• 21.06.2018, 16:23
  • Registrieren
  • Anmelden
  • Sie sind nicht angemeldet.

 

Lieber Besucher, herzlich willkommen bei: Aqua Computer Forum. Falls dies Ihr erster Besuch auf dieser Seite ist, lesen Sie sich bitte die Hilfe durch. Dort wird Ihnen die Bedienung dieser Seite näher erläutert. Darüber hinaus sollten Sie sich registrieren, um alle Funktionen dieser Seite nutzen zu können. Benutzen Sie das Registrierungsformular, um sich zu registrieren oder informieren Sie sich ausführlich über den Registrierungsvorgang. Falls Sie sich bereits zu einem früheren Zeitpunkt registriert haben, können Sie sich hier anmelden.

Wieviel Luft braucht der interne Radiator?

Samstag, 19. Januar 2002, 14:47

Hier ein Bild vom Coolermaster Gehäuse intern mit Lüfter im Deckel (ich das Bild ist ausreichend...)
.
Das Gehäuse hat von Natur aus eine Lüfteröffnung oben. Ich möchte dieses wahnsinnig teure Gehäuse nicht zerschneiden. Reicht ein Lüfter für einen internen Radiator?
Free your mind

Re: Wieviel Luft braucht der interne Radiator?

Samstag, 19. Januar 2002, 15:57

Da passt glaub ich ein 80er Lüfter ´rein, oder?

Temperaturrekorde wirst du damit zwar vermutlich nicht aufstellen aber es dürfte für die meisten Kühlkreisläufe reichen. Du solltest nur einen Duct bauen der den Radi umschließt damit der Lüfter die Luft wirklich durch den Radi saugt und nicht nur aus dem Gehäuse.
Für einen größeren Duct dürfte das Case, so schön ich es auch finde, vermutlich zu klein sein. Da musst du mal schauen wie viele Schächte dir verloren gehen.
Thryller theGoom Case-Mod Section

Re: Wieviel Luft braucht der interne Radiator?

Samstag, 19. Januar 2002, 16:17

Das mit den Schächten ist auch noch ein Problem. Es gehen vermutlich mehr als ein 5 1/4 Schächte verloren. Somit bleiben nurnoch zwei Schächte für Brenner , DVD, und CDROM. Grrrrrr . Das passt nicht alles da rein :(
Gibt es dieses Gehäuse auch als Big Tower ?? Ich habe bei Coolermaster nichts derartiges gefunden. Wenn einer eine Firma kennt, die ähnliche Gehäuse (mit Glasfront ;D ) verkaufen, so möchte ich gerne diese kennen lernen.
Free your mind

Re: Wieviel Luft braucht der interne Radiator?

Samstag, 19. Januar 2002, 16:26

wenn du den lüfter oben raus schneidest und die AP-Intern Halterung nimmst müsste es doch passen, oder?

Re: Wieviel Luft braucht der interne Radiator?

Samstag, 19. Januar 2002, 16:34

@max:
Meinst du den Lüfter auf das Gehäuse Schrauben ?
Auf das Gehäuse finde ich persönlich nicht besonders schön.

Ich suche ein wirklich schönes Alu Gehäuse, wo ich alles intern einbauen kann (Ausnahme wird wahrscheinlich der AB sein, den AC gerade baut ;D ).
Free your mind

Re: Wieviel Luft braucht der interne Radiator?

Samstag, 19. Januar 2002, 16:44

also meine wakü ist im moment professorisch eingebaut da ich noch keine aphalterung habe, alles ist intern und ich hab einfach zwei lüfter auf den ap gelegt und habe sehr gute temps muss halt jetzt noch kühlerfrostschutz rein machen der rechner läuft im moment nur mit dest. wasser aber 17°C ist en guter anfang ;D

happy |oc|
XP 2200+@ XP 2400+ VCore 1.75, 512Mb 333DDR Samsung, ECS K7S6A, Hercules 3D Prophet 9700Pro

Re: Wieviel Luft braucht der interne Radiator?

Samstag, 19. Januar 2002, 16:48

nein, so mein ich das:

Re: Wieviel Luft braucht der interne Radiator?

