problemlos ginge, bitte nochmal bestätigen.
Wie immer kann man nur zu einer Lösung kommen, wenn man alle möglichen Faktoren isoliert testet, tut man das nicht ist es immer Zufall ob es eine Lösung gibt!
Es gibt keinen Ausweg, den ein Mensch nicht beschreitet, um die tatsächliche Arbeit des Denkens zu vermeiden.
Thomas Alva Edison (1847-1931), amerik. Erfinder

stohli99

Junior Member

Sunday, May 31st 2020, 12:41pm

Dann bleibt nur noch das Netzteil, dass aber neu ist. Lustigerweise dreht die Pumpe um die 4500 rpm und meint "Systemfehler: Drehzahl der Pumpe ist zu gering". Na ja schaun wir mal :-) - bisher ist sie noch immer angelaufen und alleine bin ich mit meinem Problem nicht.

Danke allen für die Tipps.

Gruss
Pascal