Samstag, 19. Januar 2002, 17:37

Hi,

Wenn du den Airplex intern einbauen willst kommst du wohl um eine AP Halterung nicht herum, wie willst du ihn sonst befestigen? Die Luftlöcher beim Coolermaster Geheuse sind auch nicht optimal plaziert. Wenn du an deinem neuen Geheuse nicht rumsägen willst rate ich dir den AP am Geheuse zu befestigen. Wie du bereits gesagt hast würdest du den neuen AC-Ausgleichsbehälter auch aufs Geheuse stellen, wieso dann auch nicht den AP der sieht doch auch sehr schön aus find ich!

@dj_hemp

17°C wie geht denn das? Meines Wissens kann der AP das Wasser maximal auf Raumtemp herabkühlen (sowie jeder andere Radiator auch), somit kann der CPU auch nur max auf Raumtemp herabgekühlt werden (was natürlich nur theoretisch möglich ist, praktisch sind die Temps immer höher) , und ich glaub ja kaum dass du eine Zimmertemp. von 17°C hast! Oder hast die Gasrechnung nicht bezahlt? ;).
[flash=600,20]http://members.yline.com/~trickzone/oczo…ung.swf[/flash] da Reh springt hoch, da Reh springt weit, warum a nit, da Reh hot Zeit...

Re: Wieviel Luft braucht der interne Radiator?

Samstag, 19. Januar 2002, 19:50

Der Radiator im Shop mit Namen "airplex-Halterung "intern""
( die zweite Version). Kann man den auch auf das Gehäuse legen, oder muß man da noch Füßchen dran machen ?
Ich habe hier noch eine Version gesehen, wo der Radiator hinten auf der Rückseite des Gehäuses angebracht wurde. Kann mir einer sagen ob das gut ist und wie man den ggf. kühlt (negativ an der Version ist, daß der Computer noch tiefer wird. Ich habe nicht so viel Platz nach hinten, denn dann kommt eine Wand und der Radiator bracht nach hinten auchnoch Luft zum kühlen). Wenn man mal logisch daran geht, könnte man sagen der Netzteillüfter kühlt den Radiator, so muß ich nur noch einen zusätzlichen Lüfter einbauen. Kann das einer bestätigen, oder liege ich da falsch ??
Free your mind

Re: Wieviel Luft braucht der interne Radiator?

Samstag, 19. Januar 2002, 20:36

die zweite radiatorversion ist nur die halterung für den airplex ;)
wenn du die mit 2 winkeln nimmst, müsste die auch auf dem gehäuse platz finden.
AC sucht aber auch noch nach einem betrieb, die eine externe halterung für den AP preiswert zuschneidet

Cu
Dc
Verwende keine sinnlose Gewalt. Hol einen größeren Hammer.

Re: Wieviel Luft braucht der interne Radiator?

Samstag, 19. Januar 2002, 21:12

Ich habe AC mitgeteilt, daß man die Halterung auch mit Wasser anstatt mit Laser schneiden kann. Die Löcher müssen so oder so gebohrt werden. Mal sehen was daraus wird.

Tipp:
Wenn wir genauso viel Stress schieben wie beim Ausgleichsbehälter, dann gibt es in absehbarer Zeit vielleicht auch eine Plexiglashalterung für den Radiator ;D ;D ;D

--hoff--
Free your mind

Re: Wieviel Luft braucht der interne Radiator?

Samstag, 19. Januar 2002, 21:25

Re: Wieviel Luft braucht der interne Radiator?

Samstag, 19. Januar 2002, 21:36

Zu diesen Einträgen habe ich "Dino" eine Mail geschrieben und schrieb, er solle mal Informationen sammeln, ob man die Halterungen nicht auch mit Wasser schneiden kann. Grabsteine werden z.B. mit Wasser geschnitten. Plexiglas ist da nicht anders. Einmal die Konstruktion in den Computer eingegeben und der Wasserschneider macht sich ans Werk...
Free your mind

Re: Wieviel Luft braucht der interne Radiator?

Samstag, 19. Januar 2002, 23:05

geht das nicht mit dem lasern genauso? aber wasser-schneide-betriebe sind warscheinlich noch seltener (teurer) als laser-betriebe, oder?

Re: Wieviel Luft braucht der interne Radiator?

Samstag, 19. Januar 2002, 23:24

Wie oben geschrieben werden Grabsteine aus Marmor mit Wasser geschnitten. Man muß sich halt mal schlau machen und ein paar Analysen anstellen.
Free your mind